Lapierre Froggy

Dieses Thema im Forum "Lapierre" wurde erstellt von TeamAlter, 3. Oktober 2009.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der größten Mountainbike-Community Europas! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. diddie40

    diddie40

    Dabei seit
    11/2008
    ich fahre mein froggy zu 90% auf endurotouren. man kann mit dem bike super auch steile rampen hochfahren. würde auf jedenfall einen stahlfederdämpfer fahren, (ich fahre den Fox Van R mit Titanfeder), die Luftdämpfer sind im allgemeinen zu progressiv. für touren habe ich mir einen leichteren Lrs gekauft, habe jetzt knapp unter 15kg, macht richtig spaß, da man beim dh richtig reserven hat.
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. scott-bussi

    scott-bussi "Baumliebhaber"

    Dabei seit
    06/2008
  4. Freedom-Rider

    Freedom-Rider

    Dabei seit
    10/2009
    werd den winter bei mir mal die Lager wechseln / Säubern weiß einer wo sich Lager befinden und wo nur Buksen.
    Hat jemand die genauen Maße und Anzahl der Lager bei nem froggy 09 parat?
  5. Freizeit-biker

    Freizeit-biker fahren wo's schön ist

    Dabei seit
    11/2005
    Die Lagersätze kannst du am besten über einen Bikehändler kaufwn. Wende dich am besten an bikedude001 hier aus dem Forum. Der ist top.
    Die Gleitlager hinten gibts zwar auch von Igus. Die sind aber bei den benötigten Stückzahlen teurer als bei LP.

    Gruss Uwe
  6. supperharry

    supperharry

    Dabei seit
    04/2011
    Servus,
    am Froggy-Team aus 2012 sind es zwei 6902 am Hauptlager, vier 6802 an der Schwinge zwischen den Rahmen und Dämpfer und zwei Gleitlager am Hinterbau (bezeichnung kenne ich leider nicht). Achte auf die Hauptachse. Wenn sie aus irgendeinem Grung im Fahrbetrieb sich mitdrehen lässt, dann reibt sie sich ab und kriegt ein Spiel.

    Gruß
  7. supperharry

    supperharry

    Dabei seit
    04/2011
    Hallo Biker,

    wo bekomme ich einen SAG-Indicatorring für den Froggy?

    Gruß
  8. diddie40

    diddie40

    Dabei seit
    11/2008
  9. Freedom-Rider

    Freedom-Rider

    Dabei seit
    10/2009
    Welche Funktion hat der eigendlich ?
  10. metal1986

    metal1986

    Dabei seit
    11/2008
    Is nur ein nettes Hilfsmittel um den Sag am Hinterbau einzustellen. (Also nicht unbedingt funktionsrelevant)
    Da is auf der Strebe ein Aufkleber mit ner Sklala und man stellt den Sag Indikator, also den Klemmring mit der Spitze auf 0 ein. Wenn man dann draufsitzt sollte der Sagindikator im markierten Bereich sein, damit der Sag optimal eingestellt ist. :)
  11. supperharry

    supperharry

    Dabei seit
    04/2011
  12. eljugador

    eljugador

    Dabei seit
    06/2009
    Hi könnte mir mal einer mal schnell sagen was ich am froggy für ein umwerffer brauch bei ner zweifach kurbel. e typ und sram S3 war es oder ?top oder down pull? mfg Michel
  13. metal1986

    metal1986

    Dabei seit
    11/2008
  14. Freizeit-biker

    Freizeit-biker fahren wo's schön ist

    Dabei seit
    11/2005
    Der SRAM passt auch. Der hat den Vorteil, dass das anschrauben des Schaltzugs nicht si fummelig ist. Ich hab den am Zesty. Das ist ja bei Froggy, Spicy und Zesty identisch.


    Gruss Uwe
  15. eljugador

    eljugador

    Dabei seit
    06/2009
    Jop also den slx 2fach kenn ich ja :) aber will gern nen möglich leichten von sram aber eben welche Standard ich glaube zu wissen S3 aber nun gibt es bestimmt welche die nicht passen :) deshalb meine Frage .Vielen dank schon mal
  16. Freedom-Rider

    Freedom-Rider

    Dabei seit
    10/2009
    kann ich bei meinem 2009 froggy eine 135 X 12 Narbe verbaun ?

    gruß Philipp
  17. metal1986

    metal1986

    Dabei seit
    11/2008
    *lol*
    Das Ding das du meinst heißt immer noch Nabe, eine Narbe hat man nur nach einer Verletzung oder so...
    Beim 2009er Froggy passt eine 135x10 Achse und somit auch nur eine 135x10 Nabe.

    Gruß m.
  18. Zerum

    Zerum born ready

    Dabei seit
    07/2010
    Es gibt Reduziersteckachsen von 135x12 auf 135x10.
    Also: Ja, kannst du verbauen, brauchst halt sone Achse ;)
    Beim Rest stimme ich metal1986 zu.
  19. Freedom-Rider

    Freedom-Rider

    Dabei seit
    10/2009
    Danke für die Infos
    Das mit der Narbe muss wohl ein Tippfehöe gewesen sein ;)
  20. baumschubser

    baumschubser BALLOOOOO !!!

    Dabei seit
    11/2007
    Moin,
    baue mir auch gerade einen Frosch auf.
    Welche Federhärte empfehlt ihr bei 84 kg Abtropfgewicht, 300er oder eher 350er?
  21. Freizeit-biker

    Freizeit-biker fahren wo's schön ist

    Dabei seit
    11/2005
    Schlecht zu sagen. Kommt auf deine Fahrweise an. Plan am besten beide Federn ein. Für grobe Park oder DH Geschichten mit Drops kannst da warscheinlich schon ganz gut die 350er gebrauchen. Auf Trails etc. ist die 300er warscheinlich besser geeignet. Da wird die 350er schon zu hart sein.
  22. Zerum

    Zerum born ready

    Dabei seit
    07/2010
    Ich würde dir zur 350er raten.
    Bin selber in deiner Gewichtsklasse und die 350er passt mir eigentlich perfekt :daumen:
  23. baumschubser

    baumschubser BALLOOOOO !!!

    Dabei seit
    11/2007
    Danke für die Antworten, ich denke, ich probiere mal die 350er.
  24. metal1986

    metal1986

    Dabei seit
    11/2008
    Ich bin fahrfertig bei 80-85kg und fahr ne 300er. Passt mir perfekt - fährt sich schön weich. :p
  25. Monche

    Monche

    Dabei seit
    10/2011
    Meine neuste Errungenschaft.... Heute die zweite ausfahrt gehabt... Das Teil mach ne mega Laune...

    Bin bis vor 3tagen ein canyon nerve am gefahren. Fahre hauptsächlich endurotouren oder bissl freeride. Der Frosch geht echt erstaunlich gut bergauf... Fast schon so wie das 2kg leichtere nerve. Aber bergab ist es echt ne Wucht.... Jede Wurzel oder jeder Kicker macht ne menge Laune ;-)

    Gruß Monche

    Anhänge:

  26. Monche

    Monche

    Dabei seit
    10/2011
    Ich fahre auch ne 300er und wiege fahrfertig ca. 76kg. Allerdings habe ich keine Ahnung wie viel federweg der Dämpfer ausnutzt. Ist es normal dass der van r keinen Gummiring an der kolbenstange hat?