Kind Shock LEV 2012 - Teleskopstütze weitergedacht

Willkommen! Registriere dich jetzt in der größten Mountainbike-Community Europas! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Xeleux

    Xeleux

    Dabei seit
    06/2009
    Ich möchte mir gern einen Ersatzbowdenzug mit allem Zubehör zulegen. Hat jemand auch schon mal im Netz danach gesucht? Ich hab leider nichts gefunden ...
    Ein Link an dieser Stelle wäre sehr hilfreich. Danke Euch ...
    Gruß, Xeleux
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. mw01

    mw01

    Dabei seit
    01/2009
  4. teafortwo

    teafortwo Streckenverpfleger

    Dabei seit
    01/2012
    Doof ist, dass der Nippel einen kleineren Durchmesser hat wie z.B. bei Zügen von sram oder shimano. Denke dass ich am Hebel das Loch für den Nippel etwas aufbohren werde damit auch andere Züge passen.
     
  5. Erroll

    Erroll

    Dabei seit
    04/2007
    Züge von Jagwire passen problemlos. Shimano und Sram habe ich noch nicht getestet.
     
  6. Ransom racer

    Ransom racer

    Dabei seit
    03/2008
    Hallo,
    ich habe meine KS LEV nun seit ca 3 monaten im einsatz, leider habe ich heute eine feine riefe in der lauffläche hinten entdeckt.
    hat jemand ähnliches bei seiner Lev stütze?

    Meine alte I 950 hat auch nach 1.5jahren noch keine riefen.


    danke
     
  7. zotty

    zotty GRRRRRRRR

    Dabei seit
    06/2004
    da hattest du aber glück gehabt.
    ich habe insgesamt 3 kind shock´s gehabt und viel genutzt(ca.10000km jährlich) aber auf dauer kamen die riefen bei jeder.
    ganz wichtig, wenn man länger was von der kindshock haben möchte ist, das man sie in regelmässigen abständen(alle 3monate bei mir) von innen reinigt und schmiert. dabei sieht man auch ob eine abnutzung stattfindet. in diesem fall die 3 messingführungen erneuern und die kind shock könnte auch länger funktionieren.
     
  8. teafortwo

    teafortwo Streckenverpfleger

    Dabei seit
    01/2012
    Man kann auch beim Ablassen der Stütze den Sattel etwas nach vorne belasten, dann gibt es hinten am Standrohr nicht so viel Reibung.

    Wenn man schwer ist, und auch noch einen recht flachen Sitzwinkel hat, kann da ganz schön was zusammenkommen.
     
  9. zotty

    zotty GRRRRRRRR

    Dabei seit
    06/2004
    dazu was die belastung des sattelrohr/sitzrohr angeht, steht einiges interessantes auf der liteville seite.
    wenn da alles zusammen kommt hat keine sattelstütze der welt eine chance zu überleben. das ist halt so.
    denke bis all mountain 140mm sollte es funktionieren, das eine versenkbare sattelstütze auf dauer überleben kann.
     
  10. indian66

    indian66 makedustoreatit

    Dabei seit
    12/2003
    Denke dass ist weniger eine Frage des Federweges, als der Kombination aus Fahrergewicht, fahrtechnik, und Gewichtsverlagerung.
     
  11. zotty

    zotty GRRRRRRRR

    Dabei seit
    06/2004
    mehr federweg bedeutet flacherer sitzrohrwinkel, mehr belastung am sattelrohr/sattelstütze!
    alle sattelstützen müssen mit dem körpergewicht nach unten gedrückt werden. da kannste wiegen und fahrtechnik und gewichtsverlagerung haben wie du willst.
     
  12. Wobbi

    Wobbi

    Dabei seit
    01/2011
    wenn du dir vers. rahmengeometrien (inkl. federwegsangaben) so anschaust, wirst du merken, dass deine aussage als pauschalisierung nicht zutrifft.

    edit:
    oder würdest du sitzwinkel um 72° bereits als flach bezeichnen? das würde deine aussage dann erklären.
     
  13. `Smubob´

    `Smubob´ Zitat statt Laktat!

    Dabei seit
    09/2005
    Gibt's dafür sowas wie eine Anleitung? Ohne irgendwelche konkreten Infos würde ich das Teil nur ungern zerlegen. Im Manual ist ja auch was von regelmäßigem Service bei authorisierten Mechanikern die Rede, da dachte ich mir schon, dass man da irgendwann (am besten selbst) ran muss...


    Das ist aber weit von der Realität entfernt... das passt ja nichtmal als grobe Richtung. Wenn es danach ginge, müsste meine LEV im 185/203mm FW Rahmen ja in kürzester Zeit hinüber sein ;)

    (Dass ein flacherer Sitzwinkel mehr Last bedeutet ist natürlich klar!)
     
  14. LB Jörg

    LB Jörg Erster + Sportajörg

    Dabei seit
    12/2002

    Auf der KS Seite ist/war mal ein Vorzeigevideo wo sie bis zum kleinsten Schräubchen zerlegt und wieder zusammengebaut wird:daumen:

    G.:)
     
  15. fuxy

    fuxy

    Dabei seit
    01/2011
    Haste mal ein Link ?
     
  16. LB Jörg

    LB Jörg Erster + Sportajörg

    Dabei seit
    12/2002
    Mußte erst suchen...hier verschidenes über die LEV


    [nomedia="http://www.youtube.com/watch?v=h7wdE2wqhOA"]KS LEV Service - YouTube[/nomedia]


    G.:)
     
  17. fuxy

    fuxy

    Dabei seit
    01/2011
    Die Anleitung ist schonmal ganz gut, jetzt braucht man nur noch so ein Klemmblock für das Rohr und ne " Gummiratsche"
     
  18. zotty

    zotty GRRRRRRRR

    Dabei seit
    06/2004
    habe das immer ohne klemmblock hingekriegt und die gummischlange bekommt man im baumarkt für 5-10.-€.
    der service ist wirklich sehr einfach/schnell gemacht siehe video. der aus/einbau am bike dauert länger als der sercive selbst.
    auch wenn es nicht hier hin gehört: ich würde die Rock Shox Reverb Stealth 150mm immer der kind shock vor ziehen, wenn ich eine kabeldurchführung bewerkstelligen kann.
     
  19. Bogie

    Bogie

    Dabei seit
    08/2005
    Warum?
    (Habe die Reverb, allerdings nicht die Stealth, und überlege noch eine Lev zu holen.)
     
  20. zotty

    zotty GRRRRRRRR

    Dabei seit
    06/2004
    mach doch! ist doch ok.
    denke nach diesem winter (ab 5 grad minus) wirst du den unterschied auch wissen.
     
  21. indian66

    indian66 makedustoreatit

    Dabei seit
    12/2003
    @zotty: hast Du jetzt eine LEV?
     
  22. cubabluete

    cubabluete

    Dabei seit
    05/2011
    Bin heuer schon bei minus 10 mit der LEV unterwegs gewesen - einwandfrei:daumen:
     
  23. mohrstefan

    mohrstefan Taunus-Rocky Mountain

    Dabei seit
    02/2009
    Naja,ich finde sie wirkt dann träge !?
     
  24. `Smubob´

    `Smubob´ Zitat statt Laktat!

    Dabei seit
    09/2005
    Danke für den Link :daumen: Werde mir das gleich mal zu Gemüte führen.


    Ich baue meine LEV für Bikeparkeinsätze aus, das wäre mir bei der Reverb Stealth zu fummelig/aufwändig. Das war neben den 150mm einer der Hauptgründe für die LEV. Hängt auch damit zusammen, dass mein Rahmen eine Durchführung im Oberrohr und keine außenliegenden Halter für den Zug der Variostütze hat.


    Na wenn's nur das ist... :rolleyes:
     
  25. fuxy

    fuxy

    Dabei seit
    01/2011
    Ist doch klar, bei Kälte zieht sich die Luft zusammen, deshalb fährt sie auch träger aus.
    Lösung : Mehr Druck auf die Kammer geben, dann fährt sie auch wieder bei Kälte schneller aus.
    Im Sommer hast du dann einen "Steißbeinbrecher" :D:D

    Mal was anderes, mein Kumpel hat eine Supernatural mit 150mm, leider geht der Verstellhebel nicht ganz zurück, irgendwie hat der Pin oben im Rohr zu wenig druck, habt Ihr da ne Idee, was man da machen kann ? Haben schon den Zug usw gereinigt hat aber nichts gebracht.
     
  26. Ransom racer

    Ransom racer

    Dabei seit
    03/2008
    Ja das mit dem Winkel, der pflege der stütze..............etc.......... ist mir alles klar.

    Wie gesagt ich fuhr schon diverse KS stützen, auch der älteren generation. Bis auf die allererste (müsste eine der ersten generation gewesen sein) könnte ich nichts schlechtes über KS sagen.
    nur an meiner LEV sehe ich eine feine riefen spur , deshalb wollte ich mich erkundigen ob das "alte riefenproblem" jemand bei der LEV hat.

    feine kratzer spielen ja eigendlich eh keine rolle wegen der funktion.

    Ks sind für mich mit abstand die besten stützen die es auf dem markt gibt, ein bisschen plegen sollte man sie aber trotzdem!!