Rocky Mountain Vertex 29 Carbon

Willkommen! Registriere dich jetzt in der größten Mountainbike-Community Europas! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. RaceAlex

    RaceAlex

    Dabei seit
    03/2010
    Hallo ich bin gerade am rumbasteln an meinem RM Vertex,
    da ich zu 1. Mal mit Steckachse arbeite bin ich noch nicht so firm.
    Wie kann ich die Aufnahme der Steckachse anpassen, damit der Hebel der Steckachse Richtung Rahmen zeigt.
    Wenn ich die Achse genug reindrehe kann ich den Heben nicht mehr umlegen. Ich möchte beim Rahmen nichts zerstören.
    Bilder der jetzigen Stellung an der Achse.
    Gruß Alex
    Hochzeit Anke+Holger 266.

    Hochzeit Anke+Holger 268.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. na!To

    na!To mit Glied

    Dabei seit
    08/2005
    einfach den Gewindeeinsatz auf der rechten Seite aus dem Rahmen nehmen und eine Rasterung, oder mehr, weiter drehen. Bis es so passt, wie du es haben möchtest.
     
  4. RaceAlex

    RaceAlex

    Dabei seit
    03/2010
    habe ich mir auch schon gedacht, aber wie bekomme ich den Aufsatz raus, habe es mit sanftem Druck versucht, es hat sich nichts bewegt
     
  5. na!To

    na!To mit Glied

    Dabei seit
    08/2005
    Die Steckachse nicht ganz festschrauben, und dann einmal links, auf Hebelseite, mit dem Handballen draufhauen.
     
  6. ]:->

    ]:-> hauptsach' draußen

    Dabei seit
    11/2002
    Hallo,
    sagt mal was sind denn das für LRS in den 2013er Vertex 990? Kann dazu irgendwie nix aus dem normalen Serienprogramm finden. DT Swiss X1.5 mit DT Comp eingespeicht.

    Schade dass das 990er bei der Ausstattung gegenüber letzem Modelljahr abgespeckt hat, besonders auch was die einfache SID RL Remote 29 angeht.
     
  7. na!To

    na!To mit Glied

    Dabei seit
    08/2005
    Das sind DT Spline Laufräder. Und die SID is im Grunde nicht schlechter, bis auf die XX Kartusche gibts da keinen Unterschied. Die XX ist zudem schwerer ;)
     
  8. ]:->

    ]:-> hauptsach' draußen

    Dabei seit
    11/2002
    Vielen Dank für die Infos, auch wenn diese jetzt nicht soo euphorisch stimmen.

    Nachdem es keinen 1.5er gibt, und die Tech Daten vom X1600 passen, handelt es sich bei der Nummerrierung wieder um OEM-"Augenwischerei"?
    http://www.dtswiss.com/Laufraeder/Laufraeder-MTB/X-1600-SPLINE-29 1770g :(

    Die Gabel ist halt anscheinend nur eine Solo-Air, was ich bei der Abstimmung schon als Nachteil zur Dual Air empfinde. Ich will ja nicht einfach, sondern gut abstimmen können.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. November 2012
  9. Dschenns

    Dschenns

    Dabei seit
    11/2001
     
  10. allert

    allert Steffen

    Dabei seit
    09/2005
     
  11. ]:->

    ]:-> hauptsach' draußen

    Dabei seit
    11/2002
    Hallo Steffen,

    bald habe ich mein Rad auch, dann wird gewogen und gerechnet.

    Beim Race-LRS werde ich dann auf NoTubes Felgen + Sapim CX Ray + Dt Naben (oder andere, hauptsache problemlos und einfach zu warten, Gewicht bei Naben ist mir eher zweitrangig) setzen. Das ganze von einem guten Laufradbauer.
    Du kannst ja bei deinem Gewicht auch problemlos auf die ganzen leichten Teile zurückgreifen.

    Am Element fahre ich seit drei Saisons inc. 2 Transalps einen 1375g ZTR Alpine/CX-Ray/Acros Laufradastz. Vom Laufrad selber war nur einmal nachzentrieren nötig. Nur die Acros Naben haben mit Lagern und Freilauf viel Stress bereitet.
    So in der Art soll dann auch mein 29erLRS aussehen.
     
  12. na!To

    na!To mit Glied

    Dabei seit
    08/2005
    Weil ich grade hier rumliegen habe:

    DT 240s CL (QR15/x12) + DT Revolution + NoTubes Crest29
    = 1490g
     
  13. allert

    allert Steffen

    Dabei seit
    09/2005
    Danke für die Tipps. Da werde ich mal in mich gehen. Muss dann nur noch einen guten LRS-Bauer finden. Habe mein Bike heute geholt. :daumen:
     

    Anhänge:

  14. onkel_doc

    onkel_doc

    Dabei seit
    09/2009
    bei deinem gewicht...

    dt swiss 240, crest, dt revolution...

    das passt und hält.

    ICh (80kg) fahr chris king, crest, revolution oder den easton ea 90 lrs mit ca 1560g...

    muss aber noch testen ob er hält.
     
  15. na!To

    na!To mit Glied

    Dabei seit
    08/2005
    Neuschnee macht Spass

    [​IMG]
     
  16. gorgo

    gorgo

    Dabei seit
    05/2009
    Ich überlege von meinem 950er Vertex Rahmen auf ein Carbon Rahmen umzusteigen. Kennt hier wer die Rahmenpreise für RSL Modelle?
     
  17. onkel_doc

    onkel_doc

    Dabei seit
    09/2009
    sind rel teuer. glau da um 1700.- euro gehts los...
     
  18. na!To

    na!To mit Glied

    Dabei seit
    08/2005
    Gibt nur ein Rahmenkit, Vertex 999RSL für € 2199,-

    Alternativ mal bei ein paar Händlern nachfragen, vielleicht hat einer noch nen 2012er 990 RSL.
    Hier ist auch einer im Bikemarkt:
    http://bikemarkt.mtb-news.de/article/20352-rocky-mountain-vertex-990-rsl-rahmen

    Ein Freund von mir hat noch einen neuwertigen 970RSL Rahmen in L (18,5") zu verkaufen. Der ist kürzlich aufs Element RSL umgestiegen.

    Was für ne Rahmengröße brauchst du?
     
  19. gorgo

    gorgo

    Dabei seit
    05/2009
    Ich fahr das 950 in 20,5 und das passt sehr gut. Deshalb denke ich, dass 18,5 zu klein sein wird wobei die Geo hat sich ja auch deutlich verändert. Ich werd das bei nem Händler mal austesten.
     
  20. msl70

    msl70

    Dabei seit
    11/2011
    hat jemand gewichtsangaben der neuen modelle vertex 950 (alu) und vertex 950 rsl (carbon)? rahmengrösse m.
    bis auf den rahmen scheinen die beiden modelle fast identisch - nur ist da ein relativ grosser preisunterschied und da bin ich mir nicht sicher, ob dies auch gerechtfertigt ist...?

    danke für eure antworten, gruss fredi
     
  21. gorgo

    gorgo

    Dabei seit
    05/2009
    Die Gewichte würden mich auch sehr interessieren.
    Gerade der Unterschied vom Alu zum Carbon.
     
  22. peterbe

    peterbe 29er-Fahrer

    Dabei seit
    07/2006
    Mein Rocky vertex Alu in 22Zoll hatte ein Rahmengewicht von 2050g, mein vertex 990 in 20,5Zoll 1090g. Aber das sind von der Geometrie her zwei völlig unterschiedliche Räder: Das Alu ein bocksteifer schneller Trecker, das Carbon-Vertex ein sehr komfortabeles Racebike, dass auf engen Trail erstaunlich viel Spass macht.
    Spaß allerdings machen beide Räder.
    Lg, Peter
     
  23. na!To

    na!To mit Glied

    Dabei seit
    08/2005
    Der Aktuelle 2013e Alu Rahmen hat die gleiche Geo wie die Carbon Rahmen.

    Vertex 950 wiegt in L (18,5") 12,1kg
    Vertex 950 RSL in M (17") bei 11,2kg
     
  24. Kooni81

    Kooni81 Allgäuer

    Dabei seit
    11/2007
    Hallo zusammen

    Dann will ich heute auch mal meinen Rocky Mountain Einstand geben.
    Mein neues Vertex 950 RSL, frisch im Laden. Bald gehört es mir :D

    [​IMG]

    Bis auf Schaltung und Bremsen sind die Anbauteile nicht mehr Serie. Erstmal wurde der Sackschwere Inferno LRS getauscht gegen einen BOR LRS von meinem Mechaniker aufgebaut (1315g)
    Gabel ist jetzt ne Rock Shox SID XX.
    Kurbel, Vorbau, Lenker sind von Aerozine. Sattelstütze kommt von KCNC aus meinem alten Rad. Pedale sind auch schon dran, Marke hab ich jetzt gerade nicht im Kopf.
    Sattel wird noch ein Selle Italia SLR TT.
    Reifen werden noch gegen Schwalbe getauscht.
    Momentangewicht 10kg. Laut Mech sol es fertig ca 9,5kg wiegen.

    Freu mich wie ein Schnitzel :D

    Greetz

    Kooni
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Dezember 2012
  25. na!To

    na!To mit Glied

    Dabei seit
    08/2005
    Na das ist doch mal was :daumen: das neue Jahr kann kommen!
     
  26. allert

    allert Steffen

    Dabei seit
    09/2005
    Bin jetzt zum ersten Mal mein neues Vertex 990 RSL gefahren. Ein Traum. Geht ab wie Schmitt's Katze und ist dennoch komfortabel und wendig. Kein Vergleich zu einem Alu HT.

    Das einzige was man an dem Bike verbessern kann ist der LRS. Der geht deutlich leichter!