Shimano Saint 2013 Scheibenbremse (BL-M820 / BR-M820) - Fahrbericht

Dieses Thema im Forum "Mountainbike News" wurde erstellt von Tobias, 21. Januar 2013.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der größten Mountainbike-Community Europas! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Merlin7

    Merlin7 www.pintie.de

    Dabei seit
    12/2004
    130kg = ich + bike + unterhose :)

    Fading ist bei der Bremse trotzdem fremdwort.

    Fabu82 spricht es ja auch an... Entlüften ist bei der neuen Shimano generation wirklich super easy. Einfach den trichter auf den Bremshebel schrauben, einmal von unten durchpumpen fertig.

    Ist übrigens die erste Bremse bei der ich die leitungen gekürzt habe und ohne entlüften sofort weiterfahren konnte.

    Hatte vorher die 6 kolben Hope - egal mit welchen belägen und scheiben - von der power, dosierbarkeit und fading kein Vergleich.


    das mit dem Druckpunkt wie es swoosh999 schreibt ist so eine sache. Man kann die zee/saint "aufpumpen". Wenn man 2-3 mal schnelll zieht und loslässt kann man die beläge anlegen und die Bremse wird sehr hart. (hebel ist dann im servobereich wo die übersetzung klein ist).

    sobald man kurz loslässt ist das aber wieder weg. Man kann das aber auch positiv sehen. Wenn man auf einem engen Trail viel gefühl braucht und eh dauerbremst kann man dann sehr feinfühlig dosieren.
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. toxie

    toxie

    Dabei seit
    07/2006
    In Sachen Wartungsfreundlichkeit können sich die anderen Hersteller mal von Shimano eine Scheibe abschneiden. Ich fahre die "alte" Saint jetzt seit 3 Jahren. Wurde bisher erst 1 x entlüftet, sonst waren nur Belagwechsel nötig. Hallo liebe Avid, Magura, Hope, Formula & Co... das sollte auch euer Ziel sein. Was nützen mir 10 Gramm weniger, wenn ich dafür fast wöchentlich wieder neue Probleme entdecke?

    An meinen 4 Rädern sind inzwischen nur noch Shimano Bremsen. Ich verbringe meine Zeit echt lieber draussen als in der Werkstatt.
  4. Pizzaplanet

    Pizzaplanet Quertreiber

    Dabei seit
    08/2005
    Naja meine Luise FR hatte ich auch über 5 Jahre am Bike und die war extrem sorglos.
    Es ist nicht so das es nur Müll ausser Shimano gibt oder gab.
  5. Innsbruuucker

    Innsbruuucker riding bikes

    Dabei seit
    03/2009
    Die Hayes Stroker Ace würde mich mal interessieren
  6. toxie

    toxie

    Dabei seit
    07/2006
    Es ist definitiv nicht alles Müll, das meiste ist halt einfach einiges wartungsintensiver. Bin seit 2000 mit Discs unterwegs und hatte schon die ganze Palette von Hayes, Avid, Magura und Hope. Inzwischen aber nur noch Shimano. Preis-/Leistungsverhältnis ist top und Ersatzteile gibts wirklich auf der ganzen Welt ohne Probleme.
  7. kuka.berlin

    kuka.berlin MB-WS-08

    Dabei seit
    03/2004
    Das Bild welches ich heraus gesucht hab (ich fahre die Scheibe nicht selber) ist noch von einer Vor-Serie. Da war das Logo nocht nicht drauf.
  8. Merlin7

    Merlin7 www.pintie.de

    Dabei seit
    12/2004
    Die SM-RT99 scheiben sind schon cool. aber solage es die nur für Centerlock gibt werden die wohl nicht viele fahren.
    mal abgesehen von den 70€ pro stück...

    Außer mit Shimano naben (DT am HR) gibt es ja keine Naben die CL haben. zumindest bei 20/12mm Achsen.

    Anhänge:

    • Hebel.pdf
      Dateigröße:
      69,9 KB
      Aufrufe:
      51
    • HR.pdf
      Dateigröße:
      217,1 KB
      Aufrufe:
      20
    • VR.pdf
      Dateigröße:
      231,2 KB
      Aufrufe:
      19
  9. Motivatus

    Motivatus

    Dabei seit
    03/2003
    @ MTB-News Testteam

    Ich warte immer noch sehnsüchtig auf den MDE Damper SX Test.
  10. Pizzaplanet

    Pizzaplanet Quertreiber

    Dabei seit
    08/2005
    stimmt natürlich ^^

    ich fahr ja auch aufgrund der guten Erfahrungen von anderen mittlerweile ZEE am Headline.
    Naja bei mir hat auch der damalige Rose Sonderpreis in die Karten gespielt. Sonst hätte ich wohl erstmal die Elixier 3 dran gelassen.
    Aber wie gesagt, entlüften is ein Kinderspiel, schleiffrei ohne sich die nerven zu ruinieren und geile Bremsleistung.

    Allerdings war ich erschrocken nachdem ich nach längerer Zeit mal wieder die Elixier 5 an meinem cc Bike gefahren bin.
    Direkter Druckpunkt, kaum leerweg... is auch schick.
    Danach dachte ich bei der Zee ich würde ins leere greifen was fatal sein kann wenn man da dann schreckhaft viel zu fest am Hebel zieht.
  11. Bikerhasi

    Bikerhasi

    Dabei seit
    12/2008
    Hm vielleicht war sie nicht richtig entlüftet. Hatte ne RX an meinem Freerider mit dem ich auch 20 Minuten am Stück durchgefahren bin, alles ohne Fading. Und ds ist ja nur die XC Bremse von denen:daumen:.

    Hab jetzt ne RO...bin sie allerdings noch nicht gefahren. Persönlich mag ich aber Formula (von dem was ich bis jetzt gefahren bin) am Liebsten. Avid taugt mir garnicht und zu Magura muss ich ja nicht viel sagen:mad::mad::mad:.

    Shimano konnt ich bis jetzt noch nicht testen :D
  12. Black-Down

    Black-Down psst...!

    Dabei seit
    04/2009
    Ich hatte in grauer Vorzeit Hayes 9 dann Avid Elixir bis hin zur Avid Code 7(bis diese nach nem halben Jahr im Eimer war)....dann kam 2009 die neue Saint und diese verrichtet bis heute ihren Dienst !
    diese Bremse ist einfach zu entlüften was man aber auch meist nur als Wartungsintervall machen muss und erschreckend genial sind die Saint Bremsbeläge...die halten und halten und halten und.....
    Kein schleifen an den Scheiben kein Bremskraftverlust selbst auf langen Trails in Frankreich oder Finale
    Ersatzteile für Shimano gibts echt überall und man brauch kein DOT...einfach aber genial wie auch all die anderen Shimano-Produkte

    wenn die neue Saint das fortsetzt und dabei noch eins drauflegt muss sich meiner Meinung nach die Konkurrenz warm anziehen
  13. wAr_in_mY_heAd

    wAr_in_mY_heAd Bauernstyle Downhill

    Dabei seit
    03/2009

    oh oh er hat DOT gesagt ;)

    fahre die 2010er saint und bin vollends zufrieden (alleine das "aufpumpen" stört mich ein wenig) und mmn macht die 2013er das noch ein stück besser!
  14. Merlin7

    Merlin7 www.pintie.de

    Dabei seit
    12/2004
    Dann können wir den Thread ja zu machen....

    Fazit:

    1. Saint 820 ist die beste Bremse von allen.
    2. Zee, XT, SLX ist für die die etwas weniger ausgeben wollen.
    3. Wer an der Bremse Gewicht sparen will nimmt die XTR.
  15. klana_radikala

    klana_radikala entarteter Irrer

    Dabei seit
    02/2008
    this :daumen:
  16. Gschmakofazy

    Gschmakofazy

    Dabei seit
    04/2007
    Jetzt wär es halt prima, wenn Shimano auch noch die abartig schöne 203er Scheibe mit 6Loch rausbringen würde. Nicht, dass man diese Scheibe für normales fahren brauchen würde ...

    Und zum Thema Standfestigkeit:
    2 Personen mit zusammen 150kg auf einem Bike mit einer XT mit je 180mm 1500hm den Berg runter mit dauerbremsen: Kein mucken
  17. klana_radikala

    klana_radikala entarteter Irrer

    Dabei seit
    02/2008
    tandem rad oder aufm lenker mitgefahren?
  18. Gschmakofazy

    Gschmakofazy

    Dabei seit
    04/2007
  19. Black-Down

    Black-Down psst...!

    Dabei seit
    04/2009
    Gepäckträger;)
  20. TeeWorks

    TeeWorks Chaot mit Stil

    Dabei seit
    05/2005
    Mich würd mal interessieren ob die Kühlblock-Saint Beläge in Hope M4 Bremszangen reinpassen? =)
  21. ride-FX

    ride-FX swedish racin // PT 22

    Dabei seit
    12/2009
    die Kühlrippen Bremsbeläge werde ich sobald sie dann eeeeeendlich mal runter sind (das ging bei der code irgendwie schneller..) durch welche ohne Kühlrippen ersetzen. Einfach mal zum testen, das geklapper/spiel nervt manchmal.
  22. TeeWorks

    TeeWorks Chaot mit Stil

    Dabei seit
    05/2005
    Könnte Kupferpaste helfen?
  23. dkc-live

    dkc-live User ohne Titel

    Dabei seit
    09/2006
    eigentlich ein schöner Test und sehr informativ. Aber bin ich der einzige der das Format suboptimal findet? Viel zu Viel Scrollen über die riesen Bilder. Ingesammt nicht wirklich schön zu lesen.
  24. Merlin7

    Merlin7 www.pintie.de

    Dabei seit
    12/2004
    ich find die schaut so geil aus... die Bilder dürfen ruhig groß sein :)

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
  25. MLK-LAW

    MLK-LAW Verbremser

    Dabei seit
    04/2010
    Ich fahr Scheibenbremsen seit es sie in Großserie für Bikes gibt (meine erste war die Ur-Louise mit manueller Belagnachstellung). Mich würde jetzt mal eines sehr stark interessieren: Kann bitte mal jemand parallel alle Jahrgänge einer Bremse testen (oder zumindest mal die Labortestwerte der letzten Jahre). Falls nicht klar ist wie ich das meine, hier ein paar Beispiele:
    Shimano: XT-4Kolben vs. Saint 810 vs. Saint 820; alle XTR-Varianten gegeneinander.
    Avid: Juicy vs. Code 1 vs. Code 2 vs. Elixir

    Es ist ja Usus der Hersteller zu Behaupten dass das neue Modell immer mind 20% besser in allem ist. Bei Shimano mit Ice-Tech würde das ja mittlerweile beinahe bedeuten, dass die Scheiben überhaupt nur mehr handwarm werden (jedes mal ja mind. -50 Grad)und die Handkräfte so gering geworden sind dass es kaum mehr messbar ist....

    Langer Rede kurzer Sinn: Kann bitte jemand die Bremsentests der "BIKE" etc. der letzten 10-12 Jahre durchforsten, einscannen und online stellen?!
    Denn rein subjektiv muss ich sagen dass meine 12 (!) Jahre alte XT-4Kolben an meinem aktuellen DH-Bike die gleiche Performance bietet wie andere aktuellere Modelle (mit Hope-Scheiben und Swissstop - Ice-Tech hatte ich drauf ist aber die grottigste Bremsscheibe die ich jemals hatte - war in knapp 3 Monaten durchgebremst)
  26. LB Jörg

    LB Jörg Erster + Sportajörg

    Dabei seit
    12/2002
    :daumen::daumen:

    Ganz meine Meinung. Ich denke sogar mal, das eine alte 2002er XT kombiniert mit den neuen Servowave Hebeln, einer 2012er XTR überlegen oder ebenbürtig ist.

    G.:)