Bikefilm "Wurzeln, Dreck & Steine": Erfolgreiche Premieren und jetzt auf DVD [Gewinnspiel beendet]

Dieses Thema im Forum "Mountainbike News" wurde erstellt von Freesoul, 8. Juli 2013.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der größten Mountainbike-Community Europas! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Freesoul

    Freesoul that´s a nice tnetennba Mitarbeiter

    Dabei seit
    10/2001
    Diesen Artikel im Newsbereich lesen...

    Bereits im Oktober vergangenen Jahres hatten wir über den Film berichtet, der einen etwas ungewöhnlichen Weg geht: Mit "5 Teile - 5 Trails - 5 Typen" wird der Film aus Dresden beschrieben, der das Biken in und um die Landeshauptstadt Sachsens herum im Visier hat. Einen kleinen Vorgeschmack gibt es hier im Trailer:


    Video auf Vimeo
    Wurzel, Dreck & Steine – Trailer from Blindbild1976 on Vimeo .

    Überaus erfolgreich ist der Film bisher angenommen worden: In Dresden gab es vor einigen Wochen insgesamt 6 Aufführungen mit knapp 2000 Besuchern, auch in weiteren Städten fanden bereits Aufführungen statt - weitere Aufführungen sind in Leipzig, Berlin und Zürich geplant!

    Mittlerweile ist außerdem die DVD des Films erschien, die zusammen mit Audio-CD für faire 15 € + 3 € Versand zu haben ist. Wer hat den Film schon gesehen und kann berichten?

    [​IMG]

    Alle Tourdaten des Films, weitere Informationen und die DVD-Bestellung sind hier zu finden: http://www.wurzelndreckundsteine.de/

    -----------------

    Gewinnspiel

    Wir verlosen vier DVDs von "Wurzeln, Dreck & Steine"! Die Gewinnspiel-Frage: Was ist das Schönste an eurem Hometrail oder euer Feierabendrunde? Gerne mit Bildern!

    Unter allen Antworten auf diese Frage (eine Antwort pro User zählt) werden insgesamt vier DVDs des Films verlost. Gewinnspielende: Donnerstag, der 11.07.2013 um 9 Uhr.


    -----------------

    Pfade von hier, Fahrer von hier – ein Film durch Wiesen und Wälder. 5 Teile – 5 Trails – 5 Typen

    Irgendwann reichte es uns dann aber auch. Bzw. reichte es uns nicht mehr. Fahrradfilme im Kino zu zeigen war für uns immer eine gute Sache und das wollten wir auch weiterhin tun. Doch in diesem Jahr nicht wieder einen fremdproduzierten Film, sondern einen eigenen. Einen ganz nach unseren Vorstellungen. Einen Film, der unser liebstes Hobby aus unserer Perspektive zeigt – Radfahren.

    [​IMG]

    Wir sind selbst leidenschaftliche Radfahrer, die bereit sind, körperlich bis zum äußersten zu gehen und jetzt zeigen wir, dass Radfahren – neben Wettkampfsport – auch eine ambitionierte Freizeitbeschäftigung sein kann. Wir haben mit unserem Film Radfahrern aus Dresden die Möglichkeit gegeben, ihre Lieblingstrails zu zeigen und zu erzählen, warum es sportliche Hochkultur ist, Dresden und Umgebung mit dem Rad zu erobern.

    [​IMG]

    Es ist ein Film geworden, der zeigt, was in hiesigen Wäldern möglich ist und der Radsport auch ohne Seilbahn, Ganzkörperprotektoren und viel Federweg Spaß machen kann. Wir brauchten keine Berge Kanadas und auch nicht die Weiten Australiens. Schon vor der Haustür beginnen die schönen Gegenden, die spannenden Trails. Dass Steffi und Manu vom Bikeland heutzutage gemeinsam durch einen der größten Stadtwälder Deutschlands, die Dresdner Heide, fahren, fand seinen Ursprung vor 15 Jahren.

    In der „Radebronx“ begann eine Freundschaft, die bis heute anhält und auch wenn das Arbeitsleben seinen Tribut fordert, wird das Rad so oft wie möglich aus der Wohnung geholt und das nicht nur, um an Radrennen teilzunehmen. Dabei sein ist alles. Und macht Spaß – den die beiden auch abseits von Wurzeln, Dreck & Steinen zusammen haben.

    [​IMG]

    Angrenzend an die Dresdner Heide liegt der Fiedlergrund. Diesen haben sich die Mitglieder des „Scott Generation Mountainbike-Team“ als Übungsgelände herausgesucht. Das tief eingeschnittene Tal macht sich dank seiner Topographie hervorragend als Trainingsgelände und für das Auge ist der Trail dank seiner früheren Steinbrüche und dem Aussichtspunkt hoch über der Weinstadt Radebeul auch etwas. Seit 9 Jahren fährt das Team jetzt schon zusammen und wenn man den Wettkampfplan für das aktuelle Jahr sieht, so kann man erahnen, was da an Trainingsaufwand betrieben werden muss. Doch der führte in der Vergangenheit zu Erfolg, zu erheblichen Erfolg!

    [​IMG]

    Aber es geht auch urbaner, wie das KEST-Team zeigen wird. 1991 fanden sich Clemens, Ivo und Rodriguez zusammen und „pflügten“ anfangs mit ihren Rädern durch das Neubaugebiet Dresden-Gorbitz. Straßen, Treppen, Tunnel, Bürgersteige – einem Rad sind wenig Grenzen gesetzt. Und weil man so gut zueinander passte, findet das Hobby Fahrradfahren seine Höhepunkte bei der gemeinsamen Teilnahme an Wettkämpfen.

    Und urban ist es auch, wenn Markus Trappe das Bikeareal im Herzen von Dresden als persönliches Fitnesscenter nutzt. Die Hingabe zum Radfahren begann vor 21 Jahren; 1999 wurde Markus Sächsischer Meister im Downhill. Heute genießt er das Auf und Ab des 4Cross und fordert sich selbst auf den Pumptracks im Bikeareal heraus. Möglichkeiten gibt es zuhauf in und um Dresden – wir haben fünf Höhepunkte herausgepickt. Anspruchsvoll sind sie. Machbar aber selbst dann, wenn man nach dem Winter aus der Trainingspause kommt.

    [​IMG]

    Und da ein Film von Musik lebt und wir in Dresden großartige Musiker haben, stellen wir auch auf dieser Sinnesebene den Lokalbezug her. Es werden u.a. Tracks von Insect O., Alec Troniq, Trains on Fire, The Smokkings und Last Dangerous Racoons im Film genutzt. Und da wir immer in der WIR-Form reden, wer sind WIR eigentlich?

    Anton, ein ambitionierter Radfahrer, der seit über 20 Jahren mehrmals wöchentlich aufs Fahrrad steigt. Egal ob Gelände oder Straße, Hauptsache raus. Höhepunkte sind die Teilnahme an großen Wettkämpfen im Ausdauerbereich, sowie in und um Dresden. Bei diesem Filmprojekt wechselte er die Seiten, Anton ist Produzent und Kameramann. Regisseur ist René, der den größten Teil seines Lebens mit Kamera und Rechner verbracht hat und bisher schon Dresden um viele schöne Dinge reicher gemacht hat. Und auch zum WIR gehören unsere Unterstützer bei Wind und Wetter. Vielen Dank an Stephanie von Kalbsroulade Photography, Studio 17 und banq.de, dem Portal für Subkultur in Dresden.

    [​IMG]

    --------------

    Info: Anton Friedrich
    Fotos: Kalbsroulade Photography

    Mehr Infos: http://www.wurzelndreckundsteine.de

    Diesen Artikel im Newsbereich lesen...
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Mathok

    Mathok

    Dabei seit
    07/2004
    1000 und 1 Erinnerung an Buddel-Arbeiten, Flow, dumme Stürze, lustige Begegnungen,...
  4. schneller Emil

    schneller Emil

    Dabei seit
    01/2007
    das schönste:
    die fast täglichen 60 min. Entspannung und Flucht aus dem Alltag!
  5. Speci007

    Speci007

    Dabei seit
    05/2012
    Spaß vor der Haustür, jede Wurzel, jeder Stein alles persönliche Freunde o. Feinde...
    Zerstörtes immer wieder neu bauen
    Immer schneller werden, weiter Springen, blaue Flecken, Blut , Schweiß, Bier, Frust, Kumpels
    absolute Höhen..........
  6. jojo2

    jojo2 horrider

    Dabei seit
    09/2007
    vorhin schireb ich an
    info@wurzelndrecksteine.de

    das hier:

    oh leute,
    jetzt hab ich endlich gesehen, dass der film raus is und ich will den bestellen
    und es geht nur über facebook?

    geht das wirklich nur über facebook (ich bin da nich angemeldet)??
    es geht bestimmt auch anders
    aber wie?


    aber die mail kam zurück
    wär nich bekannt die adresse
    was mach ich verkehrt?
  7. WilliWildsau

    WilliWildsau Team OMBA

    Dabei seit
    02/2004
    Ein Film ganz nach meinem Geschmack und der meine Einstellung 100% wiedergibt:love:
    Deswegen werde ich diesen Film auch für meine Videosammlung bestellen:daumen:
    Gruß aus dem Pott!
  8. anton001

    anton001

    Dabei seit
    04/2002
    @jojo2: du hast das "und" vergessen.
    wurzelndreckUNDsteine.de

    ;)

    Nun habe ich den Inhalt deiner Mail aber auch so erhalten. :)

    Du kannst wie schon versucht auch einfach ne Mail schicken, dann bekommst du die Bankverbindung und ab geht die DVD.

    Grüße aus Dresden
    Anton
  9. jojo2

    jojo2 horrider

    Dabei seit
    09/2007
    danke anton
    das is klasse
    so mach ich das

    (den link zur adresse hab ich von der website,
    hatte einfach auf kontakt geklickt...)
  10. PsychoGandalf

    PsychoGandalf

    Dabei seit
    10/2008
    Einfach mit der Feierabendrunde Abschalten, die Freiheit nach dem Knechten fühlen ;)
  11. Bavragor

    Bavragor

    Dabei seit
    08/2009
    Das schönste: Das ich nicht DEN Hometrail habe, sondern zwischen mehreren entscheiden und beinahe beliebig mit einer Tour verbinden kann. Und trotz schon x-mal gefahren bietet mir jeder Trail immer wieder etwas Neues :) Und das sogar noch in zwei Städten ;)
  12. Kerberos

    Kerberos [insert something cool]

    Dabei seit
    04/2005
    Raus! Raus aus dem werktäglichen Gedankentrott, raus aus dem Bürostuhl.

    Rein in die Natur, in den Flow, ins Abschalten und gleichzeitig ins Voll-Da-Sein und Bemerken, dass es mich noch gibt.
  13. jokmax

    jokmax

    Dabei seit
    07/2012
    Raus aus dem Alltag das ist schön. Auch das zusammen sein mit Freunden ist super.
    Nartülich das Fahren, das "Frei-sein".
    Man kann dies aber nicht in Worte fassen!
  14. Raumfahrer

    Raumfahrer

    Dabei seit
    10/2010
    Feierabend. Müde Beine.
    "Wurzeln, Dreck und Steine"
    auf DVD
    & alles ist O.K.?
  15. slayerrider

    slayerrider Radfahrer

    Dabei seit
    11/2004
    Flatout loose sein, nachdem man den ganzen Tag gearbeitet hat. Es so richtig krachen lassen und den Kopf freibekommen.
  16. petomei

    petomei

    Dabei seit
    11/2003
    Das Schönste am Hometrail?
    Der Hometrail! Denn der Weg ist das Ziel!
  17. Schranzi85

    Schranzi85

    Dabei seit
    11/2012
    Es bedeutet einfach Freiheit!!!!!!!

    [​IMG]

    Zuletzt bearbeitet: 8. Juli 2013
  18. TheDudeDD

    TheDudeDD Hardtail ist Männlich

    Dabei seit
    04/2013
    Das Schönste an unseren Dresdner Heide HomeTrails ist das jeder seine Schäden repariert, kein Müll liegen bleibt, alle und jeder dort gern gesehen ist, man sich auf Anhieb versteht und hilft und dieses ganze Paket dazu führt das wir akzeptiert sind. Was gibt es besseres als ein System das funktioniert und jeden zufrieden stellt?! Nicht zu vergessen die schönen Stunden die man mit seinen Biker Kumpels dort verbringt, gibt nix entspannenderes.

    Gruß an die Downhill Fraktion :)
    Zuletzt bearbeitet: 8. Juli 2013
  19. Alanic

    Alanic

    Dabei seit
    06/2013
    Super Film! Spiegelt genau die Dresdner Bikeszene wieder und lässt Erinnerungen hochkommen. Ansehen! Kaufen!
  20. mpirklbauer

    mpirklbauer

    Dabei seit
    08/2012
    Die Entspannung nach einem langem, stressigen Tag im Büro und das Gefühl brennender Beine, gefolgt dem Adrenalin beim Bergabfahren.
  21. kris.

    kris. Bergscyklist

    Dabei seit
    03/2009
    Das schönste am Hometrail ist, das er fast im Sichtweite vom Home liegt. :D
  22. mahlefiz

    mahlefiz

    Dabei seit
    03/2011
    das schönste: das bier danach mit den geeks!
  23. MTB-1988

    MTB-1988 Kona...

    Dabei seit
    08/2010
    Das schönste am Hometrail ist, dass der Förster nie zu sehen ist! Ein schöner DH-Trail, den viele schon mit einem Hardtail bestanden haben! Respekt an die Jungs!
  24. spielkindnaiv

    spielkindnaiv

    Dabei seit
    10/2012
    Das beste am Hometrail ist, dass sich die ganzen Stunden geschufte und gebuddel schon nach der ersten Ausfahrt bezahlt machen und einem nen fettes Grinsen ins Gesicht hauen.
  25. lhampe

    lhampe

    Dabei seit
    06/2007
    Das schönste am Hometrail ist das man nach Lust und Laune einfach los fahren kann.
  26. rofl0r

    rofl0r

    Dabei seit
    03/2007
    Das schönste am Hometrail ist, das die dummen Gesichter von der Knechte weit weg sind ;)