Reign X 2009 (und älter)

Dieses Thema im Forum "GIANT Bicycles" wurde erstellt von snorre, 26. November 2011.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der größten Mountainbike-Community Europas! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. JansenX

    JansenX

    Dabei seit
    11/2009

    ja das geht, kein problem!
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. metalorch

    metalorch

    Dabei seit
    01/2003
    Hi,
    habe mir jetzt doch keine Totem sondern eine MZ 66 (2012er Modell, günstig geangelt, auch 180 mm FW). Klappt prima, stößt nichts an. Wird sich hoffentlich als haltbar erweisen, mit den 2008er und 2009er Modellen soll's ja zum Teil nicht so gut gelaufen sein.

    Den originalen Dämpfer (Fox DHX Air 4.0) mit per Drehrad feineinstellbarem ProPedal und 50.8 mm Hub habe ich gegen einen anderen DHX Air 4.0 getauscht. Bei diesem schaltet man das ProPedal per Hebelrädchen blitzschnell entweder ein oder aus (alles dazwischen brauche ich nicht). Außerdem hat der andere Dämpfer (auch 200 mm Einbaulänge) jetzt aber 57 mm Hub - klappt gut, hatte erst Bedenken, dass was anstößt wenn das Ding voll einfedert:daumen:.
    Zuletzt bearbeitet: 26. März 2012
  4. snorre

    snorre

    Dabei seit
    07/2006
    Kein Problem - wie oben schon geschrieben ist fürs ReignX auch ein 200/57 mm Dämpfer vorgesehen. Original war auch der DHX Air 4.0 drin (der mit dem Hebelchen). Soweit ich weiß, schaltet der nicht zwischen Propedal aus und ein um, sondern zwischen wenig und viel Propedal. Wie viel wenig bzw. viel ist, hängt vom Druck im Piggy ab.
  5. metalorch

    metalorch

    Dabei seit
    01/2003
    Hi,
    Danke für die Info!!:daumen:
    Hat das Reign X mit den 57 mm Dämpferhub dann mehr FW als mit den originalen 50.8 mm Hub (170 mm FW)?:confused: Wäre doch irgendwie logisch - bin aber jetzt nicht so der Techniker. Würde dann sogar noch besser zur MZ 66 mit 180 mm FW passen.;)

    Original ist bei meinem 2009er Reign X0 Rahmen der DHX Air 4.0 (50,8 mm Hub) mit dem Rädchen drin gewesen, sonst hätte ich wahrscheinlich gar nicht gewechselt.
  6. Lulatsch1

    Lulatsch1 single rider

    Dabei seit
    09/2008
    Servus,
    das Reign X hat orginal einen Dämpfer mit 57mm Hub eingebaut und das gibt einen FW von 170mm.
    Mit einen Dämpfer mit 50mm Hub hast du nur 150mm Federweg.
    Wenn deine Gabel 10mm mehr FW hat, ist unrelevant.
    Der Hinterbau vom Reign arbeit super - wenn dein Dämpfer richtig eingestellt ist, wird auch der volle FW genutzt.

    Adé!
  7. F.I.N.

    F.I.N. freeride_in_nature

    Dabei seit
    02/2009
    Sagt mal, was ist das offiziel von GIANT erlaubte Maximum für die Federgabel. An meinem neu erstandenen Reign X 2008 ist eine wunderbare italienische 66 RC von 2005 mit 170mm Federweg.
    Ausgeliefert wurde das Rad von GIANT mit einer 160mm Gabel. Wie äußert sich Giant dazu und was sind eure Erfahrungen?

    Lieben Dank :)
  8. spark

    spark Schlechtwetterpussy

    Dabei seit
    09/2004
    Ich kann dir leider grad keine Quelle nennen, aber irgendwo habe ich hier gestern was von 170mm zulässig gelesen. Dort ging es um eine 180er Gabel, mit der dann wohl die Garantie verfallen würde.
    Ich selbst hab auch eine 66 Light ETA von 2006 im Reign X, die allerdings von der Bauhöhe deutlich niedriger ist als noch die 66 von 2005. Die Herstellerfreigaben beziehen sich trotzdem immer auf den Federweg, auch wenn Bauhöhe sinnvoller wäre.

    Ich habe auch vor, bei 170mm zu bleiben und die gute alte 66 demnächst durch eine 55 CR Switch TA zu ersetzen. Ich hab lange auf ein Revival von ETA gewartet, und die 55 CR Switch TA sieht nach einem guten Nachfolger mit ca 700g weniger aus ;)
  9. metalorch

    metalorch

    Dabei seit
    01/2003
    Hi,
    habe letztens (ich glaube es Anfang des Jahres in der "Bike") über die 55 CR Switch TA gelesen. Die besten Noten hat sie dort nicht bekommen. Aber vielleicht hat Marzocchi zu dem Zeitpunkt auch etwas zu wenig Werbung in der Gazette gemacht;) und wird abgebügelt. Würde mich auf jeden Fall hier im Forum umhören. Vielleicht ja schon jemand diese Forke und kann darüber berichten.
    Eine gelungene ETA-Rückkehr würde mich jedenfalls freuen.
  10. Lulatsch1

    Lulatsch1 single rider

    Dabei seit
    09/2008
    Servus,
    die 2005 MZ 66 baut mit 170mm Federweg genau 592mm hoch, also fast so hoch wie eine Doppelbrücke mit 200mm. Ab Baujahr 2006 hat MZ wieder eine Einbauhöhe von 555mm bei der 66iger.
    Meiner Meinung nach ist es bei den "alten" Bikes egal was du für eine Gabel verbaust, denn Garantie gibt es ehe keine mehr. Die Hauptsache ist doch deine Geometrie paßt dir! Es gibt einen User, der fährt eine MZ 888 in den Reign!:eek:
    Ich persönlich fahre eine MZ 66 von 2006 (555mm) und bin damit sehr zufrieden!
    Tip: Wenn dir deine MZ 66 Gabel (2005) zulang ist, kannst du sie mit ein paar Hangriffen auf 150mm traveln. Dann kommst du auf eine Einbaulänge von 572mm, hast dann halt 20mm weniger Federweg - was eigentlich nichts macht!
    Bin selbst mal ne 2005 MZ 66 gefahren, eine sehr gute Gabel und praktisch.

    Grüße!
  11. F.I.N.

    F.I.N. freeride_in_nature

    Dabei seit
    02/2009
    hallo, lieben dank für die infos :)

    oh je, die baut tatsächlich sehr hoch, habe da nie draug geachtet, wie siehts da bzgl. der belastungen auf den rahmen aus?
    ist der dafür überhaupt ausgelegt?

    danke
  12. Taku

    Taku

    Dabei seit
    09/2006
    Hallo Zusammen!

    Habe mal wieder ne Frage diesmal zur HR Bremse. Und zwar geht es im die Größe der Bremsscheibe. Mit Sufu und Google hab zwar was gefunden aber das hat mich nicht ganz zufrieden gestellt.

    Was ich gefunden habe: Bremsscheibe mit 180mm möglich (zB 2. Post erste Seite von Giveth)
    Was ich nicht gefunden habe: Den Segen/Statement von Giant

    Andererseits .. die Magura Louise aus dem 2. Post auf der 1. Seite ist keine schlechte Bremse.
    Ich könnte günstig an ne Saint rankommen und 180er hab ich im Keller liegen...

    Was meint Ihr? Zuschlagen und montieren? :)

    Danke für eure Antworten!

    mFg
    Taku
  13. Taku

    Taku

    Dabei seit
    09/2006
    Satz mit X...
    Zuletzt bearbeitet: 26. April 2012
  14. snorre

    snorre

    Dabei seit
    07/2006
    Hi Taku,

    hab grad nochmal nachgeschaut - anscheinend wurden die ReignX serienmäßig nur mit 160er Scheibe hinten verkauft.

    Aber auch ich hab seit 2008 die 180er Scheibe drauf und hab überhaupt keine Probleme damit. Hab auch noch nie was von irgendwelchen Problemen gehört.

    Also ich an Deiner Stelle würd 180er Scheiben draufbauen.
  15. FFS

    FFS Endurist

    Dabei seit
    06/2008
    Servus Taku,

    ich fahr in meinem Reign X Bj. 2008 an VR und HR die Avid Code mit 203mm-Scheiben.

    Letzten Endes kannst du dir die 160er, 185er, 203er Scheiben reinbauen ohne Probleme zu bekommen, obwohl wohl von Giant 185mm als Maximum vorgegeben wurden. Das sollte dich aber wenig jucken, denn die Garantie ist wie oben geschrieben ja sowieso abgelaufen.
    Ich hab mit meinen 203er Scheiben bisher keinerlei Probleme und bei 110kg (inkl. Klamotten und Rucksack) freu ich mich über jeden Performance-Gewinn.

    Mfg FFS
  16. Taku

    Taku

    Dabei seit
    09/2006
    Vielen Dank für eure Antworten!
    Ihr habt mir sehr geholfen!

    mFg
    Taku
  17. h0tte

    h0tte

    Dabei seit
    02/2008
    Servus ihr Reigner =)

    Ich habe seit kurzer Zeit auch ein Reign X von 2009 und einen FOX VAN R Dämpfer verbaut, ich habe eine 500er x 2.25 Feder drinne, selbst wenn ich diese per Druckstufe ordentlich nach unten drehe, finde ich ihn zu weich, der hat dast DownhillCharakter, ich wiege mit Klamotten ca 82 Kg und möchte wissen,

    1.) ob mir jemand eine härtere Feder verkaufen kann?

    2.) Der Schaft 1 1/8" beträgt? da ich mir einen kürzeren Vorbau kaufen möchte

    wäre über Antworten dankbar! :)
  18. snorre

    snorre

    Dabei seit
    07/2006
    Hallo hOtte,

    hab leider keine Feder für Dich übrig, aber im Bikemarkt gibts immer mal wieder was. Aber bei 82 kg find ich jetzt ne 500er Feder (rein vom Wert her) nicht zu weich. Mess mal den Sag - wie viel hast Du denn da?

    Zum Steuerrohr - ist durchgängig 1 1/8. Somit sollte also auch die Gabel 1 1/8 haben und dem neuen Vorbau steht also nichts mehr im Weg.

    Viel Spaß, Jörg
  19. Lulatsch1

    Lulatsch1 single rider

    Dabei seit
    09/2008
    Servus,
    zu Frage 2.) es ist ein 1 1/8" Schaft im Reign X.

    Zu deinen Dämpfer, mit welcher Vorspannung fährst du?
    Ein Van R hat meines Wissens nur eine Zugstufe (roter Knopf).

    Lulatsch
    Zuletzt bearbeitet: 5. Mai 2012
  20. h0tte

    h0tte

    Dabei seit
    02/2008
    Hey snorre,
    Danke für die Antworten :)

    Ja vom Wert her passt das ja, aber das Gefühl sagt was anderes.
    Kann dir leider nichts über den Sag sagen, da ich erst wieder nächsten Freitag in der Heimat bin, aber werde mal versuchen ihn zu messen, was ich mir beim Reign nicht so einfach vorstelle ;-) und poste dann nochmal
    Es gibt schon ein Paar Federn, nur sind diese selten mit 2.25 bzw 57mm
    mfG Chris
  21. FFS

    FFS Endurist

    Dabei seit
    06/2008
    Lulatsch hat schon recht am Van R kann nur die Zugstufe verstellt werden. Alternativ zu den doch recht teuren Fox-Federn kann man auch die Günstigeren von Manitou nehmen. Hab für meine 550er gerademal 18,- € bezahlt.

    Mfg

    Edit: Gekauft bei Hibike, der Vollständigkeit halber. Ich verwende die 550er Feder bei 105 kg fahrfertigem Gewicht. Damit liegt mein Xer supersatt und bügelt alles weg, was mir aufm Hometrail begegnet...
    Zuletzt bearbeitet: 4. Mai 2012
  22. h0tte

    h0tte

    Dabei seit
    02/2008
    Ja der hat auch nur eine Zugstufe, nur das ändert doch nichts an de Härte des Dämpfers, oder ?

    Werde mich mal nach einer passenden Feder umschauen, also passt eine Manitou-Feder ebenso rein? =)

    mfG
  23. Lulatsch1

    Lulatsch1 single rider

    Dabei seit
    09/2008
    Jo, mit der Zugstufe änderst du nur die Ausfedergeschwindigkeit des Dämpfers.

    Theoretisch ist die 500er Feder für dein Gewicht ok! Mit wieviel Umdrehung Vorspannung bist du die Feder gefahren?

    Macht dein Dämpfer irgendwelche Geräusche?

    Lulatsch
  24. h0tte

    h0tte

    Dabei seit
    02/2008
    Das ist eine Gute Frage wie weit ich ihn gedreht habe, aber es ist schon ein gutes Stück vom "nicht bedeckten" Teil des Gewindest mit der Feder zu sehen, nein der ist sogar neu ^^
  25. Lulatsch1

    Lulatsch1 single rider

    Dabei seit
    09/2008
    Meine Vermutung ist: Das dein VAN R unterdämpft ist, die Druckstufe wird von Werk (FOX) eingestellt. Das Reign hat eine Hinterbauübersetzung von 1:3, also relativ hoch und das überfordert dein Dämpfer.

    1. Vorschlag:
    Du läßt den Dämpfer tunen, aber bei einen VAN zu teuer.

    2. Vorschlag:
    Du besorgst dir einen anderen Dämpfer mit Einstellbarer Druckstufe.

    3. Vorschlag:
    Du probierst eine härtere Feder, aber das wird nichts genaues - der Dämpfer bleibt unterdämpft.

    Lulatsch
  26. h0tte

    h0tte

    Dabei seit
    02/2008
    Welche Dämpfer haben denn eine Druckstufe zum Einstellen, auch FOX RP 23? und was hat der mit Boost Valve und HighVolume aufsich, zu dem noch dieses Medium high und low tuning (3VerschiedenlangeBalken ähnlich wieHandynetz:-D) ? -Kopf Kratz-