Ozeanix - Auf der anderen Seite der Welt

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. rallleb

    rallleb is noch weit bis oben?

    Dabei seit
    09/2009
    Einfach unglaublich der Kerl:bier:
    Ich wünsche Dir und natürlich uns, eine sehr schöne Zeit;)
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. freetourer

    freetourer Guest

    Dabei seit
    03/2006
    Yeah - Stuntzi wieder on Tour.

    Wünsche Dir viel Spaß.

    Danke fürs Mitnehmen.
     
  4. patalmqx

    patalmqx Heute geschlossen wegen gestern!

    Dabei seit
    04/2013
  5. shadoom

    shadoom

    Dabei seit
    09/2014
    Hey Stuntzi,

    wünsche dir viel Spaß auf deinem nächsten Abenteuer! Du machst es richtig! Finde die Route diesmal sehr interessant. Gerade auch Nepal. Bin gespannt und bleibe dran. Abo ist eh klar!

    Grüße von Bodensee
    Sebi

    Gesendet von meinem LG-H815 mit Tapatalk
     
  6. piazza

    piazza

    Dabei seit
    05/2009
    Dabei! Wünsch Dir viel Spaß und immer einen Mindestrestdruck von 1bar in den Reifen (falls es das Analogon zur Handbreit Wasser unterm Kiel gibt)! Und danke fürs Mitnehmen!!!
     
  7. Eddieman

    Eddieman

    Dabei seit
    06/2004
    Hallo Stuntzi

    Habe 42nd Traverse gelesen. Lohnt sich meiner Meinung nach nur mässig. Ist eigentlich alles Schotterpiste, wenn Du in Eile bist verpasst Du nicht viel wenn Du diesen Loop auslässt.

    Grüsse aus CH
     
  8. bikebazi

    bikebazi Genussbiker

    Dabei seit
    05/2010
    servus stuntzi!
    bin leserisch auch wieder mit von der partie... wünsch dir viel erfolg und spaß bei der tour!
    das wird alles bisherige toppen! und schön, dass hier schon am anfang so viele mitlesen und reger traffic herrscht :)

    super:
    der @dede@dede liest auch mit und kann ein bisserl "fern-guiden" :)
    bin immer ganz begeistert, wenn ich für meine touren infos aus dem forum brauche und dann was von ihm lese... sowas von detaillierten routenbeschreibungen - top! da fällt mir regelmässig die kinnlade runter... kann für diesen trip nur eine bereicherung sein!
    danke mal kurz auf diesem weg! :bier:

    grüsse an alle!
    bikebazi
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  9. mauntnmad

    mauntnmad aufe, ume, owe

    Dabei seit
    10/2011
    Die Tour ist ja mal wieder ne Ansage. Ich drück die Daumen und danke fürs Mitnehmen.
    Gruß aus der Heimat :daumen:
     
  10. stuntzi

    stuntzi alpenzorro

    Dabei seit
    06/2003
    12.11. 10:30 General Store in Hunua, 130m

    [​IMG]
    Ich radl gar nicht nach Auckland rein, sondern direkt vom Flughafen auf zunächst gar nicht so verkehrsarmen Straßen direkt in Richtung Berge. Freundlicherweise scheinen die Kiwis überall in den Suburbs kleine Bikeparks in die Gegend zu stellen, den "Fat Man" im "Totara Park" lass ich mir natürlich nicht entgehen. Passt durchaus zu meiner derzeitigen Körperform.

    [​IMG]
    Sieht auf der Karte nach nicht viel Platz aus und den Höhenunterschied kann man vergessen, aber trotzdem winden sich die Wegerl in vielen quirligen Schleiferln durch hübschen, zivilisierten Dschungel.

    [​IMG]
    Ein paar Kilometer Spaß sind schon drin. Gefällt!

    [​IMG]
    Weiter durchs leicht verregnete Hobbitland... stehen allerdings zunächst recht stattliche Häuser, später dann Farmen in der Gegend. Hobbithöhlen hab ich keine gesehen, obwohl die grünen Hügel durchaus passen würden.

    [​IMG]
    Je weiter man sich von Auckland entfernt, desto kleiner und hübscher werden die Straßen. Da kann mans aushalten... auch wenns dauernd hoch und runter geht und einige Höhenmeter zu fressen sind.

    [​IMG]
    Apropos "fressen": Frisch gepflückte neuseeländische Erdbeeren am Straßenrand erfreuen den hungrigen Radler. Die Pflücklady meinte dazu, beim strawberry futtern nach kiwi style dürfte das Gewicht der Beeren keinesfalls das Gewicht der Schokosoße überschreiten. Das kommt mir sehr entgegen.

    [​IMG]
    Der Generalstore im minimalistischen Township "Hunua" ist dann die letzte Verpflegunsmöglichgeit vor der Wildnis. Laut der lokalen Tante Emma hat Neuseeland dieses Jahr einen extrem verregneten Frühling. Im Prinzip hätten die Kiwis seit zwei Monaten keine Sonne mehr gesehen. Das heisst wohl nix gutes für die Trails... aber hey... erst mal probieren!
     
  11. stuntzi

    stuntzi alpenzorro

    Dabei seit
    06/2003
    12.11. 14:45 Dschungelfluss im Hunua Regional Park, 150m

    [​IMG]
    Gegen Mittag erreiche ich den Hunua Regional Park und bieg gleich mal auf einen gebauten Trail am Straßenrand ein.

    [​IMG]
    Dschungelflow ist die Folge, und das nicht zu knapp.

    [​IMG]
    Unter dem dichten Blätterdach stören nicht mal die zeitweisen Nieselschauer... mein Wegerl ist meistens gekiest und quasi knochentrocken.

    [​IMG]
    Die Kiwis habens schon drauf... passt!

    [​IMG]
    Nach der ersten gelungenen Spaßrunde gabel ich mir für den zweiten Teil einen Local aus Auckland auf.

    [​IMG]
    Steve ist mit dem Pickup angereist und kann meinen Camping-Krempl zwischenverwahren. Praktisch.

    [​IMG]
    Unser ausgesuchter "Challenge-Trail" macht seinem Namen und seiner Farbe auf der Karte (tiefschwarz) dann leider alle Ehre: Eine geschlagene Stunde kämpfen wir uns mühsam in ständigem Auf und Ab über einen verdschungelten Grat. Die Uphills sind so steil, dass auch bei trockenen Verhältnissen an ein Fahren kaum zu denken Wäre. Die Downhills kann man bei der hier oben vorherrschenden extremglitschigen Matschpampe nur mit größter Vorsicht im Sattel bewältigen. Wir liegen ein ums andere Mal auf der Schnauze... kein Vergleich mit meinem Spaßkringel von vorhin... aber hey... "Challenge" geschafft!

    [​IMG]
    Am Ende der Aktion sind Sauberzorro und Blitzblinkespecki zu zwei elenden Schlammschweinen mutiert. Nur gut, dass wir gestern extremdesinfiziert und neuteilig eingereist sind. Aber das ist ja jetzt guter, einheimischer Dreck, ...

    [​IMG]
    .. der nichtsdestowenigertrotz schleunigst in einem angenehm temperierten Dschungelfluss abgewaschen werden möchte.

    Hunua? Geile Socke... im trockenen Sommer sicher noch besser... aber für die ersten Trails des Trips gar nicht übel. Ich steh ja sonst eher nicht auf panoramalosen Wald, aber "native kiwi bush" ist schon ne andere Hausnummer. Sowas gibts daheim nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. November 2016
  12. Mugh

    Mugh

    Dabei seit
    09/2008
    Klasse - auch wenn mich jetzt das Fernweh packt. Dein Bike Abenteuer wird mir wieder mal Motivation genug sein, mein Bike rauszuholen.

    Danke für alles....;-)

    Mugh
     
  13. Chregu

    Chregu

    Dabei seit
    10/2008
    Toller Start, da läuft am ersten Tag schon einiges und den ersten Local hast Du auch bereits eingepackt - Stuntzi live, wie er leibt und lebt! Man kann das Adventure-feeling richtig spüren! Weiter so. Jetzt aber erst mal gute Nacht!

    Gruss von einem langjährigen Fan aus der Schweiz!
     
  14. jmr-biking

    jmr-biking B-TEAM Eifel

    Dabei seit
    03/2007
    Lange habe ich drauf gewartet und jetzt geht es endlich los. Der Zeitpunkt ist genau richtig gewählt. Ich bedanke mich jetzt schon mal für die beste Winterunterhaltung die es gibt. :D Noch dazu bekommen wir jetzt Länder zu sehen, die Otto-Normal-Biker in seinem alltäglichem Leben wohl nie bereisen wird. :daumen: Ich wünsche dir viel Spaß auf deiner Reise!!!
     
    • gefällt mir gefällt mir x 3
  15. Triturbo

    Triturbo sammelt blaue Flecke

    Dabei seit
    04/2007
    Super! Tolle Fotos! Mein Kumpel fährt auch gerade in Neuseeland von Norden nach Süden, aber mit dem Reiserad.

    Er meint, in Rotorua findest du alles, was dein Biker Herz begehrt! Viel Spaß, Zorro!
     
  16. Willem12

    Willem12

    Dabei seit
    09/2004
  17. stuntzi

    stuntzi alpenzorro

    Dabei seit
    06/2003
    12.11. 17:30 Kaiaua am Firth of Thames, 0m

    [​IMG]
    Die Trailkringel im Hunua-Park haben doch ein bisserl Zeit verschlungen, vielleich sollte ich mal langsam in die Gänge kommen. Bin noch mitten im grünen Nirgendwo, die Zivilisation ist weit. Freundlicherweise hat jemand eine gute Piste durch die Berge gebaut, die zwar sacksteil aber verglichen mit Schlammpfaden doch halbwegs gemütlich...

    [​IMG]
    ... von einem Dschungelsee zum nächsten führt. Sind alles künstlich angelegte Reservoirs hier. Aber wenn man nicht grad auf dem Staudamm steht sondern von oben durch die dichten Farnwälder drauf guckt, siehts eher nach Jurassic Park denn nach Aucklands Wasserversorgung aus. Das neblig feuchte Wetter tut sein übriges zur Stimmung.... seltsame Vögel schreien rum... es riecht modrig... kein Mensch mehr unterwegs... ganz schön spacig.

    [​IMG]
    Den Kauris gings auch schon mal besser? Jetzt weiss ich auch, was da vorhin für ne seltsame "Waschstation" (ein paar Bürsten, ein Schlauch, ein Fass mit komischen Zeugs drin) im Wald stand. Dachte erst, das wär zum Radl putzen.

    [​IMG]
    Am frühen Abend erreiche ich schließlich über verregnete Nebenstraßen beim Nest Kaiaua den "Firth of Thames".

    [​IMG]
    Das erste mal am Ozean auf diesem Trip. Kaltes Wasser, kalter Wind, aber ...

    [​IMG]
    ... heisse Fish & Chips mit fangfrischem Red Snapper aus dem kleinen Takeaway.

    [​IMG]
    Am kleinen Hafen darf man umsonst zelten. Hier bleib ich... bin sowieso fix und alle nach einem langen, ersten Tag. Und morgen scheint bestimmt die Sonne... :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. November 2016
  18. kreisbremser

    kreisbremser

    Dabei seit
    07/2012
    Das läuft doch prima an. Man könnte meinen das radfahren hat dir gefehlt.
     
  19. Garbage81

    Garbage81 Wach, ansprechbar und manchmal orientiert.

    Dabei seit
    08/2008
    Ja cool endlich gehts wieder los und dann auch noch in so einer genialen Gegend der Welt , bin schon gespannt auf die Bilder und Berichte. Dachte schon du fährst nimmer weiter weg.
    Viel Spass viele unvergessliche Momente wünsch ich.
     
  20. Crissi

    Crissi Blut, Schweiß und Tränen

    Dabei seit
    10/2006
     
  21. Crissi

    Crissi Blut, Schweiß und Tränen

    Dabei seit
    10/2006
    Ups, sorry. Wollte eig nicht zitieren. Egal, zum Thema:
    Jetzt bricht bei mir der Neid so richtig aus! Du Sack bist in NZ!!! Ein schöneres Land (mit extrem entspannten Bewohnern) kann man sich echt nicht aussuchen.
    Falls du auf der Südinsel in den Abel Tasman NP fährst, in Kaiteriteri gibts nen netten kleinen Bikepark.
    In der Fischbude oben war ich auch :). Hast du ne Camping App? Campermate oder so, ist sehr zu empfehlen.
    Werde dich hier auf jedenfall begleiten und wünsch dir nen tollen Trip!!!!
     
  22. mogh

    mogh Marktoberdorf

    Dabei seit
    02/2011
  23. stuntzi

    stuntzi alpenzorro

    Dabei seit
    06/2003
    13.11. 06:05 Kaiaua am Firth of Thames, 0m

    [​IMG]
    Schon besser.
     
  24. casir

    casir

    Dabei seit
    06/2007
    Du hattest recht....Die Sonne scheint (großartig). Hoffe es bleibt so!
     
  25. A7XFreak

    A7XFreak Freizeitaktivist

    Dabei seit
    06/2008
    Irgendwie witzig so ein Post aus der Zukunft :D
    Hoffentlich kommt die Sonne dann morgen auch bei uns vorbei :D
     
  26. stuntzi

    stuntzi alpenzorro

    Dabei seit
    06/2003
    13.11. 08:00 Waitakaruru am Firth of Thames, 5m

    [​IMG]
    Die "Straßencafes" in der neuseeländischen Pampa kommen nicht ganz an den Standard von Cappuccinobars in dolomitischen Bergdörfern ran. Aber nach zwanzig brettflachen, ungefrühstückten und koffeeinlosen Kilometern auf der Uferstraße entlang des Firth of Thames bin ich nicht mehr wählerisch. Irgendwann kommt überhaupt irgendwas! Wird Zeit, daß ich langsam mal ne Schraubkartusche für meinen Kocher finde. Vielleicht in Rotorua?

    Plan für heute? Glaube in "Te Aroha" solls wieder was trailiges geben. Unterwegs vielleicht ein kleiner Abstecher in die "Karangahake Gorge", sieht auf Bildern sehr lustig aus, alte Goldminentunnels in einer wilden Schlucht. Radeln wird man da wohl nicht dürfen, aber ich kann ja mal reingucken.

    [​IMG]
    Karangahake Gorge aus dem NZFrenzy Reiseführer. Sehr empfehlenswert, wenn man auch mal etwas abseits des "Lonely Planet" unterwegs sei will.