Sea Otter 2012: Nukeproof Rook - Slopestyle-Fully mit interessanten Detaillösungen

Willkommen! Registriere dich jetzt in der größten Mountainbike-Community Europas! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. froride

    froride travelling on one leg

    Dabei seit
    03/2004
    Das stimmt, weil es interessant ist, lehrreich und unterhaltsam. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. April 2012
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Lock3

    Lock3

    Dabei seit
    05/2011
    lasst "der_vierte" in ruhe, er hat sich ja schon selber widersprochen :lol:
     
  4. der_vierte

    der_vierte Koprolalist

    Dabei seit
    03/2010
    bitte wo?
    falls es etwas durcheinander wirkt bei dem ganzen hin und her, ich erkläre gern...
     
  5. Tobias

    Tobias Supermoderator Forum-Team

    Dabei seit
    08/2001
    @Tabletop84: Keine Sorge,... Das kommt. Aber dein Ton würde mich nach nem 18 Stunden Tag nicht motivieren, schnell mal die ganzen Bilder zu bearbeiten, von Video zu schneiden und den Text zu tippen. Denk mal drüber nach.
     
  6. Stefan3500

    Stefan3500

    Dabei seit
    06/2004
    349mm ist ja auch nicht gerade tief, ergo ja: mit 160 Gabel ist das Tretlager recht hoch, darum ging es doch
     
  7. Tabletop84

    Tabletop84

    Dabei seit
    05/2008
    Damit war auch nicht das Tempo gemeint sondern die Selektion.
     
  8. nailen

    nailen

    Dabei seit
    09/2011
    Seit den Electron Pedalen schau ich mir die Nukeproofpallette sehr gerne an weil der Preis zur Qualität n1 ist! Leider kann ich mir nicht alles Leisten, aber beim Hometrail würde das Ding sicher Perekt passen!
     
  9. Burnhard

    Burnhard

    Dabei seit
    08/2007
    Aber gerade der Hinterbau beider Bikes ist Geschmackssache. Das erste Mal auf meinem 951 war auch sehr ungewohnt. Gerade wegen der Haltung und dem sehr sehr soften Hinterbau.
     
  10. herb

    herb RADikaler

    Dabei seit
    06/2008
    Also zu aller erst sieht das Bike mal lecker aus.
    Auf die Praxis in Hinblick auf Vieseitigkeit bin ich schon gespannt - wenn's denn ein paar Leute gefahren sind.
    PS: Nukeproof'ler Matti L. ist wirklich ein Pechvogel: letzte Nacht haben sie wohl auch noch sein(en) Scalp gestohlen.
     
  11. L.Fignon84

    L.Fignon84 Seitenbacher 450 Fan

    Dabei seit
    09/2006
    Warum wurde nichts über den X-Fusion Dämpfer geschrieben?
    Ist das eine Kashima Beschichtung?Sieht fast so aus.

    Schickes Rad!
     
  12. chorge

    chorge On MTB since 1988

    Dabei seit
    05/2002
    Bestimmt - allerdings SICHER nicht mit DIESEM Unterrohr... Aua...
     
  13. Mr. Big-Air

    Mr. Big-Air

    Dabei seit
    02/2007
    Durch diese Diskussion von wegen 60mm unterschied zwischen vorne und hinten merkt man, dass viele Leute den eigentlichen Einsatzzweck übersehen! Das Rad ist kein Freerider, der jedes kleine Steinchen ausbügeln muss sondern quasi ein Hardtail für bisschen mehr Spielraum. Da ist völlig latte ob 100 oder 200mm Reserve vorhanden ist. Jedoch sollte man bedenken, dass jeder Millimeter mehr auch zusätzliche Masse ist, die dann beim Flip oder Dreier rotiert werden will. Also passt das Set-up meiner Meinung wunderbar.

    Zum Trigger am Unterrohr: für nen Slopestyler gibt es keine bessere Detaillösung. Oder soll man auf den Hydraulik- noch einen mechanischen Rotor bauen;)

    Fazit: Sehr geiles Bike! An allen Ecken durchdacht. Da jedoch die Käuferbreite fehlt wird das Modell wahrscheinlich nicht lange in der Produktpalettte von Nukeproof überleben. Ähnliche Story wie Norco etc. Einmal was gebaut, dass die Pros fahren können und im nächsten Jahr ists wieder weg.
     
  14. der_vierte

    der_vierte Koprolalist

    Dabei seit
    03/2010
    big air, ich denke, wie sind uns ziemlich einig, dass es eher ein straffes rad für leute ist, die gern mal tricksen und was möglichst handliches und straffes haben möchten...
    stimm dir voll und ganz zu, nur eben WEIL jeder millimeter mehr bei dreier und co "masse" ist, find ich eben das setup etwas unvorteilhaft.
    straffe 100mm würden ja reichen, um, wie du sagtest, ein rad zu haben, was ähnlich wie ein hardtail mit reserven fährt... mit steilerem lenkwinkel und tieferem oberrohr lässt es sich auf jeden fall einfacher fahren :p
     
  15. Hasifisch

    Hasifisch Sprecher IG Harz

    Dabei seit
    03/2010
    Mir gefällt es rein optisch sehr gut, aber warum hängt da ein Klumpen Kacke unterm Oberrohr?:confused:
    Ich finde ja schon Dämpfungshamster nicht so toll, aber mit Fäkalien muss man nun echt nicht federn...:D
     
  16. L.Fignon84

    L.Fignon84 Seitenbacher 450 Fan

    Dabei seit
    09/2006
    Das ist hier die Frage!
    Kackshima oder nicht?

    Da kommt bestimmt noch ein eigener X-Fusion SeaOtterTread
     
  17. Black_Label

    Black_Label Old No.77 Brand

    Dabei seit
    11/2009
    X-Fusion is doch Zulieferer von Fox.... liegt nahe (oder klassisch ne Kopie :lol: )
     
  18. Mr. Big-Air

    Mr. Big-Air

    Dabei seit
    02/2007
    lieber Vierter,
    zu einem Hardtail mit Reserven gehört dann nunmal auch eine längere Gabel, sonst wär das Rad ja überflüssig.


    Ach sagt was ihr wollte ich finds gut!
     
  19. m-i-k-e

    m-i-k-e coolinator :)

    Dabei seit
    05/2011
    wow mega geiles teil....