Canyon und die Unfähigkeit des Service

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. jim_morrison

    jim_morrison

    Dabei seit
    05/2013
    Hast du dir denn mal den Absender des Mails genauer angesehen? Wie sieht denn diese Mailadresse aus? Deckt sie sich mit der offiziellen Adresse?
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. ---

    --- Titty Twister

    Dabei seit
    07/2011
    Er muß die Kontonummer auf die das Geld überwiesen werden soll checken! Nicht die Absenderadresse. Absenderadressen lassen sich extrem leicht fälschen. Kontonummern nicht weil sonst bekäme der Betrüger ja das Geld nicht.

    Die Mahnung ansich ist sehr seltsam verfasst. In welcher Mahnung wird man denn mit "du" angeredet? Keine Ahnung ob Canyon das wirklich so macht oder ob sie nur so geschrieben wurde um Vertrauen zu erwecken.

    Ich stelle mir hierbei einen Mafiaboss vor der mich in den Arm nimmt und genau das zu mir sagt :D

    Ruf halt und frag ob sie ein Problem mit dir haben.
     
  4. Banane001

    Banane001

    Dabei seit
    10/2016
    Stellt sich natürlich auch die Frage woher die (mutmaßlichen) Betrüger seine E-Mailadresse im Zusammenhang mit Canyon haben...Datendiebstahl? Datenhandel?
     
  5. fr3shi

    fr3shi

    Dabei seit
    02/2015
    Lasst ihn doch erstmal antworten, bevor hier weiter spekuliert wird...
     
  6. zett78

    zett78

    Dabei seit
    05/2010
    spam5.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  7. fone

    fone nicht klug aber schön

    Dabei seit
    09/2003
    Vielleicht hat er auch schädliche Software was auf seinem PC? Bei Facebook Canyon geliked?
     
  8. Exty

    Exty

    Dabei seit
    04/2016
    Bin schon ganz gespannt. Wann gibt es Info ?
     
  9. ANBOJA

    ANBOJA

    Dabei seit
    07/2011
    Habe den Eindruck, das Rätsel wird ein solches bleiben........
     
  10. Canyon_Support

    Canyon_Support Offizieller Canyon Support

    Dabei seit
    12/2004

    Hallo @Egon_Hinkel@Egon_Hinkel

    schick uns doch bitte einfach kurz eine PN mit deiner Kundennummer und dann können wir dir eine klare Antwort zukommen lassen und die Angelegenheit erledigen.

    Viele Grüße
    Georg
     
  11. Egon_Hinkel

    Egon_Hinkel

    Dabei seit
    08/2015
    Hallo, ich habe gestern schon eine Email geschickt, evtl. gibt es heute die Antwort.

    Gesendet von meinem GT-I8200N mit Tapatalk
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  12. Egon_Hinkel

    Egon_Hinkel

    Dabei seit
    08/2015
    Das Problem hat sich geklärt, es handelte sich um einen Systemfehler, lag wohl daran dass ich mein Rad während der Umstellung auf SAP abgeholt habe :D.

    Ich habe mich nur hier gemeldet, da ich der Meinung war dass es vielleicht ähnliche Fälle schon gegeben hat. Am Anfang war ich doch sehr verblüfft, heutzutage wäre auch nicht auszuschließen, dass es sich vielleicht tatsächlich um betrügerische Spam-Mails handelt, die bekommt man doch täglich.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  13. noocelo

    noocelo kriegt nie genug

    Dabei seit
    05/2014
    also doch von canyon und kein spam.
     
  14. ANBOJA

    ANBOJA

    Dabei seit
    07/2011
    Hätte ich nicht gedacht. Ist eher nicht zielführend Mahnungen per Mail zu verschicken.......
     
  15. sun909

    sun909

    Dabei seit
    04/2005
    Peinlich peinlich...
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2
  16. penntuete

    penntuete

    Dabei seit
    09/2009
    Man kann auch in allem den Teufel sehen. Eine Mahnung per Mail ist höchstens für Canyon problematisch. Für den Gemahnten jedoch nicht. Wo ist also das Problem? Zudem handelte es sich nur um eine Zahlungserinnerung, wenn ich das richtig sehe.

    Gesendet von meinem FP2 mit Tapatalk
     
  17. delphi1507

    delphi1507

    Dabei seit
    05/2014
    Ob Absicht oder nicht es ist extrem Peinlich für ein Unternehmen den Eindruck zu erwecken die eigene Buchhaltung hat die Rechnungsstellung und Überwachung der Geldeingänge nicht im Griff!
    Zumal es wahrscheinlich auch Menschen gibt, die aus Angst vor Repressalien einfach zahlt.... Und wenn der zusätzliche Zugang ebenfalls nicht bemerkt wird ein nettes Zubrot....
     
    • Gewinner Gewinner x 1
  18. penntuete

    penntuete

    Dabei seit
    09/2009
    Sowas passiert und längst nicht nur bei Canyon. Wie auch immer, ich habe den Eindruck, dass gerade in diesem Thread gezielt nach Fehlern gesucht wird. Canyon hat offenbar Probleme im Zuge des Wachstums. Das mal so als Vermutung. Trotzdem habe ich den Eindruck, es wird sich Mühe gegeben die Mängel beim Service und der Abwicklung zu beseitigen.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2
  19. decay

    decay peace, love, death metal

    Dabei seit
    04/2003
    @penntuete@penntuete Äh, nix gegen Canyon, aber es wäre ja schlimm, wenn sich keine Mühe gegeben würde. Dass die mit Wachstum kämpfen ist auch vollkommen klar, aber mal ehrlich, ist ein Luxusproblem und interessiert mich als Kunden auch nicht sonderlich.

    Egal, ich hab noch nie ein Versenderrad gekauft, hätte auch keine Lust auf den Thrill.
     
  20. jmertgen

    jmertgen

    Dabei seit
    12/2013
    Was ein Käse... Wer zahlt denn so einen Betrag einfach so.
    Mein Gott...Fehler passieren überall mal.. Muss man deswegen hier direkt so ein Fass aufmachen.
    Kinder Kinder........

    Gesendet von meinem SM-N910F mit Tapatalk
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2
  21. kommaklar

    kommaklar

    Dabei seit
    07/2014
    Wie immer werden sich nur die negativen Stimmen melden und wie immer tummeln sich Leute in diesen Foren, welche noch nie persönlich Erfahrung mit den Unternehmen gemacht haben.
    Aber das ist gerade in der heutigen Zeit, Dank Sozial Media ein Volkssport geworden.

    Nur sollte so ein Fehler seitens Canyon natürlich nicht entstehen.
    Und die Betroffenen sollten einfach mal den Support abwarten.
    In Foren entstehen ja immer sehr schnell verrückte Theorien.
     
  22. ANBOJA

    ANBOJA

    Dabei seit
    07/2011
    Ich habe bei diesem Versender bereits 2 Bikes gekauft und war mit dem Material und auch mit dem Kauf absolut zufrieden.
    Auch war ich schon mehrfach vor Ort und habe beide Bikes auch selbst abgeholt.
    Trotzdem bin ich aktuell nicht für Canyon zu begeistern, trotz toller Bikes und gutem Preis-/Leistungsverhältnisses, denn es ist keine Selbstabholung mehr möglich (Ware gegen Geld) und mein Eindruck vor Ort (2 Besuche in 2016) hat sich auch verschlechtert.
    Weiterhin haben mich aktuell die langen Lieferzeiten gestört, die auch bei fristgerechter Lieferung ziemlich lange gewesen wären (> 3 Monate). Im Bekanntenkreis gab es in 2015 und Anfang 2016 je einen Bikekauf, die auch absolut einwandfrei abliefen.

    Ich finde es trotz allem seltsam, daß es automatisierte Mahnungen via Mail gibt, die sich 14 Monate nach Kaufabwicklung unkontrolliert verschicken.......

    Das es in irgendwelchen Foren immer gehäuft Negativberichte gibt, liegt in der Natur der Sache. Nur wer schlechte Erfahrungen gemacht hat, sucht auch irgendwo nach "Leidensgenossen" und so entsteht dieser Austausch.
     
  23. fone

    fone nicht klug aber schön

    Dabei seit
    09/2003
    Natürlich! Guck dir doch mal den Titel des Threads an. Das ist (einer) der Canyon-Hate- und -Mecker-Thread.
     
  24. noocelo

    noocelo kriegt nie genug

    Dabei seit
    05/2014
    ... genau!

    gut, bisschen auffällig, dass canyon gefühlt die nummer 1 im kunden-enttäuschen ist und das seit über 10 jahren. aber hey! einen richtigen fanboy wie mich ficht das nicht an. das negier' ich locker mit hohlen phrasen wie »fehler passieren«.

    bevor man hemmungslos rumflennt, könnte man es auch anders sehen: dieser thread dokumentiert, was der deutsche endverbraucher-michel alles mit sich machen lässt. selten hat eine bikeklitsche über viele jahre die geduld und die solidarität ihrer kunden mehr strapaziert als unser roman zusammen mit seinen anderen profis. das muss man erstmal hinbekommen. :daumen:

    hätte man eier würde man die uneingeschränkte verantwortung für das eigene versagen übernehmen, den endkunden wertschätzen und die fehler abstellen. statt dessen wird jahrein jahraus rumgeeiert; operativ, strategisch und kommunikativ. canyon steht für viele inzwischen für heilloses chaos und hochmut. selbstverständlich komplett unverschuldet. :o
     
    • Gewinner Gewinner x 4
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  25. ewoq

    ewoq

    Dabei seit
    11/2004
    Meine Erfahrung mit Canyon ist absolut positiv. Bestellung, Lieferung und das Produkt an sich perfekt.
     
  26. Exty

    Exty

    Dabei seit
    04/2016
    Da schließ ich mich an. Soweit alles super. Service Aufträge konnten ein bißchen schneller bearbeitet werden aber mein god.