Rundum Downhill: Brendan Fairclough mit einzigartiger 360°-Perspektive in Hafjell [Video]

Dieses Thema im Forum "Mountainbike News" wurde erstellt von Freesoul, 14. November 2012.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der größten Mountainbike-Community Europas! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Freesoul

    Freesoul that´s a nice tnetennba Mitarbeiter

    Dabei seit
    10/2001
    Diesen Artikel im Newsbereich lesen...

    Bisher primär in Showreels und Demos eingesetzt, stecken bewegte Clips mit 360 Grad-Effekt noch ziemlich in den Kinderschuhen - zumindest im MTB-Bereich haben wir bisher noch nichts Vergleichbares gesehen. Scott-Teamfahrer Brendan Fairclough fährt mit seinen TeamkollegInnen Floriane Pugin und Noel Niederberger die DH-Strecke in Hafjell ab und bietet eine beeindruckende und so noch nicht gesehene Perspektive. Einbetten lässt sich der Clip aus technischen Gründen nicht, deswegen gibt es einen Link:

    Hier geht?s zum Video

    Ihr bemerkt nichts Außergewöhnliches beim Gucken? Dann drückt mal die Pfeiltasten oder bewegt die Maus mit gedrückter Taste über das Videofenster...

    Diesen Artikel im Newsbereich lesen...
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Onkel Manuel

    Onkel Manuel Technik-Freak

    Dabei seit
    05/2006
    Wooohaaa! :eek:
    Lustiges Spielzeug! Ich kenne das Kugel-Panorama ja aus der Fotografie, aber so als "interaktives" Video ist das schonmal noch ne Ecke schärfer... :D :daumen:
  4. BIKETIFF

    BIKETIFF Hochstarter

    Dabei seit
    03/2005
    Yeahhh right. Stimme Onkel Manuel voll zu... Da haben wir doch ne geile Geschichte um mal nen EGO-Shooter- DH Game zu entwickeln... in wirklich REAL ;)
  5. BIKETIFF

    BIKETIFF Hochstarter

    Dabei seit
    03/2005
    ach ja.. ich dachte Brendog fährt für MONSTER. watn nur wieder los? RB setzt nem Monster-Fahrer ne Geile Kamera-Mütze auf?
  6. ridingGiants

    ridingGiants

    Dabei seit
    01/2011
    edit
    Zuletzt bearbeitet: 14. November 2012
  7. RevilOr

    RevilOr

    Dabei seit
    04/2011
    jetzt noch das ganze in 3D :D
  8. Tobias

    Tobias Supermoderator Mitarbeiter

    Dabei seit
    08/2001
    ziemlich fett :)
  9. H.B.O

    H.B.O Worldcupfahrer

    Dabei seit
    03/2006
  10. Al_Borland

    Al_Borland Wotzefack?!

    Dabei seit
    12/2006
    Mal ne Frage: Wie ist das gemacht worden? Mit zig GoPros auf dem Helm und dann zusammengerechnet? Oder mit einer großen Optik?
  11. xMARTINx

    xMARTINx SAM HILL FANBOY!

    Dabei seit
    12/2006
    nettes spielzeug
  12. Rischar

    Rischar Bier

    Dabei seit
    11/2006
    Geile Sache! Nur wie geht das??
  13. Hasifisch

    Hasifisch Sprecher IG Harz

    Dabei seit
    03/2010
    Sehr cool.
    Technisch gar nicht so schwer. Würde sagen ein paar Action Cams zusammengeschraubt, 3 sollten locker reichen. Man sieht auch Übergang deutlich beim seitlichen Schwenk, zw. v/h gibt es Unterschiede bei der Farbtemperatur und Helligkeit. Da sollte man in Zukunft mit festen Werten arbeiten. Die ganzen Algorithmen zur Erstellung des Panos müssen dann auf das Video adaptiert werden.
    Aber man muss es halt alles zusammenbringen. Sehr spannend.
  14. Al_Borland

    Al_Borland Wotzefack?!

    Dabei seit
    12/2006
    Also ich denke, der hatte ein GoPro Array auf dem Helm. Die Clips wurden dann mit ner eigens angefertigten Software zusammengesetzt. Webplayer noch dazu und fertich is die Laube.
    Ist aber nur ne Vermutung. Ich wüsste es auch gerne genauer.

    €dit: Der Fischkopp ausm Harz war schneller.
  15. Rischar

    Rischar Bier

    Dabei seit
    11/2006
    Stimmt. Eigentlich logisch.
    Aber hat sowas Zukunft? Ich meine, ich gucke mir ein Helmkameravideo in "Ruhe" an. Dabei die Kamera zu schwenken nervt doch. Im Endeffekt guckt man sich eh nur die Sicht nach vorne an. Wozu dann diese 360°-Dings?
  16. Al_Borland

    Al_Borland Wotzefack?!

    Dabei seit
    12/2006
    Warum leckt sich der Hund seine Eier? ;)
  17. Hasifisch

    Hasifisch Sprecher IG Harz

    Dabei seit
    03/2010
    Es ist schon faszinierend, während der Fahrt sich die Umgebung anzuglotzen oder mal nach hinten zu schauen...jedenfalls die ersten paar Male. dann ist's auch schnell gut und man hat sich daran satt gesehen. So wie es bei den BuLi Zusammenfassungen auch langsam nervt, die Zeitlupe auch noch aus dem 3. Kamerawinkel präsentiert zu bekommen oder wie sich keiner mehr nach Bullet Time sehnt...
    Es ist eben mehr ein "technisches" Betrachten der Aktion. Auf Dauer werden uns die schön gemachten Videos besser gefallen...
  18. Rischar

    Rischar Bier

    Dabei seit
    11/2006
    ... aber 360° Perspektiven sind nicht so geil, wie Eier lecken :p


    Für Kabel-Kamera-Fahrten würde es Sinn machen!
  19. Al_Borland

    Al_Borland Wotzefack?!

    Dabei seit
    12/2006
    Naja, man könnte ja beides kombinieren... :rolleyes:
  20. Freerider1504

    Freerider1504 SBG Crew

    Dabei seit
    08/2009
    Schöne Spielerei.
  21. Nill

    Nill NDuroLife.com DAS Rad-Café in Berlin

    Dabei seit
    06/2009
    Weil er es kann :) .....nette Idee bin gespannt wie sich das entwickelt. :daumen:
  22. Al_Borland

    Al_Borland Wotzefack?!

    Dabei seit
    12/2006
    Richtich! :cool:
    Also mal so ne Spielerei würde ich auch gerne machen - wenn der Aufwand vertretbar ist.
  23. Hurzelwurzel

    Hurzelwurzel

    Dabei seit
    12/2011
    Coole Sache das :daumen:

    Lustigerweise hab ich mir vor ein paar Tagen gedacht... sowas wär doch optisch ne geile Sache! Und plopp, schon hat es jemand in real.

    Noch besser als die langweilige EGO Perspektive, wär sich selber aus dem Abstand von ca. 3 Meter SELBST auf dem Bike zu sehen, obwohl die Kamera auf dem EIGENEN Helm ist!! Aber sowas is dann wirklich Zukunftsmusik.
  24. Al_Borland

    Al_Borland Wotzefack?!

    Dabei seit
    12/2006
    Dürfte schwierig sein, mit einem Gestell von 3m Durchmesser auf dem Schädel zwischen den Bäumen durch zu kommen. :D
  25. Hurzelwurzel

    Hurzelwurzel

    Dabei seit
    12/2011
    Warum? Darf´st halt nicht vergessen, den Kopf zur Seite zu bewegen :D

    Beste Lösung: Da eh fast jeder ein Schmarrnphone hat, könnte man die Position des Fahrers per Satellit orten und dann die 3 Meter entfernt Position einrechnen :)
  26. Freesoul

    Freesoul that´s a nice tnetennba Mitarbeiter

    Dabei seit
    10/2001
    sowas ähnliches gibt es ja schon:

    [ame="http://vimeo.com/14638294"]Unicorns and Narwhals on Teton Pass...Vain Cam! on Vimeo[/ame]