MTB Hardtail für meine Frau

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. sedimagic

    sedimagic

    Dabei seit
    05/2011
    Hallo,

    ich suche für meine 1,69m große Frau (Schrittlänge ca. 78cm) ein Hardtail Mountainbike. Die erste Frage die ich mir stelle ist, ob es Sinn macht ein spezielles Damenrad zu kaufen. Die sind für das gleiche Geld schlechter ausgestattet als ein Unisex HT Mountainbike, daher würde wir lieber auf ein spezielles Damenbike verzichten. Würde für meine Frau ein "normales" Hardtail-Mountainkibe mit einem 16 Zoll Rahmen passen? Oder beser 17 Zoll? Als Reifengröße würde ich 27,5 Zoll nehmen.

    Ich hätte zum Beispiel ein Cube Reaction GTC für €1.299 gefunden. Was haltet ihr von dem Bike?:
    http://www.mhw-bike.de/cube-reaction-gtc-2x-27-5-29-iridium-n-blue-2016-4485

    Mehr als €1.300 möchten wir nicht ausgeben.

    Anfangs haben wir uns überlegt, ein Crossbike für meine Frau zu kaufen, weil Sie wird nur auf Feldwegen, Waldstraßen, leichten Singletrails und auf Asphalt fahren. Mit einem Hardtail Mountainbike ist man auf der sicheren Seite, falls Sie doch mal etwas anspruchvolleres Fahren will und auf Asphalt ist man mit allzu dicken Reifen auch noch gut unterwegs. Wir werden vor allem viel gemeinsam fahren. Ich mit meinem Trek Superfly 8 HT und daran den Singletrailer Anhänger mit unserem Sohn, möchte vor allem Touren im leichten Gelände machen aber Apshalt wird auch mal dabei sein.

    Danke schon mal für eure Tipps.
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Florent29

    Florent29 twentyJA !!!

    Dabei seit
    07/2014
  4. systemgewicht

    systemgewicht

    Dabei seit
    04/2015
    Dann kauf ihr doch auch ein Superfly.

    Meine hat eins und ist happy.

    Woman-specific würde ich auch nicht mehr machen, da sich so was schlechter verkaufen lässt (kleinerer Markt).
     
  5. sedimagic

    sedimagic

    Dabei seit
    05/2011
    Zuletzt bearbeitet: 17. April 2017
  6. sedimagic

    sedimagic

    Dabei seit
    05/2011
    Da muss ich mal schauen, welches Superfly in unserem Budget liegt.
     
  7. systemgewicht

    systemgewicht

    Dabei seit
    04/2015
  8. systemgewicht

    systemgewicht

    Dabei seit
    04/2015
    Ich wollte noch schreiben: nimm mindestens das 6-er und handle den Preis herunter.

    Jetzt sehe ich allerdings gerade dass Trek das 6-er in der Frauenversion deutlich (330 €) heruntergesetzt hat. Es gibt aber nur noch 18,5 Zoll. Wenn Sie das fahren kann würde ich mir das überlegen.

    https://www.trekbikes.com/de/de_DE/bikes/superfly-6-womens/p/2058603-2016/


    Nachtrag:
    Meine Frau ist ebensogroß. Dann ist das 18,5er zu groß und das 17,5 genau richtig.

    Also bleibe ich bei der obigen Empfehlung: SF6 und 10% rausverhandeln. Deine Frau hat das "gleiche" SF wie Du und fühlt sich gut behandelt. :) (Und das zu Recht!)
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. April 2017
  9. sedimagic

    sedimagic

    Dabei seit
    05/2011
    Bezüglich Trek Superfly für meine Frau, werde ich mal beim gleichen Händler nachfragen wo ich mein Superfly gekauft habe.
    Ich habe jetzt bei Linkradquadrat ein BMC Teamelite TE02 X1 aus 2016 gesehen. Mit 20% Gutscheincode mit Rahmen S für EUR 1.440. Wäre das auch was oder ist das im Vergleich zu den Superflys sportlicher ausgelegt?
     
  10. Florent29

    Florent29 twentyJA !!!

    Dabei seit
    07/2014
    Das BMC hat etwas mehr Überstandshöhe (1 cm) als das Trek in 17,5/S - hast du das mal gecheckt? Meiner Freundin hätte es nicht gepasst. Bei deiner Frau wird es auch extrem knapp.

    Von der Auslegung her ist es etwas "moderner" als das Superfly (BMC: kürzerer Vorbau), aber auch etwas kürzer in Oberrohr und Reach (zumindest in S). BMC in XS wäre also zu klein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. April 2017
  11. sedimagic

    sedimagic

    Dabei seit
    05/2011
  12. Geisterfahrer

    Geisterfahrer Unplugged

    Dabei seit
    02/2004
    Ich find's durchaus in Ordnung, auch den Preis. Ist sie schon einmal ein 29"-Bike gefahren? Gefällt ihr das? Frage nur zur Sicherheit, denn wenn ein Crossbike in Betracht kam, gehe ich eigentlich davon aus, dass sie sich damit anfreunden kann.
     
  13. sedimagic

    sedimagic

    Dabei seit
    05/2011
    Meine Frau ist das letzte mal vor 7 Jahren Fahrrad gefahren. Immer nur kurze Strecken im Dorf. Sie ist absolute MTB-Einsteigerin. Ich denke, dass 29" für das geplante Einsatzgebiet (Feldwege, Waldstraßen, Apshalt) besser geeignet wären als 27,5". Vor allem werden wir zunächst nur S0 Singletrail fahren und schnelle, anspruchsvolle Abfahrten vermeiden. Auch nicht allzu steile und lange Auffahrten. Denke dafür ist doch ein 29er besser geeignet oder irre ich mich da?

    Ziel ist, meiner Frau Freude am MTB zu erwecken und die Fitness/Kondition auf ein gutes Level zu bringen. Ist das erreicht, dann werden wir Strecken mit längeren Höhenmetern ansteuern. Unseren Sohn werde ich im Singletrail Anhänger ziehen, der übrigens heute per Post angekommen ist ;-)
     
  14. Geisterfahrer

    Geisterfahrer Unplugged

    Dabei seit
    02/2004
    Grau ist alle Theorie, setz sie drauf bzw. frag sie wenigstens vor einer Bestellung.
    Meiner ist z. B. eine geringe Überstandshöhe extrem wichtig. Da sie noch ein paar cm kleiner als Deine Frau ist, wird das bei größeren Laufrädern schnell zum Problem.

    Glaskugel: Wahrscheinlich wird's schon passen. Wenn sie eh keine speziellen Vorstellungen hat und jetzt ein tolles neues Rad bekommt, wird sie sich schon erst einmal wohl fühlen, egal ob 650b oder 29".
     
  15. Florent29

    Florent29 twentyJA !!!

    Dabei seit
    07/2014
    Nein.

    Bei diesem Einsatzgebiet ist es völlig egal, ob das Rad 29, 26, 27,5, 24 Zoll oder die Rollen von einem Bürostuhl hat.

    Das bessere Überrollverhalten von 29ern ist völlig unwichtig, wenn es nichts zu überrollen gibt. Und die Spurtreue ist irrelevant, wenn da keine Steine und Wurzeln sind, die einen aus der Spur bringen könnten.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  16. sedimagic

    sedimagic

    Dabei seit
    05/2011
    Meine Frau hat bezüglich dem Fahrrad keine Vorstellungen außer, dass es vom optischen her ein MTB und kein Trekking Fahrrad sein soll. Ich glaube Sie wird auch den Unterschied zwischen 27,5 und 29 nicht merken. Überstandshöhe ist so oder so ein Fremdwort für sie.

    Sie hat mich mit dem Kauf beauftragt aber ich soll nicht mehr als €600 ausgeben, dafür bekommt man ja super Tolle Fahrräder war ihre Aussage. Ich werde Sie einfach mit einem tollen MTB überraschen und vom Preis muss sie nichts wissen, denn es wird ein Geschenk von mir.

    Denke das Trek Superfly 9.6 2015 hat eine vernünftige Ausstattung. Vor allem der Carbon-Rahmen von Trek ist eine gute Basis. Schaltung, Bremsen etc. kann man dann ja bei Bedarf aufrüsten.
     
  17. sedimagic

    sedimagic

    Dabei seit
    05/2011
    Also ist es eigentlich fast egal ob ich meiner Frau ein 27,5 oder 29 MTB kaufe?
     
  18. Geisterfahrer

    Geisterfahrer Unplugged

    Dabei seit
    02/2004
    Bei den Voraussetzungen: Ja.

    Finde ich übrigens klasse, dass Du ihr ein anständiges Rad kaufst! :daumen:
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  19. Florent29

    Florent29 twentyJA !!!

    Dabei seit
    07/2014
    Ja.

    29er rollen natürlich auch auf Waldwegen ein bißchen besser - aber sie sind auch minimal schwerer. Da halten sich die Vor- und Nachteile die Waage.

    Meine Freundin hat unter anderem ein 27,5er Carboni (das Giant aus dem Link oben), weil sie vom Fully her kleinere Räder gewohnt ist und sich ungern umstellt. Wenn deiner Frau das egal ist, dann kann es dir auch egal sein. Einen merklichen Vorteil auf Waldwegen und Asphalt bringen weder große noch kleinere Laufräder.

    Genau genommen ist da ein MTB eh das falsche Gerät, aber das würde jetzt zu weit führen.
     
    • Gewinner Gewinner x 1
  20. sedimagic

    sedimagic

    Dabei seit
    05/2011
    Ja, mir ist bewusst, dass ein MTB für Waldwege und Asphalt zu viel des Guten ist. Wie gesagt, mein Ziel ist mit meiner Frau auch Singletrails mit z.B. Wurzeln zu fahren. Daher wird es kein Trekking oder Crossbike.
     
  21. Florent29

    Florent29 twentyJA !!!

    Dabei seit
    07/2014
    @sedimagic@sedimagic Auf "Wurzeltrails" macht ein 29er HT tatsächlich mehr Sinn als ein 27,5er HT - ABER ich habe die Erfahrung gemacht, dass Frauen nur dann gerne MTB fahren (und sich auch an Neues wagen), wenn sie sich auf ihrem Rad wohlfühlen. Also sollte dieser Wohlfühlfaktor an erster Stelle stehen, nicht die Frage der Laufradgröße.

    Was nichts daran ändert, dass ein 29er dank hoher Front Sicherheit vermitteln kann und daher durchaus einsteigerfreundlich ist. Aber mit solchen abstrakten Argumenten brauchst du zumindest meiner Freundin nicht kommen - die setzt sich drauf, fährt eine Runde und sagt dann, ob sie es mag oder nicht.

    P.S.: An Trekking- oder Crossbikes dachte ich gar nicht. Die Dinger kannst du in die Tonne treten.
     
  22. sedimagic

    sedimagic

    Dabei seit
    05/2011
    Den Wohlfühlfaktor wird meine Frau mit der Zeit sicher beurteilen können. Sollte das Trek Superfly 9.6 in 29" in dieser Hinsicht dann ein Griff ins Klo sein, dann müssen wir es eben verkaufen und ein anderes besorgen. Im Moment kann weder ich noch meine Frau beurteilen, was meiner Frau passen wird. Selbst eine Probefahrt wird da nicht viel bringen.

    Ein 27,5 HT kommt mir zwar in Kurven wendiger vor aber auf einem 29 HT fühle ich mich insgesamt sicherer. Mal sehen wie das bei meiner Frau sein wird.

    Habe das Superfly 9.6 mal zur Sicherheit bis morgen reservieren lassen.
     
  23. Florent29

    Florent29 twentyJA !!!

    Dabei seit
    07/2014
    Selbst das kann man so pauschal nicht sagen - mein 29er BMC hat kürzere Kettenstreben als das 27,5er Giant und ist gefühlt wendiger.

    Dann mal weiterhin viel Spaß und gute Nerven bei der Bikesuche!
     
  24. systemgewicht

    systemgewicht

    Dabei seit
    04/2015
    Da habe ich keine Sorgen.

    +1
     
  25. sedimagic

    sedimagic

    Dabei seit
    05/2011
    Jetzt wird sie sogar eine besseres Fahrrad als ich fahren.

    Die Entscheidung ist gefallen. Morgen hole ich das Trek Superfly 9.6 29" für meine Frau ab. Sie wird staunen, wenn Sie dann das Gefährt sieht :hüpf:
     
  26. Geisterfahrer

    Geisterfahrer Unplugged

    Dabei seit
    02/2004
    Klasse! Viel Spaß Euch beiden damit! Vielleicht darfst Du ja auch mal fahren. :D