Bingen

Dieses Thema im Forum "Mainz, Wiesbaden, Bad Kreuznach und Hunsrück" wurde erstellt von stanleydobson, 25. Februar 2013.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der größten Mountainbike-Community Europas! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. stanleydobson

    stanleydobson

    Dabei seit
    07/2012
    Hallo

    Ich wusste nicht wo und vorallem wie ich die kommende frage stellen soll.

    Bin heute mal wieder nach koblenz hin/zurück gefahren und mir ist direkt die berglandschaft auf der gegenüberliegenden seite von bingen aufgefallen, die sich noch lange weiter zieht

    Ich möchte gerne wissen ob man da rauf kommt (bestenfalls mit dem bike) und wenn ja obs ne bestimmte route gibt oder sonst was

    Danke für infos
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. adus

    adus Älterer Herr

    Dabei seit
    10/2006
    Ist ein Taunusausläufer, nennt sich Rheingaugebirge und war früher auch in Landkarten eingezeichnet.
    Aber seit die Rheingauer sich durch das Gebück von dem Rest der Welt abgeschottet haben bin ich mir nicht sicher, ob das noch in einschlägigem Kartenmaterial erscheinen darf..
    Also wenn Du ein geübter, aber wirklich sehr geübter Biker bist, kannst Du es mal versuchen dort hoch zu kommen. Es sind unmenschliche Anstrengungen.
    Und bedenke das Gebück!
    Davon habe ich schon mal gehört. Oder Du erwischst eine Karte von vor der Abschottung...
    Guggsu --> da kannst Du ein paar Bildchen von einem Trail in diesem unwirtlichen Land sehen. Beachte die Tracht der Ureinwohner. Normalerweise führen sie sogar noch Keulen mit.
    Gerne doch. Auch wenn ich es ironisch verfasst habe (haste hoffentlich gemerkt, oder? Wenn nicht, brauchst Du nicht weiterlesen)

    Wenn Du mal Lust, Luft und Zeit hast, kannst Du mich gerne ansprechen; ich weiß Schleichwege durchs Gebück...
  4. stanleydobson

    stanleydobson

    Dabei seit
    07/2012
    Na geübt bin ich nicht :( hat mich einfach mal generell interssiert ob man da hoch kommt, weil da ja auch burgruinen sind und ich dachte dass man die evtl besichtigen können müsste

    Man sieht natürlich dass es arschsteil ist,daher meine frage obs da richtige wege hoch gibt :D

    Nochmal ein schlechtes handybild kurz nach abfahrt vom binger hbf, damit wir auch das gleiche meinen :D

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 25. Februar 2013
  5. adus

    adus Älterer Herr

    Dabei seit
    10/2006
    Du fährst vielleicht noch nich so lange?? Du glaubst gar nicht, wo man überall mit einem Mountainbike hinkommt.
    Die Burgruine (Ehrenfels) kann nicht besichtigt werden, weil dort irgendwelche Falken nisten.
    Wenn Du mit 'richtigen Wegen' asphaltierte Wirtschaftswege meinst, ja, die gibts auch. Zur Not könntest Du sogar mit der Seilbahn hochfahren
    Die 3 letzten Bilder hier sind gegenüber von Bingen aufgenommen. Fast genau von dem höchsten Punkt, der auf Deinem Foto zu sehen ist.
    Noch mal mein Angebot: Wenn Du mal Lust hast, können wir gerne zusammen mal eine Runde dort drehen.
  6. stanleydobson

    stanleydobson

    Dabei seit
    07/2012
    Coole bilder, man sieht sogar den máuseturm :daumen:
    Naja fahre unregelmäßig ein halbes jahr, bergauf hab ich noch ausdauerprobleme :p
  7. ANBOJA

    ANBOJA

    Dabei seit
    07/2011

    Vor 2-3 Wochen habe ich auf den gleichen "Hügel" geschaut und gedacht dass ich da mal hoch muss mit dem Radl (wenn's etwas besseres Wetter ist ;) )................
  8. Kaltumformer

    Kaltumformer Guest

    Man sollte sich auch unbedingt vor den Schmugglern und Verbrechern im Freistaat Flaschenhals [1] [2] in Acht nehmen die einem ab Lorch auf den Pfaden der Ebsch Seit, insbesondere in den Wingerten, auflauern. Besser erstmal mit dem Monte Brione von Bingen [3] anfangen. Die haben dort auch extra Split auf die Trails gekippt damit es sich wenigstens ein bisschen so anfühlt wie das Original. [4]

    ;)

    [1]
    http://de.wikipedia.org/wiki/Freistaat_Flaschenhals

    [2]
    http://einestages.spiegel.de/s/tb/27911/freistaat-flaschenhals-staatsgruendung-im-rheintal.html

    [3]
    http://de.wikipedia.org/wiki/Rochusberg

    [4]
    http://de.wikipedia.org/wiki/Monte_Brione
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. Februar 2013
  9. Kaltumformer

    Kaltumformer Guest

    Moooment, das sind Berge des Mittelgebirge Taunus [1]. Klar getrennt vom (Rheinhessichen) Hügelland [2]. Daher auch der Unterschied in der Begrifflichkeit der Winzersprache zwischen Weinberg und dem Begriff Weinfeld wie es im Rheinhessichen korrekterweise zu heißen hat. Auch wenn das die dort herumharvestenden Ackerwinzer gerne anders sehen.

    ;)


    [1]
    http://de.wikipedia.org/wiki/Taunus

    [2]
    http://de.wikipedia.org/wiki/Rheinhessisches_Hügelland
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. Februar 2013
  10. Tiefdruck1

    Tiefdruck1

    Dabei seit
    05/2006
    Also kein Wunder, dass man heutzutage den Rheingau so nicht mehr in den Karten findet. Das ist jetzt zusammengelegt mit der Region Wiesbaden/Platte etc. und heißt jetzt Taunuskamm.

    Diese Gegend wird schon bald den Planeten retten - überall in dieser ausgewiesenen Starkwindregion :daumen: (358 Tage Sturm p.a.) werden bald Windräder die Energiewende final vollziehen.

    Noch positiver wird der Effekt dadurch, dass momentan ja überall Wald ist. Der muss natürlich weg :daumen: zur Errichtung der Räder (8.000 qm/Rad). Die Harvester dürfen also wieder richtig loslegen und das Holz kann dann äußerst nachhaltig in Pelletöfen verbrannt werden. Selbsverständlich wächst z.B. Buchenholz garantiert so schnell nach, wie es im Ofen verbrennt - daher total CO2-neutral. Also: Alles wird gut. Angie forever!

    Adlus: Ich würd gern auch mal mit auf Deinen Trails fahren, sobald ich Ende März aus Südafrika zu rück bin. Ich freu mich schon sehr auf SA - 3 Wochen Landschaft ohne Windspargel - juhu.
  11. ANBOJA

    ANBOJA

    Dabei seit
    07/2011
    Im rheinhessischen Hügelland bin ich ja zu Hause und öfter mit dem MTB unterwegs. Petersberg, Rochusberg, Laurenziberg, Wartberg, Westerberg und besonders der Wißberg sind mir durchaus bekannt.
    Hier gibt es aber keinen Weinberg und kein Weinfeld, die korrekte Bezeichnung dafür ist "Wingert" ;) .
    Auf Grund der räumlichen Nähe zu Taunus und Hunsrück habe ich aber ein gültiges Visum und darf auch dort radeln :daumen:
  12. Kaltumformer

    Kaltumformer Guest

    Ich zitiere mal exemplarisch aus der allwissenden Müllhalde:

    "Der Wißberg bei Gau-Bickelheim und Gau-Weinheim ist eine 271 m hohe Hügelkuppe im rheinhessischen Hügelland."

    http://de.wikipedia.org/wiki/Wißberg

    :D ;)

    Wo ein Pferd bequem kann gehn, da soll kein Wingert stehn. An so Stellen gehören Kappesköpp oder was eben sonst auf Äckern angebracht ist.

    :daumen:
  13. adus

    adus Älterer Herr

    Dabei seit
    10/2006
    Dann kannst Du Dich gerne bei mir melden..
    Zuletzt bearbeitet: 27. Februar 2013