DIMB IG Harz - für Open Trails im Harz!

Dieses Thema im Forum "Thüringer Wald, Harz und Kyffhäuser" wurde erstellt von Hasifisch, 26. Oktober 2012.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der größten Mountainbike-Community Europas! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Hasifisch

    Hasifisch Sprecher IG Harz

    Dabei seit
    03/2010
    Genau das ist aus unserer Sicht eines der ganz großen Probleme.
    Der NP hat sich laut seiner Gesetze nun mal der Priorisierung des Wanderns verpflichtet - allein das ist schon ein Punkt, der in der heutigen Zeit fragwürdig erscheint. Außerdem wird das verschärft durch das hartnäckige Festhalten am Begriff "Wanderweg". Dadurch wird sofort eine eindeutige Nachricht vermittelt: wer hier nicht wandert, ist weniger richtig unterwegs. Viele Wanderer glauben ernsthaft, das diese Bezeichnung irgendwie bindend ist.
    Es sind einfach Wege und Pfade, Punkt. Wäre der Begriff "Wanderweg" bindend, bräuchten wir keine IG.Harz, dann gäbe es nämlich überhaupt kein Biken im Harz.
    Zumal viele der als Wanderwege bezeichneten Strecken ursprünglich gar keine solchen sind/waren, sondern Forstwege, Schmugglerweg oder gar Ortsverbindungen.
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. go-ridin'

    go-ridin'

    Dabei seit
    10/2007
    Jep, gute Wegenetze machen genau das.

    Aber ich bleibe nochmal bei meiner Kritik: Was hat die Breite eines Weges mit dem Schwierigkeitsgrad zu tun? Das suggeriert doch, dass es dort irgendwelche Gefahren gibt. Das sehe ich nicht. Lt. einer älteren Studie geschehen die meisten Bikeunfälle auf Schotterpisten.
    Also unterstelle ich, dass die Schilder sehrwohl einen Zusammenhang von Breite und Gefährdungspotenzial suggerieren sollen. Das aber leider zu Unrecht. Man vergleiche dazu die langwierigen Diskussionen um "geeignete Wege" in Bayern bzw. die "gegenseitige Rücksichtnahme" in Hessen. Bei vielen Wegenutzern scheint eben dieses Trugbild (schmal = gefährlich) im Kopf festzusitzen.

    Interessant auch diese Diskussion:
    http://www.mtb-news.de/forum/showthread.php?t=611479 (Post 21)


    Grüße
    Norm
    Zuletzt bearbeitet: 13. Dezember 2012
  4. tom de la zett

    tom de la zett Marmotte

    Dabei seit
    10/2003
    so, bin nun in der Dimb.
    Was muss ich nun tun um in die IG einzutreten?. 66 Seiten durchlesen, oder kann es mir nochmal jemand verraten. :)
    Und... welches Magazin bekomme ich nun in dir Post?

    Viele Grüße, T.

    Gesendet vom Samsung.
  5. Lt.AnimalMother

    Lt.AnimalMother ICB-Helpdesk

    Dabei seit
    02/2008
    Du musst in die DIMB eintreten (23€ Jahresbeitrag) und dann deine Mitgliedsnummer Hasifisch zukommen lassen. Ob hier oder über www.ig-Harz.de ist egal.
    Und dann kiregst du über die DIMB-Mitgliedschaft alle drei Monate die bike zugeschickt. Das ist die Kehrseite der Medaille :lol:

    Wir sind somit keine IG im IBC-Sinne ;)
  6. soul_ride

    soul_ride

    Dabei seit
    01/2005
  7. Hasifisch

    Hasifisch Sprecher IG Harz

    Dabei seit
    03/2010
    Böse...:lol:

    :daumen:
  8. verano

    verano Mitglied IG Harz (Ste)

    Dabei seit
    04/2010
    Top Idee und schönes Shirt!

    ... gesendet mit Tapatalk
  9. Lt.AnimalMother

    Lt.AnimalMother ICB-Helpdesk

    Dabei seit
    02/2008
    So bin ich halt :teufel:

    Wird schon seinen Grund haben, warum die Jungs von der MTBR sich zu ihrem 15 Jährigen komplett selbstständig gemacht und ihren eigenen Verlag aufgemacht haben... ;)

    Die Idee mit dem Shirt finde ich auch klasse. Grübel schon ob ich davon welche zu Weihnachten verschenke.
  10. Hasifisch

    Hasifisch Sprecher IG Harz

    Dabei seit
    03/2010
    Aktuelle Neuigkeiten:

    das Fertigstellen des Schreibens an die NP-Verwaltung hat sich leider um 2 Tage verzögert - ich war komplett aus dem Rennen und habe in eben diesen 2 Tagen 4 kg Gewicht verloren. War keine geplante Diät...:mad:
    Heute kommt es zur Post und dann hoffen wir, fristgerecht bis Ende Januar eine Reaktion zu erhalten und ins Gespräch zu kommen.

    Danke an alle Unterstützer, Daumendrücker und Ideengeber!:daumen:
  11. Lt.AnimalMother

    Lt.AnimalMother ICB-Helpdesk

    Dabei seit
    02/2008
    Naja, sieh es positiv: Jetzt kannst an Weihnachten richtig rein hauen ohne dir um die Linie Sorgen zu machen [​IMG]

    Da bin ich mal gespannt was die NPV zu dem Schreiben sagt.
  12. michi220573

    michi220573 Nancy Callahan

    Dabei seit
    05/2001
    Es ist anzunehmen, dass es sich bei den 4kg nur um Füllung, nicht um Substanz handelt, oder? Gute Rekonvaleszenz wünsche ich.
  13. Hasifisch

    Hasifisch Sprecher IG Harz

    Dabei seit
    03/2010
    Danke euch!

    War schon auch Substanz, habe ja drei Tage quasi nichts gegessen. Ich bin heute drei lange Treppen zu Christian hoch gestiefelt und war oben völlig fertig...:rolleyes:
  14. duke209

    duke209 Mitglied IG Harz

    Dabei seit
    06/2003
    Dann weiterhin gute Genessung.
    War am Samstag im Ilsetal biken, ab etwas unterhalb der Bremer Hütte war der Weg nicht mehr geräumt. Also 301 getragen bis dahin in der Hoffung, das dort ggf. der Weg zur Plessenburg geschoben sei. Nix da. Da es so schön war, hab ich dann das 301 bis zur Wernigeröder Skihütte im Megaschnee hochgetragen, dacht mir seir auch eine Art von Training. :D

    Nach 3 Stunden und 6km tragen - im hohen Schnee gehts sich`s bescheiden :mad: - war ich dann auch total fertig und weit ab vom Auto, da eine Abfahrt ja nicht mögich war. Nun ist mir meine Rückenmuskular bekannt.

    Ich mag & lebe den Harz ! :D

    Besinnliche Tage allen zusammen.

    Dan
  15. Ritter Runkel

    Ritter Runkel old school

    Dabei seit
    11/2008
    Hab mal ein schönes Zitat gelesen: "War 'ne schöne Wanderung, nur das Fahrrad hat gestört". Das triffts manchmal sehr genau.
  16. soul_ride

    soul_ride

    Dabei seit
    01/2005
  17. Hasifisch

    Hasifisch Sprecher IG Harz

    Dabei seit
    03/2010
    Danke, das ist super Futter für die nächste Runde!

    Gesendet von meinem Nexus 7 mit Tapatalk 2
  18. micha.qlb

    micha.qlb

    Dabei seit
    06/2011
    gibts eigentlich ne schon eine Reaktion? Freitag is Fristablauf :D
  19. Hasifisch

    Hasifisch Sprecher IG Harz

    Dabei seit
    03/2010
    Mit etwas Abstand und Nachdenken über diesen Text werde ich mal wieder richtig stinksauer!
    "Bündelung der Radfahrer"? Gibt es nicht mal eine gesetzliche Grundlage für, geschweige denn ein Interesse bei den Radfahrern. Einzige Interessenten daran sind wohl wenige bornierte Wanderer, die die schönsten Wege für sich haben möchten.
    Das Vorschieben des ADFC ist hanebüchen und ich unterstelle darin Absicht: der ADFC wird als versuchter Kontakt vorgeschoben, um eigenes Bemühen zu verdeutlichen, wohl wissend, das für die spezielle Region Harz und das dort relevante Mountainbiken andere Vereine stärkeren Einfluss haben.
    Wenn es zu einer Verhandlung mit der Gegenseite kommt, werden sie sich in dieser Richtung einiges an scharfen Worten anhören können.
    In meinen Augen sind sie juristisch nicht so abgesichert wie sie selbst wohl glauben. Man kann schon unterstellen, das sie mit Google umgehen können...

    Was meinst du eigentlich mit "wo sind die Verbotsschilder? Warst du unterwegs und hast sie vermisst? Könnte eine erste Reaktion sein.

    Wir haben ihnen bis Ende Januar Frist gegeben, weil das Schreiben doch recht knapp vor Weihnachten erst raus war.
    Ich rechne mit einer Antwort erst auf den letzten Drücker.
  20. fm7775

    fm7775 Geländeradfahrer

    Dabei seit
    02/2011
    und was soll das?

    Es besteht die Absicht, den R1 von den unterhaltungsintensiven Waldwegen auf die gut ausgebauten, straßenbegleitenden Radwege zu verlegen.

    Gerade der R1 im Wald ist viel schöner als eine Asphaltdecke neben stinkenden Autos.
  21. masterluke63

    masterluke63

    Dabei seit
    08/2012
    Oh mann, wenn ich die textpassagen der np lese, wird es mir kotzübel..
  22. Lt.AnimalMother

    Lt.AnimalMother ICB-Helpdesk

    Dabei seit
    02/2008
    Irgendwie liest sich das alles als ob die Rechte wieder nicht weiß was die linke tut. Bei den Schildern für die Radwanderwege sind die Richtlinien des ADFC nicht bekannt
    Für die Mountainbikerouten verwendet man sie dann aber?
    Und was ist daraus geworden? Vor allem nach der Fusion der Nationalparks. Der ganze Artikel ist gute sieben Jahre alt, da ist schon einiges Wasser die Oker runter geflossen...
  23. soul_ride

    soul_ride

    Dabei seit
    01/2005
    Wenn die Schilder wirklich nicht mehr da sind, vor allem wo, würde mich das auch interessieren ob das übereifrige Biker waren oder eine offizielle Aktion...
  24. Hasifisch

    Hasifisch Sprecher IG Harz

    Dabei seit
    03/2010
    Wird Zeit das wir wie mal blitzschlagartig dazwischen funken und die Leute ein wenig wach tasern....:)
  25. Hasifisch

    Hasifisch Sprecher IG Harz

    Dabei seit
    03/2010
    Infos für alle, die sich nicht sowieso schon unter ig-harz.de informieren:

    am 17.12.2012 verschickten wir ein Schreiben an den NP Harz, in dem wir die IG Harz als Vertretung und Wahrnehmer der Interessen der Mountainbiker im Harz vorstellen. Wir bekunden darin unseren Unmut über die aktuellen Wegesperrungen, die ausschließlich gegen Mountainbiker gerichtet sind und stellen insgesamt 4 Fragen, die für die Einschätzung der Lage des MTB-Hobbys im Harz und unser weiteres Vorgehen elementar wichtig sind.
    Als Antwort wurde uns kurz ein Termin zu einem Gespräch am 29.01.2013 vorgeschlagen, unsere Fragen wurden aber überraschender weise nicht beantwortet.
    Auf Nachfrage am 14.01.2013 wurde uns noch einmal explizit mitgeteilt, das wir keine Antworten auf unsere Fragen im Vorfeld erhalten werden, wohl aber genug Zeit für ein Diskussion darüber bei diesem Termin bestünde.
    Eine faire Diskussion ist aus unserer Sicht nicht möglich, wenn wir nicht einmal Antworten auf wichtige Fragen zum aktuellen Status im NP Harz bekommen. Uns fehlt dann schlicht die entsprechende Möglichkeit, das wir uns thematisch vorbereiten können.
    Wir werden also den Termin wahrnehmen, aber in keiner Weise dort eine Diskussion führen. Es wird ein Austausch von Standpunkten geben, eine reine Informationsrunde, aber keinen Disput. Den können wir später unter fairen Voraussetzungen führen.
    wirklich einverstanden sind wir mit dem Verhalten der NP Verwaltung nicht. Schauen wir, was für Erleuchtungen uns das Gespräch bringen wird.

    Beste Grüße,
    Garrit Wenzel,
    Sprecher DIMB IG Harz
  26. fuxy

    fuxy

    Dabei seit
    01/2011
    Das ist doch typisch, man belächelt uns damit und nimmt uns nicht ernst.