Tourentreff Raum Kassel - Teil 2

Dieses Thema im Forum "Nord- und Osthessen" wurde erstellt von Thomas, 24. Oktober 2010.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der größten Mountainbike-Community Europas! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. onkel_c

    onkel_c Alter Sack

    Dabei seit
    01/2004
    ja, definitiv. es gibt leider keine rennen, die fahrtechnisch interessant genug wären länger zu fahren oder gar eine zweite runde!
    und die cc rennen wo es zur sache geht sind auch vom aussterben bedroht.
    man findet fast nur noch 29'' rennrad im gelände kurse ...
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. TKS

    TKS Quax...

    Dabei seit
    11/2008
    Den Cup kann ich dieses Jahr eh nicht fahren, meine Saison geht bis maximal Ende Juni, danach ist nur noch Kiten in der Sonne angesagt :D:D:D
  4. hutsche

    hutsche

    Dabei seit
    01/2005
    Die Cup Wertung hat sich doch geändert. Man kann, in verschiedenen Altersklassen aufgeteilt, Punkte pro Platzierung einfahren. Man kann die Rundenlänge frei wählen; nur gibt es bei den langen Runden mehr Punkte für dieselbe Platzierung.

    Verwirrend genug erklärt?
  5. h0rst99

    h0rst99

    Dabei seit
    01/2008
    Ach mensch... das ist doch totaler Mist :heul:


    Auf der Zierenberg-MTB Seite stand ja schon seit längerem, dass so etwas geplant ist. Boaaaaa, reg ich mich grad auf - was hab ich als 'Kurzdistanzler' denn mit den ganzen Holländern auf der Langdistanz zu tun?! Kann das nicht nachvollziehen und schon gar nicht, was daran 'fair' sein soll.... man man man...
    Zuletzt bearbeitet: 26. Februar 2013
  6. jonnydarocca

    jonnydarocca

    Dabei seit
    05/2007
    Howdy!

    Wie schauts mit den Marathon- Rennen im Harz aus?
    Z.B.der Clausthaler Marathon, kaum zu fassen wie viel Spass es macht, auf der ersten Abfahrt 30+ Konkurrenten zu überholen und auf dem anschließenden Singletrail super weit vorne zu sein:daumen:!!!
    Oder der Schierker Endurothon, über technisch wenig anspruchsvolle Abfahrten braucht man da nicht zu klagen:D.... Große Runde 70km!

    Wohne ab 15.03 in Witzenhausen und würde mich freuen, wenn mir jemand von euch die Gengend zeigen könnte!

    Grüße Jonny
  7. h0rst99

    h0rst99

    Dabei seit
    01/2008
    http://www.mtb-nordhessencup.de/81/

    ... ein 19. Platz auf der Langdistanz ist mehr wert, als ein Sieg auf der Kurzstrecke!?!? Unglaublich... wer hat sich denn diesen Mist ausgedacht?
  8. hutsche

    hutsche

    Dabei seit
    01/2005
    Ich finde es auch nicht so toll. Weil ich jetzt genötigt bin, die lange Runde zu fahren.

    Er will es noch mal wissen :D

    Mit irgendwas um die 30h Training/Monat geht es auf die 120 km. Inspired by Minimalprinzip à la TKS.
  9. h0rst99

    h0rst99

    Dabei seit
    01/2008
    Hm - ich bleib auf der Kurzstrecke, ganz klar - meine Distanz!

    Und ich pfeif jetzt ganz einfach auf irgendwelche 'Gesamtwertungsziele', die ich mir gesteckt hatte und gut ist, ich versuch's zumindest....
  10. onkel_c

    onkel_c Alter Sack

    Dabei seit
    01/2004
    weiß nicht, war ich noch nicht. ich fahre solche sachen nur aus 'verzweiflung' ;). ich bin normalerweise auf dh und endurorennen 'zu hause'.
    deshalb auch nur kurze runden! meist passt es bei mir terminlich nicht, da ich auf 'meinen' rennen unterwegs bin.


    zum thema der gesamtwertung beim cup: ja das zeigt wo die gewichtung liegt. man will eben echte marathonveranstaltungen. das resultat wird sein, dass sich diejenigen leute, die eher im cc zu hause sind aus derlei veranstaltungen zukünftig zurück ziehen werden. wenn die punktevergabe so ist wie angedacht, ist diese definitiv eine nichtwürdigung der leistung der fahrer auf der kürzeren distanz. denn dort wird in der regel ja auch schneller gefahren!
    man hätte die kurze distanz somit auch streichen können, aus sportlicher sicht. aber dann würden ja startgeldeinnahmen weg fallen, hehe.
    man sollte endlich erkennen, dass nicht jeder bock hat stundenlang über forstwege zu eiern....
    schade, dass der hessencup hier in unserer region keinen lauf hat. denn das format und die ein oder andere strecke sind genau dass, was dem sport in der breite mittlerweile fehlt!
  11. hutsche

    hutsche

    Dabei seit
    01/2005
    Ich glaube es liegt eher daran, dass die Leute mit dem Marathon Boom keine Lust mehr auf XC Rennen hatten. Folglich sind Serien oder nur einzelne Rennen wegen Teilnehmermangels verschwunden. Und das, obwohl die Startgebühr deutlich niedriger ist. Das ist einfaches Marktprinzip, hat aber nichts mit einem dahinterstehenden Willen von Irgendwem was zu tun. Ganz im Gegenteil: Nimm den bösen BDR; denn XC ist olympisch, das ist aus dessen Sicht von großem Interesse.
    Schlecht ist die Entwicklung freilich für die im Vergleich wenigen reinen XC Fahrer.

    Eine Unterteilung in drei Strecken halte ich grundsätzlich für zu viel. Man sollte eher maximal auf zwei Längen gehen. Dann hätte man auch nicht ein solch ungerechtes Punkteschema.
    Obwohl man in der Regel schon sagen kann, dass ein Sieg über die längere Distanz mehr wert ist, insofern dass die Sieger der langen Distanzen in aller Regel die kurzen auf einer Arschbacke gewonnen hätten. Man muss sich nur mal die Durchgangszeiten vor Augen halten.
  12. TKS

    TKS Quax...

    Dabei seit
    11/2008
    CC-Serie in Nordhessen, das waren noch Zeiten. Da haben sich alle auf der gleichen Strecke bis zu 2 Stunden lang gequält.

    Als ehemaliger CC-Fahrer bin ich dann irgendwann einfach zu den kurzen Marathon-Strecken gewechselt (50 km und drunter) mangels Rennen hier in der Gegend.

    CC im Hessencup ist von den Strecken her richtig super, hat mich bisher auch 2 Rahmen gekostet (jedesmal an der selben Stelle im selben Rennen...). Man muss da einfach fahren können. :D

    Die Cup-Wertung geht mir am A... vorbei, zwei Jahre lang bin ich da am Podest gescheitert. Bringt bei meiner Form nix.

    @ Hutsche: Eher Training inspired by Hutsche! :)
  13. onkel_c

    onkel_c Alter Sack

    Dabei seit
    01/2004
    @hutsche: ich habe nix anderes behauptet. mir ist schion klar, dass die mehrheit der leute lieber marathon fährt. beim cc muss man sich zu viel quälen. und nicht selten kommt zur qual noch entsprechendes fahrkönnen hinzu.

    mir ist das auch worschd ;-). für mich eh alles nur training unter wettkampfbedingungen. meine schwerpunkte liegen anders. ICH wäre aber froh über anspruchsvolle cc rennen. denn die bringen wirklich was. und man muss auch nicht stundenlang forststraße eiern. kurz und heftig ist meins. wenn es dann noch sehr technisch ist, umso besser. aber das will halt niemand mehr.
  14. TKS

    TKS Quax...

    Dabei seit
    11/2008
    Wenn in Zukunft aufgrund HIT Training etc. auf Strecken über 30 km alle abkacken gibts ein Comeback der CCs. ;-)
  15. bergroff

    bergroff

    Dabei seit
    10/2009
    So, dann meld ich mich mal faden- und krückenlos zurück, das HIsT-HighIntensity-snow-Training mit den üblichen Grundlageneinheiten prae-OP war super des Aufbaus und das TSKSl-TiefSchneeKrückenSchnelllaufen und gefetzte Terrabänder post-OP gut des Erhalts und Neuaufbaus:daumen:. (Immerhin reichts' schon im Resteschnee sich auszutoben und MC-DKaffee in HMü abzustauben)
    @Schlammschleudern Kassel dat wird wohl nix mehr die @DieVier einzuholen des Winterpokals im Nordhessischen, wenn ihr nix mehr ein- oder nachtragt, oder macht euch ran, sind ja noch paar Tage:D.

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 3. März 2013
  16. bergroff

    bergroff

    Dabei seit
    10/2009
    Komisches Wetter grad, zwischen Schlamm und Grundlagen mit verdienter Nahrungszufuhr ausserhalb jeglicher Ernährungspläne ist dann wohl wieder HIsT angesagt, zumindest dicke Wollsocken brauchts' wohl wieder:cool:
    @bergsprint, die MINI-Windbeutelchen sind auch mit vier Rädern zu erreichen:lol:

    Anhänge:

  17. TKS

    TKS Quax...

    Dabei seit
    11/2008
    Dreckswetter. So dauert das noch Wochen bis der Waldboden aufgetaut ist. Mist.
  18. hutsche

    hutsche

    Dabei seit
    01/2005
    Dafür kann man vielleicht noch mal auf den Meißner zum Langlaufen. Auch nicht schlecht. Damit hätte ich dieses Frühjahr im Lebtag nicht mehr gerechnet.
  19. RoteBerghexe

    RoteBerghexe Mitbesen

    Dabei seit
    01/2012
    Diese positive Sichtweise lob ich mir! Sich ärgern gibt nur Falten ;) und ändern kann mann eh nix.
  20. TKS

    TKS Quax...

    Dabei seit
    11/2008
    Wenn es wenigstens richtiger Schnee wäre. So reicht das doch nie zum Langlaufen im Habischtswald. Zum Meißner ists von hier zu weit um mal schnell hinzufahren.

    Genug Alternativsportarten gemacht diesen Winter. :( Daher heute Abend in die Muckibude...
    Zuletzt bearbeitet: 11. März 2013
  21. klonx

    klonx

    Dabei seit
    03/2012
    Alles Jammern hilft nichts, der Schnee liegt nun doof in der Gegend rum.
    Kommt morgen Abend (oder Mittwoch) jemand mit zum Meißner zu einer Feierabendrunde mit Kopflampe? Ich kann leider erst so gegen 17:00 Uhr los.
  22. bergroff

    bergroff

    Dabei seit
    10/2009
    ...da hilft nur schon wieder spikes drauf und einfach los und spuren:cool:. Ansonsten hat die www.taz.de wieder den besten Tipp für heute wie anbei gegen die Falten liebe @RoteBerghexe :p

    Anhänge:

  23. hutsche

    hutsche

    Dabei seit
    01/2005
    Bin schon morgen Mittag da. Mache aber auch nur Rentner-Style (klassisch).
  24. TKS

    TKS Quax...

    Dabei seit
    11/2008
    Ich will am Freitag mal hoch. Abfahrt um 13:10 Uhr an der Berufsfeuerwehr, also gegen 14 Uhr oben. Wer ist noch da? Skating ist angesagt, klassisch geht aber auch parallel.
  25. bergroff

    bergroff

    Dabei seit
    10/2009
    Junge, denk an die passende Kopfbedeckung, iss noch recht kühl dort droben:o

    Anhänge:

  26. TKS

    TKS Quax...

    Dabei seit
    11/2008
    Goil :D

    Wenns nicht schneit fahre ich doch ein bisschen Rad, mal schauen. Die Gurkerei mit dem Auto nervt beim Meißner immer so. Lustig ist es nur ab Velmeden, das macht Spaß :p Doof nur dass ich oben immer den Motor nachlaufen lassen muss damit der Turbo nicht verreckt :rolleyes: