IXON IQ Speed von Busch-Müller

Dieses Thema im Forum "Elektronik rund ums Bike" wurde erstellt von mocroyam, 18. September 2007.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der größten Mountainbike-Community Europas! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. El Greco

    El Greco

    Dabei seit
    12/2006
    @Subaru,
    wurde mich freuen wenn es so währe, aber so weit ich weiss nur bis 10Lux gibt es Zulassung für Fahrräder und in Anleitung steht auch "die zugelassene 10 Lux Stufe, also währe auch die stärkere 50Lux zugelassen, hätte man das auch erwähnt. Die anderen Lampen, welche nicht zugelassen sind, entweder haben nur mehr als 10 Lux, oder viel zu wenig, eventuell die Optik führt das Licht schlecht(Verblendung). Die alte Sigma EVO(?) hat eine 5W zugelassene Lampe und eine nicht zugelassene mit größere Power und denke ich nicht, dass man die stärkere in Stadtverkehr bzw. bei Gegenverkehr nutzen darf.
    Mfg.
    Zuletzt bearbeitet: 11. November 2008
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Streber

    Streber

    Dabei seit
    11/2007
    Ich glaube, das ist Quatsch. Soweit ich weiß, müssen seit einer Änderung vor einigen Jahren alle neuen Lampen wenigstens 10 Lux in einem bestimmten Winkel auf eine bestimmte Entfernung bringen können, um eine Zulassung zu erhalten. Mehr ist durchaus möglich, allerdings darf das Licht halt nicht überall hinstrahlen, sondern hauptsächlich gen Boden (d.h. "zugelassen sind die Ixons also genaugenommen auch nur, wenn man sie nicht zu weit nach oben richtet). Wäre auch merkwürdig, wenn man Lampen je nach eingestelltem Modus zugelassen sind oder nicht. Als Beispiel hier auch mal die B&M Big Bang: Die leistet garantiert ein Vielfaches der 10 Lux, ist aber je nachdem ob sie mit oder ohne Blende benutzt wird oder nicht, zulässig oder halt nicht, im Wesentlichen ist nicht die Lichtmenge oder Helligkeit, sondern der Einfallswinkel entscheidend.
  4. El Greco

    El Greco

    Dabei seit
    12/2006
  5. Streber

    Streber

    Dabei seit
    11/2007
    60 Watt wären krass. Mit einer Deckenlampe spazierenfahren. :D

    Die hat (angegebene) 60 Lux, allerdings ob nun genau nach den Mess-Vorgaben der StVo (Winkel, Entfernung) oder anderen ermittelt? Außerdem soll ja selbst die Evo noch 20 Lux bringen. Vielleicht haben die jeweils auch unterschiedliche Reflektoren für die Ferne und Nähe, so dass die Evo X halt bei normaler Postionierung deutlich über den vorgesehenen Randbereich leuchtet.

    Und mit Xenon meintest Du Ixon, oder? Denn mit Xenon haben LEDs ja nix zu tun, außerdem könnte man mit einer Xenon-Leuchte ja genauso wie mit jeder anderen auch blenden.
    Zuletzt bearbeitet: 11. November 2008
  6. El Greco

    El Greco

    Dabei seit
    12/2006
  7. Streber

    Streber

    Dabei seit
    11/2007
    Also doch Xenon. Natürlich kann man auch mit Xenon-Lampen genauso blenden, kommt doch dabei in erster Linie auf die Lichtmenge in einem bestimmten Bereich, nur begrenzt auf die Lichtfarbe an.

    Die Big Bang ist übrigens auch keine Xenon-Lampe und auch nur auf Grund des speziellen Reflektors, der das Licht StVO-gerecht auf den Boden wirft, zugelassen. Für den Einsatz als Offroad-Fluter gibt's eine spezielle Linse und damit ist das Teil dann auch nicht mehr zulässig. Aus der Produktbeschreibung:

    "[...] Im PKW besteht das Metall/Gas-Gemisch innerhalb des Glaskolbens u. a. aus Xenon. Bei unserem BIG BANG ist nicht Xenon, sondern ein anderes Edelgas im Leuchtmittel enthalten. [...]

    Der BIG BANG erreicht eine Helligkeit von über 140 Lux in 10 Metern Entfernung und ist der weltweit einzige Gasentladungsscheinwerfer, der die strengen Anforderungen der StVZO für Fahrräder erfüllt (keine Blendwirkung für den Gegenverkehr!)

    Mit dem sogenannten Off-Road-Fluter, einer Vorsatzlinse aus Kunststoff, wird die für den Straßenverkehr erforderliche Hell/Dunkel-Grenze aufgehoben und der Radfahrer erhält eine gleichmäßige Rundumausleuchtung für den Off-Road-Einsatz. [...]"

    Quelle
  8. Subaru

    Subaru

    Dabei seit
    02/2007
    Richtig, die Zusatzlampe darfst du nicht im Strassenverkehr nutzen, die ist aber auch separat schaltbar. Die Ixon IQ und Ixon IQ Speed sind auch auf den hohen Stufen zugelassen, sonst hätten die gar keine Zulassung bekommen.
    Beispiel Rücklicht Trelock LS 320: Zugelassen. Gleiche Leuchte mit Blinkmöglichkeit = keine Zulassung.

    Die Ixon IQ Fly macht auch 40 Lux, ist dynamobetrieben und *traaraaa* zugelassen.

    Die 10 Lux sind die mininmal geforderte Lichtstärke, nicht die maximal zugelassene.
  9. El Greco

    El Greco

    Dabei seit
    12/2006
    Gott...und ich schaltete ständig auf niedrige Stufe um fair zu sein, sic.
    Die alte EVO hatte, aber nur 5W und war zugelassen, oder?
  10. Moonracer

    Moonracer

    Dabei seit
    09/2004
    @EL GRECO
    Na dann mal volle POWER an das DING

    Also es wird unter anderem bei der Zulassung gefordert das die Lampe:
    *10 Lux auf einem bistimmten Punkt vor dem Fahrzeug erzeugt
    *zur Seite einen bestimmten Winkel nicht überschreitet
    *nach oben einen bestimmten Winkel nicht überschreitet (der liegt glaube
    bei ca. 7° über der Horizontalen)
    *und der Grossteil des Lichtes in einem bestimmten Sektor vor dem Fahrzeug
    auf dei Fahrbahn trifft
    *ein bestimmter maximalwert darf aber auch nicht überschritten werden


    ich konnte aber auch nix daruber in der Online-Bedienungsanleitung finden das der HIGH-Modus nicht zugelaasen ist,
    "......Im LOWPOWER-Modus ist die Leuchtzeit länger, weil die Leistung auf 10 LUX begrenzt wird.
    10 LUX sind die Mindestanforderung der StVZO. ......"
    "......Die beste Fahrbahnausleuchtung unter Einhaltung der StVZO-Vorschriften (mit nur einer LED)......."

    ...das konnte ich bei BUMM nur finden


    es ist halt etwas schwer den Refli so zu gestalten das er das alles erfÜllt.
    das gleiche gilt auch fürs KFZ, man kann sich ja auch solche tollen Rally-Lampen und OFF-ROAD-FLUTER ans KFZ bauen, MUSS diese aber dann abdecken oder über einen Extra Schalter betreiben.
    die haben dann nur einen normalen Refli und bringen das Licht in einem schönen KEGEL nach vorn.
  11. Piktogramm

    Piktogramm

    Dabei seit
    05/2008
    Servus,
    habe mir vor Kurzem zwei Scheinwerfer gekauft und musste feststellen, dass die Scheinwerfer kein einheitliches Leuchtbild ergeben. Wollte fragen was Ihr dazu sagt, da sich bumm nicht zuckt. Vor allem geht die Frage in die Richtung ob sich ne Rekla (Austausch) oder gleich Retour (Geld zurück) lohnt. Erfahrungswerte zur Produktstreuung wären äußerst hilfreich.

    Scheinwerfer B zeigt ein sehr breitgezogenes Leuchtbild mit einem recht hellem Spot. Fürs Fahren ist das Ding ungeeignet und vor allem wird es so nicht wie gewollt Straßentauglich sein (das Ding blendet wies Tier im Gegensatz zu Scheinwerfer A). Außerdem sind die Reflektoren der beiden Lampen unterschiedlich ebenso die LED Ausrichtung.

    Zu den Bildern:
    [​IMG]
    Hauptscheinwerfer (als der, der mit Akku geliefert wurde)

    [​IMG]
    Zusatzscheinwerfer

    [​IMG]
    Reflektor + LED
  12. Vogelsberger

    Vogelsberger

    Dabei seit
    04/2007
    Hallo,
    habe seit letzem Samstag die IQ mit 40 Lux.

    Eben ersten Ausritt,auf die Begeisterung folgte Ernüchterung,gewaltige!

    Nach 2 Stunden (bei 4 gestern voll geladenen 2500mA Akkus die fast neu sind),wurde die Lampe apprupt unter 10 Lux dunkel.
    Da war nichts mit Eco Modus.

    Als ich dann auf nen Feldweg bin amchte ich sie mal 5 Minuten aus und blieb stehen,machte sie dann wieder an,daraufhin gab es einen schlag, bemerkte uch etwas Nebel,hielt das in dem Moment aber für meinen Athem,weil es richtung 0°C ging.

    Ab da blizte die Lampe nur noch wie ein Stroboskop.
    Da wenigstens mein Rücklicht noch ging musste ich hoffen das das geblitze für den Gegenverkehr langt und ging wieder auf die Strasse,war keiner da der mich mal eben hätte abholen können,blödes Spiel.
    Also noch fix 6km Landstrasse richtung Heimat.

    Daheim angekommen machte ich die Lampe auf,3 Batterien gingen aus dem Batteriefach raus,Nummer 4,klemmte irgendwie.
    Bei genauchem Hinsehen sag man dann das die Plastikhalterung links Außen etwas die Form geändert hatte.
    nach etwas gebastel bekam ich die Batterie raus,die Batteriefolie war mit der Plastikhalterung verschmolzen.
    Aber glücklicherweise bekam ich die Folie raus.

    Lampe geht mit anderen Akkus wieder.

    Jetzt frage ich mich nur, war das ein Zellenkurzschluss vom Akku,weil der Heiß geworden ist, feuchtigkeit (Luftfeuchte um 90%) oder die Elektronik die mist gemacht hat?

    Was würdet ihr tippen?
    ich hoffe es lag am Akku...will jetzt neue bestellen.


    Ich schreibe jetzt erstmal eine Mail an B&M und bitte um Stellungnahme,ich kann mich auch denken das die Hitze der Led irgendwie an die Batterie kam.Kanns mir zwarn icht vorstellen,aber evtl ist die Ixus das einzige Gerät was maximal 2100mAh Akkus verträgt und sonst überhitzt weil irgendwo was zu dünn ausgelegt ist wenn ich da meine ollen E-Technik Kenntnisse raushole von wegen zuviel Strom auf zu wenig Querschnitt...kann ich mir aber nicht vorstellen.
    Zuletzt bearbeitet: 20. Januar 2009
  13. Piktogramm

    Piktogramm

    Dabei seit
    05/2008
    mAh bedeutet LADUNG und nicht Strom. Da hat die Kabeldicke einfach NICHTS mit zu tun.

    PS: Zu meinem Problem, Lampe B soll das neue Modell mit Nahfeldausleuchtung sein, lustig ist, dass das Nahfeld deutlich Dunkler bleibt als bei Lampe A... Njo Als Stirnlampe tut das Ding und es ging ja eh nur um die StVO. Als Fluter kommt mal irgendwann noch was ordentliches.
  14. Vogelsberger

    Vogelsberger

    Dabei seit
    04/2007
    Was Strom und Spannung ist,weißt du aber schon oder?

    Zu deinem Problem,du hast keines, das Lampe B anders ausleuchtet ist normal,das ist ja ein Zusatzscheinwerfer für alles andere als den Lenker,
    Zuletzt bearbeitet: 21. Januar 2009
  15. Musicman

    Musicman 2+2

    Dabei seit
    06/2004
    Hmm, bei der IQ Speed? Noch nichts von gehört. Mir dieser Lampe bist du wohl der einzige weit und breit. Ich würd die reklamieren, das ist nicht das Native Leuchtfeld der IQ Speed. Da hat sich wohl ein Reflektor der Cyo eingeschlichen...^^
  16. downgrade

    downgrade

    Dabei seit
    11/2006
    Ich finde bei BUMM nix darüber, daß die Zusatzscheinwerfer eine andere Ausleuchtung haben - außerdem hat mein Zusatzscheinwerfer ziemlich genau das Leuchtbild von Piktogramms A-Lampe.

    Ich würde auch reklamieren, von gleichmäßiger Ausleuchtung, v.a. mit Begrenzung, kann bei der B-Lampe keine Rede sein.

    Gruß
    Ralf
  17. mwulf

    mwulf

    Dabei seit
    08/2005
    Bumm hat den Reflektor weiterentwickelt und Ende letzten Jahres angefangen auszuliefern. Das Leuchtbild von A ist homogener und leuchtet meiner Meinung nach besser aus. Insbesondre die "Lichtfetzen" vor dem Fahrrad, die auf den Leuchtbildern nicht drauf sind wurden deutlich gleichmäßiger.
    Anscheinend hat der Shop den Zusatzscheinwerfer seltener verkauft und hat deswege noch den älteren Reflektor drinnen.

    Ich hatte diesen Welchsel beim Ixon IQ bemerkt und Bumm damals auch angeschrieben.
  18. bici_xyz

    bici_xyz

    Dabei seit
    03/2007
    Von einem Bumm Nahfeld weis B&M offiziell noch nichts.
    http://www.bumm.de/docu/download/katalog09.pdf
    Bist du Entwickler bei B&M oder wie kommst du da ran? Beim Cyo Nahfeld sieht das Wandbild auch ungefähr wie bei A aus, daher ist die Erklärung Nahfeld nicht zu halten.

    Nur auf Verdacht, sind das nicht eher IXON IQ und IXON IQ Speed?
    Der Zusatzscheinwerfer Speed soll dabei Fernlicht liefern. Am Rennrad darfst du beide haben (StVZO-Sonderzulassung Rennrad<11kg), an anderen Rädern müsstest du weiter mit Dynamo fahren :D.

    Akkus bis 2500mAh sind ausdrücklich auf der Homepage erwähnt und schmelzendes Material hat mit der Kapazität nichts zu tun. Ist auf jeden Fall ein Fehler.

    Nahfeldausleuchtung muss dunkler wirken, da eine größere Fläche mit der gleichen LED-Leistung beleuchtet wird.
  19. CHnuschti

    CHnuschti

    Dabei seit
    07/2006
    Hallo Piktogramm.
    Finde deine mit A und B bezeichnete Bilder nicht wirklich aussagekräftig.
    Handelt es sich in beiden Fällen um eine Ixon IQ Speed?

    Die "verbesserte" Nahausleuchtung die du beschreibst scheint ja kaum jemandem bekannt zu sein.
    Könntest du nicht mal normale Ausleuchtungsbilder wie hier umschrieben (und eingestellt) machen zu Vergleichszwecken?
    Denke würde sicher einige interessieren, denn falls die "neue" Nahausleuchtung wirklich besser sein sollte, wäre dies doch ein deutlicher Fortschritt. Ich habe auch eine (einzelne und "alte") Ixon IQ Speed, finde die schlechte bzw. kaum vorhandene Nahausleuchtung der grösste Negativpunkt an dieser Lampe.

    Gruss
    Zuletzt bearbeitet: 21. Januar 2009
  20. mwulf

    mwulf

    Dabei seit
    08/2005
    So, ich habe jetzt mal n paar Bilder nach Forumstandard gemacht. Allerdings habe ich keinen passenden Schotterweg und Stativ in der Nähe.

    Außerdem habe ich noch zwei Bilder gemacht, von etwas Entfernung, da man bei dem Forumsstand den vorderen Bereich nicht sieht. Der in diesem Fall, finde ich, wichtig ist. Irgendwie ist mir auch erst zu spät aufgefallen, dass die neue Ixon IQ etwas schief liegt. Da mein Cameraakku fast leer war, musste es halt schnell gehen.

    Links ist die mit dem alten Reflektor und rechts die mit dem Neuen.
    Zur Info: Die Straßenbreite ist 3,7 Meter.

    Grüße Martin

    edit: Lampen waren Ixon IQ (ohne speed)

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 21. Januar 2009
  21. CHnuschti

    CHnuschti

    Dabei seit
    07/2006
    Hallo. Danke für die Mühen.
    Habe mir mal erlaubt deine Pics in Originalgrösse nebeneinander reinzupappen, um den direkten Vergleich zu haben. (Geht übrigens ganz einfach mit der Freeware Irfanview über image=>create panorama image)
    Finde das ganze ist doch ein deutlicher Zugewinn, es gibt geschätzt 2-3m "früher" schon Licht, ohne dass die Weite darunter leidet.
    Bei meiner Ixon IQ Speed ist es jedenfalls so, dass bei "vernünftiger" Lampenausrichtung die ersten ca. 5m praktisch ohne Licht bleiben, also in etwa gleich wie deine "alte" Ixon IQ auf deinen Pics.

    Gruss

    EDIT: Wäre ja noch interessant zu wissen, ob es diese verbesserte Nahausleuchtung Ausführung auch bei der IXON IQ Speed gibt? Weiss jemand hierzu was?

    Ixon IQ "direkte" Aufnahme: links "alt", rechts mit neuer Nahausleuchtung
    [​IMG]
    [​IMG]

    Ixon IQ seitliche Aufnahme: links "alt", rechts mit neuer Nahausleuchtung
    [​IMG]
    [​IMG]
    Zuletzt bearbeitet: 21. Januar 2009
  22. Musicman

    Musicman 2+2

    Dabei seit
    06/2004
    Wo fing die "Alte" an das Licht auf den Boden zu werfen? Meine Lampe macht ca. 1-2m vor dem Rad hell.
  23. Piktogramm

    Piktogramm

    Dabei seit
    05/2008
    Sehr geehrter Herr Schlaumeier*,

    bei dem Scheinwerfer B handelt es sich um die Ausführung, die seit Oktober 2007 sehr erfolgreich auf dem Markt ist. Bei dem Modell B um die etwas neuere Version, die seit einiger Zeit auch (wie der neue Dynamoscheinwerfer "LUMOTEC IQ Cyo R") mit einem neu entwickelten "Nahfeldreflektor" ausgestattet wird, d. h. auch der Bereich 1 - 4 m vor dem Fahrrad wird zusätzlich ausgeleuchtet.
    Keiner der beiden Scheinwerfer weist einen Defekt auf.
    Die in unseren IQ-Scheinwerfern eingesetzten LEDs können unterschiedliche Lichtfarben aufweisen, die sich aber in der Leuchtstärke nicht unterscheiden.

    Mit freundlichen Grüßen aus Meinerzhagen .

    *Name ist der Redaktion bekannt :D


    Habe meine Aussage auf diese Mail gestützt mit der Feststellung, dass die Mail ja doch irgendwie nicht ganz aussagekräftig ist, da B mit B verglichen wird...
  24. mwulf

    mwulf

    Dabei seit
    08/2005
    Der Reflektor A ist der mit Nahfeldausleuchtung.

    Und für diejenigen die nicht wissen ob sie einen neunen oder alten Reflektor habe:
    Unterschiede:
    1. der neue hat eine ungerade Anzahl an Facette, d.h. er hat in der mitte eine etwas breitere Facette und während der alte einen Knick in der Mitte hatte.
    2. Der neue hat am Rand kleine matte Flächen.

    Und um das ganze noch mal in einem Bild zu zeigen:
    Links ist neu, rechts ist alt.
    [​IMG]

    Der neue Reflektor wird anscheinend mitlerweile in alle Ixon IQ, Ixon IQ speed und Cyo Nahfeld eingebaut.
  25. bici_xyz

    bici_xyz

    Dabei seit
    03/2007
    in der 1. Zeile heist es sicher Scheinwerfer A !?
    Nahfeld ist doch ein Werbeslogan von 2008.

    Die Fotos wirken bei genauerem Hinsehen nicht gerade wie ein wirkungsvolles Nahfeld, sondern eher wie ungleiche Justage der LED. Ich kann mir auch nicht recht vorstellen, dass BUMM auf dieses Werbemerkmal verzichten will und die Umstellung still und leise vornimmt.
    Vorn hast du bei B etwas mehr Licht, dafür hinten etwas weniger. Sieht für mich jedenfalls so aus, auch mit Hilfslinien im Bild (Ich sitze jedoch nur vor einem alten Laptop, da kann das Bild täuschen).
    A hat einen etwas weniger hellen Bereich vor der 1. Markierung und B einen sichtbaren Hotspot in der Mitte.

    Anhänge:

  26. mwulf

    mwulf

    Dabei seit
    08/2005
    So meinte ich es, wobei in meinen Ausleuchtungsbildern der alte links ist und der neue mit Nahfeld rechts.