tubus Disco: Alternative Befestigungsmöglichkeiten

Dieses Thema im Forum "Trekking-, Reise und Falträder" wurde erstellt von Onkel Manuel, 21. Januar 2013.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der größten Mountainbike-Community Europas! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Onkel Manuel

    Onkel Manuel Technik-Freak

    Dabei seit
    05/2006
    Mahlzeit!

    Scheibenbrems-Fahrer werden das Problem von nicht passenden Gepäckträger sicherlich kennen, und die Hersteller kennen das Problem auch. Es gibt auf dem Markt einige Scheibenbrems-kompatible Modelle, ich habe mich nach Pletscher doch mal für die Luxusvariante entschieden und zum tubus Disco gegriffen: :cool:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]


    Hiermit sei bestätigt, daß man sich nicht undbedingt auf die vom Hersteller anbedachten Montagemöglichkeiten beschränken muss. Statt auf der Radachse habe ich den Disco an die Befestigungslöcher geschraubt und oben mit einer Rücklichtschelle am Sattelrohr improvisiert (die Metall-Schelle muss ich mir noch kaufen)... ;)

    Ansonsten kann ich den Disco echt empfehlen. Das Teil ist zwar echt teuer, dafür aber sehr stabil gebaut. Die Rohre messen satte 10mm im Durchmesser! :eek: :daumen:
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. nepo

    nepo

    Dabei seit
    05/2009
    A mal ganz was anders, des is immer noch die bb7 oder? Wie zufrieden bist mir der im Vergleich zu was hydraulischem?
  4. BigJohn

    BigJohn

    Dabei seit
    11/2011
    Bei den Fatbikern singen sie Lobeyhymnen auf die BB7. Die improvisierte Schelle find ich echt gut!
  5. FlowinFlo

    FlowinFlo

    Dabei seit
    05/2007
    Hi Manuel!

    Nur eine Strebe zur Schelle ist dir zu heiß?
    Sieht soweit sehr gut aus! :daumen


    Gruß
    Flo
  6. Onkel Manuel

    Onkel Manuel Technik-Freak

    Dabei seit
    05/2006
    BB7: Passt mir ganz gut ins Konzept mit der Rohloff Speedhub, halt ein Sorglos-Stadtrad. Da muss man sich keine Gedanken um Luft in der Bremse oder steife Quadringe machen. Meine Magura Marta funzt zwar seit 3 Jahren ohne jeglichen Service problemlos, aber ein gewisses Restrisiko hat man halt immer noch... ;)

    Streben: Naja, mit einer Strebe schauts doch unsymetrisch aus, so gefällts mir ganz gut... ;)
  7. lix

    lix Intermediat

    Dabei seit
    10/2003
    Schön das es bei dir mit der BB7 passt! Bei mir kollidierte der fette Bremssattel mit der Strebe, egal ob an der Radachse oder den Befestigungslöchern montiert. Am Ende musste die BB7 wieder der hydr. Shimano weichen. Tja, Sorglosrad ade...
    Die Beschichtung missfällt mir allerdings gänzlich. An den Stellen der Taschenklemmungen (Ortlieb) glänzte bereits nach 6 Monaten blankes Metall. Haltbarkeit stelle ich mir anders vor. Der nächste Träger wird wieder ein günstigeres Modell.

    Bei der Befestigung per Rücklichtschelle wäre ich vorsichtig. Es heißt nicht umsonst: Kunststoff kriecht. Da bleibe ich lieber bei der konventionellen Rahmenbefestigung.
  8. deineLakaien

    deineLakaien

    Dabei seit
    12/2004
    Wäre auch die Befestigung an einer modifizierten Sattelklemme möglich gewesen? (Ich seh grad net ob die 180° drehbar ist)
  9. Onkel Manuel

    Onkel Manuel Technik-Freak

    Dabei seit
    05/2006
    Also die normalen Sattelklemmen haben ja ne recht ähnliche Form wie die Rücklichthalterung, und da leg ich mir auch noch eine zu. Allerdings bin ich mir noch unschlüssig, ob ich die Stützstreben dann integriert (an der eigentlichen Sattelklemme) festschraube oder eben über eine zweite Klemme...

    Aber warum es nicht mit der aktuellen Klemme von Gravity-9 geht: Sie ist nicht symetrisch... ;)

    [​IMG]
  10. karstb

    karstb

    Dabei seit
    05/2003
    Wenn die Gepäckhalterstreben sowieso mehr außen an der BB7 vorbeilaufen, als dahinter vorbeizulaufen, wofür ja eigentlich der Bogen konstruiert wurde, könnte man es auch gleich mit einem normalen Gepäckträger ohne Biergung versuchen. ZB können auch Tubus Fly und BB7 gut miteinander, wenn die Befestigungsbohrung mehr oder weniger lotrecht unter der BB7 ist, sodass eine Strebe vor und eine Strebe hinter dem Bremssattel verlaufen. Natürlich muss man auch da ein bisschen aufpolstern mit Unterlegscheiben, so wie ersten Post gezeigt.
    Bzgl. der Befestigung an der SAttelstütze verstehe ich nich ganz den Vorteil gegenüber einer konventionellen Abstützung an der Querstrebe, die auch das Schutzblech trägt. Denn selbst bei einer Metallschelle müsste man viel mit Passscheiben probieren, bis die Strebe spielfrei in der KLemme sitzt und die Klemme gleichzeitig auch die Stütze klemmt.
  11. Onkel Manuel

    Onkel Manuel Technik-Freak

    Dabei seit
    05/2006
    Hah, doch noch im Fundus eine normale Sattelklemme gefunden: :D ;)

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]


    Kurz gesagt: Funzt erstaunlich gut! :daumen:
    Zuletzt bearbeitet: 26. Januar 2013
  12. Mathes66

    Mathes66

    Dabei seit
    06/2009
    Alternativ gibt es auch noch die Salsa Rack Lock Sattelklemme. Speziell für deine o. g. Variante.

    Gruß
    Mathias
  13. Onkel Manuel

    Onkel Manuel Technik-Freak

    Dabei seit
    05/2006
    Hui, sehr schick! Da weiß ich doch, was ich bei der nächsten Bestellung mit bestelle. Danke für den Hinweis! :daumen: