Rose Tech Talk

Dieses Thema im Forum "Rose" wurde erstellt von overkill_KA, 22. März 2012.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der größten Mountainbike-Community Europas! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. T0niM0ntana

    T0niM0ntana Kackvogel

    Dabei seit
    07/2011
    Danke euch für die Antworten.
    War gerade mal im Keller und habe bezüglich der Dämpfergeschichte bissel ausprobiert.
    Es ist tatsächlich so: Wenn man die Pumpe aufschraubt und einfach so den Verschlusshebel umlegt, reduziert das befüllen des Pumpenschlauchs aus dem Piggy den Druck (bei mir) um etwa 20psi.
    Pumpt man aber den Schlauch vorher auf..so annähern auf den vorher eingestellten Druck im Piggy, ist kaum Druckverlust vorhanden.
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. MtB-Manu

    MtB-Manu Ride hard, Party hard

    Dabei seit
    08/2011
    Hat jemand Erfahrungen mit einer Boxxer im Beef Cake FR Rahmen?
    Da der Rahmen ja nur für 180mm ausgelegt ist, würde es mich mal interessieren wie sich fährt.
    Ist es von der Dynamik her eher träge oder ist es noch schön wendig und agil?
  4. overkill_KA

    overkill_KA No Pike for this Bike

    Dabei seit
    04/2009
    ok werde ich mal versuchen.
    Wie zieht man die Schraube korrekt fest?
    Mit dem Drehmomentschlüssel komme ich dort nicht hin. Deshalb nehme ich immer einen stinknormalen Imbus. Allerdings dreht sich meistens die andere Seite der Schraube beim Anziehen mit, weshalb ich diese Seite mit einem Schlitzschraubenzieher festhalte.

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass das so korrekt ist, aber ich weiß mir nicht anderst zu helfen.

    Gruß
  5. GeorgeP

    GeorgeP pixelschubser

    Dabei seit
    07/2010

    Mach mal ein bild von der schraube bzw von der mutter mit schlitz.Ich hab mir für am dämpfer oben ein abgewinkeltes stück blech gemacht um diese schlitzmutter zu kontern, war ein tipp von Rose!

    Lass aber erst mal die schraubensicherung weg, ich glaube schon fast das du nicht genug drehmoment aufbringst !
  6. -MIK-

    -MIK- gestalkt von Plauz und JK

    Dabei seit
    06/2007
    Für diese Schrauben kann ich das hier nur empfehlen:

    [​IMG]

    Den mittleren Steg auf der "kleineren" Seite einfach wegfeilen und das Ding passt optimal in die geschlitzten Schrauben. Dann klappt das auch mit dem Drehmomentschlüssel. BTW.: Dafür gibt es Verlängerungen. ;)
  7. GeorgeP

    GeorgeP pixelschubser

    Dabei seit
    07/2010
    Mik so gehts natürlich auch, wenn man das teil dann schon hat:D
  8. -MIK-

    -MIK- gestalkt von Plauz und JK

    Dabei seit
    06/2007
    Das bestellt man bei der nächsten Rosebestellung und zahlt mit den Punkten... :) :D :)
  9. hib

    hib

    Dabei seit
    01/2008
    das teil ist genial. Ich habe das durch zufall mal von Rose für umme bekommen :D:daumen:
  10. wastl86

    wastl86

    Dabei seit
    08/2009
    also jetzt muss ich mich echt mal auskotzen. habe das beef cake 2012 als frame set bestellt, weil ich dachte des kann ja ned so schwer sein... ist ja schließlich nicht mein erstes bike, welches ich aufbaue aber so nen shit hab ich noch ned erlebt:

    1. die kettenführung passt nicht, allgemeines problem ich weiss
    2. das schaltauge, ich werds sehen wie es im 2012 steht aber 2011 hat da auch nichts funktioniert mit einbau und fertig. rose musste ja erst ein neuen konzipieren
    3. was mich grad echt ankotzt, ist dass der hintere bremssattel meiner formula um fast 1 cm zu kurz ist, heisst ich muss zwar nur unterlegscheiben draufmachen aber was ist den des für ein konstrukt bitte.
    würd ich nochmals vor der wahl stehen würd ich nicht mehr zu rose gehen weils einfach mehr baustelle mit feilen und improvisieren ist als ich bisher kenne.

    so fertig:mad:
  11. janni88

    janni88 Abenteurer

    Dabei seit
    07/2011
    Die Aufnahme ist PM 7oder8 180/200mm und so musst Du jede Seite mit 3mm unterfüttern, das ist einfach so!

    Sorglos ist selten;) Lass mal sehen wenn`s fertig ist.
    Zuletzt bearbeitet: 21. Mai 2012
  12. Larse

    Larse

    Dabei seit
    11/2003
    Hallo,

    ich hab Interesse am Mr. Ride 2 von Rose. Der Preis ist ja schon genial, und
    die Möglichkeit sein Bike selbst zu konfigurieren find ich klasse.
    Aber da wäre schon mein Problem: Das Mr. Ride ist mit Easton XC Laufrädern ausgestattet, und mich würd gern interessieren ob die für ein "Brutto"-Gewicht von ca. 95 kg ausreichen?

    Wie sieht es mit den EA 70 Laufrädern von Easton aus? Sind die steifer, leichter und rechtfertigen sie den Aufpreis von 159 Euro?

    Oder genügen als Touren- und ab und an Marathonfahrer die Serienlaufräder?

    Wären die DT Swiss M1800 ne Alternative? Wer hat Erfahrungen mit diesen Laufrädern gemacht und kann mir ne Auskunft hinsichtlich Qualität und Einsatzbereich geben?

    Gruß Markus
  13. overkill_KA

    overkill_KA No Pike for this Bike

    Dabei seit
    04/2009
    Also ich hab noch kein selbst aufgebautes Rad gehsehen beidem alles auf Anhieb reibungslos geklappt hat. Das mit der Bremse ist wie der Vorredner schon gesagt hat normal. Dafür gibts auch spezielle Unterlegsscheiben!
    [​IMG]


    @ larse:
    Schau einfach auf den Hompages der Hersteller. Dort stehen i.d.R. zulässiges Fahrergewicht etc.
    Soweit ich weiß hat aber nur Mavic bestimmte Modelle mit max 95kg Fahrerbericht angegeben (keine Gewähr auf die Angabe)
  14. whistler85

    whistler85 Leidenschaftlicher Biker

    Dabei seit
    09/2011
    Hi Leute,
    hab bei meinem Granite Chief festgestellt, dass das Hinterrad nicht ganz mittig sitzt - ob das von Anfang an so war, kann ich nicht sagen.
    Hab Angst dass es Fahrtechnisch zuviel beeinflusst oder gar was kaputt geht - an mir oder dem Bike :D

    Allerdings würd ich das gern etwas "genauer" mittig platzieren, bzw. die Steckachse(?) hinten etwas fester ziehen. Also das Schnellspanndingen, das aber etwas anders aussieht als beim Vorderrad.

    Hab aber nicht wirklich ne Ahnung wie das geht, will auch nix kaputt machen. Bin technisch nicht sonderlich versiert.

    Tipps, Anregungen?
    Danke:daumen:



    edit:
    Kommando zurück... hab diesen DT Swiss Spanner einfach mal etwas nach oben gezogen (Uhrzeigersinn), dadurch scheint alles etwas fester zu sein... vielleicht hat er sich gelöst in den letzten 2-3 Wochen... jedenfalls sitzt jetzt wieder alles mittig.

    Danke trotzdem
    Zuletzt bearbeitet: 23. Mai 2012
  15. V.Finch

    V.Finch

    Dabei seit
    07/2011
    @ Larse: bei mir sind es "brutto" ca. 105kg und ich habe seit Januar ca. 1300 tourenlastige und problemlose KM auf meinem Mr.Ride 2 mit Easton XC genossen. Über die anderen Laufräder kann ich mir kein Urteil erlauben.
    Gruß
    steFUN
  16. BayPirate

    BayPirate

    Dabei seit
    05/2010
    Hallo,
    fährt hier jemand zufällig auch ein Jimbo mit einer Hammerschmidt-X0 Kombination?
    Ich habe das Problem, wenn die Kette übers kleinste Ritzel läuft, dass sie dann am Ende der Kettenstrebe ans Gelenk kommt und somit springt und nicht sauber läuft.
    Ich vermute, dass der Käfig meiner Schaltung zu lang ist und Rose mir den falschen verbaut hat (Longcage).
    Ich denke, dass es mit einem kürzeren Käfig keinen Kontakt mehr zum Gelenk hätte!
    Jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?
  17. janni88

    janni88 Abenteurer

    Dabei seit
    07/2011
    ...schon mal probiert das Schaltwerk mit der Spannschraube zu spannen bzw den Winkel zu verstellen? (ist die Schraube die auf die Schaltaugenrückseite drückt)
  18. -MIK-

    -MIK- gestalkt von Plauz und JK

    Dabei seit
    06/2007
    Würde auch her auf ein verstelltes Schaltwerk oder zu lange Kette tippen.
  19. BayPirate

    BayPirate

    Dabei seit
    05/2010
    Ich konnte es mit der Spannschraube etwas verbessern.
    Danke nochmal für den Tip! :daumen:
    Werde mal die Tage ein Kettenglied entnehmen. Mal sehen, ob das Schaltwerk dann 100%ig sauber läuft.
  20. Guent

    Guent

    Dabei seit
    06/2011
    N'abend!

    Geht es eventuell das man die 180er Fox Talas in nem Beef Cake 6 SL von 2011 gegen ne Doppelbrückengabel mit 200mm Federweg austauscht? Wenn das Bike vorne etwas höher kommt wäre mir das recht, denn mir isses eh zu niedrig und mehr Spacer gehen nicht... Würde dann der Lenkwinkel steiler oder flacher? Flacher wär ja super... Ich will halt mehr in die Richtung Downhill expandieren und bevor ich mir ein anderes Rad hol, würde ich lieber versuchen vorne etwas mehr Federweg zu bekommen...


    Über Meinungen/Tips würd ich mich freuen!
    :)
  21. MtB-Manu

    MtB-Manu Ride hard, Party hard

    Dabei seit
    08/2011
    Es geht, habe Rose angeschrieben, weil ich das selbe vorhabe
  22. Guent

    Guent

    Dabei seit
    06/2011
    Okay... Aber Du hast ja nen anderen Rahmen, oder?
  23. 230691

    230691

    Dabei seit
    04/2010
    Der Lenkwinkel müsste eigentlich identisch bleiben, da die Einbauhöhe einer 180er und Doppelbrücke etwa gleich ist.
  24. tafit84

    tafit84

    Dabei seit
    05/2011
    @BayPirate: hab 2 jimbos mit dieser kombination. meins (m) und das meiner freundin (s). hatte das gleiche problem, hab mit http://www.ritzelrechner.de/ rausgefunden, dass die ketten jeweils um ca 5-6 glieder zu lang waren (wei0 nicht mehr so genau, ist schon ein bisschen her). hab sie gekürzt und jetzt ist alles butter. die kette hat viel mehr spannung, läuft sauber und schlägt auch nicht mehr so gegen die kettenstrebe.
  25. BayPirate

    BayPirate

    Dabei seit
    05/2010
    Aha!
    Dann werde ich mich wohl man ans Kette kürzen begeben.
    Was hast du denn für eine Käfiglänge?
    Konnte das auf deinem Bild nicht so gut erkennen. Sieht aber definitiv kürzer aus als bei mir!
  26. -MIK-

    -MIK- gestalkt von Plauz und JK

    Dabei seit
    06/2007
    Räusper....

    :cool: