Abmahnung: "Fahrradreifenhersteller Schwalbe unternimmt virtuellen Selbstmordversuch"

Dieses Thema im Forum "Mountainbike News" wurde erstellt von Thomas, 5. Mai 2010.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der größten Mountainbike-Community Europas! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Thomas

    Thomas Administrator Mitarbeiter

    Dabei seit
    09/2000
    Unter genau diesem Titel findet man derzeit viele Tweets, wenn man bei Twitter den Suchbegriff "Schwalbe" eingibt. Was ist passiert?

    Die Ralf Bohle GmbH, Produzentin der Schwalbe-Reifen hat über eine Kölner Anwaltskanzlei mehrere (ich weiss konkret von 5 Fällen) Fahrrad-Händler wohl ohne Vorwarnung kostenpflichtig abgemahnt. Grund: die Händler hatten im eigenen Shop jeweils Produkte von Schwalbe zum Verkauf angeboten. Dabei wurden das jeweilge Produkt mit einem Foto präsentiert, das Schwalbe als Produktfoto auf der eigenen Website verwendet. Für die Nutzung der Fotos durch den Händler lag jedoch keine Erlaubnis durch Schwalbe vor - ein klassischer Fall der Urheberrechtsverletzung.

    “Wegen der Nutzung von Bildmaterial der Ralf Bohle GmbH / Schwalbe mahnen wir Sie kostenpflichtig ab…”

    (Zitat von Tomsbikecorner, Link unten)

    Die Abmahnung an sich ist wahrscheinlich rechtens - allerdings ist eine solche Aktion zwischen direkten, oder auch indirekten Geschäftspartnern, wie es hier der Fall sein wird, unüblich und seltsam.

    Im Blog von Tomsbikecorner ist dazu lesen:

    Was uns als betroffener Händler aber am meisten stört ist die Tatsache das uns weder ein Aussendienst Mitarbeiter noch irgendjemand von der Ralf Bohle GmbH kontaktiert hat um uns aufzufordern das zu unterlassen. Im Gegenteil – vor ein paar Monaten hat uns ein Außendienstmitarbeiter der Ralf Bohle GmbH besucht, um sich unseren Laden anzuschauen. Gegen unseren Online Shop hatte er nichts einzuwenden, solange die Preise nicht in den Keller gedrückt werden. Wir haben Ihn gebeten, unseren Shop sowie die Preise zu prüfen, und sich bei Unstimmigkeiten gerne zu melden. Nichts ist passiert!

    http://www.tomsbikecorner.de/fahrrad-tipps/abmahnung-ralf-bohle-schwalbe

    Robert von Leichtbauspezialist R2 Bike in Dresden schreibt:
    "allerdings habe ich vor knapp einem Jahr die telefonische Zusage erhalten, die Bilder zu benutzen ;-) mein Versäumnis war, mir die Zusage nicht auch noch schriftlich bestätigen zu lassen…"

    http://thebikeblog.de/2010/05/04/schwalbe-sagt-allen-den-kampf-an/

    Die betroffenen Shops hatten m.W. Schwalbe-Reifen unter UVP angeboten - mehrere der betroffenen Händler wittern in der Abmahnung eine Abstrafung der niedrigen Preise auf dem vorgeschobenen Umweg der Urheberrechtsverletzung.

    Beim www.bikestore.cc aus Österreich findet man mittlerweile diesen Hinweis:
    Bis zur Klärung der Sachlage haben wir alle Produkte der Fa. Schwalbe aus unserem Webshop gelöscht.



    Einer mir vorliegenden Abmahnung liegt eine Rechnung der Anwaltskanzlei über 911,80 EUR bei - hier ist bei einer weiteren Abmahnung sogar vom 10 fachen Betrag die Rede - ob dieser Betrag stimmt, weiss ich nicht.

    Schwalbe hatte Ende 2009 angekündigt mit Hilfe von Strich-Markierungen auf den Reifen gegen Graumarktverkäufer vorgehen zu wollen. Aktuelle Infos zur Codierung: http://www.schwalbe.com/ger/de/pres...&ID_Sprache=1&ID_Seite=31&tn_mainPoint=Presse

    UPDATE 6. Mai 19:30: Schwalbe entschuldigt sich per Email für die Abmahnung - den ganzen Text gibt es hier: http://www.mtb-news.de/forum/showthread.php?t=460588

    Links zu Reaktionen zur Schwalbe Abmahnung:

    Zuletzt bearbeitet: 7. Mai 2010
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. XnS

    XnS

    Dabei seit
    03/2009
    Oh man...mehr kann man dazu nicht sagen...

    Als Händler würde ich das Risiko mit Schwalbe nicht mehr eingehen wollen.
    Wer weiß auf was für andere Ideen die noch kommen, wenn ihnen mein Shop und/oder die Preise nicht passen.
    Einzige Konsequenz: keine Schwalbe Produkte mehr (ver-)kaufen.
  4. Lord Helmchen

    Lord Helmchen It aint rocketscience!

    Dabei seit
    07/2003
    ...hmmm, damit dürfte sich die Ralf Bohle GmbH auf der Liste der MTB-Unsympathen auf Platz 1 geschossen haben!
  5. Littlestumpi

    Littlestumpi challenge accepted

    Dabei seit
    09/2005
    schwalbe hat schlechte zeiten.... Wirtschaftskriese...
    da muss man halt mal zu solchen mitteln greifen ;)

    Spass beiseite:
    Ham die noch alle Tassen im Schrank? Das is ja wirklich Selbstmord was die da machen.... für mich keinesfalls nachvollziehbar
  6. datoni

    datoni

    Dabei seit
    03/2009
    wenn das stimmt absolute frechheit. wie schlimm kann das schon sein wenn mit meinen fotos meine produkte verkauft werden urheberrecht hin oder her:confused:
  7. theworldburns

    theworldburns der Trail is kaputt

    Dabei seit
    06/2002
    Abmahnung wegen niedriger Preise "wittern"? Das schreit wohl förmlich danach. Ganz schönes Armutszeugnis. Prinzipiell bin ich Freund der Schwalbe Reifen, den Service konnte ich bis dato bei Reklamationen auch nur als vorbildlich bezeichnen, aber das kann sich auch ändern wenn ich sowas höre. Wo sind wir denn hier? Marions Kochbuch?
  8. Kooni81

    Kooni81 Allgäuer

    Dabei seit
    11/2007
    Oh Mann! Mündliche Zusagen sind doch nichts wert. Sollte man eigentlich wissen :rolleyes:

    Gut das ich mir grad noch ein paar günstige Schwalbe Schlappen gezogen habe :D
  9. Loki_bottrop

    Loki_bottrop Tollwütiger

    Dabei seit
    10/2008
    sind nun langsam alle verrückt geworden?? sowas ist nicht wirklich gut für den hersteller. als händler würd ich denen direkt bei nächster möglichkeit kündigen und was anderes vertreiben. wenn das dann schule macht, kann schwalbe selbst auch licht ausmachen.

    :daumen::daumen: hatte 2 sätze muddy mary geplant, die sind damit gerade gestrichen von der wunschliste.
  10. ride-FX

    ride-FX swedish racin // PT 22

    Dabei seit
    12/2009
    Schwalbe ROCKT.... den Bordstein :D

    ich schlitz die dinger am Hardtail auf.. überall woanderst fahr ich eh nur Intense, Maxxis und Michelin.
  11. MTB_Matze

    MTB_Matze

    Dabei seit
    02/2009
    Das hört sich nicht gerade fair an!!!
  12. CaptainPsycho

    CaptainPsycho Keine Panik!

    Dabei seit
    08/2002
    Achtung kann auch sein, dass die Kanzlei der Böse ist. Hab auch schon von Geschichten gehört wo Kanzleien ohne Wissen der Rechteinhaber sowas losgetreten haben und damit Geld verdienen. Da gibts irgendso eine Regelung. Vielleicht kennt sich da jemand besser aus.
    Ansonste wärs von Schwalbe ja reichlich unklug.

    Grüße
    Joachim
  13. Thomas

    Thomas Administrator Mitarbeiter

    Dabei seit
    09/2000
    @CaptainPsyco: auf tomsbikecorner steht genau dazu:

    "Natürlich haben wir als erstes mit Schwalbe bzw. einer Vertreterin der Ralf Bohle GmbH besprochen. Die beharren auf Ihrem Standpunkt und sind damit leider – auch nach rechtlicher Sicht der Dinge – im Recht. Ob das moralisch in Ordnung ist und das Image von Schwalbe fördert sollte jeder am besten selbst beurteilen ;-)"
  14. fivepole

    fivepole ++ fivepole ++

    Dabei seit
    10/2005
    OK, gehen wir jetzt mal davon aus, dass die Story wie oben geschildert so ablief, dann ist folgendes zu sagen:

    a) Rechtlich alles einwandfrei. Und zwar nicht "wahrscheinlich" sondern ganz klar.

    b) UrhG §97a 2 mit dem Rettungsschirm 100€ greift für die Betroffenen leider nicht, da geschäftlich.

    c) Marketingtechnisch kann das Ding jedoch in die Hose gehen, muss es aber nicht.

    So far. Out.
  15. noox

    noox Downhill Ranger

    Dabei seit
    04/2001
    Ja, ich bin auch grad von einem Händler kontaktiert worden, dass ich die Schwalbe-Werbebanner entfernen muss, da der Händler abgemahnt wurde.

    Also die wollen nicht, dass man Werbung für die macht. Die Produkte sind ja teilweise nicht schlecht. Haben die das wirklich nötig so zu Geld zu kommen?

    Werde ich mir auch um Alternativen zum Schwalbe Schlauch umsehen.
  16. Newmi

    Newmi Frei.Wild

    Dabei seit
    02/2008
    Das ist schon hart!!!
    Bei nem Arbeitskollegen seiner Frau passierte das auch, allerdings mit nem großen Hersteller von Plastikgeschirr! Sie konnte nicht recht Fuß fassen, und stellte das Zeugs bei Egay rein! 3 Tage später lag schon die Abmahnung in Höhe von 700€ im Briefkasten, eben wegen der Bilder von deren Seite!!
  17. Slash_93

    Slash_93 .

    Dabei seit
    10/2008
    Also in Zukunft gibts nichts mehr von Schwalbe. Ich vertrau doch nicht den Produkten von einem Hersteller, der Gewinnreduzierung als Hobby betreibt.
    Zuletzt bearbeitet: 5. Mai 2010
  18. Loki_bottrop

    Loki_bottrop Tollwütiger

    Dabei seit
    10/2008
    nun meine frage: muss ich auf fotos von meinem bike die logos von schwalbe einschwärzen?? wenn die schon gegenüber händlern anscheinend einen geschäftlichen suizid wagen, weil denen wohl die kacke bis zum hals steht (so einen anschein machts zumindest), wann ist dann der endkunde dran? *lol*

    was die pellen im uvp kosten, ist mit verlaub gesagt eh ne unverschämtheit...
  19. fivepole

    fivepole ++ fivepole ++

    Dabei seit
    10/2005
    Nur der Rechteinhaber kann letztlich Ansprüche anmelden. Der Rechteinhaber kann sich vertreten lassen, aber es geht nix ohne in.
  20. Oshiki

    Oshiki

    Dabei seit
    05/2009
    Da kann ich jetzt mit gutem Gewissen auf Michelin umsteigen. Schwalbereifen gibts bei mir so schnell keine mehr!!
  21. pefro

    pefro

    Dabei seit
    04/2002
    Hallo,

    dieser Abmahnwahnsinn ist wirklich ein Geschwür unserer Gesellschaft. Die Tatsache, dass sowas auch nach Jahren nach wie vor auf Anhieb - ohne vorausgehende Mahnung - möglich ist, zeigt wie sehr unser Rechtsstaat mit sich selbst beschäftigt ist und wie wenig Interesse er an seinen Bürgern hat.

    Firmen, die solche Praktiken auch noch unterstützen, sollte man m.E. konsequent meiden. Anwälte die das nötig haben ohnehin.

    Gruß
    Peter
  22. evil_rider

    evil_rider Vinyl-Schubser

    Dabei seit
    01/2002
    boah, kann schwalbe doch egal sein zu welchen preis die reifen an den endkunden verkauft werden... also sowas... somit in zukunft ausschließlich conti und michelin... sind eh besser und leichter! :D
  23. pixelquantec

    pixelquantec 100% Fakecore

    Dabei seit
    10/2008
    Es gibt sehr viele Hersteller in allen mögliche Branchen, die dem Händler gewissermaßen die VK-Preise diktieren. Hält sich der Händler nicht daran gibt es richtig Ärger.

    Die Höhe der Abmahnung kann man sicher etwas nach unten aushandeln. Zahlen muß man aber trotzdem. Ebay ist für Anwälte in solchen Sachen ne richtige Fundgrube.

    Und ein Händler sollte schon wissen, das er nur eigene bzw. offiziell bereitgestellte Bilder verwenden darf.
  24. dortmund biker

    dortmund biker ASC 09 Dortmund

    Dabei seit
    08/2006
    die meisten onlineshops nutzen meines wissens bilder direkt vom hersteller, ich kann mir vorstellen, dass das nicht alles genehmigt ist.

    es lebe die jetzt kommende abmahnwelle! :rolleyes:
  25. groeg

    groeg

    Dabei seit
    06/2004
    Ich hab mir mal die Schwalbe Aufkleber vom Rahmen und Gabel gezogen....sicher ist sicher...oh Mann !!! lol2
  26. fivepole

    fivepole ++ fivepole ++

    Dabei seit
    10/2005
    Wenn ich die letzten Posts lese, dann ist klar, dass die Aktion marketingmäßig absolut in die Hose geht. :(
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.