Mitfahrer für Alpencross Transalp Mitte Juni gesucht

Dieses Thema im Forum "Sachsen und Vogtland" wurde erstellt von erzgebiker, 20. April 2012.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der größten Mountainbike-Community Europas! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. erzgebiker

    erzgebiker

    Dabei seit
    03/2005
    Routinierter MTB-Alpencrosser (48 J.) sucht (max. 3) Mitfahrer für Alpencross Mitte Juni.
    Mein Wunschtermin ist der 9.-17. Juni. Hoffentlich sind bis dahin die Pässe schneefrei.
    Gerne auch Neuling, aber bitte keine Langschläfer oder Biergartenhocker.
    Die Alpen sind groß und das Leben ist kurz.
    Ich empfehle einen 6kg-Rucksack, 2000 bis 2500 hm pro Tag und Hüttenübernachtungen.
    Ich habe einen Garmin Edge 800, mit dem ich Pfadfinder sein könnte.
    Außerdem kenne ich die besten Pässe der Ostalpen aus eigenem Erleben.
    Strecke auf Verhandlungsbasis, jedenfalls wenig Asphalt und viel oberhalb der Baumgrenze, wo man bekanntlich den besten Rundblick hat.
    Empfehlung: Große Dolomitenrunde. Ich war voriges Jahr 8 Tage dort unterwegs
    und habe einen GPS-Track aufgezeichnet.
    Könnte mir vorstellen, die Runde nochmal zu fahren, mit ein paar Änderungen dort, wo es nicht so toll war.
    Alle Highlights der Dolomiten, die bekanntlich die schönsten Berge der Welt sind, inclusive.
    Die Trails sind allerdings sehr anspruchsvoll, Fully ist quasi Pflicht.
    Man sollte auch mal schieben oder etwas tragen wollen.
    Der Vorteil einer Runde ist, dass der nervige Rücktransport Gardasee -> Garmisch o.ä. entfällt.
    Aber wie gesagt: ich bin flexibel.
    Wer mitkommen will, sollte sich mit mir im Mai zu einer Tagestour treffen,
    damit es dann keine Überraschungen gibt.
    Treffpunkt Dresden/Osterzgebirge
    Grüße von dort
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. erzgebiker

    erzgebiker

    Dabei seit
    03/2005
    OK, da wäre also ein Dreierteam zusammen gekommen.
    Wir wollen die Dolomitenrunde in Angriff nehmen.
    Tatsächlich sind es täglich eher weniger als 2000hm,
    hoch geht es hier und da mit der Seilbahn,
    aber die Strecke ist anspruchsvoll. Noch könnte einer mit.
  4. Falco

    Falco

    Dabei seit
    11/2011
    Geb mir bitte deine Emailadresse per PM, damit ich nicht immer so lange auf deine Antworten warten muss.
  5. Luk00r

    Luk00r

    Dabei seit
    05/2004
  6. Falco

    Falco

    Dabei seit
    11/2011
    Sieht irgendwie anders aus, als auf dem Borsberg.

    So ganz ohne Bäume. Und warum gibts dort nur einen Weg je Berg, da kann man ja garnicht kreativ sein :p
  7. erzgebiker

    erzgebiker

    Dabei seit
    03/2005
    Es sieht auf den Webcams so aus, als ob die Hochlagen der Dolomiten
    inzwischen abgetaut sind. Hier und da noch ein kleines Altschneefeld.
    Also denke ich, kann das Abenteuer am 10.6. starten.
    Es wäre noch möglich, dass jemand sich uns anschließt.
    Grüße aus dem Osterzgebirge.