[S] Empfehlungen Unterkunft und Touren Weimar/Erfurt/Jena

Willkommen! Registriere dich jetzt in der größten Mountainbike-Community Europas! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Lateralus

    Lateralus Light-Bikes Racingteam

    Dabei seit
    08/2005
    Hallo zusammen,

    meine Frau und ich wollen im Juli unser Patenkind in Thüringen besuchen, nahe bei Jena/Weimar.

    Bitte gebt mir doch Empfehlungen für MTB-geeignete Unterkünfte und S0/1-Touren (gern mit GPS-Daten!!) in der Ecke, damit wir das Ganze gleich auch als Bike-Urlaub nutzen können. Region sollte gemäß Thread-Titel in der Ecke Weimar/Jena/Erfurt sein. Fahrtechnisch bitte nichts anspruchsvolles, da meine Frau Fast-Anfängerin ist und es entspannt werden soll. Nach Möglichkeit mit hohem Waldanteil, möglichst wenig Strasse. Unterkunft kann von Wohnung mit eigener Küche bis schönem Hotel variieren.

    Für jegliche Input wäre ich Euch sehr dankbar.
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. _torsten_

    _torsten_ Tourenplaner

    Dabei seit
    01/2005
    Wann genau im Juli wollt ihr hierher kommen? Wenn ihr da etwas Näheres wisst, sagt einfach Bescheid. Ich würde euch da das eine oder andere zeigen. Und vllt kommt dann ja der eine oder andere mit. ;) Allerdings wird es dann von Erfurt aus losgehen und auch im näheren Umfeld bleiben.

    Könntest du die Frage nach einer Unterkunft ein wenig einschränken? Deine Spanne ist ja riesig, da kann ich dir leider nur www.gidf.de empfehlen. :lol:
     
  4. Lateralus

    Lateralus Light-Bikes Racingteam

    Dabei seit
    08/2005
    Aaaalso, 6.-14.7. wäre die Zeitspanne, die wir unterwegs sein können. Samstag bis Samstag. Ich denke, dass eine Ferienwohnung für uns das richtige wäre.

    Wie gesagt - Touren sollten aber S0 oder S1 sein, also echt Anfängertauglich. Lieber etwas unterfordern, als abschrecken. Konditionell ist sie zäh, fahrtechnisch leider auch durch körperliche Probleme (Bandscheibe usw) limitiert.
     
  5. _torsten_

    _torsten_ Tourenplaner

    Dabei seit
    01/2005
    Hmm, das ist schlecht. Ich bin bis zum 07. Juli im Urlaub. Da bleiben dann nur ´ne Feierabendrunde oder Samstag, der 13. Juli.

    Dabei kann ich leider nicht helfen. Ist zwar eine bei mir um die Ecke, die kenne ich aber nur dem Namen nach.

    Das ist kein Problem: mehr findest du hier [1] sowieso nicht. Und selbst S1-Trails sind sehr rar. Spaß kann man aber trotzdem haben. :daumen:

    Wo genau wollt ihr eigentlich hin? Die „Ecke Weimar/Jena/Erfurt“ ist doch recht weitläufig. :cool:
    [1] in meinem direkten Einzugsbereich
     
  6. Lateralus

    Lateralus Light-Bikes Racingteam

    Dabei seit
    08/2005
    Die Verwandten wohnen in Apolda, also sehr nah an Jena und Weimar.
     
  7. gleewik

    gleewik

    Dabei seit
    08/2012
    Ich würde den Ilmtal-Radweg empfehlen.
     
  8. Quayle

    Quayle

    Dabei seit
    10/2012
    Entspannt aber nur bei "schlechtem" Wetter, keinesfalls im Sommer in den Ferien und vielleicht noch Wochenende...
     
  9. DerFalke

    DerFalke MilleniumFalcon

    Dabei seit
    07/2012
    Der Ilmtalradweg ist auch viel mit Asphalt gepflastert.
    Landschaftlich sehr schön, aber eben eher für lange Touren als MTB.

    Hoher Waldanteil, hmm...
    Da bist du in Apolda sowas von falsch. ;)
    Am ehesten habt ihr in Richtung Jena gute Chancen.
    Viel Wald, bergig und abwechslungsreich.
    Oder ihr nutzt den Ilmtalradweg bis Bad Berka, da ist auch mehr Wald.
    Die Frage ist auch, wieviel Kilometer ihr so am Tag machen wollt?
    Richtung Erfurt ist nördlich der BAB4 praktisch nix mit Wald, südlich davon seid ihr dann ohnehin zuerst in Richtung Bad Berka unterwegs.

    Kann leider nur eine grobe Orientierung bieten, ist nicht ganz meine Ecke.
    Aber aus dem Jenaer Bereich sind ja auch einige hier unterwegs, glaube der Benutzer Zoda ist dort recht aktiv und könnte dir wesentlich besser weiterhelfen.
    Speziell was den Schwierigkeitsgrad und passende GPS-Touren angeht. :)
     
  10. Lateralus

    Lateralus Light-Bikes Racingteam

    Dabei seit
    08/2005
    Vielen Dank.
     
  11. _torsten_

    _torsten_ Tourenplaner

    Dabei seit
    01/2005
    Nah ist relativ. :cool: Wenn ihr von Apolda aus MTB-Touren in den Wald machen wollt, liegen weder Jena noch Weimar nah bei Apolda. Oder ihr müsst mit dem Auto oder der Bahn jeweils an- und abreisen.

    Wenn du dir diese Karte ansiehst, wirst du sehen, wo hier in der Gegend die Wälder sind. Apolda gehört da wohl nicht dazu. Ein guter Startpunkt wäre Bad Berka. Da habt ihr rundherum Wald. Dort würde ich die Suche nach einer FeWo beginnen. Um euer Patenkind zu besuchen seid ihr schnell in Apolda und die MTB-Touren beginnen diekt vor der Haustür. Auch zu den thüringer Kulturstätten in Weimar und Erfurt habt ihr es nicht weit.

    Bad Berka gehört zwar nicht mehr direkt zu meinem Feierabendrevier, aber was ich dort so befahren habe, könnte für euch interessant sein. Dort gibt´s Waldwege aller Art und Steigung/Gefälle und auch spaßige Singletrails.

    Der Ilmradweg ist eine sehr schöne Radroute, bietet dabei m.M.n. nur in der Woche die Variante der entspannten Rückreise.:)

    Der Zoda kann euch mit Sicherheit Tipps für den Großraum Jena geben. Allerdings glaube ich dann wenigerr, dass es entspannt wird. Oder Manu?! :daumen:
     
  12. Lateralus

    Lateralus Light-Bikes Racingteam

    Dabei seit
    08/2005
    So, Ferienwohnung direkt in Bad Berka gebucht. Da ist ja ein recht großes Waldgebiet direkt drumherum, man ist nah bei Apolda, Jena und der Thüringer Wald ist auch nicht aus der Welt.

    Tourenempfehlungen oder GPS-Geschichten für diesen Bereich - immer her damit ;)
     
  13. _torsten_

    _torsten_ Tourenplaner

    Dabei seit
    01/2005
    :daumen:
    Guckst du hier?
    Ansonsten meld dich kurz vorher mal wegen einer Feierabendrunde oder dem Samstag.
     
  14. gleewik

    gleewik

    Dabei seit
    08/2012
    Ich würde dir folgende Highlights empfehlen (nicht nur Mountainbiken!). In vielen Fällen kannst du das Radfahren einfach mit der Besichtigung von Sehenswürdigkeiten verbinden.


    1) Ilmtal-Radweg

    Der Ilmtal-Radweg ist aufgrund der Landschaft, der vielen unmittelbar am Weg gelegenen Sehenswürdigkeiten und der netten Einkehrmöglichkeiten eine wunderschöne Fahrradtour, aber keine Mountainbiketour. Der Ilmradweg durchquert die weitläufigen Landschaftsparks rund um Weimar (Ilmpark, Schloss Thiefurt, Schloß Cromsdorf). Schöner als mit dem Fahrrad kann man diese Parks eigentlich nicht erleben.

    Die ganze Gegend zwischen Bad Berka, Weimar und Naumburg wird zu Recht die "Toskana des Ostens" genannt. Auch die Weiterfahrt von der Mündung der Ilm entlang der Saale bis nach Naumburg ist absolut empfehlenswert.

    Die Rückfahrt ist einfach mit der Eisenbahn möglich. Zwischen Naumburg und Weimar fährt stündlich eine Regionalbahn, und die Fahrradmitnahme ist kostenlos.

    Im Vergleich zu ähnlichen Wegen im bevölkerungsreichsten Bundesland
    (Ruhrtal, Neandertal) ist der Betrieb auf dem Ilmweg auch an Wochenenden beschaulich. Während du den Weg aber unter der Woche praktisch für dich alleine hast, kann es Sonntags am frühen Nachmittag schon mal passieren, dass du auf einem Abschnitt keinen 30er-Schnitt hinlegen kannst.

    Ich bleibe dabei, die Befahrung des Ilmtal-Radweg von Weimar bis zur Mündung muß man einfach gemacht haben ("must do") und ist mein Nummer-1-Tip.


    2) Singletrails rund um Jena

    Rund um Jena gibt es ein episches Netz von Singletrails, die auch für Anfänger gut zu fahren sind (meist S0 mit wenigen Einzelstellen S1). Diese Singletrails sind alle markierte Wanderwege. Höhepunkte sind die Wegabschnitte durch die schroffen Muschelkalkhänge (S0 - ein paar Stellen ausgesetzt).

    Die gesamte Befahrung des Wanderwegs "100 km rund um Jena" (Markierung rot/weiß) an einem Tag ist in erster Linie eine konditionelle Herausforderung (1500 hm, 8-10h reine Fahrzeit), aber kein Genuß. Ich würde empfehlen, nur das schönste Teilstücke zu fahren, den Abschnitt am östlichen Saaleufer von Wogau bis zur Lobdeburg (Fahrrichtung von Nord nach Süd). Der Weg verläuft durch Naturschutzgebiet. Um Konflikte zu vermeiden, nicht am Wochenende fahren. Bei schönem Wetter kann es in den südwest-exponierten Kalkhängen extrem heiß werden, deshalb würde ich die Tour im Juli nur in den frühen Morgenstunden oder zum Sonnenuntergang machen.

    Sehr empfehlenswert und mit vielen schönen Singletrails ist der neu markierte Premiumwanderweg(!) "Saalehorizontale" (Markierung SH orange/blau), der nördlich des Jenaer Stadtgebiets verläuft. Ich würde das Teilstück von Jena-Ost (Start am Ostbad) über Tautenburg, Dornburg zurück nach Zwätzen empfehlen (ca 40 km und 1200 hm). Touristischer Höhepunkt bei dieser Runde sind die Dornburger Schlösser mit Parkanlage, Rosengarten und schönem Blick ins Saaletal.

    http://www.saalehorizontale.de/


    3) Singletrails bei Bad Berka

    ein paar Hinweise zu hübschen Trails in der Umgebung von Bad Berka findest du im Blankenhain-Fred: http://www.mtb-news.de/forum/showthread.php?t=591725


    4) Goethewanderweg von Weimar nach Schloß Großkochberg

    http://de.wikipedia.org/wiki/Goethewanderweg_Weimar–Großkochberg

    Vom Luisenturm weite Aussicht nach Ostthüringen, von dort netter aber
    etwas ruppiger Downhill nach Großkochberg, hat am Anfang ein paar Stufen. Schloß Großkochberg beherbergt ein Museum und hat einen kleinen Park. Unbedingt einen Blick in das kleinste Theater der Welt werfen.


    5) Schwarzatal Panoramaweg

    http://www.panoramaweg-schwarzatal.de/

    Etwa 30 km südlich von Bad Berka liegt das Schwarzatal. Das Schwarzatal ist ein extrem schoffes, canyonartig in das Schiefergebirge eingeschnittenes Flußtal. Mountainbiketouren in dem Gebiet haben einen eher alpinen Charakter mit langen Anstiegen und vielen Höhenmetern, aber auch spektakulären Ausblicken.

    In den Hängen über dem Tal wurde in den letzten Jahren der Premiumwanderweg "Panoramaweg Schwarzatal" neu eingerichtet und markiert. Für eine Tagestour würde ich die Abschnitte rund um Schwarzburg bzw zwischen Schwarzburg und Bad Blankenburg empfehlen. An heißen Sommertagen auch die Gegend rund um Oberweißbach, weil es dort auf 700 bis 800 m Höhe deutlich kühler ist als im Saale- oder Ilmtal.

    ------------

    Ausser Mountainbiken hast du gerade in der 2. Juli-Woche die Gelegenheit, eine Reihe anderer, sehr sehr lohnenswerter Sachen zu unternehmen:

    * eine Kanutour auf der Saale von Camburg bis Bad Kösen (oder Naumburg),
    absolutes Highlight, nicht am Wochenende - dann ist zu viel Betrieb

    * Freiluft-Theaterspektakel zur Eröffnung der Kulturarena in Jena,
    Karten unbedingt per Internet vorbestellen
    http://www.kulturarena.de/news-anzeigen/items/der-meister-und-margarita.html

    * Besuch des Thüringer Tanz- und Folksfest in Rudolstadt (25 km südlich
    von Bad Berka),
    unbedingt eine Tageskarte für alle Bühnen kaufen (28 Eur)
    https://tff-rudolstadt.de/
     
  15. Lateralus

    Lateralus Light-Bikes Racingteam

    Dabei seit
    08/2005
    Vielen vielen Dank, auch wenns etwas verspätet kommt.
     
  16. Zoda

    Zoda Onroadwindschattenfahrer

    Dabei seit
    04/2005
    @_torsten_ ich kann auch entspannt...

    Die Jena umrunding hat 2000 hm und is alles andere als fluffig, viel bremsen beschleunigen, die trails sind stellenweise nahe am abhang undnur wenig platz auf dem weg, da muss man schon sicher gradeaus fahren können.

    Ich schick dir ne karte zu die du in google earth aufmachen kannst, jede menge S0/1 trails rund um jena.

    Greetz Zoda
     
  17. Lateralus

    Lateralus Light-Bikes Racingteam

    Dabei seit
    08/2005
    Danke nochmals :)
     
  18. _torsten_

    _torsten_ Tourenplaner

    Dabei seit
    01/2005
    Ich weiß, dass du auch entspannt kannst! :daumen:

    Und genau DAS meinte ich mit "Allerdings glaube ich dann weniger, dass es entspannt wird." Es ging dabei weniger um dich, sondern um das ständige Auf und Ab sowie um die Trails am Abgrund. ;)
     
  19. Kasebi

    Kasebi Bergauf-UND-Bergab Schieber

    Dabei seit
    02/2008
    Eine Jenaumrundung ist nie Entspannt. Das ist ein sportliches Unterfangen. Da muß Ottonormalbiker fast schon an Grenzen gehen. :lol: Besonders lustig wird es wenn einen der Hafer sticht und man eine Umrundung im Uhrzeigersinn verlängert. :eek: Vom Moritzvorwerk über Neuengönna nach Dornburg. Und über den Tautenburger Wald, Hufeisen, Jenzig wieder zum Parkplatz am Steinkreuz. Und wenn ich ehrlich bin muß ich zugeben das mich das noch mal reizen würde. Ganz nach dem Motto: Je Oller um so Doller.:D
    Also bis dann
    Kasebi

    P.S. Krieg ich die Karte auch? Bütte, Bütte
     
  20. Zoda

    Zoda Onroadwindschattenfahrer

    Dabei seit
    04/2005
    @Kasebi

    Dann schick mir deine E-Mail aderesse damit ich dir ne datei senden kann.
     
  21. kampf.zwerg

    kampf.zwerg twentyNEIN!!!

    Dabei seit
    09/2012
    zoda wird langsam aber sicher zur wohlfahrt für die radler aus jena :) :) :)
     
  22. Kasebi

    Kasebi Bergauf-UND-Bergab Schieber

    Dabei seit
    02/2008
    Nix da Jenahilfe. Ist Internationale Länderübergreifende Bikersolidarität. Ich Sachsen Anhalt. :daumen: Du Verstehn?:D
    Also bis dann
    Kasebi
     
  23. kampf.zwerg

    kampf.zwerg twentyNEIN!!!

    Dabei seit
    09/2012
    tut mir leid. konnt ich ja net wissn :)
     
  24. Zoda

    Zoda Onroadwindschattenfahrer

    Dabei seit
    04/2005
    Ne, purer eigennutz, ich hasse es alleine zu fahren und such desshalb immer und ständig nach neuen mitfahrern, speziell leute die meine favorisierten strecken irgendwie fahren können, oder zumindest spaß daran haben es zu lernen. is gar nich so einfach die zu finden da mountainbiker irgendwie einzelkämpfer sind, desswegen muss man sich dabei nen bissel mühe geben ;).
     
  25. gleewik

    gleewik

    Dabei seit
    08/2012
    genau das ist die Saalehorizontale: http://www.saalehorizontale.de/

    ich halte es aber in der umgekehrten Richtung für besser
     
  26. Kasebi

    Kasebi Bergauf-UND-Bergab Schieber

    Dabei seit
    02/2008
    Als ich das das erste mal gefahren bin gabs die sogenannte Saalehorizontale noch nicht. Ansonsten hast du recht. Anders rum ist der Abschnitt besser.
    Also bis dann
    Kasebi