BOS Idylle RaRe Federgabel - neu mit Luftfeder

Dieses Thema im Forum "Mountainbike News" wurde erstellt von Tobias, 1. Juni 2012.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der größten Mountainbike-Community Europas! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Tobias

    Tobias Supermoderator Mitarbeiter

    Dabei seit
    08/2001
    Diesen Artikel im Newsbereich lesen...

    Downhill-Federgabeln scheinen in der Saison 2012 zu den neuen Luftikussen zu werden. Während Rock Shox mit der Boxxer schon seit einigen Jahren eine luftgefederte Downhill-Gabel im Programm hat, ist die bewährte Fox 40 gerade erst mit Luftfeder präsentiert worden [ Link zum Artikel vom World Cup in Val di Sole 2012]. Nun haben wir von Bos eine Pressemitteilung erhalten, in der die neue Box Idylle RaRe in einer neuen Luftversion vorgestellt wird. Diese neue Version ersetzt bis bisherige Race Ready (= RaRe) der Idylle und soll ab sofort verfügbar sein.

    Nachdem Bos erst vor wenigen Wochen den Void Downhill-Luftdämpfer vorgestellt hat, ist die Idylle in einer Luftversion nun die passende Ergänzung für ein vollständiges Luftsetup. Die neuen Luftfederelemente werden unter anderem vom Labyrinth Team (bestehend aus Rémi Thirion und Sabrina Jonnier) im Downhill World Cup gefahren.

    [​IMG] [​IMG]
    Bos Idylle RaRe

    Laut Bos Pressemitteilung soll als Hauptziel der Gabel nach wie vor die bestmögliche Federungsperformance erreicht werden. Aus diesem Grund weist die Luftfeder eine bsonders lineare Kennlinie auf und soll sich grundsätzlich wie eine Stahlfeder fahren. Die für den Downhill Renneinsatz notwendige Endprogression wird wie bisher auch über einen hydraulischen Durchschlagschutz erreicht. Über einen besonderen Aufbau der Luftkammer will Bos außerdem erreicht haben, dass auch bei hohen Drücken in der Luftkammer das Ansprechverhalten feinfühlig bleibt.

    Abseits der neuen Luftfeder ist die Idylle RaRe unverändert geblieben und weist mit Titanschrauben, hydraulischem Durchschlagschutz und offenem Ölbad die gleichen technischen Grundlagen wie die bisherigen Modelle auf. Doch die Umstellung auf die Luftfeder soll das Gewicht der Gabel um 300g auf 2850g reduzieren.

    [​IMG] [​IMG]
    Bos Idylle RaRe

    Technische Daten
    • Federweg: 200mm
    • Federung: Luftfeder
    • Dämpfung: offenes Ölbad
    • Einstellungen: High-Speed und Low-Speed Druckstufe, Zugstufe



    • Gewicht: 2850g
    • Steuerrohr: 1 1/8"
    • Standrohre: 36mm, Aluminium 7050
    • Casting: Magnesium
    • Gabelbrücken: Aluminiuem, 6061 geschmieded und gefräst
    • Steckachse: 20mm, geschraubt
    • Bremsaufnahme: Postmount



    Eigenschaften
    • Hydraulischer Durchschlagschutz
    • Entlüftungsschraube auf der Dämpfungsseite



    Einsatzbereich
    • Doppelbrückengabel für den Freeride und Downhilleinsatz



    Preis
    • 1990€



    Verfügbarkeit
    • ab sofort

    Quelle
    • Bos Pressemitteilung

    Bilder
    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]
    Diese Fotos im Fotoalbum anschauen

    Diesen Artikel im Newsbereich lesen...
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. cliomare

    cliomare

    Dabei seit
    02/2007
    2000€? Dafür bekommt man anderswo schon ein nicht so übel ausgestattetes Komplettbike...
  4. Boltzplatzheld

    Boltzplatzheld Dr.

    Dabei seit
    07/2004
    echt hübsch!
  5. PierreA85

    PierreA85 Herr Vorragend

    Dabei seit
    07/2006
    hatten die vorher Stahlfedern..?
  6. rumroller

    rumroller

    Dabei seit
    02/2011
    für das geld bau ich mir 2 bikes auf.. Trotzdem schöne Gabel :daumen:
  7. Player_x3

    Player_x3 DirkH

    Dabei seit
    02/2011
    Da find ich Fox 40 optisch.
    Um einiges Aktraktiver
  8. Rotzkotz

    Rotzkotz Guest

    Bam Olle! Richtig schick. Absolute Traum Gabel :love:
  9. Hauptstadtbiker

    Hauptstadtbiker

    Dabei seit
    05/2011
    Naja, 2000?.

    Da würd' ich lieber Kowa fahren.
    (Luft, USD, Ca$h-ima, stufenlose Absenkung auf 30mm)
  10. Bogeyman

    Bogeyman

    Dabei seit
    10/2004
    Wie kann man heutzutage noch eine Gabel ohne Entlüftungsventil bauen?!?
  11. froride

    froride traveling on one leg

    Dabei seit
    03/2004
    Hat die Gabel doch und zwar schon laaaange/immer.
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juni 2012
  12. evil_rider

    evil_rider Vinyl-Schubser

    Dabei seit
    01/2002
    der UVP einer 40, die einiges schlechter geht, ist auch 1950€... :lol:
  13. LordLinchpin

    LordLinchpin ibc fotoalbum spamcrew

    Dabei seit
    10/2006
    ich bin auch drauf gespannt was kommt, denn einige haben es ja nichtmal bei der 40 air verstanden, also des mit den ventilen
  14. datoni

    datoni

    Dabei seit
    03/2009
    Hier stand Mist
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juni 2012
  15. datoni

    datoni

    Dabei seit
    03/2009
    leider ein durchaus üblicher uvp für so eine Gabel...
  16. Tobias

    Tobias Supermoderator Mitarbeiter

    Dabei seit
    08/2001
    Wie oben schon geschrieben wurde: Die Entlüftungsmöglichkeit hat man bei Bos schon seit dem es die Idylle als Downhill Race Gabel gibt.
  17. Christoph1984

    Christoph1984

    Dabei seit
    11/2008
    Ich verstehe das Geheule um den Preis nicht. Das kostet schon die standard 40 - von der kommenden air mal ganz zu schweigen und da beschwert sich auch niemand.

    Wer sich ein Bike für 2000 Euro kauft kann schließlich auch keine High End Parts erwarten.
  18. Carcass

    Carcass Pfützling

    Dabei seit
    04/2011
    Die BOS is echt schick aber ich glaub ich würd mir vorher ne Marzocchi RC3 V.2 Ti Kaufen :)
  19. IceQ-

    IceQ- Handmade in Germany

    Dabei seit
    04/2009
    Währenddessen Fox aber definitiv den Markt sehr gut mit seinen "Premium" Zeug im Griff hat, kann man das von BOS nicht sagen.

    die 40 verkauft sich mit Sicherheit zigmal besser als die BOS, würde BOS versuchen ein wenig über den Preis in den Kampf zu ziehen, würden sie mit Sicherheit bessere Verkaufszahlen erreichen.
    und ich glaube die Marge würde es nicht tödlich schmälern.



    p.s. weiss wer wo BOS die Gabeln baut?
  20. Christoph1984

    Christoph1984

    Dabei seit
    11/2008
    @IceQ:

    Sorry, aber da hast du leider nicht bis zum Ende gedacht.

    Fox hat den Markt vor allem deshalb so gut im Griff, weil sie wohl unschlagbare OEM Konditionen haben und man kaum ein Neurad kriegt an dem keine FOX verbaut ist. Genau aus dem Grund bekommt man den Kram ja auch bei ebay hinterher geworfen.

    Also Premiumhersteller wäre es von BOS genau die falsche Strategie, ihre Preise zu verwässern und so die Verkaufszahlen zu erhöhen. Denn das schmälert auf Dauer die Marge sehr wollend zwingt zu größeren Stückzahlen. Als Premiumhersteller mit überschaubaren Stückzahlen kann man hingegen gut leben.
  21. Burnhard

    Burnhard

    Dabei seit
    08/2007
    Das gilt vielleicht für den CC/AM-Bereich. Bei den DH
    Kompletträdern hat wohl RS die Nase vorne. Gerade bei der wohl inzwischen wichtigsten Preiskategorie unter 3000?
  22. svennox

    svennox TITAN raw ALUelox +CARBON

    Dabei seit
    02/2010
    ich find die "BOS" TOLL.. auch wenn ich ein FOX-fan bin, wobei auch manche DORADOS ok. sind ! :D
    ..WAS allerdings gar nicht geht, ist der HOHE PREIS, und damit meine ich natürlich ALLE Doppelbrücken-Federgabeln,
    ja klar Hytech, Marketing, Unkosten, Produktion und bla bla bla usw. ...aber sind wir mal ehrlich,
    wer sagt, das der Preis in Ordnung geht, brauch sich nicht wundern, wenn nichts günstiger wird ;)
    [​IMG]

    [​IMG]
  23. IceQ-

    IceQ- Handmade in Germany

    Dabei seit
    04/2009
    @Christoph1984.

    Hm. Muss zugeben, soweit ich hab wirklich nicht gedacht :)
    Hast wohl mehr recht als ich.
  24. evil_rider

    evil_rider Vinyl-Schubser

    Dabei seit
    01/2002
    die haben garnix im griff, ohne OEM-markt, würde nichtmal 1/20 der fox gabeln unterwegs sein, die halt derzeit unterwegs sind... als beispiel: ne 36 mit kotzshit-a und allem gedöns kostet OEM einen bike produzenten weniger, als dich ne RST Space im onlinehandel...
  25. cliomare

    cliomare

    Dabei seit
    02/2007
    Die UVPs sind doch eh nur unrealitische Abzocke. Neulich hat einer hier mal eine Tabelle mit den Händlereinkaufpreisen für Fox Gabeln gepostet. Bei der Fox 40 warens ca. 700 USD, wenn ich mich recht erinnere.
    Man kann davon ausgehen, dass Bikehersteller, die hunderte bis tausende Gabeln bestellen noch mal deutlich weniger zahlen.

    Über 1000€ würd ich selber nie für eine Gabel ausgeben, finde da stimmt die Relation nicht mehr. Habe meine 888 Ti auch für deutlich unter 1000€ bekommen.
    Da mag die Bos noch so schick und exklusiv sein, das Geld wär sie mir nie wert. Auf Grund der wohl geringeren Stückzahlen und des auf Exklusivität ausgelegten Marketings bezweifle ich aber, dass man an die sehr günstig rankommt?
  26. LordLinchpin

    LordLinchpin ibc fotoalbum spamcrew

    Dabei seit
    10/2006
    qualität kostet nunmal, ist immer so. guckt euch autos an. ein dacia sandero kostet ca 7500€. wenn ich losgehe und meine das ist ein auto der premiumklasse fliege ich damit auf die schnauze. der ist billig aber die qualität...naja, er fährt zumindest. kaufe ich mir ne billige gabel, ne domain dc zb., tut sie ihren dienst, aber mir persönlich würde so eine einfache dh gabel nicht reichen. zufälligerweise habe ich genau die gabeln hier rumfliegen welche svennox gepostet hat. klar, beide schweineteuer, aber das sind auch produkte von denen ich eine top performance erwarten kann, sogar out-of-the-box. klar, ne boxxer kann man tunen ohne ende bis sie perfekt läuft, aber da hat nicht jeder lust drauf oder die möglichkeit zu