Eine frage an die wirklich ganz ganz Großen GT Cracks?

Dieses Thema im Forum "GT USA" wurde erstellt von Davidbelize, 21. Januar 2013.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der größten Mountainbike-Community Europas! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Davidbelize

    Davidbelize SYNCROS sei Dank

    Dabei seit
    02/2010
    Handelt es sich hier um eine fortlaufende Seriennummer im GT Schriftzug der GT Hadley Nabe?
    (dort steht 20008 im GT Logo)


    Es bedarf aufgrund kriminaltechnischer Ermitlungen dieser Information.

    Hätte gerne die Reste meines geklauten GT STS wieder bevor der vermeintliche Dieb sie wieder bekommt.
    Ich muss halt beweisen das die Teile aus meinem GT STS stammen.

    [​IMG]
    Zuletzt bearbeitet: 21. Januar 2013
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. gt-heini

    gt-heini 29'er fahren ist genial

    Dabei seit
    10/2006
    Meine silbernen Hadleys haben kein Nummer im GT-Logo. ich habe noch einen Satz Schwarzer Hadleys. Dort ist im Logo 2000B eingraviert. Ich denke, dass es bei dir ein Ablesefehler sein wird und dort auch 2000B steht. Ich vermute, dass es ein Hinweis auf das Baujahr der Nabe ist. Die Flanschhöhe ist gegenüber den silbernen Hadleys höher bzw. größer.

    Tut mir leid, dass ich dir nicht wirklich helfen konnte. Solch Sch.... gehört das Handwerk gelegt. Vielleicht kannst du dein Recht anders durchsetzen. Schwarze Hadleys sind ja nun mal Recht selten und werden superselten angeboten. Wenn dann auch noch die selbe Felge verbaut ist, so ist dies auch noch ein Hinweis auf dein Eigentum.
    Zuletzt bearbeitet: 21. Januar 2013
  4. Davidbelize

    Davidbelize SYNCROS sei Dank

    Dabei seit
    02/2010
    Das es sich um eine custom made LRS handelt ist für die Polizei leider kein Indiz.
    Ich muss eindeutig darlegen können das es sich um meinen LRS handelt.


    Sie sind sogar noch seltener mit Titan Freilauf aber dies ist für die Polizei auch kein Indiz, genauso wie die Messing Unterlegscheiben unter den Speichenköpfen und die Haargenaue Beschreibung aus der Ebay Auktion.
  5. peru73

    peru73 Scuderia franconia

    Dabei seit
    10/2006
    Ich hab auf meinen silbernen Hadley auch nix gefunden, leider.

    Echt ein Drama. Wenn man sogar die Messing Unterlegscheibchen beschreiben kann, die so gut wie nicht mehr bei modernen LRS verwendet werden. Aber ein echter Beweis ists halt nicht, weil man die halt überall kaufen und verbauen kann. Man kann in SOLCHE Teile doch keine eigene, versteckte Nummer einschlagen, um sie später eindeutig zu identifizieren...

    Ich wünsche Dir trotzdem, dass Du auf andere Art und Weise Deine Teile wiederbekommst!

    VG
    peru
  6. cleiende

    cleiende Der alte Mann und das Rad

    Dabei seit
    11/2003
    Meine Hadleys haben auch keine Nr.

    Wenn ich das lese kann der Rückschluss nur sein "ohne Seriennummer kein Eigentumsnachweis".
    Fein, dann werde ich nach Berlin umziehen, wo diese Auffasung wohl derzeit sehr intensiv gelebt wird. Ich werde Hartz IV beantragen und Sachen klauen, die keine S-# haben, z.B. Lebensmittel. Selbst bei einer Hausdurchsuchung kann ja nicht nachgewiesen werden welchem Supermarkt die Sachen zuzuordnen sind, sofern ich nicht in flagranti erwischt wurde.
  7. Ketterechts

    Ketterechts the unknown cyclist

    Dabei seit
    01/2005
    Meine schwarzen Hadleys haben auch keine Nummer im GT Logo , noch sonstwo .
  8. redsandow

    redsandow

    Dabei seit
    01/2007
    bevor ich mal nach berlin umziehe,würde ich alles an meinem rad markieren.schöne sauerei mit der du dich da rumschlagen musst.ich hätte mit dem thema warscheinlich schon abgeschlossen.
  9. peru73

    peru73 Scuderia franconia

    Dabei seit
    10/2006
    Hi,

    ja ich persönlich hab ja dazu eine andere Meinung....Wenn es wirklich eindeutig identifizierbar meine Sachen wären, dann wüsst ich ne andere Lösung. Aber die darf man hier nicht schreiben.

    Da heutzutage nur noch sehr selten Messing- Unterlegscheiben für den LR Bau verwendet und die Kombi der Teile auch in Berlin wohl so doch einmalig ist würd ich sagen: Diskutierholz....

    Just my 2 Cents und wenn ich damit gegen irgendwelche Regeln verstosse, dann halt bitte löschen.

    Man bekommt aber leicht das Gefühl, dass der Schutz des Diebes höher wiegt als der des potentiellen Eigentümers....

    Ich persönlich hab jetzt den Kellerverhau massiv verstärkt und zur Eingangstür ein weiteres Schloss eingebaut. Zwar auch keine unüberwindliche Barriere, aber ein Bremser und Lärmverursacher für mögliche Diebe...

    VG
    Peter
  10. bvarnfullagts

    bvarnfullagts

    Dabei seit
    06/2006
    I have 14 pair of GT/Hadley's most are laced into wheels. I only have one pair with the 2000B marking. The hub with the 2000B marking has a larger hub flange diameter, 68mm versus 58.5mm hub flange on the hub without the 2000B marking. The freehub with the 2000B marking also has a dust cap with four pin holes for dust cap removal. Hope this helps.
  11. bvarnfullagts

    bvarnfullagts

    Dabei seit
    06/2006
    Hence the 2000B spoked wheel will have shorter spokes because of the larger hub flange?
  12. cleiende

    cleiende Der alte Mann und das Rad

    Dabei seit
    11/2003
    @bvarnfullagts

    Hi Kevin,
    this thread is not about differences in hubs but about serial numbers of the hubs. The initiator of the thread would like to know whether these hubs have a serial number on/in them as he'd need that as proof of ownership when claiming back stolen parts.
    If you can shed some light into the please go ahead.
  13. Bruchpilot79

    Bruchpilot79 Ahnungslos und Spaß dabei

    Dabei seit
    06/2012
    Hätte auch noch eine Frage an die GT-Orakel.

    In meiner Jugend gab es in der Bike damals ein Bild von Hans Rey, wie er mit einem blauen Zaskar (und SPIN-Felgen) einen Drop von einer Betonwand gefahren ist. Müsste ca. 1995 gewesen sein. Im 95er Katalog ist ein weiteres Foto von Hans bei exakt diesem Drop.
    Ein Bekannter hatte damals einen Bike-Shop und auch GT's im Verkaufsraum stehen. Wie der Zufall es so wollte auch ein 95er Zaskar in blau. Als Azubi selbst mit Freundschaftspreis unerreichbar.
    Das 95er Zaskar und das Bike von den Fotos unterscheidet sich von den Komponenten her. Kann mir bitte jemand eine Bezugsquelle für mehr Informationen zu der Ausstattung von dem 95er Hans Rey Zaskar nennen? Gabel, Gruppe, sonstige Details die ich übersehen habe?
  14. gt-heini

    gt-heini 29'er fahren ist genial

    Dabei seit
    10/2006

    Das Zaskar gab es 1995 als Komplettrad und als "Frame only". Du kannst davon ausgehen, dass Hans immer zusammengestellte Räder hatte. Unter anderem auch solche Parts, wo ihn der der entsprechende Hersteller gesponsert hatte. Eine genaue Teileliste dieses Rades wirst Du daher wohl kaum finden.
  15. Bruchpilot79

    Bruchpilot79 Ahnungslos und Spaß dabei

    Dabei seit
    06/2012
    Danke für den Hinweis. Dann muss ich mal gucken ob ich irgendwo Bilder von dem Foto-Shooting ausfindig machen kann um einzelne Komponenten zu erkennen.
  16. GT-Sassy

    GT-Sassy Old Member

    Dabei seit
    08/2005
    Ich glaub hier ist meine Frage besser aufgehoben. Mir ist ein altes GT mit der Rahmennummer F6077553 zu gelaufen. Ich bin bei dieser Kombination nicht in der Lage das Herstellungsdatum zu erkennen, Ihr:confused::confused::confused::confused:
  17. joines

    joines His Dudeness

    Dabei seit
    05/2003
    Sieht mir nach einer Taiwan Seriennummer aus. Da gibt es - vorsicht - meines Wissens keine Möglichkeit das Herstellungsdatum auszulesen. Ein Bilder würde aber den Zeitraum eingrenzen.
    Falls noch Original Decals dranhängen, umso besser :)
  18. gt-heini

    gt-heini 29'er fahren ist genial

    Dabei seit
    10/2006
    Man kann auch von den Taiwan-Rahmen das Herstellungsjahr anhand der Rahmennummer bestimmen. Jedoch ist die Rahmennumer keine typische GT-Nummer der 90'er.

    Und wie ich GT-Sassy kenne, könnte es sich durchaus um einen Rahmen vor 1990 handeln. Hier haben wir uns noch nie über die Nummern unterhalten.
  19. GT-Sassy

    GT-Sassy Old Member

    Dabei seit
    08/2005
    Zuletzt bearbeitet: 1. Februar 2013
  20. cleiende

    cleiende Der alte Mann und das Rad

    Dabei seit
    11/2003
  21. joines

    joines His Dudeness

    Dabei seit
    05/2003
    Dann will nix gesagt haben. Danke, wieder was gelernt :)


    Hier gibt's Informationen zur Dechiffrierung der ganz alten Haudegen:
    http://bmxmuseum.com/bikes/info/122/

    F6077553 = Herstellung war im Juli 1986, das 7553. hergestellte in diesem Jahr
  22. GT-Sassy

    GT-Sassy Old Member

    Dabei seit
    08/2005
    Danke. Also doch aus den guten alten 1986:D
    Cleiende, Du hast ja recht. Dachte nur hier wärs besser aufgehoben, da es ein BMX ist und da die Rahmennummern evtl. eine andere Nomenklatur haben.
  23. gt-heini

    gt-heini 29'er fahren ist genial

    Dabei seit
    10/2006
    Ich hätte jetzt auch vermutet, dass die erste Zahl auf den Jahrgang hindeutet. Hast Du es mal mit Deinem Timberline oder Outpost verglichen?? Dort müsste ja auch diese Art der Rahmennummer vorhanden sein.

    Falls Ja, dann bitte im entsprechenden Thread posten. :daumen:
  24. tofu1000

    tofu1000 loves(re)cycling

    Dabei seit
    07/2006
    Ganz ehrlich: Ich hoffe, dass er sich "rein zufällig" die Beine bricht. Und dir, dass du dein Zeug doch noch wieder bekommst.