Cannondale Claymore 2011 - Neuer Freerider auf Jekyll Basis!

Dieses Thema im Forum "Mountainbike News" wurde erstellt von Tobias, 22. Juni 2010.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der größten Mountainbike-Community Europas! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Doc_Rock

    Doc_Rock Spielkind

    Dabei seit
    08/2008
    okay ... da oben "wäre" die bremsleitung sinnvoll plaziert ...

    aber an werbefotos von nem prototypen sonn schnitzer is schon was peinlich
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. tubereducer

    tubereducer 1 1/8"

    Dabei seit
    12/2009
    t

    dum einst wohl ausfedern,
    ist ein fox ziehamonika proto der auf zug arbeitet. nicht druck.
    ist echt fette möglichkeit auch schwerpunkt ist
    perfekt denk ich mal wobei es keinen großen schwerpunkt hat
  4. cannonscott

    cannonscott Guest

    Für die eineinhalb Sätze hab ich jetz geschwind mal zwei Minuten gebraucht...
    Man federt ein, der Dämpfer fährt aus.
  5. ibislover

    ibislover Ibisian

    Dabei seit
    11/2001
    man, man... krasser satzbau!

    er meint schon einfedern. denn das tut der hinterbau. was der dämpfer macht ist da egal.

    dein kommentar zum schwerpunkt ist mal fern ab jeder realität....

    und dass die leitung einfach falsch bzw. gar nicht verlegt wurde, weil das bike wohl eben mal zusammengesteckt wurde, ist ja wohl nun hinreichend oft gesagt worden.
  6. kinzui

    kinzui Guest

    so falsch ist das garnicht nur das der schwerpunkt nich größer oder kleiner wird...

    der schwerpunkt liegt schön tief und das ist gut!
  7. cannonscott

    cannonscott Guest

    also ne wirkliche innovation ist die Kinematik jetzt wirklich nicht. Da ist mir trek, fusion bzw. votec einfach mal objekitv betrachtet immer noch n ganzes Stück vorraus.
    Für cannondale allerdings ist es auf jeden Fall die richtige Richtung. Wie kann man sich am besten von der masse abheben und dann auch noch was wippfreieres (was jetzt bestimmt nicht so schwer war) als das Vorgängermodell bringen. Also im Vergleich zum alten jekyll ist das teil echt bombe...
    Schwerpunkt hin oder her... es gibt bikes bei denen der schwerpunkt tiefer liegt.
    Auch bin ich der meinung, dass es bikes gibt, die einen höheren oder ca. gleich hohen schwerpunkt haben, aber in der summe besser sind als das neue Jekyll. Aber was schreib ich, testen muss ich es!!
  8. heifisch

    heifisch Bergauf per Lift

    Dabei seit
    12/2009
    Das ist doch jetzt das Pendant zum neuen Scott Genius LT 2011.
  9. fone

    fone 1337

    Dabei seit
    09/2003
  10. nuts

    nuts charged Mitarbeiter

    Dabei seit
    11/2004
    :lol:

    Nochmal der Hinweis: Das ist ein Prototyp. Nicht fahrbar. Auf die Schnelle zusammengebaut und ja, die Dämpferschraube ist auch nicht drinnen :p Andererseits hatte Cannondale da eine riesige Crew am Start... hätten sie schon noch perfektionieren können.
  11. Alpine Maschine

    Alpine Maschine macht Liebe!

    Dabei seit
    08/2004
    Nachtigall ick hör dir trapsen, denn: so hilft kein bitten und kein betteln der Journos, die Dinger sind einfach nicht fahrbereit.

    Und in der Presse muss dann noch mal extra berichtet werden, wie sie denn jetzt fahren.
  12. hotfata

    hotfata

    Dabei seit
    07/2010
    genau! krasses rad
  13. DaBoom

    DaBoom FREEride Schönbuch

    Dabei seit
    06/2005
    Naja, wenn man weiß dass von der Mühle Bilder gemacht werden, die dann später im www unterwegs sind, sollte man sich ein paar Minuten Zeit nehmen.
  14. Papa Midnight

    Papa Midnight

    Dabei seit
    12/2007
    heheheeh :daumen:
  15. Papa Midnight

    Papa Midnight

    Dabei seit
    12/2007
    Scott Rahmen haben schon früh in den 90ern Schwierigkeiten gemacht. Hab da für nen SCOTT dealer gearbeitet und noch heute kenne ich die Telefonnummer der Reklamation, als die noch in Dachau war...Warum ist das wohl so?
    Das Claymore und Jekyll betrachte ich erst mal positiv. In den nächsten Tagen setz ich mich mal drauf und lass die Kuh fliegen. Und wenn meine Jungs im shop das auch nicht knacken, dann bestell ich welche...Wenn der Dämpfer funktioniert, warum dann durch nen anderen ersetzen? In nen BMW kannste auch keinen Mercedesmotor einbauen...
    Optisch übrigens wesentlich schöner als die Scott bikes, obwohl eine Verwandtschaft deutlich zu sehen ist.
  16. Papa Midnight

    Papa Midnight

    Dabei seit
    12/2007
    Au Backe...Du hast es wenigstens verstanden...
  17. Peg

    Peg

    Dabei seit
    08/2007
    Hi Papa,

    berichte mal, wenn du das Bike gefahren bist.
    Bin am überlegen, ob das evtl. das richtige Bike für mich wäre.
    Berg hoch muss ich damit jedenfalls immer hier bei uns, und ich denke wenns mal für ne Woche in den Bikeurlaub geht, kann man damit auch viel Spaß haben.

    Also mal abwarten was die Erfahrungsberichte und Tests demnächst zeigen werden!
    :daumen:
    Peg
  18. Papa Midnight

    Papa Midnight

    Dabei seit
    12/2007
    Mich hats fast weggehauen, wie unglaublich leicht der Bock ist. Und das selbst schon in der "günstigen" Klasse mit 2999 chipsen. Bergauf gehts wie m it nem AM Fully. bergab wie mit nem ausgewachsenem FR bike.Aber die sind schon bis Juni bei Onkel Cannondale ausverkauft. Ich befürchte, ich habe zu wenig vorbestellt...
    Langzeittest wären interessant, aber das wird ja sicherlich noch dauern. ;-)
  19. Stompy

    Stompy

    Dabei seit
    06/2007
    Was für ein erbärmliches Gemaule ist denn hier los?
    Fällt das keinem auf wie verbort und intolerant sich der Thread anhört?

    (Fast) Keiner hier hat das Ding gefahren, keiner hat es gewogen, keiner hat es aufgebaut und keiner hat irgend eine Ahnung wie robust Rahmen und Dämpfer sind.
    Aber die ganzen möchtegern-Spezialisten wissen natürlich wegen einer Handvoll Proto Bilder dass das Bike "nutzlos", "untauglich", "nur für reiche CC-schwuchtel" ist, dass die Lager bei anderen Bikes besser sind und dass der komplett neue Pull Shock Dämpfer die gleichen Probleme hat wie ein in jedem Detail vollständig anders konstruiertes Teil eines anderen Herstelllers....

    Von dem kopflosen, blinden Leitungs-geschnauze mal gar nicht zu reden...
  20. S*P*J

    S*P*J

    Dabei seit
    07/2008
    :daumen:
  21. Papa Midnight

    Papa Midnight

    Dabei seit
    12/2007
    Ich habs gefahren, wir haben eine Waage drangehängt und wie ich schon sagte, ist ein Langzeittest wünschenswert. Dass Mutmaßungen gemacht werden, solange so wenig bikes unterwegs waren ist doch normal.
    Im Dezember kommen die ersten Jekyll und 2 Monate später die Claymore. Bis dahin wirds beim theoretischen Gefasel bleiben.
  22. dasphonk

    dasphonk

    Dabei seit
    04/2008
    Hallo Papa Midnight!

    Wie ich sehe, bietest Du das Jekyll in Deinem Shop mit einer Lieferzeit von 3-4 Tagen an. <---Passt nicht ganz zur Aussage, dass es bis Juni ausverkauft ist.

    Der Preis für das Jekyll 1 und 2 sind übrigens im Shop auch identisch (5.499)!

    Ich finde das Jekyll schon sehr spannend. Ich schwanke noch, ob es die Alu oder Carbonvariante sein soll.
    Das Jekyll 2 hat ja den Carbonrahmen, die Ausstattung finde ich für den Preis dann teilweise schon mager.
    Ist der Dämpfer denn bei allen Modellen gleich?
    Wie verläßlich ist Cannondale bei den Angaben zur Lieferbarkeit? Irgendwie verspüre ich keine große Lust, im September ein Bike zu bestellen, dass im März geliefert werden soll und dann tatsächlich erst nach dem Sommer 2011 geliefert wird.....habt ihr da Erfahrungen?
  23. joniboni95

    joniboni95 JonGales

    Dabei seit
    11/2009

    Na wieso überarbeitet Scott das Ransom nicht einfach, mit dem Genius LT kann man sich ja nicht mal im BikePark austoben :S



    Insgesamt scheint das Bike ziemlich intressant aus, ich warte auf die ersten Fahrberichte und hoffe dass ich das Teil auch mal probieren kann.
    Ich fahr momentan ein Ransom, find es einfach super wenn man mal von den details auschaut.
    Ich wollte Scott eigentlich treu bleiben doch das Genius LT gefällt mir nicht da man das Teil nicht im BikePark benutzen kann... (warte noch auf Tests)
    Auf ein Enduro mit schön viel Federweg und guter Uphill Tauglichkeit will ich nicht verzichten, beim Claymore gefällt mir:
    -Geometrie Verstellbarbeit
    -separate Dämpfereintellung (exclusiv bei Cannondale)
    -Design und vor allem ne normal Gabel (-> siehe Genius LT mit irgenteinem Lyrick tuning Zeugs welches man wegen Twinlock nicht so leicht austauchen kann

    Der Preis ist natürlich wieder hoch, normal bei so weitentwickelten Bikes...

    Na falls ich mal genug Geld hab und mein Ransom nichts mehr taugt werde ich mir ein Claymore zulegen, wenn es im Test sogut abschneidet wie auf dem Papier.


    PS: wieso über den Namen diskutieren??? Glaubt ihr das Bike würde eher gekauft werden wenn es Jekyll LT heisen würde oder sowas?



    MfG Joni
    Zuletzt bearbeitet: 16. Oktober 2010
  24. DirtCrumb

    DirtCrumb

    Dabei seit
    11/2010
    hallöchen! hat zufällig schon irgendjemand ein claymore? ich würde mal gerne was zu dem bike lesen. *neugierigguck*
  25. overslag

    overslag Guest

    im spätjahr eventuell :D früher wird das nix mehr
  26. DirtCrumb

    DirtCrumb

    Dabei seit
    11/2010
    hey, nimm mir nicht die hoffnung. mir wurde der 31.03. als liefertermin genannt, allerdings schon vorsorglich mit dem hinweis, dass es auch später werden kann. :(