Hilfe! Classic technische Fragen/Probleme sowie deren Antworten/Lösungen.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. LZ_

    LZ_

    Dabei seit
    05/2001
    Mehr Wandstärke bei den Schweissnähten ;-)
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. mubi

    mubi müde

    Dabei seit
    08/2007
    irgendwo hatte ich es schonmal gelesen/gesehen aber ich find's grad nicht.

    wäre super, wenn bitte nochmal jemand kurz die unterschiede bzw. besonderheiten folgender dinge erläutert:

    farblich unterschiedliche rückholfedern bei shimano cantibremsen (gold und silber)

    farblich unterschiedliche kappen bei shimano cantibremsen (schwarz und grau)

    IMG_3651.JPG

    vielen dank.
     
  4. Jed

    Jed Schrauber

    Dabei seit
    10/2015
    Silberne Feder ist Links Golden ist Rechts bei den Deckeln muss ich passen aber ich meine das die farbe etwas von vorn hintern ausgesagt hätten.

    Gruß
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  5. LZ_

    LZ_

    Dabei seit
    05/2001
    auf den Kappen steht R oder L....
     
  6. Jed

    Jed Schrauber

    Dabei seit
    10/2015
    Vermute er fragt was die Farbe der Kappen zu bedeuten hat, wahrscheinlich entweder von verschidenen Cantis oder vorne/hinten.

    Bin mir da auch nicht sicher.
     
  7. black-panther

    black-panther Classic, eh! Forum-Team

    Dabei seit
    03/2011
    R+L sind im Falle der Bremsen allerdings so zu sehen, dass man auf die Frontseiten der Bremsarme guckt (sprich hinten ist R+L in Fahrtrichtung, vorne entgegen gesetzt)
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  8. mubi

    mubi müde

    Dabei seit
    08/2007
    jungs danke.
    jetzt müsst ich nur noch wissen, wofür der farbunterschied grau und schwarz.
     
  9. Radsatz

    Radsatz Schrauber

    Dabei seit
    05/2012
    Verschiede Chargen bei der Herstellung
     
  10. miles2014

    miles2014

    Dabei seit
    06/2014
    Genau, Shimano war das Schwarz ausgegangen...
     
  11. SJS_666

    SJS_666

    Dabei seit
    04/2014
    Hm...
    Also ich habe gerade nen Set (v+h) schwarze DX Cantibremsen zerlegt...
    Dabei ist mir aufgefallen, dass ein paar graue und ein paar schwarze Abdeckungen hatte und gleichzeitig die Federn einmal 4 und einmal 3 Windungen hatten. Ich habe leider nicht drauf geachtet ob grau oder schwarz die Federn mit vier Windungen hatten aber scheinbar gibt es doch Unterschiede abseits davon, dass einfach nur andere Farben verwendet wurden...
     
  12. mubi

    mubi müde

    Dabei seit
    08/2007
    oh man - wird ja immer skurriler :ka:
     
  13. Jed

    Jed Schrauber

    Dabei seit
    10/2015
    Hatte ich auch, hatte gemerkt das die mit 1 Windung mehr waren hinten drin die mit 1 Windung weniger vorn.
    Dummerweise hab ich nicht auf die Deckel geachtet.

    Da die Löcher allerdings an der selben Stelle sind ist der Einbauort von den Deckeln wahrscheinlich ziemlich egal ;)

    Denke mal das die Farbe dazu da ist um die darunter liegenden Federn zu kennzeichnen ohne die gleich rauszunehmen :D

    *EDIT* vielleicht sollte man mal einen ehemaligen Shimano Mitarbeiter aus den 90ern fragen :lol:
     
  14. SJS_666

    SJS_666

    Dabei seit
    04/2014
    Jep, Deckel an sich sind ansonsten vollkommen identisch...
     
  15. Radsatz

    Radsatz Schrauber

    Dabei seit
    05/2012
    Muss doch noch jemand nicht demotierte cantis rumliegen haben u die mal hier zeigen
    wenn die beiden idetisch von der bauform sind ist es wurscht wo die sind
     
  16. Rieboldo

    Rieboldo Anml

    Dabei seit
    10/2015
    Ich habe eine Tune HR-Nabe ergattert. Das genaue Modell weiss ich nicht, sollte aber eine Mag170 sein, mit 135mm Einbau.

    Da ist ein grüner Freilauf drauf, der, anders als die gängigen Shimano-Freiläufe, die Vertiefungen zum Fixieren der Kassette in gleichen Abständen hat, alle gleich dünn. Bei Shimano sind die ja auf die unterschiedlich breiten Zähne der Kassette abgestimmt. Ich bekomme eine CS-M900 drauf, und die Zähne der Kassette greifen in Lastrichtung ohne Verzögerung, sie werden von dem einen breiten Zahn der Kassette (den mit dem Pfeil drauf) in Position gehalten - der passt exakt in jede beliebige Aussparung des Freilaufs. Frage ist nun: kann ich so fahren? Oder brauche ich einen anderen Freilauf?
     
  17. Filosofem

    Filosofem

    Dabei seit
    10/2004
    Du kannst so fahren. Denk nur immer daran, dass Spiderarm-Ritzelpakete auf lange Sicht gesünder als solche mit einzeln vernieteten/verschraubten Ritzeln für den Alu-Freilauf sind, Stichwort Einkerbungen. Ne LX-Kassette auch nur wieder von einer tune-Nabe abzufriemeln kann eine Aufgabe für mehrere Sonntagnachmittage werden...
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  18. Rieboldo

    Rieboldo Anml

    Dabei seit
    10/2015
    Ich hab da einen Freilauf bei dem ich mir nicht sicher war wie die Spuren entstehen konnten die da drauf sind, aber jetzt weiss ich warum.
     
  19. caquephogl

    caquephogl unterwegs auf caquehobl

    Dabei seit
    06/2012
    Die Kassette "drückt" beim Fahren ja nur auf eine Seite der Stege am Freilauf. Egal, wie breit die Stege oder Nuten sind. Die Kraft wirkt immer nur nach vorne ...
     
  20. Rieboldo

    Rieboldo Anml

    Dabei seit
    10/2015
    Ja schon. Hab ich ja quasi auch geschildert...oder versucht zu schildern.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Februar 2017
  21. SCM

    SCM Waldschrat

    Dabei seit
    04/2007
    Ab wann genau gab es von Shimano eigentlich diese Plastikendhülsen für Schalt- und Bremsaussenhüllen?
     
  22. miles2014

    miles2014

    Dabei seit
    06/2014
    Seit den 4mm Schaltzügen?! Wobei ich Plastik an der Bremse noch nie hatte...
     
  23. Thomas Sommer

    Thomas Sommer Thomas

    Dabei seit
    03/2004
    IMG_009261-o.
    Top-swing Umwerfer:
    Hat schon mal Jemand den markierten Hebel demontiert und vor allem nachher mit gespannter Feder
    wieder dran bekommen? Die Sicherungscheiben deuten ja darauf hin, daß man das kann.
    Ich würde gerne den Hebel tauschen um aus down-pull top-pull zu machen.
     
  24. MacB

    MacB Nichts ist ohne Grund!

    Dabei seit
    01/2001
    nö - hab ich nicht ... aber Gedanke dazu aus einigen anderen Feder-Schraubereien: kann man das nicht 'vorher' schon so fixieren, dass die Feder nicht losflitschen kann?
    (und: nen TP-Hebel hast du, aber nicht den Rest?)
     
  25. Thomas Sommer

    Thomas Sommer Thomas

    Dabei seit
    03/2004
    Es sieht eher so aus, als ob man den Hebel mit enspannter Feder montieren und die Feder danach spannen kann.
    Wär schön, wenn das jemand bestätigen kann bevor ich einen Umwerfer kaputt mache.
    (Ich hab einen wackeligen TP wo der Hebel nicht wackelt und einen guten DP.)
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  26. Raze

    Raze Chacun à son goût

    Dabei seit
    02/2005
    Hallo, ich habe einmal einen auseinander gebaut und hochglanzpoliert. Die Feder habe ich mit einem alten Schraubenzieher reingedrückt, in den ich eine kleine Kerbe gemacht habe, um nicht abzurutschen und die schöne Oberfläche zu verkratzen.