Klein Quantum Blue Marlin linear Fade - "Fitnessbike"

Dieses Thema im Forum "Youngtimer" wurde erstellt von Klein-Holgi, 30. April 2012.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der größten Mountainbike-Community Europas! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Klein-Holgi

    Klein-Holgi

    Dabei seit
    02/2008
    hier folgt ein neues Thema...

    Ausgangspunkt: Mein erstes Foto, das ich in meinem ersten Beitrag in diesem Forum gepostet habe:

    [​IMG]

    Mittlerweile ist der ursprünglich montierte LRS wieder dran, dafür waren zwischenzeitlich mal die komplette Serie Selcof - weißes Carbon - Sattelstütze, Lenker, Vorbau montiert und bisschen Dura-Ace hat es schon bekommen und nun mutiert es zu einem "Fitnessbike"...und leicht soll es noch werden;)

    Beim Kleintreffen war es sogar auch schon:

    [​IMG]

    Und so sieht es aktuell aus:

    [​IMG]
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. ArSt

    ArSt mit Ständer (am Univega)

    Dabei seit
    01/2011
    Hoi, Holgi, Du bist aber flott!
  4. ArSt

    ArSt mit Ständer (am Univega)

    Dabei seit
    01/2011
    Die silbernen Pedale sehen aber schon besser aus als rote, nur halt die Größe! Hier nochmal die kleineren, aber roten:

    [​IMG]
  5. ArSt

    ArSt mit Ständer (am Univega)

    Dabei seit
    01/2011
    Hier meine Lieblingspedale:

    [​IMG]

    Steinbach, 119€, 183g. Habe ich am MTB.
  6. Klein-Holgi

    Klein-Holgi

    Dabei seit
    02/2008
    Hmmm...die Steinbachs gefallen mir mal richtig gut, die Farbe ist toll, die Form so richtig klassisch mountainbikig, aber der Preis. Wobei der relativ gesehen noch im Rahmen ist. Aber Pedalthema betrachte ich als (erstmal) erledigt. Vielleicht kann man mit der Feile noch was richten im letzten Stadium, wenn noch 10 gr. zu einem bestimmten Wert fehlen. Material ist ja reichlich dran an den KCNC.

    Aber bzgl. Kurbel hab ich schonmal bisschen rumgesucht. Dabei gesehen, dass die Ultegra ein Octalink hat? Kann das sein? Ich bin felsenfest von einem 4-kant ausgegangen. Hatte sie aber noch nie runter gemacht.

    http://www.ebay.de/itm/Shima-Ultegr...ort_Radsport_Fahrradteile&hash=item46033c519a

    Oder hab ich gar keine 6500? Auch da war ich mir eigentlich sicher, weil die STIs sind 6500er gewesen...hängen noch am alten Lenker dran ;)

    Ein möglicher Versuche wäre eine Tune MTB-Kurbel...mit passendem Lager (wenn die Achs-/Wellenlänge stimmt) oder wieder ein KCNC-Teil, damit die Pedale sich wohl fühlen, aber die hat schon das HT II Lager und dürfte recht breit bauen...

    ....aber das alles demnächst in diesem Kanal...auf dass die 8 Kilo Marke fällt:rolleyes: (Momentan 8,85 mit Satteltäschchen und Tacho und Luftpumpe-ohne den "Krempel" ca. 8,5kg)
  7. maxim-DD

    maxim-DD MitGlied

    Dabei seit
    04/2006
  8. Seven-Eleven

    Seven-Eleven

    Dabei seit
    06/2011
    Welche KCNC Pedale hast du montiert?

    Der Spacerturm stört etwas.

    Ansonsten ein schönes Aufbauprojekt.
  9. ArSt

    ArSt mit Ständer (am Univega)

    Dabei seit
    01/2011
    Also eine Tune-Kurbel (die alten Big Foot) würde hier natürlich gut passen. Da gibt es noch viele Vierkantwellenlängen zum Anpassen der Kettenlinie und alle möglichen Farben. Vor seinen neuen Kurbeln hätte ich aber Angst (siehe KLEINselig)! Bei den KCNC-Kurbeln mit HT II-Lager, kannst Du durch Versetzten der Distanzringe von rechts nach links, die Kettenlinie in 2,5mm Stufen einstellen, wie bei Shimano auch. Rein optisch finde ich die KCNC aber nicht passend.
    Letzten Monat war ich auf der EHBE in Schäbisch Gmünd. Ich habe da lange mit dem Chef von Trickstuff geratscht. Der hat in seinem privaten Karbonrenner eine komplette XTR 900er Schaltgruppe eingebaut: Die da gebotene Übersetzungsbandbreite passt für Ihn am besten zu seinen angeschlagenen Kniescheiben und sieht auch noch richtig gut aus! Wäre das nicht etwas für Dich?
    Im Übrigen kenne ich mich mit den Rennradgruppen überhaupt nicht aus, auch die genauen Daten (Tretlagerbreite, Gewinde etc.) Deines Quantum kenne ich nicht.
    Es grüßt Armin!
  10. ArSt

    ArSt mit Ständer (am Univega)

    Dabei seit
    01/2011
    Ach ja, Bremshebel:

    [​IMG]

    Coda 900M oder DiaCompe SS-5, gehen oft preiswert im Basar her.
  11. Seven-Eleven

    Seven-Eleven

    Dabei seit
    06/2011
    Oder aber Cane Creek Cross Bremshebel.

    [​IMG]

    Wiegen 96 Gramm. Es gibt aber noch eine Version mit Carbonhebel.
  12. Klein-Holgi

    Klein-Holgi

    Dabei seit
    02/2008
    Super Jungs! Das sind echt brauchbare Tipps.:daumen:

    Die KCNC Pedale hatte ich schonmal im "Unterwegs-Fred" verlinkt.
    Die Pedale sind jene hier...was aber nicht heißen soll, dass ich endlos Budget für diese Kiste habe:rolleyes: Ich hab nichtmal ein Drittel dieses Preises damals bezahlt.;)
    http://www.nano-bike-parts.de/KCNC-MTB-Plattformpedal

    Vermutlich wird es eh wieder ein "ebay-Aufbau": Wird nur montiert, was die Bucht anschwemmt.

    Der Spacerturm ist kein Spacerturm im eigentlichen Sinne. Das ist ein Schraubsteuersatz, der so hoch baut und dann ist ein Adapter montiert, an dem man A-Head-Vorbauten montieren kann. Dieser Adapter ist eigentlich ein Schaftvorbau - nur ohne Vorbau. Auf dieses Teil ist am oberst möglichen Punkt der Vorbau geklemmt. Was wie ein schwarzer Spacer aussieht, ist also gar nichts. Eine Lücke sozusagen:eek:

    Die Tune-Kurbel hatte ich eben mal in der Hand. Das ist aber 3-fach. Da weiß ich nicht, ob der Umwerfer das kann oder ob das ein 2-facher ist:confused: Sonst wäre wohl noch ein 950er Top-Swing irgendwo in der Grabbelkiste.

    900er XTR kann ich auf jeden Fall nicht bezahlen.
    Tune Kurbeln für Rennrad gehen auch meist über 150 weg.
    Meine KCNC ist auch eine MTB-Kurbel, aber 2-fach. Dann wäre aber bei 42/12 Schluss...nicht grade der Renner:rolleyes:

    Die Coda Hebel gefallen mir sehr gut (ist das nicht Cannondale?):eek:. Wenn da mal einer welche im Basar sehen sollte, bitte gleich Bescheid geben:daumen:

    Ansonsten werde ich wohl noch eine Tune Stütze auf die richtige Länge zurechtstutzen und den Sattel gegen nen Tundra tauschen, das bringt auch nochmal richtig Gewicht. Erstmal den Status quo nochmal genau wiegen, dann starte ich mal ein Kurbelexperiment.
  13. Klein-Holgi

    Klein-Holgi

    Dabei seit
    02/2008
    Der letzte Beitrag hier für heute...oder für immer?:wut:

    ...es folgt noch die Geschichte zum Feiertag:

    Frohen Mutes gings an die Kurbel. Das KCNC Lager hab ich mal angehalten, schien zu breit...nächste Idee: Die Tune Kurbel. Das Päckchen und das Werkzeug unterm Arm munter ans Werk "Wir machen unser Rad leichter..." Die Stimme aus dem Hintergrund: "Meins?"...- "Ne...meins natürlich". Ihre Begeisterung hielt sich in Grenzen...

    Ultegra Kurbel runtergeschraubt, es kommt das Octalink Lager zum Vorschein. Ok - raus damit...Aufdruck 109,5...aha, da könnte das 107er Tune passen. AC38 eingebaut und über die geschätzten 200 Gramm schon gefreut. Kurbel montiert. Tja...die Kettenblattschrauben des kleinen Kettenblattes schleifen an der Kettenstrebe. Da war die Kettenlinie mit dem schmalen Lager wohl doch zu klein. Aber das hält mich ja nicht ab. Das vor einiger Zeit mühsam mit selbstgebastelten Distanzringen montierte kleine Kettenblatt entfernt und schon dreht sich die Sache:daumen:

    Umwerfer neu montiert ca. 1,5 cm tiefer, perfekt eingestellt. Zwischendurch hab ich noch die Kassette auf die Spinergy ummontiert, damit gleich alles verfügbare auf einmal getauscht wird. Aber pro Laufrad waren es sowieso nur 100gr leichter mit den Spinergy. Dort sind aber supersonic Schläuche und die Grand Prix Supersonic montiert. Also alleine die Gummis sind schon 100gr. leichter. Am LRS selbst wäre also nichts gewonnen. Da müssen irgendwann noch die Pellen getauscht werden oder was richtig leichtes rein.

    Dass die Schaltung wieder perfekt eingestellt war, hab ich schon gesagt:confused:...als diese Stimme wieder kam: "und was haste jetzt so lange da gemacht?" - "Die Kurbel getauscht!" - "aha...und wieviel Gramm hats gebracht?" "weiß nicht - noch nicht gewogen"...die Skepsis war herauszuhören...oder wars weibliche Intuition?

    Zeit für den 2. Wiegevorgang:

    aber der Reihe nach: Gewicht vor der ganzen Aktion:

    [​IMG]

    Der Umbau...optisch gehts mit der verranzten schwarzen Kurbel, weil die Spinergy auch sehr schwarz sind;)

    [​IMG]

    Wer sich dieses Bild ^ genau anschaut mit allem, was drauf ist, der kann schon ahnen, wie es endet...

    Auf jeden Fall nochmal hinterher gewogen:

    [​IMG]

    Gar nicht schlecht...aaaaaber die Pedale ware noch nicht wieder dran:eek: Also nochmal + 325 gr. und wir sind wieder fast da, wo wir herkamen. Oder ich hab mich bei den Spinergy verwogen...

    Egal: Pedale aus den alten Kurbeln geschraubt - bereit die Karre wieder in fahrbereiten Zustand zu versetzen:lol:

    Nix da: was sehen wir durch die Kurbel? - genau: gar nix! Zu!

    [​IMG]

    Ohne das Pedal mit der Wasserpumpenzange zu zerstören ist an Pedaleinbau ohne Vorrichtung für den Maulschlüssel nicht zu denken.

    Also alles wieder zurück - und so steht es nun wieder da mit seiner Ultegra-Kurbel:heul::lol::lol::lol:

    Hat also ca. 2 Stunden gedauert mit dem Erfolg, dass ich das alte Innenlager mal gesäubert habe:D - besser als nix:rolleyes:
  14. ArSt

    ArSt mit Ständer (am Univega)

    Dabei seit
    01/2011
    Wird das KCNC-Pedal nur mit einem Imbusschlüssel angezogen? Blöd, hab ich auch noch nicht gesehen. Jetzt könnte man die Tune-Kurbeln natürlich aufbohren, gefällt zumindest mir aber garnicht.
    Coda ist Cannondale, waren aber von DiaCompe gefertigt.
    Möchtest Du ein paar Bilder von der EHBE sehen? Zur beruhigenden Ablenkung.
    Es grüßt Dich Armin!
  15. Klein-Holgi

    Klein-Holgi

    Dabei seit
    02/2008
    Alles halb so wild und positiv sehen: Z.B. hatte ich die Kette noch nicht gekürzt:D...aber hau die Bilder ruhig hier rein...da stören sie keinen und ich freu mich drüber. Wer kein Rennrad-MTB hier sehen will, braucht ja auch nicht reinschauen ;)

    Ja, die Pedale werden nur durchs Pedalauge montiert. Mehr gibts da nicht. Neumodische Kurbeln haben wohl alle ein durchbohrtes Pedalgewinde. Nene...die Kurbel bleibt wie sie ist. Irgendwann kommt noch ne Kiste, wo sie passt und dann wird sie wohl eh poliert.
    Ich werde mal nach leichten Rennradkurbeln suchen, aber das Problem mit den breiten Lagern bleibt dann trotzdem...

    Gruss zurück:daumen:
  16. ArSt

    ArSt mit Ständer (am Univega)

    Dabei seit
    01/2011
    O.k., einige schöne Impressionen von der heurigen EHBE:

    Zuerst ein Bambus-Fitnessbike!

    [​IMG] [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    ich glaube, da braucht es nicht viele Worte!

    Anhänge:

  17. ArSt

    ArSt mit Ständer (am Univega)

    Dabei seit
    01/2011
    Nächste Ladung:

    Holz-Fitnessbike aus einheimischer Fertigung, wiegt tatsächlich unter 10kg!

    [​IMG]

    Das wäre auch was für Holgi! Ca.45€, ca.230g, gibt es in allen Farben, ist aber auch nur mit Imbus zu montieren! Hat mir life ausgesprochen gut gefallen!

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Primitiver Prototyp eines stählernen Einarm-Bikes aus Holland. War noch nicht ganz fertig.

    [​IMG]

    Anhänge:

  18. ArSt

    ArSt mit Ständer (am Univega)

    Dabei seit
    01/2011
    Zum Schuss noch eine Rarität: Ein Renner mit 30"-Laufrädern (alte Laufradgröße von früher), Neuaufbau, auch noch nicht ganz fertig:

    [​IMG]

    So, daß war's. Ich hoffe es gefällt!

    Es grüßt Armin!

    Anhänge:

  19. Klein-Holgi

    Klein-Holgi

    Dabei seit
    02/2008
    Das ist super:love:

    Das Bambusbike ohne Riser-Lenker wäre ein Knaller!

    Dieses "Alienbike" ist auch genial...und wir kriegen Probleme mit nem 150er Vorbau...haha...wie lang mag das sein? Und wie lenkt das? Sieht so aus, als wäre das alles starr verbunden? Irgendwo seh ich die "Lücke" noch nicht....

    Und das Pedal gefällt mir absolut genial! Das wäre noch was für das Quantum:daumen:

    Das Holzbike sieht mir auch durchdacht aus, hat bestimmt den einen oder anderen Zentimeter Federung...hoffentlich kommt nicht der Holzwurm rein...

    Ich muss mich jetzt zurückhalten mit dem Pedal. Erstmal kommt die Kurbel und Bremsen!!!
    Zuletzt bearbeitet: 1. Mai 2012
  20. ArSt

    ArSt mit Ständer (am Univega)

    Dabei seit
    01/2011
    Im Nachhinein weis ich garnicht mehr ob das Bambusbike aus Bambus war, könnte auch Pappe gewesen sein.
    Beim Alienbike hat sich einer mit dem Schweißen geübt. Ich denke der Lenker ist in ähnlicher Position zum Vorderrad oder Sattel, wie bei normalen Bikes. Der Steuersatz ist aber viel näher am Sattel wie üblich, d.h. sehr kurzes Oberrohr, sehr langer Vorbau. Die Lenkung ist auch noch gedämpft/gefedert: Gummizug zwischen Vorbau und Rahmen. Sieht scharf aus!
    Die Holzbikes sind aus Ansbach, daß Holz ist meist Zebrano, die feinen, schwarzen Streifen sind Karbon-Zwischenlagen. Beides schmeckt dem Holzwurm nicht, auch ist der Bootsbaulack darüber nicht im Sinne von Holzwürmern. Preise: Ähnlich wie bei Moots, Klein ist dagegen Billigware!
    Zum Pedal sage ich mal nichts mehr, lenkt Dich sonst zu sehr von den anderen Baustellen ab und läuft ja nicht davon.
    Bis demnächst, ich wünsche eine gute Nacht, Armin!
  21. gtbiker

    gtbiker Reality Bath

    Dabei seit
    03/2004
    Armin, wann warst du auf der EHBE? Nicht zufällig Samstag? Da war ich und habe in dezentem Zeitdruck einen Satz Fotos gemacht, man hätte sich sonst mal kurz treffen können:
    http://www.flickr.com/photos/tevibikes/sets/72157629710190621/

    Holgi, das Problem der nicht-offenen Kurbelpedalaugen hatt ich am Cruiser auch und hab mich schon in der Predulie gesehen, hab dann zum Glück noch ein Satz leichte Klickpedale mit Maulschlüsselflächen gefunden. Aufbohren wäre nich in Frage gekommen, da hätte ich lieber wieder die alte Kurbel angebaut. Kommt dir bekannt vor, gell!? :D

    :daumen:
    Zuletzt bearbeitet: 1. Mai 2012
  22. Klein-Holgi

    Klein-Holgi

    Dabei seit
    02/2008
    :daumen:

    jaja...und wie mir das bekannt vorkommt.;) Ich dachte eher es kommen Anmerkungen wie "da schaut man vorher...", aber dass das den Profis auch schon passiert ist;) Ich hätte auch die Rennradpedale wieder einschrauben können, aber dann wäre auch alles gewichtstechnisch für die Katz´ gewesen.

    Tolle Bilder übrigens! Tolle Räder - Kunstwerke teilweise um genau zu sein:love:

    @Armin: Dann hab ich diesen Gummiring richtig gedeutet, dass der die Lenkung immer wieder in "neutral" zurückstellen soll...:lol: Was für Ideen....

    Zebrano kenn ich: Hab ich im Auto:daumen:

    Ich hab im Keller noch einen Satz Mavic Cosmic Alu "entdeckt", damit könnte man gewichtsmäßig wohl noch was rausholen...es geht also weiter, der Ärger über die Kurbeln ist schon wieder verraucht:daumen:
  23. Klein-Holgi

    Klein-Holgi

    Dabei seit
    02/2008
  24. gtbiker

    gtbiker Reality Bath

    Dabei seit
    03/2004
    Erstere finde ich super, zweitere eine Katastrophe :)
  25. Klein-Holgi

    Klein-Holgi

    Dabei seit
    02/2008
    :daumen: Das erklärt dann die Preisdifferenz:D
  26. Seven-Eleven

    Seven-Eleven

    Dabei seit
    06/2011
    Oder halt was klassischeres?

    Zum Beispiel Kooka oder Tech Lite Hebel.