Univega Team Alpina fillet brazed?

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Typ17

    Typ17

    Dabei seit
    08/2010
    Hey zusammen!

    Brauche eure Hilfe!
    Habe vor zwei Tagen ein tolles Rad bekommen.
    Ein 91iger? Team Alpina!
    Ich habe schon viele Univega gesehen/gefahren, aber solch eines ist mir bis jetzt noch nie begegnet.
    Das Rad ist komplett mit XT und Ritchey bestückt.
    Als ich den Rohrsatzaufkleber sah, dachte ich, naja nur Tange double butted und wollte den Rahmen pflücken.
    Zu Hause am Radständer, beim schnellen sauber wischen dann die Entdeckung der fließenden Rohrübergänge am Rahmen und der Gabel.
    Das www spuckt nichts brauchbares aus. Aber auch garnichts!
    Meine Frage wäre nun, kennt jemand diese Rahmen? Hersteller? Genaues Baujahr? Hat jemand Unterlagen?
    Und zu guter letzt, ist es ein fillet brazed Rahmen?
    Wäre um jede Info dankbar.
    IMG_6400.JPG IMG_6402.JPG IMG_6404.JPG IMG_6406.JPG IMG_6398.JPG

    Vielen Dank schonmal!
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. doctor worm

    doctor worm mitGlied

    Dabei seit
    07/2003
    Ich kann leider nicht wirklich weiterhelfen, ich denke aber auch dass es 1991 oder 1990 sein sollte, vorher waren die Sitzstreben an der Verbindung zum Sitzrohr abgeflacht und später waren die Kettenstreben runtergezogen "Max Mudroom" .
    In jedem Fall aber interessant und ein sehr schöner Rahmen, von einem, meiner Meinung nach viel zu wenig beachteten Hersteller.
     
  4. miles2014

    miles2014

    Dabei seit
    06/2014
    Ich meine mal gelesen zu haben das es kein Fillet-Brazing war, sondern nur überspachtelt um den Style zu imitieren. Zu der Verarbeitung würde das auch passen...
     
  5. caemis

    caemis

    Dabei seit
    02/2014
    Wird ich zustimmen, es gab vor nicht allzu langer Zeit mal einen ähnlichen Rahmen in nackisch... Ich weiß nur nicht mehr wo :ka:
     
  6. Frodaddy

    Frodaddy

    Dabei seit
    05/2016
    Vielleicht könnte es sich um einen zugekauften Rahmen handeln.
    Der Titanrahmen sowie der Carbonrahmen CBS waren es jedenfalls.
     
  7. caemis

    caemis

    Dabei seit
    02/2014
    Da der Lack noch gut ist, hast du wahrscheinlich keine Lust drunter nachzusehen, oder? Aber vielleicht weiß ja noch jemand mehr... Ansonsen erfreue dich am schönen Aussehen, egal was drunter ist:daumen:
     
  8. miles2014

    miles2014

    Dabei seit
    06/2014
    Also Univega hat ja mw immer in Fernost fertigen lassen.
    Hab nochmal nachgeschaut, Jamis hatte wohl auch diese gespachtelten Rahmen? Würde passen, beide haben stets dort fertigen lassen.
     
  9. Typ17

    Typ17

    Dabei seit
    08/2010
    Erstmal danke für eure Infos!!!

    Da gestern @jejamm@jejamm auf einen Kurzbesuch bei mir war und auch er der Meinung ist, die Rahmen seien gespachtelt, sollte diese These wohl deutlich bestätigt sein.
    Habe gestern den Rahmen komplett gepflückt und teilweise schon sauber gemacht. Auch dabei wurde der Spachtel, in Form von Haarrissen an den Nähten, enttarnt.
    Desweiteren spricht das Gewicht von Rahmen und Gabel Bände!
    IMG_6410.JPG IMG_6411.JPG

    Ich werde den Rahmen fertig säubern und polieren. Auch alle Teile werden gesäubert. Dann bauen wir die Fuhre wieder zusammen und schauen mal wie sich das Ergebniss darstellt!!!
     

    Anhänge:

    • gefällt mir gefällt mir x 1
  10. Matze010

    Matze010

    Dabei seit
    08/2004
    ist doch schön und aufwändig gemacht, ob nun gespachtelt oder nicht. Ich würde mich jetzt nicht am Rahmengewicht stören.

    er ist auch nicht vergleichbar mit Rahmen aus Fernost mit einer Auflage von mehreren tausend Stück

    Habe einen Rahmen hier, bei dem das "fillet brazed"/der Übergang aus einer richtig fetten Schicht Stahllot besteht, welches dann gefeilt wurde. Nur die letzten Unebenheiten waren gespachtelt
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. April 2017 um 11:56 Uhr
  11. Dean76

    Dean76 DE(FI)AN(T)76

    Dabei seit
    02/2013
    Wenn er gespachtelt ist, dürfte doch ein Magnet an den Stellen nicht halten, oder doch?:rolleyes:

    LG
    Andre
     
  12. jejamm

    jejamm Bergmannspfadfinder

    Dabei seit
    11/2004
    Ich hatte vor nem Jahr exakt dieses Univega Modell zum Schlachten gekauft, mit festgegammelter Sattelstütze miesem Lack und Dellen, da hab ich dann aus Neugier die Spachtelprobe mittel Anschleifen gemacht: WIG geschweißt und dann einfach Feinspachtel drauf... Gilt auch für die Gabelkrone, obwohl es mir da scheint, dass etwas Lot drunter ist.
    ... und ja: die 91er Jamis Modelle Dakota und Dakar Sport hatten das auch.
     
  13. Marix

    Marix

    Dabei seit
    04/2004
    Puuh...das Gewicht v.a. des Rahmens ist aber nicht von schlechten Eltern.