IBC Intern: "Netz des Vertrauens" jetzt im Bikemarkt aktiv

Dieses Thema im Forum "Mountainbike News" wurde erstellt von Freesoul, 21. Februar 2013.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der größten Mountainbike-Community Europas! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Freesoul

    Freesoul that´s a nice tnetennba Mitarbeiter

    Dabei seit
    10/2001
    Diesen Artikel im Newsbereich lesen...

    Mit dem Netz des Vertrauens möchten wir euch weitere Anhaltspunkte zur Vertrauenswürdigkeit anderer Bikemarkt-Teilnehmer unabhängig von Bewertungen bieten. Die einfache Idee dahinter: du hast Freunde oder Bekannte, von denen du im Bikemarkt ohne zu überlegen kaufen würdest - weil sie eben vertrauenswürdig sind. Diese Freunde haben wiederum auch andere Freunde & Bekannte, die sie selbst ebenfalls als vertrauenswürdig einschätzen - und so weiter. Genau diese Beziehungen werden hier abgebildet. 
    Was genau ist dieses "Netz des Vertrauens"?
    Tobi hatte es im letzten Artikel bereits kurz beschrieben:
    Wir werden im Bikemarkt zusätzlich zu den Bewertungen ein  Netz des Vertrauens , wie es einige von Euch vielleicht von  pgp  oder  Couchsurfing  kennen, aufbauen – was steckt dahinter?

    Kurz die Idee: Ich und auch die anderen Mitarbeiter im IBC-Team kenne Einige von Euch gut und stufen euch als vertrauenswürdig ein. Ihr wiederum kennt andere gut und könnt diese als vertrauenswürdig einstufen, sofern ihre bereits selbst als vertrauenswürdig eingestuft seid – auf diese Art kannst du auch mit eigentlich Fremden mit einem sicheren Gefühl ins Geschäft kommen, da ihr euch über drei Ecken doch kennt. Diesen Ansatz werden wir bei uns entsprechend entwickeln und anbieten. So hast du neben Bewertungen einen weiteren Anhaltspunkt zur Vertrauenswürdigkeit andere Bikemarkt-Nutzer.
    Schön und gut - aber wieso kann ich nicht mitmachen?
    Wenn man in diesem System jemandem vertrauen könnte, ohne dass einem selbst jemand vertraut, wäre es mit ein paar Fake-Accounts möglich, selbst schnell eine recht hohe Vetrauensstufe zu erreichen. Daher brauchst du zunächst selbst jemanden, der bereits im "Vertrausnetz" drin ist - dieser ist dann in der Lage, dir sein Vertrauen auszusprechen. Ist dies geschehen, kannst du auch selbst anderen Usern "vertrauen", die wiederum Personen ins Netz aufnehmen können. Klingt umständlich? Vielleicht zunächst, ist jedoch unserer Meinung nach ein weiterer (für jeden freiwilligen!) Schritt zu mehr Sicherheit im Bikemarkt.

    Wichtig: Es geht nicht darum, einen möglichst großen Freundeskreis im Vertrauensnetz zu haben!
    Nehmt daher nur Personen ins Netz auf, die ihr persönlich kennt und denen ihr vertraut.

    Schon wieder so ein neumodischer Kram, sollen wir demnächst noch unseren Personalausweis einschicken?

    Mitnichten! Das Vertrauensnetz ist komplett freiwillig, keiner wird gezwungen mitzumachen - das Procedere ist lediglich ein kostenloser und, wie wir finden, effektiver Service für noch mehr Sicherheit im Bikemarkt.
    Ich habe eine Mail bekommen, dass ich zu einem Vertrauensnetz hinzugefügt wurde - was tun?
    Du klickst auf den Link in der Mail, dieser leitet dich zu deinem persönlichen Vertrauensnetz. Alternativ ist das Netz so zu erreichen:

    [​IMG]

    Um einen User nun selbst in das Vertrauensnetz zu integrieren, scrollst du auf dessen Vertrauensnetz-Seite im Bikemarkt bis nach unten, setzt ein Häkchen und bestätigst:

    [​IMG]

    Nachdem dies bestätigt wurde, sieht das Vertrauensnetz meines Kollegen nuts beispielsweise so aus - übersichtlich kannst du nun sehen, wem nuts vertraut und wer wiederum ihm vertraut.

    [​IMG]

    Gestern nachmittag sah das Vertrauensnetz ungefähr so aus:

    [​IMG]

    Das Netz wird in den nächsten Stunden und Tagen jedoch noch weitaus größer werden. Wie findet ihr die Maßnahme, habt ihr Verbesserungsvorschläge?

    Diesen Artikel im Newsbereich lesen...
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. BommelMaster

    BommelMaster

    Dabei seit
    01/2002
    Eine kleine Bitte gleich am Anfang


    das ist wohl schon zu spät.

    Mir wurde schon das Vertrauen ausgesprochen, von jemandem den ich nicht persönlich kenne.


    Nicht dass ich nicht vertrauenswürdig wäre, aber diese Art der Einschätzung ist wohl nicht so gedacht - macht aber wohl grad die Runde!
  4. Freeloader

    Freeloader Gewissen

    Dabei seit
    06/2004
    Und so wie ich das sehe hat das Vertrauensnetz nur einen / wenige Startpunkte.

    Da ich nur mit wenigen Leuten hier im Forum zu tun habe, sie aber sehr gut kenne kann ich ja ewig warten bis ich aufgenommen werde.

    Ich weiß auch, dass es sonst passieren kann, dass sich ein nicht-Vertrauenswürdiges Netzwerk bildet...
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  5. CaLgOn

    CaLgOn Vertrauenswürdig

    Dabei seit
    06/2006
    Hab das selbe "Problem", aber es ist mir irgendwie auch egal.
    Hab in den letzten 12 Monaten nix verkauft, nur 5 positive Bewertungen und bin nicht im Netz des Vertrauens.

    Wenn ich jetzt etwas verkaufen will und die Leute vertrauen mir nicht, ist das nicht mein Problem.
    Es wird sich auch so ein Käufer finden ;)
  6. Kaltumformer

    Kaltumformer Guest

    Naja, und wie lehne ich eine mir zugeteilte "Vertrauensaussprechung" (oder wie man den Vorgang auch nennen mag) ab oder mache dieses/mein "Netzwerk" ggf. "unsichtbar" für andere? So ist es mir als User nicht möglich das unmittelbar selbst zu beeinflussen. Das finde ich so nicht ganz in Ordnung.
  7. Der Kassenwart

    Der Kassenwart TEAM GARDENA

    Dabei seit
    03/2006
    sehr problematisches konstrukt, dem eine falsche prämisse zugrunde liegt:
    um leuten, die ich kenne, etwas zu verkaufen, benötige ich den bikemarkt nicht, sondern erledige das persönlich oder über fb. also geben wir uns nicht über diese plattform irgendwelche bewertungen.
    der sinn des bikemarktes besteht doch darin, ÜBER den bekanntenkreis hinaus "geschäftspartner" zu finden.
    ergo kenne ich auch niemanden persönlich, der mir pos bewertungen gegeben hat. für händler, die öfters miteinander transaktionen durchführen, hat das vllt sinn, aber nicht für die masse der privat(ver)käufer.
    was also soll das ganze?
  8. franzef

    franzef unbeeindruckt

    Dabei seit
    10/2011
    kann was bringen, muss aber nicht...

    bislang bin ich ganz gut damit gefahren das/die bike(s) und die letzten 20 foreneinträge "des geschäftspartners" anzkucken, danach wird meistens schnell klar was das für einer is und wie der sein zeug nutzt bzw. in welchem zustand weiterverkauft. stichwort: "neuwertig" :D
    wenn jmd nix postet und schnäppchen anbietet, dann kauf ich auch nix ;) mag ja sein mir entgeht damit so manches, damit komm ich aber zurecht.

    ansonsten hoffe ich kein vertrauen ausgesprochen zu kriegen, ich mag es nämlich nicht weitergeben. nicht alle die ich als person mag, haben die gleichen ansprüche an´s material wie ich oder die selben vorstellungen von zeit und vergänglichkeit und ich hab keine lust, dass das dann auf mich rückwirkt
    Zuletzt bearbeitet: 21. Februar 2013
  9. Börnd

    Börnd check

    Dabei seit
    10/2006
    Ich finde es auch nicht gut, empfinde es als eine Beschränkung des Marktes. Es könnte z.B. eine Ausgrenzung der "Gelegenheitsverkäufer" stattfinden. Die Leute die sich kennen und einen regen Austausch praktizieren, haben sich doch z.B. schon im Fotoalbum organisiert, wenn ich das richtig gesehen habe.
  10. Prof. Dr. YoMan

    Prof. Dr. YoMan Holger Rusch, DIMBo

    Dabei seit
    03/2006
    Einerseits finde ich die Bestrebungen des IBC gut den Bikemarkt sicherer zu machen, aber auch ich finde, dass hier zu weit in den Persönlichkeitsbereich der Nutzer eingegriffen wird.

    Auch ohne meine Einwilligung können andere mich in ein Netz aufnehmen und meine Beziehungen offenlegen, was ich vllt. gar nicht möchte.

    Die Möglichkeit der Ablehnung solch einer Beziehung oder aber der Möglichkeit das unsichtbar zu machen sollte gegeben sein.

    Persönlich denke ich, es wird eh nur eine weitere "Freundesliste" ohne positivem Effekt.
  11. Thomas

    Thomas Administrator Mitarbeiter

    Dabei seit
    09/2000
    Letztens hat jemand das Haus in dem ich wohne in OpenStreetMap eingezeichnet und ich konnte mich auch nicht dagegen wehren ^^ ich freu mich drauf dass es jetzt drin ist.

    @Kaltumformer Wir werden eine Option einbauen, dass du dein eigenes Netz zum Browsen ausblenden kannst, dass es aber trotzdem weiter genutzt wird.
  12. TeamAki

    TeamAki

    Dabei seit
    03/2012
    Ich find die andre Idee mit der Zwischenverwaltung vom Hörern Beträgen ( für eine kleine Gebühr) sinnvoller.
    Wenn ich was für 500? kauf wäre ich bereit 5-10? zu investieren dass ich mein Geld oder Produkt bekomme.
  13. Waldschleicher

    Waldschleicher

    Dabei seit
    08/2005
    " Es könnte z.B. eine Ausgrenzung der "Gelegenheitsverkäufer" stattfinden."
    Sehe ich auch so. Bin selbst schon lange im Forum, kenne aber, Provinz sei Dank, kaum jemand persönlich. So könnte jetzt ein Interessent zuerst schauen "Ohje, Vertrauensstufe 0, da kauf ich nicht".
    Dadurch bekommt das Ganze, völlig grund- und nutzlos, einen selektiven Charakter. :-(
  14. nomojo

    nomojo

    Dabei seit
    06/2007
    sorry, aber wozu dieser (doch bestimmt nicht unaufwädige) schritt? wer kennt wen funktioniert imho nie (wenn sich drei betr*ger kennen etc.).
    p.s.: hat die anzahl der betr*gsfälle so zugenommen, das ihr euch gezwungen gefühlt habt etwas unternehmen zu müssen, oder ist das nur eine "ihrer persönlichen sicherheit zuliebe"-unnötigkeit?
  15. BlackLupo

    BlackLupo Oops, wrong trail!

    Dabei seit
    05/2010
    Kann mich Euerer Aktion leider nicht anschließen, denn ich finde sie ist ein Schuß in den Ofen!
    Es wird einfach immer mehr verwaltet und mehr Sicherheit bringt es nicht.
    Im Grunde genügt mir das jetztige System voll und ganz und beschissen hat man auch noch nicht :)
    Klopf auf Holz :)))
  16. Kaltumformer

    Kaltumformer Guest

    "Mein" Haus ist auch in OSM und den amtlichen Karten sowieso (>von wg. Einmessungspflicht). Wäre es in google streeview könnte es das auch weiterhin bleiben und ich würde nicht auf die Idee kommen da was verpixeln lassen zu wollen. Ich steh aber nicht in einem öffentl. Telefonbuch. Weis also nur wer das da ein Haus wohnt. :)

    :daumen:

    Versteh mich nicht falsch. Mir ist klar das hier 'eure' Nutzungsbedingungen gelten ebenso wie bei Facebook deren Nutzungsbedingungen gelten. Aber bei Facebook bin ich z.B. aufgrund der Nutzungsbedingungen (und deren allgemeinen Verhalten) nicht angemeldet.
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21. Februar 2013
  17. dormelig

    dormelig

    Dabei seit
    04/2012
    - Bei ebay war das (früher) so, dass man erst nach 10 (?) Käufen verkaufen konnte.
    Das wäre doch auch eine Möglichkeit.

    - Oder man bekommt den Zugangscode nur per Post Ident.
    Quasi per Einschreiben eigenhändig, welches man nur mit Personalausweis abholen kann...
  18. saturno

    saturno

    Dabei seit
    11/2003
    tolles system. um einem user das vertrauen auszuprechen geht man auf dessen seite klickt auf vertrauen aussprechen und erhält dann diese tolle info:


    Vertrauen aussprechen
    Du kannst user....leider noch nicht das Vertrauen aussprechen, da dir selbst noch kein anderer Benutzer das Vertrauen ausgesprochen hat.:confused::confused:
  19. Freesoul

    Freesoul that´s a nice tnetennba Mitarbeiter

    Dabei seit
    10/2001
    siehe 1. Beitrag:
  20. acid-driver

    acid-driver made in germany

    Dabei seit
    09/2008
    also habt ihr mods in der hand, wer was verkaufen darf? bevor ihr mich nicht "geliked" habt, kann ich auch sonst niemandem das vertrauen aussprechen?

    warum legt ihr nicht auch gleich noch die preise fest?
  21. ibislover

    ibislover Ibisian

    Dabei seit
    11/2001
    @Freesoul
    aber genau dass ist der haken.
    bis man dann mal vom jemand ins netz aufgenommen wird, kann es jahre dauern oder garnie passieren, da man mit bestimmten leuten nie in kontakt kommt.
  22. Thomas

    Thomas Administrator Mitarbeiter

    Dabei seit
    09/2000
    Lies dir Beitrag 1 nochmal durch. Was du schreibst ist Unsinn.
  23. rik

    rik Administrator Mitarbeiter

    Dabei seit
    04/2001
    Es ist doch keine Voraussetzung eine Vertrauensstufe größer Null zu haben, um verkaufen zu können. Es bleibt da alles wie bisher; das Vertrauensnetz ist eine Zusatzfunktion.
  24. acid-driver

    acid-driver made in germany

    Dabei seit
    09/2008
    so stehts im ersten absatz. mit euch gehts quasi los.

    und zur zusatzfunktion: ich sehe schon die ersten strategen ankommen...
    "du bist nicht vertrauenswürdig, ich zahl dir 20€ weniger"

    sorry, ich finde das neue system etwas zu engegrenzt...
  25. ibislover

    ibislover Ibisian

    Dabei seit
    11/2001
    ums verkaufen können geht es ihm auch nciht.
    was er meinte ist, dass dem user, und das wird der großteil sein, der nicht genau weiß um was es geht, somit suggeriert wird, dass der verkäufer nicht vertrauenswürdig ist.
  26. Freesoul

    Freesoul that´s a nice tnetennba Mitarbeiter

    Dabei seit
    10/2001
    ...die nicht zwingend die einzige Grundlage ist oder sein muss, um einem User zu vertrauen - die Bewertungen (und das Forumsprofil, die Forumsposts etc...) bleiben ja bestehen und sollten sowieso zur Kaufentscheidung miteinbezogen werden. So mache ich es zumindest.