Die RST Galerie

Dieses Thema im Forum "RST" wurde erstellt von pille4, 2. Februar 2012.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der größten Mountainbike-Community Europas! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. RST_Europe_Team

    RST_Europe_Team Service Team

    Dabei seit
    09/2009
    Hallo Loki_bottrop,

    die Air als 180er Gabel ist auf dem Markt, siehe RST Katalog
    Die STROM selber hält problemlos auch mit ihren Alu-Standrohren - schließlich werden die Gabel mit mehr als der schwachbrüstigen EN getestet (EFBe).
    Ich denke sie ist vergleichbar mit einer LYRIK 180mm, eine leichte Enduro Gabel, keine hardcore FR Gabel :)
    Die RST hat ein super steifes Casting und die wesentlich bessere Steckachse (eben nicht tool-free).
    Die Gabel war im Bike Test der 36mm Gabeln die steifste und auch deswegen gelobt.
    Das nur am Rande.

    Gruß vom RST_Europe_Team.

    @ TeamAki: ein Klassiker - diese Zugstufen habe wir schon soo oft gecknackt gesehen -> in unseren Technikworkshop mit Süddeutschlands Azubis.
    Bitte mal eine PN an uns...


    Zuletzt bearbeitet: 25. April 2012
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. TeamAki

    TeamAki

    Dabei seit
    03/2012
    Danke für die PN und super Service von euch :)
  4. Loki_bottrop

    Loki_bottrop Tollwütiger

    Dabei seit
    10/2008
    genial. ich überleg ja zur zeit, ob ich aus meinem tollwut-downhiller ein 160/150 trailbike bau mit schön tiefer geo oder als freerider mit 180/190mm... wäre an der storm dann die kolbenstange zu tauschen oder tuts intern ein spacer? hab die gabel bisher noch nicht zerlegt. der rahmen geht zur zeit vor.
  5. TeamAki

    TeamAki

    Dabei seit
    03/2012
    So, nun mein erster Eindruck der Storm ;).

    Die Teststrecke war ein Trail mit Kickern und Wurzeln, ins härtere Gelände geh ich erst, wenn sie wieder ganz ist:heul::)

    Sie ist im Vergleich zu meiner Revelation Team 2010 deutlich steifer:).

    Das Ansprechen der Gabel ist aber nicht so sensibel wie bei der Revelation, was aber auch daran liegen kann, dass die Storm seit 2 Jahren keinen Service mehr hatte.

    Ich hatte 50Psi mit 76Kg voll ausgerüstet.
    Sag von 3cm und 14,5cm Federweg genutzt.

    So noch eine kleine Frage??
    Kann es sein, dass das Tauchrohr 18,5cm lang ist???, siehe Bild :daumen:

    MFG Aki

    [​IMG]
    [​IMG]
  6. Stoawichtl

    Stoawichtl Aus Freude am Fahren

    Dabei seit
    12/2011

    Verhält sich bei unserer Storm Air auch so. Tauchrohr knappe 19 cm, Eintauchtiefe 16 cm ...

    Fichtelgebirgsliche Grüße ;)
  7. pille4

    pille4

    Dabei seit
    09/2010
    dann ist es eine 160mm gabel.2-3 cm oben dienen als durchschlagschutz und zählen nichtvzum federweg.
  8. RST_Europe_Team

    RST_Europe_Team Service Team

    Dabei seit
    09/2009
    Hi Loki,

    die veränderung des Federweges von (den meisten) Federgabeln erfolgt eigentlich recht simpel über eine Kolbestange, die bestimmt wie "weit" die Tauchrohreinheit von der Gabelkrone weg-/ausfedern kann ;)
    Bei der 2010er STORM ist das noch etwas anders - da das Luftventil unten liegt und man so nichts tauschen kann, kann man quasi über die Negativ MCU (weleche gegen die Luftkammer drückt) den Federweg der Gabel bestimmen. Eine lange MCU / Feder verkürzt den Federweg etwa für den Slopestyle Einsatz, eine kürzere (MCU) lässt die Gabel weiter ausfedern.
    Unser Hauseigenes "Tuning-Objekt" war eine 2010er STORM Air auf Stahlfeder umgebaut und mit dem vorhandenen offenen Ölbad kontrolliert. Die Gabel hat (aufgrund der eingesetzten Kolbenstange) gut 165mm Federweg und läuft im 11er REMEDY.

    Edit: http://fotos.mtb-news.de/p/1109362

    Also dann mal viel Spaß bei den diversen Projekten.

    PS.: bei uns geht es morgen nach RIVA :daumen:
    Ich denke es gibt schlimmeres - aber die Beantwortung von etwaigen Anliegen wird ein paar Tage ruhen!

    Gruß vom RST_Europe_Team.


    @ TeamAki:

    Bitte nicht falsch messen - die Gabel hat eine "assymetrische" Krone - innen in der Gabel sind es ein paar Milimeter weniger...
    Je nach Länge des Casting / Tauchrohreinheit kann man an den Standrohren mehr oder weniger übrigen Leerweg vorfinden.
    Immer noch bestimmen die Innereien den Federweg der Gabel - fehlkonstruiert / verbastelt würden Gabelkrone und Tauchrohreiheit kollidieren.
    Zuletzt bearbeitet: 26. April 2012
  9. TeamAki

    TeamAki

    Dabei seit
    03/2012
    Guten Abend,
    bei meinen heutigen Service versuch bin ich auf ein Problem gestoßen.
    [​IMG]

    Wie bekomme ich das auf???????
    Danke im voraus
    Mit freundlichen Grüßen Fabian
  10. pille4

    pille4

    Dabei seit
    09/2010
    Du musst es aufschrauben ;)
  11. TeamAki

    TeamAki

    Dabei seit
    03/2012
    Muhaha ist mir schon klar;), nur mit was???:):)
  12. Loki_bottrop

    Loki_bottrop Tollwütiger

    Dabei seit
    10/2008
    ich würd da entweder eine sprengringzange für nehmen oder einen verstellbaren flexschlüssel...
  13. TeamAki

    TeamAki

    Dabei seit
    03/2012
    Hallo Loki_bottrop,
    Das mit der Sprengringzange hab ich schon versucht:) siehe Kratzer.
    Und bei der Luft Seite ist das Plastik noch instabiler.
    Mal schauen wo ich einen flexschlüssel her bekomme.
    Danke dir.
    Aki
  14. Loki_bottrop

    Loki_bottrop Tollwütiger

    Dabei seit
    10/2008
    werkzeughandel / baumarkt... ansonsten nehm nen blech, mach dir vorn nen "U", bohr 2 löcher und setz 2 schrauben ein... so könntest theoretisch sogar noch ne 3te schraube als stift setzen...
  15. TeamAki

    TeamAki

    Dabei seit
    03/2012
    Im Baumarkt konnte mir keiner helfen:(.
    Im Fahrradladen schon 3mal nicht:):):).
    Ich schau am Montag noch mal in OBI;).

    Wen nicht bastle ich mir wirklich was;).
    Danke für deine Hilf Loki_bottrop.
    Da braucht man bestimmt so ein Special RST Werkzeug ;(.

    Ich hab ja noch eine Gabel.

    Man in der Gabel waren locker 20-30g Fett:), das nenn ich mal Gute geschmiert.

    Aki
  16. pille4

    pille4

    Dabei seit
    09/2010
    Ich hab ja meine Titan mal auf 100 mm getravelt und die im Fahrradladen haben das mit ner Rohrzange gemacht ( ein tuch drunter)
    und ja ... n par kreiler sind drin abre hatte geklappt ^^
  17. TeamAki

    TeamAki

    Dabei seit
    03/2012
    Wen ich da mit der Rohzange ansetzte, und Abrutsch ist mein Tauchrohr gleich im A.....
    Und das würde garantiert passieren :)
  18. Loki_bottrop

    Loki_bottrop Tollwütiger

    Dabei seit
    10/2008
    ich würd zu sowas tendieren

    [​IMG]
  19. pille4

    pille4

    Dabei seit
    09/2010
    Naja im Normalfall würd ich das auch nich machen ... war ja der Bike laden :/

    Was mir noch einfällt ... du nimmst einen Vorstecher ( son teil was ie ein Schraubenzieher is nur mit ner Spitze und dünner) und steckst es in so ein loch ... und hatst dann mit dem hammer sachte gegen diesen vorstecher ;)
  20. TeamAki

    TeamAki

    Dabei seit
    03/2012
    Danke euch :)
    wen ichs hab sage ich bescheid.
    Ich versuche jetzt mal einen flexschlüssel aufzutreiben.
  21. RST_Europe_Team

    RST_Europe_Team Service Team

    Dabei seit
    09/2009
  22. TeamAki

    TeamAki

    Dabei seit
    03/2012
    Okay dann muss ich da wohl mal mit Gewalt ran.
    Ich hoff nur das ich nicht kaputt mache.
    Nochmal danke euch allen.
  23. pille4

    pille4

    Dabei seit
    09/2010
    Ouuh man ^^ ein richtiger Diskusions Thread ^^ Seit ich den aufgemacht habe is ja hier richtig bewegung ?!

    Weiter soo ;)


    Da hab ich dann auch mal wieder ein Bild :

    RST Space Bump 100mm Air :

    [​IMG]
    [​IMG]


    Stürze sind auch mal Dabei ;D
    Lars seine RST Dirt ... er is nur Traurig weil sich die Standrohre so abreiben :/
    [​IMG]
  24. Stoawichtl

    Stoawichtl Aus Freude am Fahren

    Dabei seit
    12/2011
    Servus an alle RST-ler im Forum,

    heißt das, man könnte eine Storm Air von 160 mm auf 180 mm traveln ?? :hüpf:. Das wäre mehr als gut und eine geniale Argumentationshilfe meinem Junior gegenüber.

    Grüße aus dem Fichtelgebirg, ;).

    @ alle: die Diskussionen und den Erfahrungsaustausch find ich top, weiter so, und danke an Pille, fürs eröffnen dieses Freds :daumen: ....
  25. RST_Europe_Team

    RST_Europe_Team Service Team

    Dabei seit
    09/2009
    @ Stoawichtl:

    grundsätlich ist jeder 140/160/180er STROM Air mit den gleichen Bauteilen (Casting, Standrohre, etc.) bestückt.
    Die Innereien bestimmen den Federweg - wie schon beschrieben... bei der 180mm ist die Tauchrohreinheit "weiter draussen", weiter ausgefedert. So variiert man den Federweg.

    Gruß vom RST_Europe_Team.
  26. Dr_Stone

    Dr_Stone Green-Think.de

    Dabei seit
    10/2010
    … sogar mit der gleichen Zugstufeneinheit? Denn die Länge von dieser bestimmt schließlich auch den möglichen Federweg. Wenn diese recht kurz ist, holt man schließlich nicht sonderlich mehr Federweg heraus.



    Eine weichere Feder hat den selben Effekt. :)
    Wobei sich das verhalten der Gabel dann etwas verändert.


    Woher bekommt man eigentlich passende, kürzere Federn?
    Zuletzt bearbeitet: 9. Mai 2012