IBC Intern: "Netz des Vertrauens" jetzt im Bikemarkt aktiv

Dieses Thema im Forum "Mountainbike News" wurde erstellt von Freesoul, 21. Februar 2013.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der größten Mountainbike-Community Europas! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Prof. Dr. YoMan

    Prof. Dr. YoMan Holger Rusch, DIMBo

    Dabei seit
    03/2006
    Zehn schlimme Jungs kommen zusammen und bauen sich ein Netz der Betrüger. Dann kriegen Sie es durch nett sein hin ins gute Netz aufgenommen zu werden und könnten dann mit dem Hintergrund des vielen Vertrauens super Schindluder treiben.

    Noch schlechtere Idee.
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. R.C.

    R.C. Release Candidate

    Dabei seit
    08/2007
    Was aber kein Unterschied zur jetztigen Situation ist, ob man zuerst ein 'privates' Netz hat und sich dann das Vertrauen erschleicht oder zuerst das Vertrauen erschleicht und 'sein' Netz aufbaut ist egal.
  4. NaitsirhC

    NaitsirhC

    Dabei seit
    11/2007
    Das ist doch genau der Punkt den die Mods mehrfach erwähnt haben, das ganze System beruht darauf, dass die Leute, die bereits das Vertrauen haben, es auch sorgfältig weitergeben. Solange das passiert, können auch keine schlimmen Finger ins Netz gelangen. Mit Inselbildung schon.
  5. R.C.

    R.C. Release Candidate

    Dabei seit
    08/2007
    Du hast da was falsch verstanden, in diesem Fall (auf den ich geantwortet habe) wurde zwischen 'gutem Netz' und 'Inselnetz' unterschieden, wird das nicht getan, dann braucht man ja auch niemanden, der der 'Insel' vertaut und sie ins 'gute' Netz holt.
    Dass Inselnetze, die dasselbe 'Vertrauen' geniessen wie das 'Hauptnetz' keine gute Idee sind, muss nicht diskutiert werden.
  6. R.C.

    R.C. Release Candidate

    Dabei seit
    08/2007
    Ja, wobei es praktisch sowieso unabhaengig von der Implementation ist, wenn man z.B. nach dem Verkauf/Kauf seine Kaefer/Verkaeufer anschreibt, dass sie einem vertrauen moegen, weil man selbst ja niemanden persoenlich kenne, dann kommt man auch frueher oder spaeter mit einem Account ins Netz. Wenn man nun einen neuen Betrueger-Account aufmacht und diesem vertraut, kann man diesen Betrueger Account auch auf direktem Wege (also durch zurueckziehen des Vertrauens) nicht mehr aus dem Netz entfernen (und _das_ funktioniert auch bei einem vergleichsweise sicherem Baum, bei dem man nur in 'eine Richtung' vertrauen kann).
  7. frogmatic

    frogmatic Schwerkraft ist mein Spielzeug

    Dabei seit
    10/2006
  8. R.C.

    R.C. Release Candidate

    Dabei seit
    08/2007
    Richtig, wobei prinzipiell das quantifizieren des 'Vertrauens' (also das zaehlen der Kanten im Gegensatz zu 'ist im Netz') noch zusaetzliche Probleme schafft und bei den Nutzern die Schwelle zum 'Vertrauen' herabsetzt. Man will schliesslich so 'viel Vertrauen' wie moeglich, also vertraut man auch eher jemanden in der Hoffnung, dass auch dieser einem 'zurueckvertraut'.

    Ja, das ist aber irrelevant fuer die Frage, ob es sinnvoll waere, Inseln zuzulassen und wenn ja, welche Art von Inseln.
  9. jan84

    jan84 mimo-system

    Dabei seit
    08/2005
    Es ist doch nur eine von mehreren Informationen die man Nutzen kann um sich ein Bild des Käufers/Verkäufers zu machen.
    Wenn man Händler - die man echt außen vor lassen sollte - mal rausnimmt hat doch niemand relevante "Verluste" dadurch, wenn man das System mal 1-2 Jahre ausprobiert.

    Grüße,
    Jan
  10. Kharne

    Kharne Rote Laterne/Uruk Hai Opfer

    Dabei seit
    05/2012
    Es gibt genug Leute, die wie die Lemminge, blind auf Sicherheitsfeatures vertrauen.
    Das ist die gleiche Klientel, die nen neuen Thread aufmachen, obwohl 2 Zeilen weiter drunter
    das Selbe gefragt wurde oder man die Antwort in 10 Sekunden über Google finden könnte.
    Und von denen gibts hier im IBC ne Menge!

    Ich seh schon die ersten PMs:
    "Du hast ja 0 Vertrauen, dir zahl ich 10€ weniger"
  11. jan84

    jan84 mimo-system

    Dabei seit
    08/2005
    Dann verkauft man für 10 Euro weniger (schlechte Idee) oder wartet auf nen Käufer der kein Trottel ist. Letzteres erspart eh viel Ärger, meiner Erfahrung nach erkennt man die meistens schon an der "Verhandlung".
  12. fone

    fone ★★★★

    Dabei seit
    09/2003
    du hast leicht reden mit Vertrauensstufe 6 :p
  13. frogmatic

    frogmatic Schwerkraft ist mein Spielzeug

    Dabei seit
    10/2006
    Ich will niemanden überzeugen.
    Dass meine Argumentation naiv ist wäre erst zu beweisen.

    Hm, einer von uns beiden ist Informatiker.
    Da ich gerade nachgeschaut habe, dass deine Aussage falsch* ist, werde ich mich nicht weiter mit deinen anderen Behauptungen auseinandersetzen.

    Ich persönlich hätte keine Bedenken gehabt zur "zweiten Klasse" zu gehören, kenne aber wohl die falschen Leute.

    Viel Spaß weiterhin! :winken:






    *wie immer läst sich der Mechanismus mit ausreichender krimineller Energie aushebeln, das geht aber nicht "mal eben so".
  14. jan84

    jan84 mimo-system

    Dabei seit
    08/2005
    Ich find die Umsetzung absolut in Ordnung. Meiner Meinung nach kann man da mit nem gewissen Pragmatismus rangehen. Keine Privatperson muss (sollte, hallo Finanzamt ;)) mit dem Bikemarkt ihren Lebensunterhalt verdienen. Ich seh das ganze als praktisches Tool um Teile die über sind an gleichgesinnte loszuwerden und gelegentlich ein Schnäppchen zu machen. Dabei kann man auf die Schnauze fallen, mir ist es bisher einmal passiert. Das lag mehr an technischem/rechtlichen Unverständnis eines Verkäufers, da war keine böse absicht hinter, vorwiegend Unwissen und Sturheit.

    Fürn Bikemarkt brauchts meiner Meinung nach kein Sicherheitssystem was dem von nem Online Banking oder anderen kritischen Systemen entspricht. Abgesehen davon, gehe ich mal davon aus, dass die Admins hier einigermaßen wissen was sie tun, die kriminelle Energie die nötig ist um das System auf technischem Wege zu "knacken" wird also nicht gegen null gehen.

    Außerdem wird auch niemand gezwungen mitzumachen. Weder bei dem Vertrauensnetz, noch im IBC, noch im Bikemarkt, noch im Internet ;).

    Grüße,
    Jan
  15. Thomas

    Thomas Administrator Mitarbeiter

    Dabei seit
    09/2000
  16. bronks

    bronks

    Dabei seit
    06/2007
    Naja, tolle Spielerei, aber ein Feld für die Postleitzahl nach welcher man sortieren kann, um lokale Angebote zu finden, hätte ich besser gefunden.
  17. Prof. Dr. YoMan

    Prof. Dr. YoMan Holger Rusch, DIMBo

    Dabei seit
    03/2006
    Könnte das IBC-Team mal seine Meinung zu dem hier ändern oder aber zumindest begründen?

    Bevor noch mehr Händler in dem Netz drin sind in dem eigentlich nur Personen drin sein sollten.

    Danke.
  18. jan84

    jan84 mimo-system

    Dabei seit
    08/2005
    +1
  19. Prof. Dr. YoMan

    Prof. Dr. YoMan Holger Rusch, DIMBo

    Dabei seit
    03/2006
    Na dann halt nicht. :/
  20. jan84

    jan84 mimo-system

    Dabei seit
    08/2005
  21. DerFalke

    DerFalke MilleniumFalcon

    Dabei seit
    07/2012
    +1

    Würde mich auch interessieren.

    Meine Frage, welchen Sinn die Inkognitofunktion in einem "Vertrauens"netz hat, wurde ja auch bisher geflissentlich ignoriert.
  22. DerC

    DerC Bruchpilot

    Dabei seit
    12/2010
    Hehe...nach 7 Seiten lesen bin ich immer noch nicht dahinter gekommen wie ich diesem Netzwerk beitreten oder jemand darin verwickeln kann...:daumen: ich sachma so...läuft...:D:confused:
  23. CaLgOn

    CaLgOn Vertrauenswürdig

    Dabei seit
    06/2006
    "Du kommst hier net rein!" ;)
  24. rik

    rik Administrator Mitarbeiter

    Dabei seit
    04/2001
    [​IMG]
  25. jan84

    jan84 mimo-system

    Dabei seit
    08/2005
    @rik:

    Habt ihr Euch mal über

    Gedanken gemacht?

    Grüße,
    Jan
  26. Jochen_DC

    Jochen_DC Master Class

    Dabei seit
    04/2005
    Was soll man sich darüber Gedanken machen ? Es ist doch völlig legitim dass dem bikeparktodtnau Vertrauen ausgesprochen wird.
    Es geht hier um möglichen Betrug zu vermeiden, beim Bikepark Todtnau vertraue ich JEDEM, da wird man nicht beschissen oder ähnliches. Von dem her hab ich auch mein Vertrauen ausgesprochen. Den ganzen Aufriss find eich absolut überzogen.

    Schlimmer finde ich ehrlich gesagt die gewerblichen Händler im bikemark die partout als private Verkäufer laufen wollen. Warum schreit da keiner ?