Endura Gridlock oder Singletrack Hose?

Dieses Thema im Forum "Kleidung" wurde erstellt von vocean, 28. Oktober 2012.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der größten Mountainbike-Community Europas! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. vocean

    vocean

    Dabei seit
    06/2007
    Hallo,

    such eine lange Überzieh-Regenhose für die Übergangszeit und die kalte Jahreszeit. Drunter wollte ich meine Gore Bib Hose tragen und drüber eben eine Endura Gridlock oder Singletrack.
    Die Hose sollte möglichst wasserdicht aber auch bequem und halbwegs atmungsaktiv sein, daher frage ich ich ob die Gridlock oder die Singletrack geeigneter wäre.

    Wie sind eure Erfahrungen mit den beiden Hosen? Hat jemand Vergleichswerte?
    Wie siehts mit der Passform aus (bin eher schlank und 180cm groß)?

    Grüße
    Volker
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. vocean

    vocean

    Dabei seit
    06/2007
    Niemand Erfahrungen mit den beiden Hosen?
  4. Jokkl

    Jokkl

    Dabei seit
    02/2002
    Servus!

    Also ich habe das 2011er Modell der Singletrack-Hose und bin prinzipiell zufrieden. Verarbeitung und Stoff sind gut, allerdings ist der Schnitt etwas seltsam. Ich hatte anhand der Größenangaben bestellt und musste gleich umtauschen, weil das laut Website für meine 1,83 vorgesehene M nicht gepasst hat (viel zu eng und zu kurz).
    Jetzt habe ich L, die passen vom Bund her gut, aber die Länge ist eigentlich nicht ausreichend. XL wäre wohl besser, aber noch mal umtauschen ist dann auch nichts. Für den Preis, den ich bei CRC gezahlt habe, OK, aber keine wirkliche Empfehlung von mir.

    Zur Gridlock kann ich gar nichts sagen.
  5. Bjoern_U.

    Bjoern_U. Bergaufschleicher

    Dabei seit
    09/2009
    die Singletrack ist keine Regenhose ;)
    und wie Jokkl schon angemerkt hat, ist der Schnitt so eine Sache. Die Engländer bzw. die Schotten scheinen kurze Beine zu haben :D
    Ich bin sehr zufrieden damit, allerdings "nur" als normale lange Hose. Zusammen mit langen Unterhosen und/oder langen Bip macht sie auch im Winter eine gute Figur.
  6. vocean

    vocean

    Dabei seit
    06/2007
    Dank für das Feedback.

    Wie sieht es denn mit den Windstopper Qualitäten bei Gridlock und Singeltrack aus, gibts da Unterschiede?
    Hab aktuell eine Bib von Gore ohne Windstopper und das scheint nicht das ideale für die kühleren Tage zu sein, trotz Odlo Unterhose. Bin da scheinbar etwas empfindlich oder ich trete zu wenig in die Pedale :confused:
    Daher sollte die Überhose auch den Wind ordentlich abhalten.

    Tendiere etwas zur Gridlock, da man für diesen Preis und bei den gelesenen Erfahrungsberichten zur Hose wohl nicht so viel falsch machen kann...
  7. Fuzzyhead

    Fuzzyhead Drnogeyeff

    Dabei seit
    08/2011
    hab mir selbst eine gridlock über die bucht geholt (Inspiraion war dieser Thread),

    ist halt primär gegen Regen was, gegen Kälte muss man unbedingt was drunter ziehen, winddicht, aber keinerlei Isolierung
  8. Bjoern_U.

    Bjoern_U. Bergaufschleicher

    Dabei seit
    09/2009
    die Singletrack ist nicht komplett winddicht
    Endura verfolgt hier ein anderes Konzept als z.B. Gore. Der Stoff ist etwas winddurchläsig trocknet dafür aber schneller und ist atmungsaktiver.
    In den Winddichten Gore Hosen (ich habe als direkten Vergleich die Gore Countdown) wird und bleibt man nass geschwitzt. Gefühlt ist das erst einmal etwas wärmer aber wehe wenn die Kälte durchkommt. Dann wird es verdammt kalt. Auch wenn es unterwegs mal wärmer als gedacht wird, ist man in den Windstopper Hosen schnell im eigenen Mikro-Feuchtklima unterwegs.
    Hier punktet in meinen Augen jeweils die Singletrack. Unter der wird es nicht so feucht, die Belüftung ist angenehmer und sie trocknet schneller. Mit einer guten langen Funktions-Unterhose oder Bib ist man dank Zwiebelprinzip in einem weiteren Temperatur Bereich unterwegs.
    Ein Windstopper macht für mich nur Sinn wenn ich den z.B. für die Abfahrt oder wenn es unangenehm wird, einfach überziehe, für den Uphill oder andere Schweißtreibende Strecken ist es mir oft to-much.
  9. cassn

    cassn

    Dabei seit
    06/2009
    Nachdem ich beide vor ein paar Tagen in Händen hielt und anprobiert hatte(allerdings die Singeltrack nicht die II), kann ich sagen, die Grindlock ist eine reine Überziehose wenn es denn regnet. Wenn es trocken ist würde ich diese keinesfalls so anziehen, hat eher den typische Foliencharakter.
  10. vocean

    vocean

    Dabei seit
    06/2007
    Das Problem mit den winddichten Sachen kenne ich. Habe auch eine Gore Windstopper Jacke. An sich wirklich top, aber die Atmungsaktivität ist eben eingeschränkt. Der Wind bleibt zwar so gut wie draussen, aber Innen wirds schonmal etwas nass. Frage mich sowieso wie etwas luftdicht und gleichzeitig atmungsaktiv sein kann, aber das müssen die Hersteller wissen, oder doch die Werbefachleute :rolleyes:

    Jedenfalls scheint für mich die Gridlock nach dem Feedback hier eher nicht das passende zu sein. Vermutlich mehr etwas für den Rucksack und den plötzlichen Regen auf einer längeren Tour als für eine universal Herbst-/Winter-Überziehhose.

    Dann werfe ich nochmal die Hummvee in den Raum, wird ja scheinbar auch recht viel getragen (zumindest die 3/4 Variante) was man so ließt.

    Ist immer schwierig mit dem Klamottenkauf, wenn man es weder anprobieren noch mal in den Händen halten kann. Dann wird das Ganze zum Ratespiel. Das mit den britischen Proportionen habe ich schon oft gelesen, wenn ich mir eine Endura Hose bestelle, dann wohl zur Sicherheit in 3 Größen und bei nem Shop mit kostenlosem Rückversand :daumen:

    Jedenfalls scheint für meine Zwecke die Singletrack II oder die Hummvee eher das richtige zu sein. Das Konzept von Endura hinsichtlich Atmungsaktivität finde ich prinzipiell sinnvoll, zumal ich sowieso noch eine Hose drunter tragen wollte. Und im Sommer macht es sowieso Sinn. Solange der Wind nicht absolut freie Bahn hat und wenigstens etwas Regen draußen bleibt ... Die Eierlegendewollmilchsau gibts ja nicht :heul:
  11. vocean

    vocean

    Dabei seit
    06/2007
    inzwischen schwanke ich zwischen einer singletrack oder mt500 jeweils in der 3/4 Variante. Die Hosen könnte man dann auch prima in der Übergangszeit einsetzen und im Winter eben als Zusatz... Was meint ihr? Die mt500 soll ja im hinteren Bereich wasserabweisend sein, was ich nicht ganz unsinnig finde. Nur funktioniert das auch?
  12. struppie2005

    struppie2005

    Dabei seit
    05/2010
    habe letztens die Endura Singeltrack (aktuelles Model) in der Hand gehabt mit 1,74m war mir die Hose in der L, 20cm zu lang! Sonst einer Super durchdachte Hose.
  13. vocean

    vocean

    Dabei seit
    06/2007
    Dann dürfte mir mit 1,80 Grösse L ja in etwa passen. Habe gelesen dass die Endura Hosen im Bund eher schlank ausfallen, kann das jemand kommentieren? Mich würde noch sehr der Vergleich von Singletrack und Mt500 interessieren, ich denke dann hab ich endlich gefunden was ich suche.
  14. Bjoern_U.

    Bjoern_U. Bergaufschleicher

    Dabei seit
    09/2009
    Eigentlich sind die endura eher immer/jedem zu kurz zumindest im Vergleich zu anderen Herstellern
    Ob im Bund weit oder eng ist abhängig von dem der drinnen steckt :D
    Meine singletrack ist da im vergleich zu Gore ähnlich weit dafür fällt die Humvee 3/4 im Bund recht eng aus
    Letztendlich bleibt nur anprobieren
  15. vocean

    vocean

    Dabei seit
    06/2007
    Wohl wahr, würde auch gerne anprobieren, dann würden sich vermutlich viele Fragen erübrigen, nur ist mir hier in der Gegend (Bonn) kein Händler bekannt, der die Endura Sachen führt. Daher bleibt nur der Versandhandel und nen kostenlosen Rückversand bieten leider die wenigsten. Wenn man dann noch z.B. bei CRC bestellen will wird's sehr kompliziert. Daher wollte ich versuchen so viel wie möglich im voraus zu klären ...
  16. cassn

    cassn

    Dabei seit
    06/2009
    ich hab sie mir in M nun auch gekauft. Bin 173cm mit 69kg, trage in Jeans so 30-31 Weite. Die Länge ist genau richtig:p
  17. vocean

    vocean

    Dabei seit
    06/2007
    Ja super, dann muss L ja passen für 1,80 und 32-33 Jeansweite.
  18. Bjoern_U.

    Bjoern_U. Bergaufschleicher

    Dabei seit
    09/2009
    ähm, du kennst das deutsche Fernabsatzgesetz ?
    Warenwert über 40€ = kostenloser Rückversand
    gilt für alle in Deutschland ansässigen Versandhändler
    Endura führt u.a. Hibike und Lockes Bikeshop

    CRC hat (z.Zt.??) keine Endura Sachen im Shop !
    die nehmen zwar auch alles zurück, aber auf den Versandkosten nach GB bleibt man i.d.R. sitzen.
    bei denen bestelle ich nur Sachen bei denen ich mir 100% sicher bin
  19. vocean

    vocean

    Dabei seit
    06/2007
    also 14 tägiges Rückgaberecht im FernAbsG war mir ja bekannt, aber das generell ab 40,-€ der Rückversand erstattet wird, war mir tatsächlich neu. Man lernt nie aus, danke für den Hinweis!
  20. Symion

    Symion

    Dabei seit
    11/2006
    Gilt aber nur innerhalb Deutschlands.
  21. dubbel

    dubbel Guest

    auch wenn vieles zu recht dagegen spricht:
    die pfalz zählt tatsächlich zu deutschland.
  22. struppie2005

    struppie2005

    Dabei seit
    05/2010
    Hab mir von Alpinestars die All Mountain WR Pants bestellt war leider zur zeit nirgends mehr in der passenden größe lieferbar da ich die 28 und 30 schon zuhause hatte die angaben mit den Bundweiten im internet stimmen garnicht bei diesem Model bei Bike Components war sie gestern kurzzeitig in der 34 in 2-7 tage verfügbar habe sie sofort bestellt nächste woche soll sie kommen.
  23. vocean

    vocean

    Dabei seit
    06/2007
    was gibts denn gegen die pfalz zu sagen? bin zwar nrwler aber für nen guten weisswein ist die pfalz doch keine so schlechte adresse und der pfälzer wald hat sicher auch einiges zu bieten...
    -
    Alpinestars hatte ich mir noch gar nicht angeschaut, sind die brauchbar?
  24. struppie2005

    struppie2005

    Dabei seit
    05/2010
    Die zwei Hosen die ich hier hatte waren sehr gut verarbeitet haben einen angenehmen Stoff gehabt rein gepasst hab ich leider nicht da wie schon geschrieben die angaben im Internet zu der Bundweite bei Größe 28 und 30 nicht überein stimmen. Brauche eher 34 aber die gibt es zur zeit so gut wie nie überall Lieferzeiten im Februar