Hochspannung für alte 9-fach Schaltwerke: Die Geschichte vom "Kettenglück"

Dieses Thema im Forum "Mountainbike News" wurde erstellt von Tobias, 14. November 2012.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der größten Mountainbike-Community Europas! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Hale-Bopp

    Hale-Bopp Guest

    10 Jahre, bzw. hält ein Leben lang ???
    Dann bist Du aber relativ selten unterwegs mit deinem Bike !!!

    Meine Pulleyes im Schaltwerk sind nach spätestens zwei Saison's hinüber.

    Ich fahre seit Jahren RR-Kassette in Verbindung mit einem 105er Schaltwerk. Die Kettenspannung ist hier deutlich höher als bei einem ungedämpften Schaltwerk... und vor allem billiger und leichter.
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. inverted

    inverted satisfied

    Dabei seit
    08/2007
    Sorry aber das ist null nachvollziehbar. wie auch immer du fährst - bislang hat jeder den ich kenne positive Effekte berichtet und das IBC hat doch auch gerade erst die teile positiv getestet... was bist du denn gefahren?
  4. GoldenerGott

    GoldenerGott

    Dabei seit
    02/2003
    Das ist vielleicht eine interessante Sache, wenn sowieso ein neues Schaltwerk ansteht und man über eine künftige Umrüstung auf 10-fach nachdenkt. Dann kann man immerhin schon das 10-fach Schaltwerk für 9-fach nutzen. Wenn es aber nur darum geht, zu verhindern, dass die Kette beim 9-fach Antrieb runterfallen kann, finde ich eine Kettenführung besser. Wenn man dann schon gerne bastelt (mache ich ja auch), kann man sich die Kettenführung auch selbst bauen::daumen:

    Guckst Du: [​IMG]
  5. Hale-Bopp

    Hale-Bopp Guest

    Leute, bleibt doch auf dem Teppich... !!!
    Früher gab es auch keine gedämpften Schaltwerke, komisch dass das vor ein paar Jahren ohne meckern auch funktioniert hat.
    Und jetzt soll das Ganze plötzlich nur noch mit gedämpften Gedöns laufen ?
  6. Eike.

    Eike. no trail - no party

    Dabei seit
    09/2005
    Früher konnte man auch ohne Scheibenbremsen fahren. Kann man heute auch noch, mit machts aber (meistens) mehr Spaß. Vertrackte Sache dieser Fortschritt.
  7. veraono

    veraono out of order

    Dabei seit
    01/2009
    Heb mal ein bißchen von deinem Teppich ab , dann weißt du auch warum die neuen Schaltwerke begehrt sind. ;)
    Mich jedenfalls nervt jegliches Geklapper und Geschlacker und bin für jede Neuentwicklung dankbar, wenn dann noch so clevere Köpfchen dazukommen und die Umrüstung Wirtschaftlich verschmerzlicher machen find ichs noch besser.
  8. xrated

    xrated Nabennarben

    Dabei seit
    06/2001
    Die Spacer zwischen den Ritzeln. Aber da ich keine 100% genauen Angaben hab ist die Berechnung auch nicht perfekt.

    @Bierschwanger
    Bei dem SLX reicht es nicht da einfach ein Loch zu bohren?
    Wenns zu dünn ist könnte man ja eine Polyamidschraube durchbohren und mit einer Mutter befestigen.
  9. nachtradler

    nachtradler

    Dabei seit
    05/2008
  10. Bierschwanger

    Bierschwanger

    Dabei seit
    07/2011
    Heute auf der Tour hatten wir es u.a. von dem Artikel von Tobias sowie von 9x vs. 10x.
    Grundsätzlich darf das jeder sehen wie er will, das ist schon mal wichtig anzumerken. Es gibt keinen Königsweg.

    Meine Motivation zu Gunsten 9x sind aber NICHT, dass ich halt ne 9x noch dran hab und den Aufwand zu 10x scheue. Für mich ist die 10x ein echter Rückschritt - vergleichbar mit dem Versuch damals, die Invers-Schaltwerke durchzudrücken. Ich brauche meine 3 Kettenblätter und da ist die Bandbreite bei 10x GERINGER und zudem erkauft man sich diesen Nachteil zusätzlich mit ner labilen Kette. Das zusätzliche Ritzel hinten bringt da rein gar nix.

    Klar warum die Hersteller stets mit neuem Kram auf den Markt drängen, aber die Nutzer sollten sich neben jedem Hypegedöns kritisch fragen, was das Neue wirklich besser kann.
  11. BlackLupo

    BlackLupo Oops, wrong trail!

    Dabei seit
    05/2010
    Einen Einmachsgummi für dieses schwerwiegende Problem, wie Einfallslos :daumen:

  12. xrated

    xrated Nabennarben

    Dabei seit
    06/2001
    gab früher mal ein Teil wo man eine Feder in der Art montiert hatte. Hab sowas mal selbst gehabt aber leider weggeworfen.
  13. GoldenerGott

    GoldenerGott

    Dabei seit
    02/2003
    Sehe ich genauso. 10-fach ist ein Versuch der Hersteller, mehr Geld aus uns rauszupressen.:kotz:
  14. xrated

    xrated Nabennarben

    Dabei seit
    06/2001
    Ich bleibe auch bei 9x weil ich vorne 3x habe. Dazu kommt noch das bei 10x der Antrieb schneller verschleisst, die Ketten sind teurer und die Kassetten auch schwerer.
    Und auch bei 2x vorne sehe ich nicht wirklich notwendigkeit für 10 Ritzel.
  15. Pig-Mint

    Pig-Mint

    Dabei seit
    01/2007
    Das versuche ich ja schon lange rüberzubringen. Aber ständig heisst es, dass man die neuen Produkte auch fleissig kaufen soll. Denn wer nach dem Motto lebt die gute, bewährte "Never touch a running System" Mentalität pflegt wird mit Rückschritt und Stillstand abgestempelt.
    Aber es freut mich, dass mal wenigstens einer in die richtige Richtung geht :daumen:
    Schön brav weiter die Maschen der Hersteller unterstützen und ebenso den Test's im Forum glauben schenken.

    Ich brauch kein 10 Fach und auch keine gedämpften Schaltwerke.
    Man kann genug Spannung aus einem 9 Fach ungedämpften Schaltwerk rausholen.
    Und ich hatte auch noch nie Probleme damit.
  16. xrated

    xrated Nabennarben

    Dabei seit
    06/2001
    Wie?
  17. k_star

    k_star lonesome rider

    Dabei seit
    04/2008
    sram 9fach shifter sollen ja angeblich mit 10fach shimano schaltwerken harmonieren.

    wäre eine sauberere lösung.
  18. jajaballard

    jajaballard It's toasted

    Dabei seit
    01/2005
    Würde mich auch interessieren !

    Denn noch ist mein 9er in Ordnung, nur etwas mehr Spannung wäre nicht schlecht.
  19. Bench

    Bench

    Dabei seit
    02/2011
    Kette so kürzen, dass vorne 44er KB und hinten 11er Ritzel gerade noch so geht :lol:

    natürlich scherz (falls es echt einer ernst nehmen sollte).
    Mich würde es auch interessieren.
  20. SimsonS53

    SimsonS53 Kettenkocher

    Dabei seit
    10/2012
    Ich habe mein altes 9Fach XTR (M952) auch auf diese Weise modifiziert.
    (Da es sich komplett zerlegen lässt)
    Und zwar wird eine weitere Bohrung für die Aretierung der Käfigsfeder gebohrt und die Feder somit stärker vorgespannt.
    (Und die alten XTR haben sowie schon von Haus aus zwei Bohrungen)

    Ist zwar mit einer noch zusätzlichen Dämpfung nicht zu vergleichen, aber es hilft schon mal ungemein.

    Wenn interesse besteht kann ich mal ein oder zwei Bilder machen.

    PS: Ich nutze sogar an meinem treuen GT Hardtail:i2: noch 8x mit 9x Komponenten! (Kurbel/Schaltwerk/Umwerfer)
    Also nennt mich rückständig...:D

    [​IMG]
    [​IMG]
    Zuletzt bearbeitet: 23. November 2012
  21. SimsonS53

    SimsonS53 Kettenkocher

    Dabei seit
    10/2012

    Ähm...
    die "Pulleys" also Schaltröllchen kann man auch wechseln,
    man braucht nicht immer das SW wegwerfen... :D -sorry-
  22. gtbiker

    gtbiker Reality Bath

    Dabei seit
    03/2004
    Sowas, wa:
    http://fotos.mtb-news.de/p/814719
  23. gtbiker

    gtbiker Reality Bath

    Dabei seit
    03/2004
    Hat jedes Shimano SW ;)
  24. SimsonS53

    SimsonS53 Kettenkocher

    Dabei seit
    10/2012
    Nee nicht alle!
    Das alte neunfach deore und xt die ich hier liegen hab nicht... :p
  25. FloidAcroid

    FloidAcroid

    Dabei seit
    07/2002
  26. Lorenz-gr88

    Lorenz-gr88

    Dabei seit
    01/2008
    Wer passend dazu noch nen 9-fach XT-Hebel hat kann sich den übrigens ganz einfach auf XTR-Funktion (Multirelease) umbauen!
    Hab ich auch schon mal vor so 3 Jahren hier reingeschrieben:
    http://www.mtb-news.de/forum/showthread.php?t=433412

    Wer´s jetzt nachmachen will:
    Es geht einfacher als von mir damals beschrieben!
    Man muss das Plastikgehäuße überhaupt nicht biegen, wenn man einfach den silbernen Daumenhebel durchdrückt.
    Es reicht das L im inneren wegzuschneiden.
    Und es geht wohl sogar ohne den Schaltzug zu entfernen - dann muss man nichtmal die Schaltung neu einstellen.
    (das sollte ich vllt endlich mal von nem Admin ergänzen lassen...)