Dynamopflicht soll abgeschafft werden

Willkommen! Registriere dich jetzt in der größten Mountainbike-Community Europas! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. OneWheeler

    OneWheeler

    Dabei seit
    05/2004
    :daumen:
    Da war die Straße aber gesperrt, Isle of Man ist für diese Fahrweise bekannt.
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Biker-04-1986

    Biker-04-1986

    Dabei seit
    07/2007
    Bei etwa 2 min waren am rechten und zwar wirklich ganz rechts, zwei Radler, selbst bei denen musstest du fast auf die Gegenfahrbahn und das in der Kurve. Was meinst du wenn die nen halben Meter beim fahren einrücken und bei 24% Steigung kann es auch mal passieren das ein Radler einen schlenker fährt, was machste dann? Ich bin dort auch schon hoch geradelt und kann eigentlich nur positives über Autofahrer und Biker berichten. Du sagst es ist nur ne 250er, vllt. ist die aber schon zu groß für dich? Denk mal darüber nach an wie vielen Stellen in deinem Video, du nicht hättest bremsen können, schon allein wenn nur ein Stein oder ein Ast auf der Straße gelegen hätte. Wie geschrieben die aufgeführten Kurven sind mit 100 nicht fahrbar.
     
  4. bronks

    bronks

    Dabei seit
    06/2007
    Wer verpflichtet einen dazu? Das Gesetz? Welches denn?
     
  5. Yeti666

    Yeti666 Shit happens

    Dabei seit
    05/2006
    Ein Dynamo ist doch nicht betriebssicher. Wer zu allen Jahreszeiten und Witterungen mit dem Bike unterwegs ist hat vermutlich diesen Steinzeitschrott schon oft verflucht! Bei Nässe, Eis und Schnee funktionieren die Teile gar nicht, die Kabel korodieren oder brechen ab. Und nein es gibt auch keinen Nabendynamo der was taugt und mit dem ich meine CK-Nabe tauschen werde. Die Akkubeleuchtung nehme ich mit ins warme und trockene und lade sie mit Solarstrom, wo liegts Problem. Wenn sich jetzt einige Produzenten von Schrottdynamos von der Abschaffung überrollt fühlen weis ich auch nicht, diese Prolematik gibt es nich erst seit Gestern...
     
  6. Biker-04-1986

    Biker-04-1986

    Dabei seit
    07/2007
  7. bronks

    bronks

    Dabei seit
    06/2007
    Ja schon, aber das interessiert erst dann, wenn was passiert ist.

    Ganz anders ist das mit dem Sicherheitsabstand bei sich hinterherfahrenden Autos. Da muß niemand geschädigt werden ... ...
     
  8. loellipop

    loellipop e pluribus unus

    Dabei seit
    12/2006
    Ist das jetzt irgendwie ironisch gemeint :confused:
    Wenn ja, dann verstehe ich den Witz nicht.
     
  9. R.C.

    R.C. Release Candidate

    Dabei seit
    08/2007
    In Oesterreich ist das nebeneinanderfahren von Rennradfahrern bei Trainingsfahrten schon immer erlaubt gewesen. Also praktisch immer, oder was machen Rennradfahrer denn sonst auf der Strasse, wenn nicht trainieren ;).
     
  10. Dann poste keine Videos davon. ;)
    Als Motorradfahrer (die gute alte Klasse 1 bei uns) darf ich dann aber was sagen, ja? Dir muß klar sein, dass Du verloren bist, sollte bei Deinem Tempo mal irgendetwas hinter der Kurve stehen. Dein Fahrstil vertraut offensichtlich darauf, dass nichts unvorhergesehenes passiert und sämtlicher Verkehr vor Dir ebenfalls in Bewegung ist. Wie man dann bei 100 in einer Kurve stark abbremsen will und die Kurve halten möchte, ist durchaus diskussionswürdig, die Physik kennst Du. :)
     
  11. User60311

    User60311

    Dabei seit
    08/2012
    Ich sachte doch schon, DER rafft es nicht !

    Ich selbst bin auch schon so einiges gefahren, sei es mit oder ohne Führerschein. Ob zwei, drei oder vier Räder. Ja sogar 3-4 Achsen mit und ohne Hänger bin ich schon gefahren.

    Und ich schrieb es sogar: Ich würde evtl auf nem schönen Motorrad auf einer schönen Straße nicht anders fahren.

    Aber du (sorry) Depp postest ein Video davon, in so einem "fragwürdigen" Beitrag, UND bist auch noch stolz drauf.

    Dir wird erst geholfen, wenn dir ähnliches wie deinem Couseng (oder wer es war) geschiet. Ich hoffe, du bist dabei der einzigste, der beschädigt wird.
     
  12. Yeti666

    Yeti666 Shit happens

    Dabei seit
    05/2006
    @loellipop
    Warum soll das ein Witz sein, mein Vornahme ist Ernst... Tod-Ernst!
     
  13. Mulk

    Mulk www.Schaltwerk.cc

    Dabei seit
    09/2012
    @OneWheeler

    Ich hoff du bist mir ned böse aber mir is das grad zu viel Arbeit das jetzt alles so ganz genau durchzugehen was du schreibst. Ansich, klar einige Überholmanöver hier sind nicht Fahrschultauglich- aber lang nicht so schlimm. Die Komprimierung des Videos und niedrige Kameraposition sieht man vieles im Video erst sehr viel Später als man es beim Fahren sieht.

    Die wirklich gefährliche und aus heutiger Sicht dumme Aktion hier das Überholmanöver bei 6:50-53. Da hab ich mich vom Tempoüberschuss mitreissen lassen und gedacht das geht sich gut aus. War dann doch sehr knapp.
    @Hitech und AlexMC

    Find auch dass das eher entspannt is. Also gibt ja wirklich weitaus krasseres^^

    --
    Das Video hab ich bloß gepostet um zu zeigen von welcher Strecke ich rede. Ich würd dort mit dem Rad so weit Rechts wie Möglich fahren weil es eben ne Menge Leute gibt die auf solchen Straßen flotter unterwegs sind. Mir wär es zu gefährlich dort Nebeneinander zu fahren- egal ob das jetzt erlaubt is oder nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Januar 2013
  14. OneWheeler

    OneWheeler

    Dabei seit
    05/2004
    Sorry, aber genau das mit dem soweit wie möglich Rechts fahren ist falsch in einer Kurve, mit ca.70-100cm Abstand, wird man eine Fahrzeuglänge früher gesehen, siehe Bild. Kein Maßstab.
    Blaue Linie nicht möglich da Hindernis in der Kurve.
    Grüne Linie Sicht auf den Radler bei ca. 1m Abstand vom Rand.
    Rote Line zeigt dir wo du seinen müsstest um einen ganz Rechts fahrenden Radler sehen zu können. Dein möglicher Reaktionsweg ist erheblich kleiner.

    [​IMG]
     

    Anhänge:

  15. GnarfTheDwarf

    GnarfTheDwarf Royal Dwarf Union

    Dabei seit
    09/2010
    Finde ich gut, wenn die Dynamopflicht abgeschafft würde. Ändert bei mir zwar nichts, da ich so oder so mit Akku LED fahre, aber ich hätte dann wenigstens Rechtssicherheit.

    Zu den Warnwesten: bringt vielleicht was bei un- oder schlechtbeleuchteten Rädern was, aber wer eine gute LED Lampe übersieht, übersieht auch die Weste.
     
  16. loellipop

    loellipop e pluribus unus

    Dabei seit
    12/2006
    Bei der Erwähnung der Warnweste krieg ich gleich wieder leichte Magenschmerzen:
    Nachts erhöht so eine Weste mit Reflektoren auf alle Fälle die Sichtbarkeit.
    Meine Sorge ist eine Warnwestenpflicht, die mich zwingt,
    an einem sonnigen Sonntagnachmittag im Juli auf dem Weg in die Eisdiele,
    eine Müllmannweste über meinen 800,-- EURO Rapha Klamotten tragen zu müssen.
    Und zwar weil ich soooo gefährliches tue, nämlich radfahren.
     
  17. Stubenrocker

    Stubenrocker Schnitzeljäger

    Dabei seit
    03/2012
    Dann schreib doch den Preis der Rapha-Klamotten einfach auf die Weste...
     
  18. memphis35

    memphis35

    Dabei seit
    03/2008
    Und außerdem gehören über Rapha-Klamotten Müllmannklamotten getragen .
    Wer will schon rasierte Männerbeine sehen .
     
  19. Yeti666

    Yeti666 Shit happens

    Dabei seit
    05/2006
    So siehts aus:daumen:
     
  20. Jason13

    Jason13

    Dabei seit
    10/2012
    Und? Hat sich bisher was getan? Nicht oder?

    Gruß, Sebastian
     
  21. pedax

    pedax

    Dabei seit
    05/2011
    Wenn mir solche Leute wie du auf der Straße begegnen hoffe ich immer, dass sie sich mal alleine von der Straße befördern BEVOR jemand anderer unschuldig zum Handkuss kommt. In deinem Video sind einigen Stellen dabei an denen du andere Personen gefährdest ohne es zu bemerken oder wahr haben zu wollen (vor allem bei den Überholmanövern bzw. den Stellen mit Fußgängern bzw. Radfahrern) - es spricht wirklich nichts gegen einen sportlichen Fahrstil (die meisten von uns fahren wahrscheinlich gerne mal etwas schneller) aber man sollte selbst im Adrenalinrausch die Gefahren (vor allem für andere Verkehrsteilnehmer) noch rational beurteilen können. Und das war meiner Meinung nach bei deiner Fahrt nicht der Fall - stell dir einfach mal vor dir kommt ein Auto gleich schnell entgegen wie du unterwegs bist, noch bevor einer von euch beiden reagieren kann gibt es einen Unfall.

    In solchen Situation verreißen oftmals auch weniger erfahrene (vielleicht nicht direkt involvierte) Fahrer ihre Fahrzeuge weil sie von der Gesamtsituation überforder sind wodurch oft schwere oder tödliche Unfälle ausgelöst werden. Ich musst leider schon einige schwere Unfälle mit ansehen und es ist wahrlich kein schönes Bild wenn die Trümmer (oder noch schlimmer die Personen) über mehrere hundert Meter verteilt liegen. Mach uns allen bitte den Gefallen und überdenke deinen Fahrstil nochmal - Danke!