Megavalanche 2013: Anmeldung ab heute geöffnet

Willkommen! Registriere dich jetzt in der größten Mountainbike-Community Europas! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Baschtimann

    Baschtimann Looking forward to PDS

    Dabei seit
    02/2009
    Das warn echt guter lauf finde ich! :daumen: wenn ich so vielleicht noch ohne sturz durchkomm bin ich voll zufrieden!
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. NoIDEaFOraNAme

    NoIDEaFOraNAme KL = (0,157 x A) + (Z1 x 0,5) + (Z2 x 0,5) + 2

    Dabei seit
    04/2009
    Entweder du suchst dir jetzt schon ein Hotel oder Appartment dort unten oder du zeltest kostenlos am Lift in Alp de Huez. Der Standartpreis da unten pro Nacht sind so ca. 30 Euro, mit Luft nach oben, aber auch nach unten.

    Verpflegung... das ist ein riesiger Skiort. Es gibt mehrere Supermärkte. Der tiefst gelegene ist vergleichbar mit deutschen Preisen. Wanderst was die Höhenmeter im Ort hoch wird es auch etwas teurer. Oder nimm Lebensmittel mit, lohnt sich aber nicht unbedingt vorher, lieber checken, dass du alles an Ersatzteilen dabei hast :)

    Kondition, richtige Rad und weg aus der Masse. Dann kommst auch gut durch. Der Start wird des öfteren für einige Kamikaze Manöver genutzt, deswegen entweder direkt trampeln wenn du vorne startest oder halt von hinten etwas vorsichtiger, dann must aber das Hauptfeld ziehen lassen notgedrungen. Massenkuscheln an Engstellen und zuviele Fahrradleichen auf dem Weg sind die Folgen. In der Masse ist auch ganz lustig, hat aber viel mit Trail and Error zu tun.

    Wenn du einen defekt hast, überleg es dir weiterzufahren. Die nächste Starterwelle ist nur 20 Min hinter dir.

    Auf dem Pic Blanc sieht das alles dann wieder anders aus.

    Ansonsten... schön die Unterarme trainieren vorher, wenn du schneller unterwegs bist, kann dich der Armpump ziemlich kaputt machen. Sind einige Höhenmeter auf einer schön verhauenen Strecke teilweise :D
     
  4. Baschtimann

    Baschtimann Looking forward to PDS

    Dabei seit
    02/2009
    Ich kenn die strecken und hab letztes jahr bei den challengern im mittelfeld abgeschnitten! diese jahr will ich entweder bei challenger vorne oder in der mega irgend wo hinten sein! ;)
    ne zeit unter so um die 1:05 ist mein ziel wenn ich ohne defekt durchkomme!
    letztes jahr war ja oben beim challengerrennen nur tiefschnee und am sonntag wars präpariert... das macht knapp 10 minuten aus bis man dann in den trail fährt...
     
  5. NoIDEaFOraNAme

    NoIDEaFOraNAme KL = (0,157 x A) + (Z1 x 0,5) + (Z2 x 0,5) + 2

    Dabei seit
    04/2009
    Ich hab zehn Minuten auf dem Gletscher gebraucht um mein Vorderrad aus der gebrochenen Oberfläche zusammen mit einem Engländer rauszuziehen. Dachte auch noch beim fahren... oh schön, man sieht einen kleinen Fluss unter dem Eis... und dann knack!

    Im zweiten Steilstück auf der Piste knallt vorher noch ein Engländer in mich rein und ich mach mit meiner Pedale einen chirurgischen Eingriff in meine Wade.

    Irgendwo vor Alpe dann noch bei einem Überholmanöver an den wenigen Stellen wo das geht vom Bike geholt worden. Kleine Klettereinlage :what:

    Selbst in der Affinity gibt es da genug Freaks, die Zeitgeil sind!

    Dieses Jahr wohl eher nicht aus finanziellen Gründen. Mit unter 30 Min in der Qualifikation und so 90 Min auf dem Haupttrack kann man aber Stolz auf sich sein. Vorausgesetzt Material, Fitness und Bikebeherrschung passen :)
     
  6. kraft_werk

    kraft_werk auf Strivezug..

    Dabei seit
    08/2010
    Hi! Danke schonmal für die Info!
    Ich denke es wird ein Hotel werden. Gibts da eine Empfehlung?
    Die, die von der UCI angeboten werden, sind ja nicht unbedingt günstig..
    Wie ist das mit der Bike-Lagerung? Nehme ich das Bike mit aufs Hotelzimmer, oder werde ich dann vom Personal erschossen?!

    Ok, also Einkaufen kann man schon mal.

    Das Thema Ersatzteile ist auch nicht schlecht. Aber ich hoffe, an alles zu denken..

    Schaltwerk, Schaltauge, Schaltzug, Kette, Kettenschloss, Bremsbeläge, Entlüftungskit für die Bremse, Reifen, Schläuche, Dichtmilch...:confused:
     
  7. NoIDEaFOraNAme

    NoIDEaFOraNAme KL = (0,157 x A) + (Z1 x 0,5) + (Z2 x 0,5) + 2

    Dabei seit
    04/2009
    Entlüftungskit, Speichen, Schaltauge... Kleinskrams bekommt du auch in den BikeShops vor Ort oder auf der ExpoArea, solange die Ersatzteile nicht zu exotisch sind.
     
  8. kraft_werk

    kraft_werk auf Strivezug..

    Dabei seit
    08/2010
    Hi!

    Na dann brauch ich mir ja keine Gedanken machen.

    Wie stehts denn mit dem Attest zur Teilnahme..?!
    Brauch ich da was spezielles? Geh ich da einfach zum Hausarzt?
     
  9. NoIDEaFOraNAme

    NoIDEaFOraNAme KL = (0,157 x A) + (Z1 x 0,5) + (Z2 x 0,5) + 2

    Dabei seit
    04/2009
    Du benötigst kein direktes Atest... das ist zwar vorgeschrieben, aber nur, dass der Veranstalter keine Regressansprüche durch verletzte Fahrer erhält. Ist in Frankreich aber normal bei allen Sportwettkämpfen.

    Besser wäre es im Ort vor dem Wettkampf noch eine Versicherung abzuschließen. Glaub das war sowas um die 20 Euro. Verletzt man sich während dem Training oder des Wettkampfes kann es teuer werden... und zwar die Bergung.

    Ein französisches Berggesetz sagt, dass die Kosten dem Verunfallten in Rechnung gestellt werden und die bestimmen die angrenzenden Gemeinden und der Rettungsdienst vor Ort. Muss man mit einem Hubschrauber z.B. geborgen werden wird das richtig teuer... aber anders natürlich auch. Mit dieser Versicherung hat man die Bergung und den Transport ist nächste Krankenhaus (im Fall Megavalanche wohl Grenoble) abgedeckt.

    Ich hab letztes Jahr extra den Veranstalter darauf angesprochen. Dieser Atest ist eigentlich für'n Arsch. Will man gut medizinisch Versorgt werden, kauft euch die Versicherung vor Ort... ist ein Jahr gültig!!!

    Es bringt also nichts, wie ich es so von einiges dort mitbekommen habe, die paar Euro in Deutschland für das Atest zu sparen, sich einen Atest fälschen und dann am Mega teilnehmen. Solange nicht passiert, ist alles okay... die Rechnung kommt nachher.

    Ich bin selber Rettungsassistent und ich habe schon oft im Gespräch mit Patienten mitbekommen, wie gnadenlos Krankenkassen und Krankenhäuser das Geld einfordern hier, auch für Notfälle und medizinische Versorgung, hier in Deutschland. In Frankreich wird es auch nicht besser sein.

    Ich würde aber trotzdem lieber in Frankreich im Krankenhaus behandelt werden, als in Deutschland, dass nur als kleiner Anstoss zum Überdenken unseres Gesundheitssystemes!!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Januar 2013
  10. xXHaudegenXx

    xXHaudegenXx Asphalt???

    Dabei seit
    05/2012
    Servus,

    hab mal zwei Fragen zur Anmeldung!"Die Marke meiner Berichterstattung" damit wird meine Krankenversicherung gemeint,oder?Weil coverage bedeutet doch dieses!?Und warum wird nach meinem Auto gefragt?

    Und was ein Mountainbikebegleitpass sein soll weiss ich nicht -.-

    MfG
     
  11. kraft_werk

    kraft_werk auf Strivezug..

    Dabei seit
    08/2010
    Hi!

    Wie jetzt, muss ich das Attast nun vorlegen, oder nicht?

    Und wie funktioniert das mit der Versicherung? Schliesse ich die in Alpe de´huez ab? Brauche ich die?
    ..habe ich nicht als DIMB mitglied eine solche "Sportversicherung"?
    :ka:
    ..Fragen über Fragen..
     
  12. NoIDEaFOraNAme

    NoIDEaFOraNAme KL = (0,157 x A) + (Z1 x 0,5) + (Z2 x 0,5) + 2

    Dabei seit
    04/2009
    Ich kann kein französisch :banghead:

    Eventuell einfach ne Mail schreiben an den Veranstalter, wers drauf hat.

    Gleiche gilt für die DIMB...
     
  13. Datenwurm

    Datenwurm matschig und nass

    Dabei seit
    01/2006
    Die Mega war damals der Hauptgrund für mich, eine Lizenz zu holen. Keine Atteste mehr in Frankreich, mehr Training bim IXS Cup... Dafür sind die guten Rennergebnisse weggefallen :p
     
  14. NoIDEaFOraNAme

    NoIDEaFOraNAme KL = (0,157 x A) + (Z1 x 0,5) + (Z2 x 0,5) + 2

    Dabei seit
    04/2009
    Kann es sein, dass wir letztes Jahr nebeneinander gezeltet haben?
     
  15. Datenwurm

    Datenwurm matschig und nass

    Dabei seit
    01/2006
    2012 war ich leider nicht da. Mein Bruder war aber da...

    Zelten werde ich aber dieses Jahr wieder.
     
  16. NoIDEaFOraNAme

    NoIDEaFOraNAme KL = (0,157 x A) + (Z1 x 0,5) + (Z2 x 0,5) + 2

    Dabei seit
    04/2009
    Ich hab mir mal die Homepage aus deiner Signatur angeschaut und hab dort den Bericht vom Megavalanche gefunden. Wird wohl dein Bruder mit Freundin gewesen sein, neben denen ich gezeltet habe.
     
  17. Datenwurm

    Datenwurm matschig und nass

    Dabei seit
    01/2006
    Das kann gut sein, die beiden waren dort!
     
  18. jan84

    jan84 mimo-system

    Dabei seit
    08/2005
    Wird Zeit, dass Juli ist... Heute 3 Wochen Urlaub angemeldet :).
     
  19. Baschtimann

    Baschtimann Looking forward to PDS

    Dabei seit
    02/2009
    Kann jedem der nach unterkunft sucht auch Oz empfehlen! da gibts auch ne gondelstation und man ist sugar schneller beim qualistart!
    ist ja dieses jahr recht schwer was bis montag zu finden weil am donnerstag die tour de france in alpe d´heuz ist...
    wir haben da 8 nächte ein haus mit 8 schlafzimmern für 1500€ 100m von lift gemietet! ist auch billiger als heuz...
     
  20. jan84

    jan84 mimo-system

    Dabei seit
    08/2005
    Wie issn die Verbindung von Oz nach Alpe d Huez "morgens"? Sprich wenn man Sonntag vor/gegen halb 7 am Lift in Alpe d huez sein muss ?
     
  21. The Great

    The Great

    Dabei seit
    03/2002
    Von uns war 2012 zwar keiner im Hauptrennen, aber wir waren trotzdem alle zum Start oben. Sind sogar vom Campingplatz ganz unten in Allemont los. Mit dem Bus nach Oz und da noch mit vielen anderen Bikern gewartet bis der Lift aufmacht. Hatten zwar auch Sorge wegen der Zeit, aber kann mich an keine Probleme erinnern. In Oz waren wirklich viele in der gleichen Situation.
     
  22. jan84

    jan84 mimo-system

    Dabei seit
    08/2005
    Zum Start bringt ja nicht allzuviel wenn man in die Startaufstellung rein muss. Wenn Du nicht pünktlich zum Aufruf deiner Reihe oben bist landeste halt weiter hinten.
     
  23. The Great

    The Great

    Dabei seit
    03/2002
    Ja ist mir klar. Aber es hat trotzdem gereicht. Wir waren zusammen mit Teilnehmern des Hauptrennens überpünktlich oben. Der Shuttle ist schon darauf ausgerichtet gewesen, dass auch die Leute aus Allemont und Oz rechtzeitig am Start sind.
    Wollte nur meine Erfahrung posten, wenn du schiss hast den Start zu verpassen musst du dich halt in die Megaschlange in Huez stellen. Ist aber um die Zeit wohl auch nicht besser.
     
  24. jan84

    jan84 mimo-system

    Dabei seit
    08/2005
    Ne ok, hatte das falsch aus deiner Antwort rausgelesen, sorry. War mehr interessehalber, wir werden wieder in huez am Lift campen. Schlange an der Mittelstation war... erträglich, unten quasi garkeine :).
     
  25. Baschtimann

    Baschtimann Looking forward to PDS

    Dabei seit
    02/2009
    Je mach dem wie man sich qualifiziert bekommt man ein zeitfenster gesagt an dem man am lift sein muss! die organisatoren sortieren die anstehenden leute dann zusätzlich nach startreihen! das heißt wenn leute die hinter einem starten vorne stehen darf man vorbei! andersrum sollte man natürlch die die vor einem starten auch vor lassen... hat letztes jahr gut funktioniert
     
  26. Baschtimann

    Baschtimann Looking forward to PDS

    Dabei seit
    02/2009
    Hallo,
    hab gerade folgende Antwort bezüglich Qualistartposition von Engage-Sports bekommen: "Hello ,
    Actualy qualification-startposition is determined with the order of registration"...