DVO Suspension Emerald & Jade: USD-Gabel und Dämpfer-Prototyp in Taichung präsentiert

Dieses Thema im Forum "Mountainbike News" wurde erstellt von Maxi, 14. November 2012.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der größten Mountainbike-Community Europas! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. evil_rider

    evil_rider Vinyl-Schubser

    Dabei seit
    01/2002
    denke das gilt wohl nur für deren 1-teiliges tauchrohr-konstrukt...
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. dhridernox

    dhridernox

    Dabei seit
    12/2005
    Zum Thema USD. Mich würde echt mal interessieren, wie hoch an dieser Gabel wirklich die ungefederten Massen im Vergleich zu einer Boxxer oder FOX sind. Meines Erachtens sollten diese weitaus geringer sein, um die aufwendige Bauweise in irgendweiner Form zu rechtfertigen und um einen klaren Vorteil im Federungsverhalten gegenüber einer RSD zu haben.
  4. deejay

    deejay gewichtsignorant.

    Dabei seit
    04/2003
    auf pinkbike gabs schon vor 2 tagen deutlich umfangreichere infos zu lesen http://www.pinkbike.com/news/dvo-emerald-first-look-2012.html
    da wird ua die option vieler farben erwähnt. ich finde absolut lobenswert, dass sie ihre kunden ermutigen, möglichst selbst am setup rumzuschrauben, sie werden dafür umfangreiche anleitungen usw. zur verfügung stellen. kein "du darfst nicht!", sondern ein "bitte gern, wir helfen dir sogar dabei". sicher sind die einstellmöglichkeiten für viele zuviel des guten, aber die gabel wird auch ganz klar im (semi-) profibereich positioniert, wo es wiederum genug interessenten geben wird. überlegungen zu einer invertierten 160er sc gabel gibt es übrigens auch schon, sind aber noch ordentliche zukunftsmusik.
  5. Toshi181

    Toshi181

    Dabei seit
    06/2009
    Ich freu mich auch auf Threads wie "Muss ich bei DER Gabel das Vorderrad ausbauen wenn ich nen Platten hab?" :lol:
  6. svennox

    svennox TITAN raw ALUelox +CARBON

    Dabei seit
    02/2010
    nette DH.GABEL..
    ..aber in dieser Farbcombo NUR GEIL wenn der REST AM BIKE schwarz ist ;)

    ..dann ist das eloxal GRÜN sogar richtig fett GEIL :daumen:
    [​IMG]
  7. Mudstud

    Mudstud

    Dabei seit
    01/2005
    Kurz zum Preis der "Emerald": Wo kommt die Angabe 3000 US-$ her?
    Auf Bicycle Retailer and Industry News nennt Bryson Martin 1600 - 1800 US-Dollar.

    Was die Farbe angeht: Es soll auch eine ganz schwarze Variante kommen, bei der nur die Schriftzüge in Grün gehalten sind.

    Evil riders Kommentar zur "Suntour-Forke" kommentiere ich jetzt mal nicht. Zumal die von ihm schon fetischartig verehrten Zocchis von 2008 bis zum April 2012 auch bei Suntour gefertigt wurden.
  8. der_vierte

    der_vierte Koprolalist

    Dabei seit
    03/2010
    ich finde das zeug auch sehr interessant.
    ist halt was ganz exklusives... für alle, die es weniger exklusiv mögen, gibt es eine boxxer wc, die genau die gleichen einstellparameter bietet (zug und druckstufe in high und lowspeed, kammervolumen, luftgabel. okay, das negativfeder adjustment gibts nicht, wow!), am ende 400gr weniger wiegt, nichtmal die hälfte kostet und auch sehr schön funktioniert. und jetzt steinigt mich bitte!
    möchte nur die diskussion etwas anfeuern :lol:
  9. evil_rider

    evil_rider Vinyl-Schubser

    Dabei seit
    01/2002
    hatte aber auch kein UVP von 2990$ :p
  10. xMARTINx

    xMARTINx SAM HILL FANBOY!

    Dabei seit
    12/2006
    starke gabel,mal schauen was die serie dann an performance bringt...
  11. Cyborg G2000

    Cyborg G2000

    Dabei seit
    11/2003
    mhmm die USD schaut schon iteressant aus. Fahre selber seit Produkteinführung die Dorado Pro .... so als "Vergleich" Allerdings muss ich mich über den Nutzen der Spannzangen ähnlichen Klemmung schon stark wundern. Da bin ich echt mal auf nen Test gespannt was das wirklich bringen soll, nur höre ich die Klemmung jetzt schon knacken und knarren ... *hust*

    Dann währe da noch die Klemmung der Achse .. oben für die Gabelrohre wird ein riesen Aufwand betrieben und unten an der Achse die ja nun wirklich riesen auswirkungen auf die Steifigkeit der Gabel hat kommt so ne Uralte 0815 Klemmung von vor 50 jahren ... omfg ... hatten die da kein Bock mehr oder wie? Schaue man sich einfach mal das System der Dorado an auch oben an den Gabelrohren da gibt es nix zu meckern haltbar und absolut idiotensicher...

    Und ob die Gabel wirklich noch den Vorteil einer USD Gabel zu einer normalen hat mit der riesen Konstruktion der 3ten Brücke .... Da gehen die gefederten Massen wieder schön hoch .. nun ja wir werden sehen/hören ..

    bin mal gespannt was daraus wird..
  12. Mudstud

    Mudstud

    Dabei seit
    01/2005
    Nochmals:
    Wo habt Ihr die Angabe her, dass die Gabel 3000 US-Dollar kosten soll?
    Wo soll das im Artikel stehen?

    Ich hab bisher nur eine Preisangabe bei einem amerikanischen Branchen-Magazin gesehen, und die weicht nicht unerheblich von den hier kolportierten 3000 US-Dollar ab.
  13. FR33DOM.COM

    FR33DOM.COM Radfahren!

    Dabei seit
    01/2009
    Wundert mich auch. Nur weil themountain in Post Nr. 9 die Aussage von pinkbike etwas sehr frei übersetzt hat?

    Ein user hatte auf pinkbike gefragt, ob man den Preis schon grob einschätzen könne, eher ein-, zwei- oder dreitausend Dollar.
    Daraufhin hat DVO mit "definitiv nicht dreitausend!" geantwortet ...
  14. Carcass

    Carcass Pfützling

    Dabei seit
    04/2011
    Hätte mich auch gewundert wenn es jetzt 3000$ gewesen wären. Auf eine email die ich an DVO gesendet hab zwecks verfügbarkeit in Deutschland schrieb man mir: "Der Deutsche Markt ist einer der wichtigsten und sie sind sehr bemüht dabei einen Importeur und Supporter zufinden."
    Ich kenne niemand der Avalanch vertreibt einfahc weil die Preise auch wahnsinnig sind.
  15. themountain

    themountain themountain

    Dabei seit
    04/2005
    Was isn daran frei übersetzt...auf keinen Fall 3000 sind unter 3000, oder nicht?:lol:
    Wer lesen kann ist schwer im Vorteil!

    Na dann halt dich mal fest wenn die Jungs von DVO die Listen rausbringen...unter den Preisen von Avalanche wird diese Gabel sicher nicht liegen!:cool:
    Zuletzt bearbeitet: 15. November 2012
  16. evil_rider

    evil_rider Vinyl-Schubser

    Dabei seit
    01/2002
    liegt eher dran das der deutschsprachige markt wohl der ist, der am meisten für ein bike ausgibt im schnitt... :D
  17. Lord Helmchen

    Lord Helmchen It aint rocketscience!

    Dabei seit
    07/2003
    Ich find den Avalanche-Vergleich bzw. das Kopierergeschrei so lästig.

    Die Avalanche-Kartusche ist technisch komplett anders und ehrlich gesagt weder von der Vearbeitung noch noch der Performance her ein marktrevolutionierendes Konstrukt.

    Gut? ja. Ihr Geld wert? So mittel. Revolution? Nö.

    Die Emerald könnte genau das werden, ne kleine Revolution. Warum? Weil sie viele bekannte Konzepte so zusammenmixt das da ein richtig leckerer Cocktail draus werden könnte.

    Nur noch der Preis und die Qualitätskontrolle können uns den Genuss vermiesen.

    Grüße,

    Stefan
  18. Lord Helmchen

    Lord Helmchen It aint rocketscience!

    Dabei seit
    07/2003
    zum Dämpfer:
    Ich muss dem News-Autor widersprechen, es handelt sich mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht um ein Twin-Tube System (Bauraum fehlt, viel zu schlank das Teil!) und auch die Druckstufe wird sich nicht ohne Ölverlust umshimmen lassen (wie auch, da fließt Öl durch!). DVO schreibt ja auch nur "easy access". Die Highspeed-Zugstufe wird auch nur intern einstellbar sein. Ich glaube die DVO Typen meinten mit "gleiches System wie Gabel" eher die klassische Kombination aus Base- und Midvalve.

    Ich sehe hier einen modernisierten Roco mit externer High- und Lowspeed-Druckstufenverstellung, einer fetten 14mm Kolbenstange für viel Ölfluss und ner Bladder um den IFP auszulösen.


    Seis drum, ich bin gespannt auf das Teil!
  19. FR33DOM.COM

    FR33DOM.COM Radfahren!

    Dabei seit
    01/2009
    Sag das denen, die aus Deinem Post dann ein "die Gabel kostet 3.000,-" gemacht haben ...

    Und im Gegensatz zu Dir heißt bei mir "definitely not 3k!" auch nicht "3000,- nicht übersteigen" sondern "deutlich unter 3.000,-" ...
    :rolleyes:

    :daumen:

    Ach, ich dachte das wären die Schweizer?

    :lol:
  20. GrillMeister

    GrillMeister

    Dabei seit
    04/2004
    Hoi,

    Bin sehr gespannt ob das CTR tatsächlich die Torsionssteifigkeit ausreichend erhöht um das Hauptproblem von USD-Gabeln zu lösen.

    Der Wandstärke und DAD machen oben rum einen steifen eindruck, allerdings trau ich dem offenen Profil und der Anbindung an die Achsaufnahme nicht besonder viel zu.

    Der Jade ist auch ganz geckig, aber wie die Gabel besitzt er keine Eigenschaft, die ich als Hobbyfahrer ohne Wettkampfambition schmerzlich vermisse.

    Trotzdem freue ich mich darüber, da es irgendwann auch für so langsame Bergtouristen wie mich für bezahlbare Innovation sorgen wird.

    Grüße,

    Grillmeister
  21. themountain

    themountain themountain

    Dabei seit
    04/2005
    Wusste garnicht das Erbsenzählen hier im Board so beliebt ist:lol:

    Kann mich nur wiederholen: Wer lesen kann (in englisch und es auch versteht)ist schwer im Vorteil!
  22. FR33DOM.COM

    FR33DOM.COM Radfahren!

    Dabei seit
    01/2009
    Schön, dass Du das einsiehst ...

    Wir werden ja in Kürze sehen in welchem Bereich die Gabel preislich liegen wird. Ein Vorteil der USD Konstruktion sollte sein, dass sie keine Formen für das Casting brauchen ...

    :daumen:

    Das ist das Schöne daran, und wenn sie nur 5 Gabeln weltweit verkaufen ...

    Genau das ...
  23. Holzmichl

    Holzmichl

    Dabei seit
    05/2005
    Müsste für ein größeres Laufrad nicht
    a) diese CTA-Einheit im Vergleich zu 26" höher aufbauen und
    b) der Federweg reduziert werden?
    Was hat das mit der oberen Gabelbrücke zu tun?
    Homogeneres Einfedern wodurch? Durch höhere Klemmkraft?
    Ein Vorteil könnte vielleicht sein, dass sich durch die Spannhülsen der Steuersatz leichter einstellen lässt. Bei meiner Maverick DUC32 ist das mit der "Inbusklemmung" jedefalls bisschen hackelig...
    Die Klemmung finde ich extrem breit. Vermutlich resultieren daraus auch die ersten 10% Steifigkeitsplus. Dass die CTA-Einheit weitere 40% bringen sollen kann ich mir kaum vorstellen. Ich vermute, das Ding flext entweder mit und bringt gar nichts, oder es wird unten an der Verschraubung auseinandergerissen. (Beim Prototyp sieht das auch noch aus, als wären das im unteren Bereich mehrere Teile die verklebt sind)
    Eine steifere Achse wäre vielleicht der bessere Weg.
    [​IMG]
  24. xMARTINx

    xMARTINx SAM HILL FANBOY!

    Dabei seit
    12/2006
    Es handelt sich nicht um die seriengabel, wartet doch mal ab was am Ende daraus wird. Und zum flexproblem, die Jungs die mit den aktuellen Dorados unterwegs sind erzählen nur von der tollen Performance, ich hab noch keinem gehört der sich über mangelnde Steifigkeit beschwert hat. Ist sicher mehr ein theoretisches Problem hier im Forum als auf dem Track...
    Freue mich jedenfalls auf erste fahreindrücke von Gabel und Dämpfer...
  25. Carcass

    Carcass Pfützling

    Dabei seit
    04/2011
    Also mal ehrlich sie hätten eindeutig die 50mm Achse einführen sollen sonst wird das nix mit der Steifigkeit *hust*
  26. evil_rider

    evil_rider Vinyl-Schubser

    Dabei seit
    01/2002
    der hellste bist du anscheinend nicht... und nun denk nochmal nach warum. :rolleyes: