Gardasee -> Bernina

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. techstar

    techstar Super Muderator

    Dabei seit
    03/2002
    ich finde den instant-report auch große klasse! respekt!
    vor allem nicht reißerisch aufgeblasen - und dennoch - verdammt mitreißend :daumen:

    dazu noch die super fotos! oh mann, wenn ich dran denke, wie es letzte woche am ortler ausgesehen hat, als elmar und ich unseren versuch den gipfel zu erreichen aufgrund widriger bedingungen abbrechen mussten. und jetzt präsentierst du hier pics mit absoluten traumbedingungen! keine einzige wolke! :heul:

    na denn, wünsch dir vollens nen guten tourabschluss!
    let the good times roll!

    gruß
    andi
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. stuntzi

    stuntzi alpenzorro

    Dabei seit
    06/2003
    bzgl gps-tracks... wenn sich jemand mit der materie auskennt kann ich ihm gern die pathaway-datebank (.prc) schicken. mit dem windows-programm nhtoptrans (http://www.norberthein.de oder so) kann man das dann in vernpnftige formate wandeln (zb .kml) und hier reinstellen zum angucken. freiwillige vor, mit email-adr pls. ansonsten mach ichs halt wenn ich wieder daheim bin.
     
  4. Joscha

    Joscha Murmeltier

    Dabei seit
    08/2004
    ich glaube wir können warten bis du wieder zuhause bist :) wollen dir ja nicht zuviel zeit rauben...

    viel spass noch.
     
  5. stuntzi

    stuntzi alpenzorro

    Dabei seit
    06/2003
    der vollständigkei halber... hömes bergauf: 2400 (ahem, mantel des schweigens und so), bergab: 2600
     
  6. stuntzi

    stuntzi alpenzorro

    Dabei seit
    06/2003
    zwecks weiterer route nach dem eisjöchl.

    timmelsjoch e5+ötztaltrail kenn ich bereits, fand ich eher nicht so spannend. besonders oben zu felsig und matschig iirc.

    schneeberg kenn ich von norden. von süden gefühlsmäßig bergauf schleppen und bergab grobschottern? hört sich auch nicht so spannend an.

    kennt vielleicht jemand einen netten trail vom jaufenpass runter ins ratschinstal/sterzing?
     
  7. Carsten

    Carsten Moderator Forum-Team

    Dabei seit
    11/2000
    falls Du heute übers Tarschl Jöchel fährst noch ein Tipp.
    Nimm ausreichend Essen und Trinken mit. Es gibt kurz vor Ende des Schottereweges noch eine bewirtschafttete Alm, sonst nix!
    Und verlaß Dich nicht drauf das die offen hat.

    Ach so, wenn Du das hübsche Almmädel aus Ostdeutschland (so klang sie zumindest) da oben auf einer Wiese triffst, dann bestell Ihr einen schönen Gruß von den drei Bikern von Ende Juli....
     
  8. stuntzi

    stuntzi alpenzorro

    Dabei seit
    06/2003
    werd ich machen... wenn ich raufkomm. nach dem harten fliesenkontakt gestern bin ich grad nicht so gut zu fuß, der blaue fleck ist groß wie ein teller :). radln geht bestimmt besser, vielleicht düs ich einfach direkt zum eisjöchl. wär allerdings schade um den trail. na mal sehen...
     
  9. stuntzi

    stuntzi alpenzorro

    Dabei seit
    06/2003
    06.09. 09:00 Trafoi (1600m)

    Los geht's. Teerdownhill nach schlanders und dann aufs tarschl jöchl. Irgendwie tuts mir schon leid um den unteren teil des goldseetrails, aber ich komm sicher noch mal wieder.

    10:00 Dreisprachenspitze (2800m)

    Ahem... Erstens kommt es anders... Diesmal ist allerdings selbst der mantel des schweigens zu klein :). In der zweiten kehre meines downhills, grad auf 70 kmh beschleunigt, steht vor mir an einer haltestelle der postbus und sammelt grad ein paar rotsocken ein. Gar nicht lang überlegt, eine knappe stunde später bin ich 4E ärmer und 1200hm reicher und freu mich auf goldseetrail zweite ausgabe, mit weniger fotostops, mehr flow, und komplett!
     
  10. stuntzi

    stuntzi alpenzorro

    Dabei seit
    06/2003
    11:10 Furkelhütte

    Auch mal nett, einfach so durchheizen ohne anzuhalten :). Ein stopp erwischt mich allerdings doch: ein lupenreiner überschlag mit bis zum ende eingeklickten pedalen. Wo ist die videokamera wenn man eine braucht...

    Ich war wohl schon etwas unkonzentriert und hab zu viel vorne gebremst, um meine nicht mehr vorhandenen hinteren beläge zu schonen. Helm und handschuhe verhindern schlimmeres, nicht aber, daß sich ein dicker stein genau in den blauen fleck von gestern bohrt. Kein spaß sowas, aber wenigstens ists ab jetzt eine mountainbiker-verletzung :). Auf den schmerz erst mal ein trostpflaster...
     

    Anhänge:

  11. Harztourer

    Harztourer

    Dabei seit
    08/2006
    Hallo stuntzi,

    vielen Dank für Deinen super Bericht!!! Ich finde Deinen kurzen und knappen Telegrammstiel einfach klasse und kann ein klein wenig "mitleben".

    Noch eine Frage: "Wie machst Du die Bilder, auf denen Du z.B. vor dem schönen Panorama fährst?"

    cu
    Harztourer
     
  12. stuntzi

    stuntzi alpenzorro

    Dabei seit
    06/2003
    btw, kennt einer der damen oder herren evtl ein radlgeschäft in glurns und umgebung bei dem die aussicht auf shimano scheibenbremsbeläge besteht?

    @harztourer: na selbstauslöser an, in 10 sekunden zum bike sprinten, an die korrekte stelle fahren, hoffen das alles passt, widerholen bis es stimmt :)
     
  13. stuntzi

    stuntzi alpenzorro

    Dabei seit
    06/2003
    13:13 am goldseetrail (2200m)

    Geht mir etwas viel bergauf der zweite teil, besonders nach der stilfser alm. Aber natürlich sind auch tolle stücke dabei. Bin heut irgendwie etwas schlaff, ich will jetzt bis glurns nur noch runterfahrn!
     
  14. bine armsen

    bine armsen

    Dabei seit
    09/2006
    Mein lieber Bruder, du einsamer Wolf!

    läßt uns hier alle vor Neid erblassen mit Deinen Texten und Bildern - alter Weltenbummler. Wir müssen unbedingt nochmal zusammen auf Tour gehn - hab ein Bike-Defizit aufgebaut diesen Sommer. Vielleicht an dem langen Oktober-Wochenende?

    Also RIDE ON, viel viel Spass noch, pfleg den blauen Popo und mach keine (schlimmen) Dummheiten ;-))

    bis Samstag?

    bine
     
  15. stuntzi

    stuntzi alpenzorro

    Dabei seit
    06/2003
    14:20 Prad (900m)

    Na also, das war doch ein würdiger abschluß des goldseetrails. Hatte irgendwann keine lust mehr auf die in der swiss-singletrail-map ausgeschilderte strecke. Zu eben und am ende vernichten sie die hömes doch nur auf einem forstweg. Drum bin ich auf einen weg nr 12 abgebogen, der hatte nochmal alles was ein biker will, und das über 1300 hömes bis fast nach prad runter. Ein trailtraum in s1 und s2, mit einigen heftig engen spitzkehren.

    In prad mußte ich erst mal die reserven mit einer pizza auffüllen und sitz jetzt vor einem bikeshop. Mal sehn was an meinem radl noch zu retten ist :)
     

    Anhänge:

  16. :Brian

    :Brian [bri:an]

    Dabei seit
    09/2003
    Mein Post zum Radladen in Prad kam zu spät...
     
  17. stuntzi

    stuntzi alpenzorro

    Dabei seit
    06/2003
    @bine, oha, family-support. dann kann ja nix mehr schiefgehn. logo biken am oktober-we, schlage st vigil vor.

    @brian, macht ja nix, der pizzabudenmensch wußte auch bescheid.

    war ein guter laden, auch wenn er mir 17E fürs schaltauge abgeknöpft hat. fast hätt ich mir noch ne neue gabel gekauft, meine psylo ist am ende. aber an dem alten bike... hat nicht noch wer eine psylo oder reba rumstehn?
     
  18. stuntzi

    stuntzi alpenzorro

    Dabei seit
    06/2003
    18:00 Schlanders (800m), pension schweizer

    Ich gebs ja zu, den tag heut hab ich etwas verschlafen. Die goldsee-aktion nr 2 hat doch länger gedauert als erwartet, dann mußte ich ne stunde am radl rumbasteln bis alles wieder lief. Zwei speichen und schon das dritte schaltauge im letzten monat. Ist wohl bei dem überschlag passiert, aber trotzdem... Sind die teile heutzutage aus butter??

    Aber wozu hetzen... Tarschl hätt ich heut eh nicht mehr gepackt. Also lieber ein nettes garni in schlanders gesucht, nachher dann noch ein bis drei bierchen in der dorfkneipe.

    Der prognostizierte wetterumschwung hat sich auch reduziert auf ein paar wolken morgen und eine kleine kaltfront am freitag, wochenende dann wieder schön. Also immer mit der ruhe :).

    Grober plan ist erst mal tarschl, eisjöchl, jaufen, port(od sand?)joch, obernberger see, dann irgendso ein egger(?)dingsbumsjoch von dem ich hier glaub ich mal was gelesen hatte. Und dann? Keine ahnung. Geht nicht über maria waldrast irgendwo ein traumtrail ins stubai?

    ...und wenn ich keine lust mehr hab, bleibt immer noch der zug :)

    Hömes bergauf: 600, bergab 2500
     
  19. Carsten

    Carsten Moderator Forum-Team

    Dabei seit
    11/2000
  20. rohstrugel

    rohstrugel reigschmeckter NL

    Dabei seit
    11/2003
    Hi stunzi,
    wenn du auf dem Tarscheljoch ankommst ist der linke Weg bei der alten Heilbronner Hütte der Richtige. Geht anfangs ca. 500m über ein gröberes, flacheres Schuttfeld.
    Würde das Portjoch mitnehmen. Der Pflerscher Höhenweg vom Sand- zum Portjoch ist ein Traum. Verläuft in dieser Richtung meist nur leicht bergab. Die ersten 400 Höhenmeter Abfahrt vom Portjoch zum Obernberger See sind nicht einfach (S2-S3?).

    Was ich genial finde, ist deine Spontanität :daumen:

    Viel Spass noch
     
  21. stuntzi

    stuntzi alpenzorro

    Dabei seit
    06/2003
    die serpis am tarschel sehen ja ganz schön holprig aus. kann da bitte mal jemand den grobschotter wegräumen?

    danke, und jetzt pssst... das kurkonzert in schlanders beginnt :)
     
  22. stuntzi

    stuntzi alpenzorro

    Dabei seit
    06/2003
    uiui... das "kurkonzert" entpuppt sich als ausgewachsenes blasorchester mit haufenweise klarinetten, querflöten, english horns, etcpp. 30 leute, spielen symphonien. richtig gut. geheimtipp für blasmusikfreunde :)
     
  23. stuntzi

    stuntzi alpenzorro

    Dabei seit
    06/2003
    carsten, von der bikerides.at seite kann ich nix sehen hier mit den limitierten browsern. was steht denn da so?
     
  24. Carsten

    Carsten Moderator Forum-Team

    Dabei seit
    11/2000
    das gibts ein paar Touren im Stubai. Habe jedoch selbst keine Ahnung was wiorklich lohnt.

    Zum Tarschel. wie Harry schon gesagt hat: nehme Weg 4 und 5 nicht 16
    evtl. kannst Du auf ca. 1800 m Richtung Gerstgraser Alm abbiegen. Schaut dort zumindest gut aus. Weiter? No Garanty
    Über Langauntal (5)wird´s ziemlich easy, würde sagen s-0 bis S-1
    (wir haben dort ja hoch geschoben)

    schönen Tag....ich sitz im Büro und träume von den Bergen
     
  25. stuntzi

    stuntzi alpenzorro

    Dabei seit
    06/2003
    07.09. 07:30 Schlanders

    Das nächtliche gewitter hat sich verzogen, der himmel ist wieder blau. Es riecht nach frischen brötchen. Ab zum frühstück und dann ab aufs tarscheljoch.
     
  26. Carsten

    Carsten Moderator Forum-Team

    Dabei seit
    11/2000
    sieht nach Funkloch aus dort oben :)
    hat wer aktuelle Satellitenfotos wo man Stutzi drauf verfolegn kann?