Canfield Brothers - One

Willkommen! Registriere dich jetzt in der größten Mountainbike-Community Europas! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. goshawk

    goshawk Miet-Glied

    Dabei seit
    03/2008
    ok...danke. bin da kein so ein fachgenie...
    abändern muss ich das hr dennoch. momentan ist es auf -6mm offset vom 2009er sxt
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Red-Stone

    Red-Stone Tiefflieger

    Dabei seit
    06/2008
    Kein Problem ;-)

    Ja, die 6mm Offset müssen allerdings weg...
     
  4. Flohjob

    Flohjob Materialschinder

    Dabei seit
    04/2010
    Mal ne andere doofe Frage. Ich möchte eine andere KeFü verbauen. Die Stinger was für eine Aufnahme bietet der Rahmen iscg oder iscg 05 die Unterschiede sind mir gerade nicht bekannt
    Grüße floh
     
  5. Red-Stone

    Red-Stone Tiefflieger

    Dabei seit
    06/2008
    2011er One hat ISCG03 (old).
    Der 03 und 05 haben unterschiedliche Lochkreisdurchmesser, 05 ist grösser.
     
  6. Flohjob

    Flohjob Materialschinder

    Dabei seit
    04/2010
    Danke!

    Ich wollte dieses Jahr ggf. die Megavalance mitfahren. Bin mir da aber nicht ganz schlüssig bzgl. meines Aufbaus.
    Meint ihr eher 180mm Vorne oder 160.
    Zur Auswahl stünden bei mir eine Fox 36 Talas RC2 oder eine Rock Shox Totem Coil DH.
    Laufradsatz besteht aus DT-Swiss EX 500 mit Hope Naben.
    Ich hab irgendwie etwas schiss das ich das nicht überlebe :lol:
    Wobei wenn ich mir mein ONE so ansehe sollte es eher an mir und nicht am Rad scheitern.
    :D

    Grüße Floh

    PS:
    Hat jemand schon ErFAHRungen zum Monarch plus im One? Bin mit meinem Fox DHX Air sehr unzufrieden und suche einen Alternativdämpfer nach Möglichkeit mit Luft
     
  7. Red-Stone

    Red-Stone Tiefflieger

    Dabei seit
    06/2008
    Hi Flohjob,
    kuck die mal den Blog hier an:
    http://all-mountain-next.blogspot.com/2011/03/new-frame-canfield-brothers-one-2011.html

    Ist ein Engländer und der hat einen Monarch drin. Musst dich ein bisschen durch die Jahre resp. Monate durchklicken. Er schreibt diverse Reviews dazu.

    Wie bist du den bislang zufrieden mit deinem neuen ONE?

    Ich fahre ja im Moment ein Specialized Enduro (mein altes ONE hab ich nicht mehr) und muss sagen, dass das Enduro für den Allround und Traileinsatz schon sehr gut ist.
    Da ich aber ein neues ONE bekomme (vermutlich im Mai) und nur ein Bike behalten will, bin ich am überlegen. Wie bist du mit der Allround- resp. Toureneignung des One zufrieden?
     
  8. goshawk

    goshawk Miet-Glied

    Dabei seit
    03/2008
    ja das wäre super. ein kurzer bericht bitte. bin demnächst ein the one probefahren im vergleich zu meinem sxt 2009 - werde auch ein feedback geben...

    rené
     
  9. Red-Stone

    Red-Stone Tiefflieger

    Dabei seit
    06/2008
    @Flohjob: zu deinem Mega-Abenteuer wünsche ich dir dann viel Glück! ;-)

    Betreffend Gabel denke ich, dass die Totem angenehmer und sicherer bei längeren DH-Strecken ist. Bietet halt mehr Reserven und ist viel steifer als die 36er.
    Also, wenns nicht viel bergauf oder gerade läuft, dann Totem.

    Ein Mittelding à la Lyrik MiCo DH 170mm wäre nicht übel. Die läuft auch im DH recht gut und die Dämpfung ist in dem Bereich meiner Erfahrung nach besser als bei der Fox.
    Die Talas ist mMn eh die 'schlechteste' 36er. Wenns keine Absenkung braucht, dann lieber Float oder sogar Van.

    Ich überlege mir als nächstes eine 170er Deville oder eine 55 Evo Ti anzuschaffen. Die Marzo´s gefallen mir in letzter Zeit immer mehr...

    LRS müsste vom Material her ok sein. Aber mindestens genauso wichtig wie das Material ist da eben auch der Aufbau.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Februar 2012
  10. goshawk

    goshawk Miet-Glied

    Dabei seit
    03/2008
    @ flohjob
    was wiegt den dein spielzeug?
     
  11. Flohjob

    Flohjob Materialschinder

    Dabei seit
    04/2010
    Hey
    danke erstmal für den Link.
    Leider kann ich nicht direkt zwischen einem Enduro und einem One vergleichen, da ich noch kein Enduro gefahren bin. Allerdings bin ich die Tage mal eine kleine Runde auf einem Stevens Ridge von einem Kollegen gefahren. Was mir direkt auffiel ist erstmal die Höhe des Tretlagers. Während das Stevens ein rech hohes Tretlager hat, wirkt es dadurch etwas wackelig. Da liegt das One schon deutlich "satter" auf der Strecke. Auch wenn es sich etwas abgedroschen anhört, bietet das One einfach mehr Laufruhe und gibt mir daher bergab einfach mehr Sicherheit.
    Einen Nachteil hat die Geschichte natürlich schon gerade am Anfang hab ich öfter mal mit den Pedalen oder dem Bash( dafür ist er aber ja da :rolleyes: ) aufgesetzt. Zudem fiel es mir leichter beim Stevens leichter das Rad aufs Hinterrad zuziehen, mitlerweile klappt es beim One auch.

    Ich fahr im Moment viel Cross Country mit dem Ding da die Bikeparks geschlossen sind. Es lässt sich wie ich finde gut bergauftreten. Mit fähigem Dämpfer und 170mm Gabel und leichten Laufradsatz ist es denke ich uneingeschränkt Tourentauglich. Lediglich das hohe Rahmengewicht könnte stören.( Ich persönlich finde es aber nicht schlimm da gerade Lager etc. so aussehen als seinen sie überdimensioniert und würden lange halten)


    Dämpfer und Gabel wird bei mir definitiv nie wieder Fox. Sie werden ihrem Ruf wie ich finde nicht annähernd gerecht. BOS oder Marzocchi wären natürlich schon schön. Ich werde mal die Totem ausgiebig testen aber ich denke gerade im Bikepark hat die Gabel sich bewährt.

    Zum Gewicht meines Rads kann ich im Moment nix sagen aber ich denke dass es recht schwer ist. Ich hab die Teile eher nach Performance und Farbe als nach Gewicht ausgesucht. Werde aber ein genaues Gewicht und eine Teileliste nachreichen.:D
     
  12. Red-Stone

    Red-Stone Tiefflieger

    Dabei seit
    06/2008
    Hab bis jetzt auch nur gutes zur Padalierfreudigkeit des One gehört. Das alte One war da recht gut. Das war jedoch auch leichter, dafür ist das Neue wesentlich steifer und die Kraft wird direkter übertragen (soviel zu meinen Eindrücken beim Test des One in WiBe)
    Ich denke das Rahmengewicht ist nicht so schlimm. Wichtiger sind z.B. leichte Laufräder.

    Deinen Vergleich zum Stevens kann ich nachvollziehen, das One liegt schon arg tief, im DH fand ich es dafür jedoch absolut Bombe. Liegt einfach satt und man steht echt IM Bike.

    Ich fahr zwar im Moment Fox (36 Float im One und Enduro, RP23 im Enduro, und einen DHX 5.0 im Jedi), würde mir jedoch keine Fox-Teile mehr kaufen. Zum Einen finde ich die Preise mittlerweile echt hirnrissig und zum anderen gibt es noch genug andere, gute Hersteller, die mMn mehr fürs Geld bieten (wo ich eigentlich wieder beim Preis/Geld bin) Und das obwohl ich mit beiden Float an sich zufrieden bin. Mit dem DHX im Jedi bin ich noch am hadern.

    Betreffend Handling muss man sagen, dass das One recht lange Kettenstreben hat, weshalb es sich nicht ganz so leicht aufs HR ziehen lässt.

    Mein Problem ist einfach, dass ich vom Enduro echt angetan bin, weil es recht universell einsetzbar ist und für meinen Einsatzbereich (Touren bis Enduro in ruppigem, steinigem Gelände) wirklich gut funzt. Handling ist super und intuitiv, bei der ersten Fahrt kam ich direkt gut klar damit. Dabei ist das Gewicht gut und optisch gefällt es auch. :daumen:

    Auf der anderen Seite habe ich das alte One richtig gerne und bin mit Canfield Bros sehr zufrieden. Sehr guter Service, nette Leute und man hat was absolut individuelles. (Zumindest letzteres kann man vom grossen S ja nicht behaupten ;))

    Ich denke, ich baue das neue ONE mit vorhandenen Teilen auf und dann wird munter getestet. Hätte eh evtl einen Kunden für das Enduro .... ;)

    UNd wenn ich mir auf FaceBook die Bilder der neuen Jedi's ansehe, dann kann ich nur hoffen, dass die ONE's auch in solch geilen Farben kommen :love::anbet::hüpf:
     
  13. goshawk

    goshawk Miet-Glied

    Dabei seit
    03/2008
    hast mir nen link zu den neuen jedis?

    thx
     
  14. Flohjob

    Flohjob Materialschinder

    Dabei seit
    04/2010
    Teste das One erstmal ausgiebig! Also für mich ist und bleibt es einfach das Rad. :daumen:
    Wenn du wirklich feststellen solltest dass das One dir nicht zusagt dann hast du ja zum Glück noch ein Jedi :lol:
    Ich für meinen Teil weiß dass ich erstmal bei Canfield bleiben werde. Der Support/Kontakt und die Qualität ist genau so wie ich es mir vorgestellt hab.

    Mal sehn vielleicht wär ja so eine Jedi auch was für mich:lol:
     
  15. Red-Stone

    Red-Stone Tiefflieger

    Dabei seit
    06/2008
    So wirds auch gemacht. Mit dem Herzen bin ich ja eh bei Canfield. Mag die Marke und vor allem die Leute dahinter einfach! Wird vermutlich so laufen, dass ich das Enduro wieder verkaufe ;-)
    [​IMG]

    [​IMG]
     
  16. goshawk

    goshawk Miet-Glied

    Dabei seit
    03/2008
    das sind ja mal kräftige farben... find ich pers. sehr gut...
     
  17. Flohjob

    Flohjob Materialschinder

    Dabei seit
    04/2010
  18. lelebebbel

    lelebebbel wieder dabei

    Dabei seit
    12/2003
    Er ist mit dem Monarch nicht so wirklich glücklich. Was mich aber hauptsächlich wundert, Dämpfer ist nur 216mm lang, ich weiss ehrlich gesagt nicht wie der damit fahren kann. Die Trails müssen absolut frei von Steinen usw. sein, denn mit dem kurzen Dämpfer ist das Tretlager nochmal 10-15mm niedriger, insbesondere auch mit der kurzen Fox 36. Schätze mal dass er (unbelastet!) nur noch ~320mm Tretlagerhöhe hat mit dem Setup, das ist weniger als bei meinem Hardtail!

    Ich fahre meins inzwischen mit 165mm Kurbel im DH. Die Trails sind hier extrem steinig, aber auch in anderen Gegenden würde ich ne 170mm Kurbel und auf jeden Fall einen 222mm (8.75") Dämpfer montieren, wie Canfield das auch vorschlägt.

    [​IMG]
    Canfield ONE 2011 by lelebebbel, on Flickr

    Was das Fahrverhalten angeht, das Teil geht natürlich fantastisch. Vermutlich dank des niedrigen Schwerpunktes ist es viel, viel wendiger als der Radstand vermuten ließe. Manuals vor der Eisdiele sind schwieriger, aber alles andere geht. Absolute DH Waffe, erinnert mich an ein V10 was ich mal gefahren bin, nur geht es halt auch bergauf...
     
  19. Red-Stone

    Red-Stone Tiefflieger

    Dabei seit
    06/2008
    @lelebebbel: super ONE!

    Das mit dem 216er Dämpfer fiel mir auch auf und er bemängelt auch die Bodenfreiheit. Und das ONE ist ja mit 222mm Dämpfer noch immer recht tief.

    Trotzdem muss man sagen, dass Canfield zumindest anfangs damit warb, dass man das ONE mit 216er und dementsprechend 160-180mm Federweg oder eben mit 222er und 180-200mm Federweg fahren könne.

    Jedoch ist der kurze Dämpfer aus den von dir genannten Gründen recht sinnfrei und ich könnte hier sogar auf Endurotouren damit nicht fahren. Haben hier ebenfalls steiniges Gelände.
    Persönlich werde ich den Rahmen mit einem 222mm Evolver ISX-6 fahren/testen.

    Dein Aufbau bringt mich natürlich auf die Idee, dass ONE als Park- und DH-Bike aufzubauen und damit das Jedi abzulösen...
     
  20. Flohjob

    Flohjob Materialschinder

    Dabei seit
    04/2010
    @lelebebbel Mit Doppelbrücke sieht das One natürlich schon Hammer aus!
    Wie schlägt sich dein Dämpfer im Rahmen?


    Den normalen Monarch würde ich persönlich nie in ein Enduro bauen, den Monarch Plus hatte ich erst im Auge, aber nachdem ich die Totem Coil mal aufm Hofe probegerollt bin werde ich wohl bei einem Coil Dämpfer landen. Die Gabel federt schon fast ein wenn man die Hand aus den Lenker legt ;)

    Also ich persönlich werde es wohl so machen dass ich mir einen Parklaufradsatz an die Seite lege und dann fix umbaue.

    Ich hatte mein Bike an der Wage knapp 16,5kg 0.o
    Aber es fährt sich nach wie vor sehr gut. Auf lange Sicht kommt noch eine andere Bremsanlage dran und fürn Park die Reverb raus vielleicht komme ich dann an die 16 kg ^^.
     
  21. lelebebbel

    lelebebbel wieder dabei

    Dabei seit
    12/2003
    Der Dämpfer geht gut, nutzbarer Einstellbereich und gutes Ansprechverhalten. Ich habe aber keinen Vergleich zu nem CCDB oder ähnlichem. Luft käme für mich nicht in Frage.

    Das Rad wiegt wie abgebildet 17.0kg. Im Moment isses ein reines DH Beik und erfüllt diesen Job auch fantastisch. Wäre auch nicht anders zu erwarten - 63,xx Grad Lenkwinkel, tiefes Tretlager, 200mm vorne und hinten.

    Ein zweiter LRS mit leichteren Reifen und großer Kassette steht aber auch in Planung, vielleicht zweckenfremde ich die LR aus meinem Hardtail dafür. Enduro mit Fox 40...
     
  22. Flohjob

    Flohjob Materialschinder

    Dabei seit
    04/2010
    :D
    Der Trend geht klar zu mehr Federweg!:daumen:
     
  23. CubeSebi

    CubeSebi

    Dabei seit
    10/2008
    hi

    wird es denn das one in absehbarer zeit (ca. 1 jahr) auch in folgenden farben geben (hauptrahmen)?
    auf der homepage steht nur schwarz und raw.
    oder handelt es sich dabei um raw?

    [​IMG]

    [​IMG]

    lg
    sebi
     
  24. S.Rohrmoser

    S.Rohrmoser Canfield Brothers

    Dabei seit
    08/2011
    Hallo!

    Nein, die abgebildete Farbe war eine dritte Grundfarbe.

    Wir werden VORRAUSSICHTLICH (wenn die Planung so bleibt) nur raw ("silber poliert") und schwarze Rahmen mit DIVERSEN Link-Farben erhalten.

    Alle One-Frames werden dann mit diversen Sticker-Kits ausgeliefert. So kannst Du Deine Rahemn/Link/Decal-Farbkombination selbst zusammenstellen.

    Sobald definitive Info zu den Rahmenfarben/-Designs und Stückzahlen vorliegen, posten wir diese auch über unsere Homepage und den dort abbonierbaren Newsletter!
     
  25. Dekoration

    Dekoration Strolch

    Dabei seit
    07/2008
  26. Flame-Blade

    Flame-Blade

    Dabei seit
    06/2006
    Mir wirkt die Dorado ein wenig zu brachial für den filigranen Rahmen,sonst ein schönes Bike!