Schneespaß für Biker: Skibike-Konzepte im Vergleich

Willkommen! Registriere dich jetzt in der größten Mountainbike-Community Europas! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. LB Jörg

    LB Jörg Erster + Sportajörg

    Dabei seit
    12/2002
    Oh mei....

    G.:)
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. italo

    italo

    Dabei seit
    12/2012
    hi ich will mir auch ein snowscoot von snowbaar kaufen sind die gut ?und welches empfehlt ihr? das grüne oder das gelbe? bin anfänger 180cm und ca 90kg.
     
  4. Tokyo2005

    Tokyo2005 FREI ZEIT RAD ler

    Dabei seit
    03/2008
    Hello Italo,
    mit deiner Größe und deinem Gewicht kannst Du grundsätzlich beide Modelle fahren. Entscheidend sind deine Vorlieben. Willst du schnellstmöglich den Berg runterbügeln, besonders auch im Tiefschnee, solltest Du zum Yellow West greifen, Tricksen und Springen passt dann eher zum GreenMonster.

    Falls Du beim WhiteStyle 2013 in Leogang vorbeischauen solltest (01.02.2013) - dort ist Snowbaar mit einem Stand vertreten. Anschauen, Anfassen, Testen! Mit dabei: Tomas Slavik (4XWeltmeister 2010) :cool:
     
  5. italo

    italo

    Dabei seit
    12/2012
    Tokyo Danke für die schnelle antwort :daumen:
    war eben auf der snowbaar seite die haben neue bilder wie sie mit den Yellow West auch spingen und tricksen, ich glaub der ist das richtige für mich viel auf der schneepiste und bisschen spingen tricksen kann man damit auch
     
  6. Manuelb

    Manuelb

    Dabei seit
    01/2013
    Ich würde mir auch gerne einen snowscoot zulegen kann mir einer sagen wo es die überhaupt zu kaufen gibt? :confused::confused::)
     
  7. zrk

    zrk krz

    Dabei seit
    05/2010
  8. Masira

    Masira

    Dabei seit
    07/2006
    Sehr fein hier ein paar Details zu den Snowbaar Teilen zu lesen, ist sehr interessant für den Preis! (Auch wenn ich mit meinem JYKK One sehr zufrieden bin ;) )
    Den gelben Scoot würde ich echt gerne mal probefahren, meine Freundin würde auch scooten wollen, da wäre das genau das Richtige ;)

    Nachdem es hier ja ein paar Leute zu geben scheint, die auch Spaß am scooten haben noch ein kleines Video von meinem Urlaub an Silvester ;)

    GoPro HD Hero2: Snowscoot in Kühtai | Januar 2013 [HD]
     
  9. rigger

    rigger Last Bikes

    Dabei seit
    04/2003
    Sehr interessant die dinger, mal schauen für den nächsten Winterurlaub...

    Da ich so krumme füße und zehe hab und mir in Skischuhen die fueße standig weh tun, werde kich das glaube ich mal brobieren mit so nem Teil.

    Kommt man damit auch schwarze Pisten runter?
     
  10. zrk

    zrk krz

    Dabei seit
    05/2010
    Ja mit etwas Übung kommt man überall runter! Und das genauso schnell (oder schneller :D) wie Ski/Snowboarder. Am meisten Spaß machen mir persönlich aber Park und Powder :daumen:
     
  11. rigger

    rigger Last Bikes

    Dabei seit
    04/2003
    Mit Skiern hatte ich immer probleme im tieferen Schnee, da hab ich nicht genug gewicht nach hinten gebracht und bin immer vorneüber geflogen. ;)

    Und 400,- ist auch nicht soo teuer für das snowbaar. :daumen:
    Mal nächste saison wieder mal nach Ischgl und ausprobieren...
     
  12. werwurm

    werwurm mit glied

    Dabei seit
    08/2007
    kann auch bestätigen. Man kommt wirklich überall runter. Wenig Spass machen aber die schmalen steilen Pisten. Wenn noch ausgefahren und vereist ... bläh!
    Die guten Skifahrer holt man nicht ein. Die Snowboarder schon eher. Nach circa 10mal auf der Piste ist man aber eh schneller als 70% der Leute dort.
    Ausgefahrener Schnee in Backcountry macht extrem Spass. Fast wie DH. Tiefschnee ist schwierig. Da muss man schon recht balancieren und von dem Vorderen Board hat man nicht viel. Etwas Unaufmerksamkeit und schon geht man über den Lenker. Und dann das ausgraben. Das kostet mehr Kraft als die halbe Abfahrt.
    Aber ich finde es ist eine Sehr gute Übung fürs Biken. Oberschenkel, Glutus Maximus und die Hinteren Delta Muskeln müssen einiges wegstecken.
     
  13. XXXXJJJJ

    XXXXJJJJ

    Dabei seit
    06/2013
    Bitte noch einmal zum Unterschied der beiden von Snowbaar: Green oder Yellow ?
    Zitat von hier war:
    Willst du schnellstmöglich den Berg runterbügeln, besonders auch im Tiefschnee, solltest Du zum Yellow West greifen, Tricksen und Springen passt dann eher zum GreenMonster.

    Wie groß ist der Unterschied beim "normalen" fahren auf der normalen Piste und im tieferen i.d.R. verspurten Schnee abseits.
    Ich frage, weil ich zum Green tendiere, weil er soll schon spielerisch zu fahren sein soll und nicht mit Kraft und Geschwindigkeit.
    ABER: Nicht dass der zu unruhig ist ? - frag ich mich halt. Hab auf Videos geshen, dass die Leute gerne mal die Kurven überdrehen...

    ...und geht dann der Green echt nicht so gut im tieferne, bzw. verspurten Schnee wie der Yellow abseits ?

    Würde mich über ein paar weitere Eindrücke zu den beiden von euch freuen. Vielen Dank schn mal...

    P.S. wie sind die Packmaße (passen zwei davon auf die Rückbank ?)
     
  14. tiger6

    tiger6

    Dabei seit
    12/2006
    update total DSC_0911.JPG - so siehts ab jetzt aus:
     
  15. LB Jörg

    LB Jörg Erster + Sportajörg

    Dabei seit
    12/2002
    Ein Fahrvideo hast net zufällig parat?

    G.:)
     
  16. tiger6

    tiger6

    Dabei seit
    12/2006
    ein schulungsvideo ist auf www.sledgehammer.at zu mehr hats heuer wegen der schlechten schneebeingungen leider nich nicht gereicht. wird sich ja aber hoffentlich bald ändern.
     
  17. LB Jörg

    LB Jörg Erster + Sportajörg

    Dabei seit
    12/2002
  18. tiger6

    tiger6

    Dabei seit
    12/2006