Aufbauthread BFe

Willkommen! Registriere dich jetzt in der größten Mountainbike-Community Europas! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Nafets190

    Nafets190 Wurst und Bier

    Dabei seit
    07/2007
    Moin ihr Luschen,

    wie einige vielleicht schon gelesen haben entstamme ich aus dem XC Lager und bin Momentan drauf und dran mir ein Bike auf zu bauen welches mir Talwärts mehr Spaß und Möglichkeiten bietet.

    Kurz zu meiner Bikehistorie
    Sie begann 2007 mit einem Cube LTD Pro für 799 oder so. Schnell wurde Tuning betrieben und das Gewichtswienerphänomen trat ein. Am Ende war nur noch der Rahmen original welcher letztendlich durch ein Cube Elite Carbonrahmen ausgetauscht wurde. Endgewicht knapp über 9 Kilogramm.
    Zwischenzeitlich bin ich auf den Singlespeedzug (Schlaflos im Sattel 2008) aufgesprungen welcher meinen Fuhrpark um einen alten Stahlrenner (52/18) und ein '99 Kona Explosif (32/15) bereicherte.
    Ende letzten Jahres folgte dann ein weiteres Stahlrad, ein On-One Pompino welches ich als Cyclocross aufgebaut habe. Ebenfalls Singlespeed (39/16).

    Wie man sieht standen bei mir immer die "sportlichen" Disziplinen mit ordentlich Sattelüberhöhung im Fokus. Aus eigener Kraft bergauf und irgenwie wieder runter. Downhill, Freeride, Allmountain usw standen für mich nie zur Debatte.

    Nun ja Zeiten ändern sich.

    Habe ich schon erwähnt das ich ein Hardtailfreak bin?

    Hardtails mit langen Federgabeln haben dann doch immer öfters einen gewissen Reiz bei mir ausgelöst. Erics BFe hat sicherlich seinen Teil dazu beigetragen. Mit der mächtigen Fox Gabel, das sieht einfach nach Spaß aus. "Irgendwann", dachte ich mir. Krig ich mal sowas, wenn ich älter bin :D. Das es Cotic werden soll stand da noch nicht fest.

    Wenn ich in mein Polar ProTrainer rein schaue fällt auf das ich das Cube Elite kaum noch fahre. Der leichte Plastehobel hat einfach keinen Reiz mehr auf mich. Es fährt gut, es ist verdammt schnell, bergauf wie bergab. Aber irgendwie macht es mich nicht mehr an. Es ist mein einziges bike mit Schaltung aber daran liegt es denke ich nicht.

    Einen entscheidenden Impuls hat dieses Video Frank Schneider - Hard-Tales vor ein paar Wochen bei mir ausgelöst. Geil. Sowas will ich haben. Der Rahmen Nicolai Argon FR ist mir aber viel zu teuer.
    Nach einigen Überlegungen habe ich dann entschieden meinen Plastehobel zu veräußern/auszuschlachten. Was weiter verwendet werden kann kommt dann in das neue Bike.

    Ok, was soll das neue Bike werden/können. Ein Hardtail - ganz klar. Mehr Spaß Bergab, aber noch uphilltauglich. Einen Alpencross will ich damit irgendwann mal bestreiten. Nach einigen Recherchen bin ich dann wieder beim Cotic BFe geladet:love:. Der Rahmen bietet alles was ich brauche. Jetzt muss er in L nur noch lieferbar werden.

    Den Aufbau werde ich hier dokumentieren. Die Teileliste steht soweit auch schon fest. Viel Spaß beim zusehen.

    Bilder von den ersten Parts folgen im nächsten Post.

    Gruß Stefan
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Nafets190

    Nafets190 Wurst und Bier

    Dabei seit
    07/2007
    Los gehts mit den ersten Komponenten.


    Bei Rahmen mit Standard Steuersatz kommt bei mir nur der König aller Steuersätze in Frage.
    [​IMG]

    Maximale Ausnutzung des zugelassenen Federwegs. Für Uphill absenkbar.
    [​IMG]

    Ist mir fast schon zu kompliziert.
    [​IMG]

    Singlespeed hätte auch seinen Reiz aber ich will mir die Möglichkeiten für den Alpencross offen halten.
    [​IMG]

    Gestoppt wird mit Mineralöl.
    [​IMG]

    Gruß Stefan
     
  4. versteher

    versteher

    Dabei seit
    05/2005
    Da hast du ja schon mal ein paar feine Komponenten ausgesucht.:daumen:
    Bin gespannt wie es weiter geht.
     
  5. Lord Shadow

    Lord Shadow Mr. Feargods

    Dabei seit
    06/2006
  6. nailz

    nailz ...too less on trails :(

    Dabei seit
    06/2005
    Ich auch :daumen:

    Schön Stefan, da hast du dir einen feinen Rahmen ausgesucht. Ich bin sehr gespannt wie es weitergeht.....
    (Achtung OT: Mein SSP-Projekt habe ich erstmal auf Eis gelegt. Für das Bottecchia is mir der Aufwand zu groß, ich spiele aber mit dem Gedanken mein Enduro HT als SSP umzurüsten. Das Chameleon hat ja ein Exzentrisches Innenlager :D )

    Hau rein!
     
  7. Nafets190

    Nafets190 Wurst und Bier

    Dabei seit
    07/2007
    Weiter gehts mit den nächsten Teilen.

    Mit der automatischen Sattelstütze werde ich in ganz neue Regionen vordringen. Als Verfechter der ordentlichen Sattelüberhöhung war ich stets zu faul den Sattel bei steileren Passagen zu versenken. Wenn es steiler talwärts ging (Überschlagsgefühl tritt ein) bin ich lieber abgestiegen als die vermatschte Sattelstütze abzusenken. Mein Fokus lag immer auf schnellen Bergauffahren. Diese Prioritäten werden sich mit diesem Bike erstmals verschieben.

    [​IMG]

    Als Kurbel habe ich mich für die SLX entschieden. Ist zwar nicht die schönste und sau schwer aber das Preis/Leistungsverhältnis ist mit 99€ unschlagbar. Was ich vorher gar nicht wusste ist das die Bashguardversion mit 22-36 abgestuft ist. Ich ging davon aus das da einfach nur das große KB weg gelassen wird und die übrigen Kettenblätter die Größe 22-32 behalten. Da ich Momentan nur Singlespeed fahre sollte das Übersetzungsspektrum erstmal ausreichend sein.

    [​IMG]

    Das gegenstück ist klassisch 9-Fach mit Hometrailauglichen 11 bis 32 Zähnen.

    [​IMG]

    Im Lenkbereich habe ich mich für Syntace entschieden. Als aus dem XC Lager stammender Biker habe ich mich hier recht schwer getan, mich für die richtige Breite / Vorbaulänge zu entscheiden. Geworden ist es erstmal ein Vector Lowriser in 700mm Länge. Der Vorbau ist ein Superforce in tourentauglichen :)confused:) 90mm. Hier muss ich einfach testen und ausprobieren ob das passt.

    [​IMG]

    Am XC Bike habe ich als Reifenmarke kürzlich Maxxis für mich entdeckt. Am Explosif fahre ich derzeit 2.0er Larsen TT. An das Cotic kommen erstmal vorne wie hinten 2,25er Ardent. Der Schlappen hat mir schon immer aufgrund des coolen Schriftzug:cool: gefallen. Im nachhinein habe ich hier im Forum eher durchwachsene Meinungen, vor allem als Vorderreifen gelesen. Egal, selber Erfahrungen Sammeln denke ich mir:).

    [​IMG]

    Zum Schluss noch etwas farbenfroheres. Auf Empfehlung eines Forum-Users, 2011er Crank Brothers Mallet.

    [​IMG]

    Das nächste Update dauert wahrscheinlich etwas. Langsam gehen mir die fotogenen Teile aus :D. Der Laufradsatz ist noch bei Felix in der bearbeitung und die Lieferung an Bifis in Large lässt auch auf sich warten:o

    Gruß
    Stefan
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. April 2012
  8. Beorn

    Beorn Schwarzfahrer

    Dabei seit
    01/2008
    Nice! Welche Rahmenfarbe wirds werden?

    22-36 reicht, hab meine dreifach Kurbel dazu umgebaut und kann immer noch als Zugmaschine mit der Kleinen durchs Donautal heizen.
     
  9. exto

    exto Steel is real

    Dabei seit
    09/2006
    Als Vorderreifen kann ich den Advantage als Ergänzung zum Ardent empfehlen...
     
  10. Nafets190

    Nafets190 Wurst und Bier

    Dabei seit
    07/2007
    Soo. Auf den Rahmen muss ich leider noch etwas länger als erwartet warten.
    KW 21, also gut vier wochen wird es noch dauern:o, vielleicht ist bis dahin das Wetter ja besser und mein frisch umgebauter Laufradsatz zurück.

    Die Wartezeit kann ich mit dem Rahmentausch vom Crosser überbrücken, aber das ja auch in paar Stunden gemacht.

    Gruß
    Stefan
     
  11. Holland

    Holland

    Dabei seit
    01/2003
    Thread ist abonniert. Ich hatte das BFe auch in der Auswahl, allerdings fehlte mir eine gescheite Singlespeed-Option. Deshalb ist dann ein TransAM von Transition aufgebaut worden.

    Gruss
    Holland.
     
  12. Nafets190

    Nafets190 Wurst und Bier

    Dabei seit
    07/2007
    Mal wieder ein Update. Zuerst mal nichts neues sondern eine Entscheidung zwischen diesen Beiden wahrhaftigen Teilchen...

    Links klassisch, rechts "sotto voce"
    [​IMG][​IMG]
    Meinen Favoriten habe ich eigentlich schon, was denkt ihr?

    Sram Powerchain 991. Praktisch mit Kettenschloss.

    [​IMG]

    Syntace Superforce in gewagten 90 Millimetern.

    [​IMG]

    Restteileverwertung Nummer Eins. Salsa Flick Lock

    [​IMG]

    Restteileverwertung Nummer Zwei oder Klassisch 9-Fach

    [​IMG]

    Das erste Anzeichen für den "härteren" Fahrstil?

    [​IMG]

    An den meisten meiner anderer Bikes fahre ich Tune Speedneedle. Am BFe wohl eher ungeeignet. Der Flite war mir durch seine Form schon immer symphatisch.

    [​IMG]


    Gruß
    Stefan
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Mai 2012
  13. Laschpuffer

    Laschpuffer Bodenprobenentnehmer

    Dabei seit
    08/2006
    "Sotto Voce", wird's zumindest bei mir und in grün. Mir fehlen aber noch ein paar wichtige Teile zum zusammenstecken.

    Natürlich passt auch die Version mit weißer Schrift gut, da das "Cotic" auf dem Bifi ja weiß hinterlegt ist. Ich bin aber für dezenten Auftritt. Könnte aber am Alter liegen. *g*


    Gruß

    auch ein Stefan
     
  14. Nafets190

    Nafets190 Wurst und Bier

    Dabei seit
    07/2007
    Hi Stefan,

    Grün bietet sich bei deinen bisher vorhandenen Parts natürlich an :)

    Mir fehlen auch noch "ein paar" wichtige Teile, die da wären der Rahmen und die Laufräder :D.

    Mit der Rahmenfarbe bin ich mir noch etwas uneinig. Wollte ja das blaue(Cyan) da ich mich an dunkeln/schwarzen Bikes etwas satt gesehen habe. Wenn ich mir allerdings so meine Teile die hier rumliegen anschaue (überwiegend schwarz/rot), würde diese mit dem Gritstone Rahmen sehr gut zusammen passen. Sind halt einige Teile aus der Restekiste die ich weiter verwenden möchte. Man darf gespannt sein wie es wird:).

    Grüße
    Stefan
     
  15. Lord Shadow

    Lord Shadow Mr. Feargods

    Dabei seit
    06/2006
    Die Stinger wirst du noch ausfeilen müssen, sonst kommt sie im Knick mit der Kettenstrebe in Kontakt.
     
  16. Holland

    Holland

    Dabei seit
    01/2003
    Der Vorbau ist edel und passt optisch zu all den anderen Teilen.
    Ich denke aber, dass der zu lang für das BFe sein wird und dass Handling in die falsche Richtung bringen wird.

    Gruss
    Holland.
     
  17. Mettwurst82

    Mettwurst82

    Dabei seit
    06/2007
    Also ich habe an meiner Stinger nichts ausgefeilt. Funktioniert super. Kommt ja drauf an wie "eng" man's gerne hätte.

    Bzgl. Vorbau muss ich Holland zustimmen. ;)
     
  18. Nafets190

    Nafets190 Wurst und Bier

    Dabei seit
    07/2007
    Moin. Ja mit dem Vorbau tue ich mich schwer. Hätte hier noch einen 120er liegen :D. Wäre toll wenn mir jemand einen Anhaltspunkt für die richtige Länge/kürze unter Berücksichtigung der Tourentauglichkeit geben könnte :)

    Gruß Stefan
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Mai 2012
  19. Rollendesrad

    Rollendesrad

    Dabei seit
    04/2012
    Hi, ich fahr mit 185cm nen L Rahmen mit 5cm Vorbau. Komme sehr gut zurecht - man braucht halt nen bischen mehr Gefühl für die passende Gewichtsverteilung. Ich finds klasse, weil man auch im Steilen das Vorderrad spielend leicht auf Stufen und über Wureln bekommt. Hat man irgendwann raus. Love it :love:
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Mai 2012
  20. nailz

    nailz ...too less on trails :(

    Dabei seit
    06/2005
    Welche Lenkerklemmung haben deine Vorbauten? Oversized mit 31,8er Klemmung machen im Endurosegment jedenfalls Sinn, um ausreichend steife Lenker fahren zu können. Der Superforce ist ein guter Vorbau (obwohl ich wieder Syntacefrei unterwegs bin - keine Markendiskussion jetzt ;))
    Ich finde die 90mm zum Beginn zum Testen o.k., obwohl ich , wenn es technischer und ruppiger wird, keinen so langen Vorbau mehr fahren möchte. Ich bin bei 65,bzw 50mm an meinen Bikes angelangt. Auch zum gemütlichen Touren geht das voll in Ordnung, kommt natürlich auch auf die Geo/Größe des Rahmens an.

    Falls du dein Stinger berbeitest und durchfeilst :D - ich habe noch eine Backplate hier liegen, da ich auf DIY-Carbon-Variante umgestiegen bin. Ansonsten funzt die Stinger bei 2fach super

    Gripshift musst du für dich herausfinden, ob es bei härterer Gangart o.k. ist. Ich persönlich mag diese Mopedgriffe nicht mehr
     
  21. /dev/random

    /dev/random

    Dabei seit
    07/2008
    Ich fahre an meinem BFe (Größe L) einen Superforce in 60mm Länge. Touren, auch der länglichen Sorte, sind damit auch ohne weiteres möglich.

    Der Superforce in 60mm Länge wird nicht mehr hergestellt.
     
  22. Mettwurst82

    Mettwurst82

    Dabei seit
    06/2007
    Ich denke auch, dass du mit 60 mm gut fährst.
    Ich persönlich fahr nix längeres mehr als 40 mm, aber wir sind uns ja einig, dass wir aus unterschiedlichen Richtungen zum BFe gekommen sind ;). 90 ist schon elend lang... Das mehr an Kontrolle bergab und im Technischen wirst du denke ich nicht bereuen!
     
  23. a.nienie

    a.nienie pai(n) mu tan(t)

    Dabei seit
    05/2006
    king: wenn dann klassisch mit weissem logo/schrift
    vorbau: aus erfahrung: so kurz wie möglich, so dass noch platz für die knie im wiegetritt ist. für touren erstmal eine umstellung... das gibt sich aber.
    vorderreifen: alles nur kein ardent. zb rubber queen wenn es noch halbwegs rollen soll.
     
  24. Nafets190

    Nafets190 Wurst und Bier

    Dabei seit
    07/2007
    Danke für euer Feedback :daumen:,

    der Superforce ist bereits auf dem Weg zurück zum Händler.

    Die Reifenfrage bin ich auch nochmal grundsätzlich am überdenken.

    Weiß jemand welche die maximale Reifenbreite fürs Bifi ist?
    Denke da an Ardent + Advantage jeweils in 2,4.
     
  25. Lord Shadow

    Lord Shadow Mr. Feargods

    Dabei seit
    06/2006
    Ardent 2.4 passt locker, genauso 2.5er Maxxis und 2.35er Muddy Mary.
     
  26. Nafets190

    Nafets190 Wurst und Bier

    Dabei seit
    07/2007
    Wäre das Thema Vorbau auch erledigt :)

    Thomson Elite X4 - 50 Millimeter / Null Grad

    [​IMG]

    Macht schon mehr her als der Syntace.