Laufräder - eines der Hauptthemen bei 29ern

Willkommen! Registriere dich jetzt in der größten Mountainbike-Community Europas! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. santo77

    santo77 bilkillthehill

    Dabei seit
    08/2007
    ich fahre 2 bikes mit tune naben: kong/cannonball und king/kong. meine frau fährt auch king/kong seit jahren und sie laufen alle perfekt
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. criscross

    criscross

    Dabei seit
    06/2009
    hinten musst wohl weiter Schnellspanner fahren,
    Steckachse passt nicht !

    ich fahre im Stumpi AC Laufräder :daumen:
     
  4. Ponch

    Ponch

    Dabei seit
    03/2005
    Hi, ich wiege 95kg und überlege mir aktuell ein Santa Cruz Tallboy LTc All-Mountain aufzubauen.
    Welche Felgen/Speichen Kombination könnt ihr dafür empfehlen? Wenn es geht möglichst leicht ohne aber zuviel an Stabilität zu verlieren.
     
  5. k_star

    k_star

    Dabei seit
    04/2008
    budget
    einsatzgebiet
    reifenbreite
     
  6. Ponch

    Ponch

    Dabei seit
    03/2005
    Einsatzgebiet All-Mountain. Von der Flachlandtour bis zu Enduro Einsätzen. Er soll einfach halten. Ich werde mit ihm aber keine 2 Meter Drops springen wollen. Auch kein Bikepark.
    Reifenbreite 2,35-2,4"
    Budget: Nicht teurer als nötig. Für Leichtbau bin ich aber auch bereit etwas mehr auszugeben. Jedoch keine 800€.
     
  7. Dagon

    Dagon

    Dabei seit
    05/2009
    Spank Subrosa Evo, Hope Pro 2 Evo, Sapim Laser/Race.
     
  8. criscross

    criscross

    Dabei seit
    06/2009
    American Classic 29 Tubless
    Gewicht 1600 - 1780gr., je nach Achse und Farbe.
    Preis von 600 - 680 € auch je nach Achse.

    Fahre bereits den zweiten AC LRS und bin echt zufrieden :daumen:
     
  9. randi

    randi

    Dabei seit
    02/2005
    Werde am HR Crest mit Novatecnaben fahren, die 70 g an Gewichtsplus zu einer Kong läßt mein Budget nicht zu. Und ob eine tune länger hält oder besser ist:confused: Für die Novatec gibt es alle Ersatzteile und es passen DIN Lager. Als erstes wird die Felge in Bruch gehen. Ich werde nach der ersten Ausfahrt berichten und beim ersten Defekt anfangen hier zu jammern.
     
  10. aquadody

    aquadody Pedalgequälter

    Dabei seit
    08/2008
  11. Ponch

    Ponch

    Dabei seit
    03/2005
    Fährt jemand die E.13 TRS+ Naben (Chub)? Bringen die durch kürzere Speichen wirklich eine höhere Steifigkeit?
     
  12. felixthewolf

    felixthewolf light-WOLF

    Dabei seit
    11/2001
    Hi

    ich habe einige Naben davon hier.
    Der Steifigkeitsgewinn durch größere Flansche ist durchaus in der Threorie vorhanden. In der Praxis kommt es aber auch auf den seitlichen Flanschabstand an, bei dem die Naben aber tratsächlich nicht so schlecht dastehen.
    In sofern könnte man also tatsächlich behaupten, dass die Laufräder durch flacher stehende und kürzere Speichen steifer werden.
    Aber ich könnte nicht behaupten, dass das ein deutlich erfahrbarer Unterschied sein wird.

    Felix
     
  13. Ponch

    Ponch

    Dabei seit
    03/2005
    Okay, verstehe. Also in der Praxis eher zu vernachlässigen?
    Was hälst du denn allgemein von der Flow Felge im Vergleich zur E.13 TRS+? Und gibt es von Pacenti auch etwas vergleichbares?
     
  14. felixthewolf

    felixthewolf light-WOLF

    Dabei seit
    11/2001
    Da die TRS+ noch nicht geliefert wurde, halte ich von der erstmal nicht übermäßig viel, bis ich sie in den Händen hatte.
    Klingt alles erstmal, bis auf den Preis, sehr interessant. Muss man sehen, was sie kann. Ich hoffe, nach Ostern kann ich mehr dazu sagen, weil sie endlich geliefert wurden.

    Felix
     
  15. Papa Bike

    Papa Bike geht doch!

    Dabei seit
    11/2007
    Hi, kurze Rückmeldung meines Problemes (V-Reifen hatte plötzlichen Luftverlust im Trail).
    http://www.mtb-news.de/forum/showthread.php?p=9350256

    Erstmal Danke für die Antworten.
    Habe mich weiter eingelesen, das "Problem" scheint einen Namen zu haben: Burping Air"!
    Mein Luftdruck war 1,8bar & Maulweite 21mm. Der Reifen braucht aber laut Hersteller min 2,5bar.

    Ich denke nun über einen neuen LRS & Reifen nach.
    Meine Vorstellung: Maulweite 24mm, 85kg, keine großen Sprünge, Trailtauglich, Reifen 2,35 - 2,4, Tubeless.
    Wäre die Kombination ZTR Flow, Sapim X-Ray, Hope o.ä. soweit okay, oder gibt es da Alternativen?

    BG PB
     
  16. felixthewolf

    felixthewolf light-WOLF

    Dabei seit
    11/2001
    Hi

    wenn es an den Naben nicht ultraleicht sein soll, dann ist das schon eine sehr stimmige Wahl.
    Bei den genannten kriterien kommt man an der Flow kaum vorbei, ohne das das Gewicht nach oben schnellt.

    Gruss, Felix
     
  17. Twenty9er

    Twenty9er

    Dabei seit
    02/2012
    Hat jemand von euch bereits Erfahrungen mit den SRAM Rise 40 Laufrädern hinsicht. tatsächlichem Gewicht, Haltbarkeit, Lauf der Lager,....?

    Das Bike-Magazin hat dem LRS ein gutes Urteil ausgestellt. Allerdings misstraue ich diesen Tests mehr und mehr.
    Trotzdem scheinen mit die Laufräder für <500€ ein gutes Angebot zu sein. Auch das Gewicht von angegebenen 1840g ist wie ich finde im Rahmen für einen LRS mit relativ breiten Felgen (Maulweite 19mm), der einiges aushalten müsste.
    (Gewichtsmäßig ist natürlich noch Luft nach unten, aber nur zu entsprechendem überproportionalem Aufpreis)
    Außerdem gibt der Markt für Kompletträder mit QR15 und X-12 noch relativ wenig her.
     
  18. k_star

    k_star

    Dabei seit
    04/2008
    guck mal in den news.
     
  19. ONE78

    ONE78 Stahlfanboy

    Dabei seit
    10/2008
    Ich werde bei meinem neuen lrs jetzt doch mal die crest testen. Wiege fast 90kg und will sie mit xtr naben verbauen.

    welche speichen würdet ihr empfehlen?
     
  20. Twenty9er

    Twenty9er

    Dabei seit
    02/2012
    Dort finde ich nichts konkretes zu den Rise 40, nur ein Fabrbericht zu den Rise 60. Hab ich etwas übersehen?
     
  21. k_star

    k_star

    Dabei seit
    04/2008
    der über die 60er ist ja aktuell.
    irgendwann zur eurobike wurden die 40er mal vorgestellt, wenn ich mich recht erinner.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. April 2012
  22. Dagon

    Dagon

    Dabei seit
    05/2009
    Aufgrund der Bitte eines Mitglieds schreibe ich mal ein kleines Review. Seit Sonntag fahre den ich den LRS und habe nun ihn etwa 150 km bewegt. Die Montage der Reifen war absolut problemlos. Möglicherweise hätte es sogar mit einer Standpumpe funktioniert, aber ich habe einen Kompressor genutzt. Beim ersten Luftstoß ploppt der Reifen sofort (hörbar) ins Horn. Die 2,1er Racing Ralph waren allerdings wirklich löchrig. Es sind immer wieder einst verschlossene Poren in den Flanken aufgegangen. Der hintere Reifen ist jetzt absolut dicht, aber der vordere Reifen hat mich massiv geärgert. Direkt auf der ersten Tour war der Vorderreifen nach der ersten heftigen Trailhatz quasi platt. Als Optimist hatte ich natürlich keine Pumpe dabei und bin dann 15 Kilometer mit fast platten Vorderreifen nach Hause. Es war so wenig Druck im Reifen, dass ich mit dem SKS Rennkompressor ca. 15 mal pumpen musste, bevor die Nadel des Manometers sich über Null bewegte. Das war zwar im Grunde nicht mehr lenkbar, aber der Reifen hat im Horn gehalten und nicht durchgeschlagen! Auf den anderen Touren hatte ich ne Pumpe dabei und musste das Vorderrad auch gelegentlich nachmpumpen, aber so heftig war der Luftverlust nicht mehr. Trotzdem war ich es leid und habe den Reifen runtergezogen und gegen einen 548g schweren Racing Ralph 2,25 (Erstbereifung) getauscht. Schwalbetypisch kann ich hier sagen- Milch rein, aufpumpen, fahren, vergessen. So soll's sein! Zurück zu den Laufrädern.
    Ich hab's mit ihnen echt schon krachen lassen und die Dinger stehen perfekt. Zusammen mit der Lefty treffe ich auch bei hohen Tempo anspruchsvollen Trails immer die Linie. Insgesamt habe ich so viel Vertrauen in's 29er, dass ich gefühlt fast den gleichen Speed und die gleiche anspruchsvollere Linie fahre, wie mit dem Jekyll. Das hätte ich mir nicht träumen lassen. Der 2,25er Vorderreifen passt mir auch besser, als der 2,1er. Im Vergleich zum 26er braucht das 29er in schnellen Kurven doch eine Idee mehr Überzeugungskraft am Lenker. Da fehlte mir stellenweise auf staubig/sandigem Boden etwas Vertrauen in den 2,1er Ralle, da er früher als erwartet untersteuerte.
    Zur Beschleunigung kann ich sagen, dass sich das Rad mit diesen Laufrädern alles andere als Träge anfühlt. Natürlich ist ein 26er mit 1200g Laufradsatz noch mal spritziger, aber im Vergleich zum Wintersetup meines Canyons mit 1700g DT Swiss Laufradsatz, 2.1er Apsens und etwas dickeren Schläuchen zieht das 29er auf und davon.
    Da ich mit dem Flash keine Gewichtsrekorde brechen wollte sondern ein schnelles, solides und komfortables Marathonbike auf die Räder stellen wollte, welches sich irgendwo zwischen 9 und 9,5 kg einpendeln sollte, bin ich mit der Entscheidung für die Pacenti sehr zufrieden. Wie erwartet gestatten die 23 mm Maulweite das Fahren mit wenig Druck. Da ich kein gescheites Manometer habe, sondern ur die Anzeige des SKS Remkompressors (Standpumpe), will ich eigentlich keine Angaben zum Druck machen, aber nach dieser Anzeige fahre ich mit 1,8 Bar hinten (2.1er RaRa) und 1,2 Bar vorne (2.25er RaRa) bei 82 kg.
     
  23. heusch

    heusch

    Dabei seit
    08/2004
    Hallo,

    ich muss das Thema DT Swiss XR-RS29 noch mal aufwärmen. Kann jemand was genaueres zu den Komponenten sagen?
    Naben? Rundpeichen oder Messerspeichen? Und das wichtigste, die Felge:
    Breite innen, ERD etc.
    Wäre nett wenn jemand mit dem LRS mal ein Bild von dem kleinen Sticker auf der Felge machen könnte, da steht nämlich ne Menge drauf.

    Hintergrund: Evtl. ist (bei passender Speichenlänge) ein Austausch mit Crest oder WTB Frequency zu üblegen...

    Danke vorab!
     
  24. Triptube

    Triptube Bergkaninchen !

    Dabei seit
    12/2009
  25. heusch

    heusch

    Dabei seit
    08/2004
    Hi Steve,

    danke die Seiten hatte ich schon gesehen, sieht nach Messerspeichen aus ?! Aber: leider kann man da den Sticker auch nicht lesen...

    Also bitte weiter posten!

    DAnke
     
  26. k_star

    k_star

    Dabei seit
    04/2008
    hier stand mist.