Specialized Rockhopper Ultra: Kettenblätter

Dieses Thema im Forum "Classic Bikes" wurde erstellt von othu, 27. April 2012.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der größten Mountainbike-Community Europas! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. othu

    othu

    Dabei seit
    05/2008
    Hallo,
    (in der Hoffnung hier richtig zu sein und nicht direkt gegen irgendeine Etikette zu verstoßen)
    ich habe hier ein 1995(?) Specialized Rockhopper Ultra mit kompletter Shimano Alivio Schaltung und versuche gerade das Rad wieder fahrbar zu machen.
    Kette und Ritzelpaket habe ich schon, Schaltröllchen am Umwerfer sind getauscht und der festgerostete Umwerfer schaltet auch schon wieder, allerdings sind auch die Kettenblätter wohl überfällig und ich kenne mich mit dem alten Zeugs nicht so aus.

    Bekomme ich für diese Kurbel [Shimano Alivio HyperDrive-C, 24/34/42 teeth] noch Kettenblätter? Wenn ja, wo?
    (oder kann ich die so noch fahren?)

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Danke und Grüße
    Otto
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. gtbiker

    gtbiker Reality Bath

    Dabei seit
    03/2004
    Vergiss die Idee dir neue Kettenblätter zu besorgen, das lohnt nicht!
    Suche nach einer STX Kurbel (mit KB), die bekommst du für ~20,- in tauglichem Zustand.
  4. mightyEx

    mightyEx Kienapfelvernichter

    Dabei seit
    04/2001
    Dem muss ich zustimmen. Es ist meist günstiger Kurbeln und Kettenblätter zu tauschen. Aber wenn Du schon beim Austauschen bist, würde ich gleich eine etwas wertigere Gruppe nehmen. Ich nehme an, Du willst es als Stadtbike o.ä. verwenden. Da muss es ja nicht XTR sein. Ich würde wohl auch zu STX greifen. Klar geht natürlich auch Alivio, hab ich neben STX selbst auch am Stadtbike und rennt wie Sau :D. Aber mach halt die Probe auf's Exempel - wechsel Kette und Ritzelpacket und teste anschließend, ob die Kette unter Last von den Kettenblättern springt (solltest Du ggfs. vorsichtig auf ner Wiese machen, weil das auch Aua geben kann, wenn Du plötzlich ins Leere trittst; oder halt im Stand versuchen).
  5. othu

    othu

    Dabei seit
    05/2008
    Danke für die Antworten!

    Ja, soll als "Stadtrad" dienen, hauptsächlich aber als Kindersitz-Pony, ich bekam die Römer Jockey Klaue nicht am mein 29er HT weil der Abstand Reifen<>Sitzrohr sehr klein ist und meine Fullys wollten auch nicht damit verziert werden...
    Da habe mir das Rockhopper für einen kleinen Taler bei Ebay geholt.
    Macht aber schon Spaß, nur der sehr, sehr schmale Lenker verwirrt :D

    Werde mal ausprobieren ob die Blätter noch gehen und ansonsten mal in den bikemarkt nach besagter STX Kurbel schauen.

    Danke+schönes Wochenende!
    Otto




    //EDIT: die hier würde passen?
    http://bikemarkt.mtb-news.de/bikemarkt/showproduct.php/product/496499/cat/all
    Zuletzt bearbeitet: 27. April 2012
  6. ascii

    ascii

    Dabei seit
    06/2002
    Hallo Otto,

    könnte sein, daß Du Glück hast.

    Wenn ich das richtig sehe, handelt es sich um eine Kurbel, die von Shimano zurückgerufen wurde.

    siehe auch:

    http://www.fahrradladen.de/krgrueck.htm

    Viele Grüße


    Andi
  7. mightyEx

    mightyEx Kienapfelvernichter

    Dabei seit
    04/2001
    Bin der Meinung ja. Glaube die Kurbeln sind etwas länger, wenn ich das auf dem Foto richtig deute (die verbauten sind wohl 170mm lang, die in der Verkaufsanzeige 175mm). Das Innenlager musst Du ja nicht tauschen, wenn das alte noch sauber läuft. Sonst müsstest Du schauen, ob die Breite und Achslänge passt.

    Lenkerbreite ist halt von den persönlichen Vorlieben und auch von der Fahrweise abhängig. An meinem Stadtbike hab ich auch nen relativ schmalen Lenker (is der original verbaute von Trek bzw. Trek-gelabelte) und komm damit sehr gut zurecht. Einfach probieren und notfalls halt tauschen.
  8. othu

    othu

    Dabei seit
    05/2008
    Ist ja witzig, es ist eine FC-MC12 Kubel... ich ruf da mal nächste Woche an :D
  9. othu

    othu

    Dabei seit
    05/2008
    Schaun wir mal :)
  10. Matze010

    Matze010

    Dabei seit
    08/2004
    das könnte interessant und lustig werden

    rückruf-versuch nach 15 jahren, wobei die kurbeln bereits verbraucht sind

    der einzelhändler wird wahnsinnig erfreut darüber sein, die ollen kurbeln zu demontieren und an paul lange zu schicken. dies wird er sicherlich nur machen, wenn du einen kaufbeleg von ihm vorlegen kannst.

    "Bitte wenden Sie sich zur Abwicklung hier an Ihren Fachhändler vor Ort.
    Dieser übernimmt die weitere Abwicklung / Einsendung und erhält einen evtl noch verfügbaren Ersatz der Kurbel oder eine Gutschrift über den zuletzt gültigen Preis der Kurbel."

    laut bike workshop haben die kurbeln 1995 66 bzw. 71 DM gekostet ... wären also etwa 35 Euro
  11. othu

    othu

    Dabei seit
    05/2008
    Ich habe bei meinem Stammhändler bereits angefragt und bin mir ziemlich sicher, dass dieser sich, ob meines (besonders aus seiner Sicht) recht erfreulichen Kundenkontos, bereit erklärt mich beim Umtausch zu unterstützen.
    Auch wenn weder Rad, noch Kurbel bei ihm gekauft wurden und zumal ich eine Kurbel auch ganz ohne seine Hilfe demontieren kann...
    Die 35Euro wären immerhin dass, was ich für eine gebrauchte STX Kurbel mit nicht so abgefahrenen KB hinlegen müsste :D

    Ich werde berichten.



    Im Übrigen hätte ich auch kein Problem, wenn Shimano/Paul Lange sich auf den Standpunkt gestellt hätten "was 18Jahre hält, bricht nicht wegen einemProduktfehler sondern aus Alters-/Verschleißgründen".
    Aber wenn Sie es mir anbieten, probiere ich es gerne auch aus... ;)
    Zuletzt bearbeitet: 2. Mai 2012
  12. othu

    othu

    Dabei seit
    05/2008
    So, um das Thema hier mal zum Abschluss zu bringen,
    ich habe mit bei Ebay eine fast neuwertige STX Kurbel inkl. neuwertiger Kettenblätter für einen schlanke Taler gekauft und die FC-MC12 Alivio Kurbel mit komplett runtergerockten Kettenblättern bei bike-components abgegeben.

    7 Wochen später bekomme ich gerade im Moment einen Anruf, Shimano hat die Kurbel gegen eine Gutschrift über 27,95€ eingetauscht da leider kein Ersatz mehr verfügbar ist.
    Immerhin mehr als die neue Kurbel gekostet hat, Rest werde ich jetzt verprassen :lol:

    Grüße
    Otto
  13. mightyEx

    mightyEx Kienapfelvernichter

    Dabei seit
    04/2001
    Na dann ist doch alles optimal gelaufen ;) .