Vorstellung: Intense Uzzi 2012

Dieses Thema im Forum "Mountainbike News" wurde erstellt von Tobias, 23. Februar 2012.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der größten Mountainbike-Community Europas! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Tobias

    Tobias Supermoderator Mitarbeiter

    Dabei seit
    08/2001
    Diesen Artikel im Newsbereich lesen...

    Nachdem uns Intense auf der letzten Eurobike mit den ersten Carbonrahmen überrascht hatte , kommt nun mit dem Uzzi des Modelljahres 2012 eine Runderneuerung unter den Klassikern auf den Markt.

    Obwohl sich das 2012er Modell des Intense Uzzi sich optisch nicht grundlegend von seinen Vorgängern unterscheidet, hat es in vielerlei Hinsicht Verbesserungen erfahren und soll damit noch vielseitiger sein, als zuvor.

    [​IMG]

    Die grundlegendsten Veränderungen hat es bei der Geometrie gegeben, die nun mit einem flachen Lenkwinkel von 65° (bei Verwendung einer 180mm Federgabel) besser Abfahrtsqualitäten bieten soll. Dennoch wird das Rad von Intense als "Schweizer Taschenmesser" bezeichnet und wird auf den ersten Bildern mit drei Kettenblättern gezeigt. An dieser Stelle scheint Intense darauf Wert zu legen, dass das Uzzi durchaus auch für längere Touren mit aus eigener Kraft erarbeiteten Höhenmetern gemacht sein soll. Theoretisch hätte das Rad so wie gezeigt durchaus Platz in unserem Overmountain Test mit Cannondale Claymore, Scott Genius LT und Kona Coilair gehabt . Der komplett neue Rohrsatz und der "Direct Mount" Umwerfer unterstreichen diese Vermutung, auch wenn Angaben zum Gewicht des neuen Rahmens noch nicht vorliegen.

    [​IMG]

    Um diesem Einsatzzweck besser Rechnung tragen zu können ist die Geometrie auch mit 160mm Federgabeln kompatibel und bietet dort nicht nur einen 66° Lenkwinkel, sondern kann über die G3 Ausfallenden nach wie vor mit Bezug auf die Kettenstrebenlänge fein eingestellt werden. Nicht zuletzt soll der VPP-Hinterbau dafür sorgen, dass Uphills nicht in wilden Wipp-Orgien enden und lässt sich passend zur gewählten Federgabel zwischen 165 und 180mm Federweg verstellen. Da jedoch im Gegensatz zum Vorgängermodell der Sitzwinkel ein gutes Stück flacher geworden ist (jetzt 69°, zuvor maximal 73°) bleibt abzuwarten, wie es um die Uphilltauglichkeit des Uzzi tatsächlich bestellt ist.

    [​IMG]

    Im Zuge der Überarbeitung sind außerdem Kabelführungen für verstellbare Vario-Sattelstützen angebracht worden und der Hinterbau selbst soll von Grund auf neu gestaltet worden sein. Auffälligstes Merkmal ist hierbei die 12x142mm Steckachse, die als Option angeboten wird und über den von DT Swiss bekannten RWS Hebel gespannt wird.

    [​IMG]

    Von Haus aus wird der Rahmen mit einem Fox Kashima RP23 Dämpfer ausgeliefert (UVP in den USA 2399€). Auf Wunsch kann jedoch auch ein Cane Creek Double Barrel oder Double Barrel Air geordert werden - je nach bevorzugtem Einsatzbereich. Hierzu passt auch, dass der Rahmen dank durchgehendem 1.5" Steuerrohr und ISCG Kettenführungsaufnahme das Potential bietet, um deutlich freeride lastiger aufgebaut zu werden.

    [​IMG]

    Geometrie Intense Uzzi 2012
    [​IMG]

    Farben
    flow yellow, works blue, stealth black, raw works

    [​IMG]

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]
    _______________________________________________
    Quelle: Intense Cycles Pressemitteilung
    Bilder: Intense Cycles
    Weitere Informationen auf der Homepage von Intense
    Bei uns im Intense Herstellerforum wird das Uzzi seit mehreren Generationen in folgendem Thema diskutiert: LINK zum Thema im Forum .

    Diesen Artikel im Newsbereich lesen...
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. blutbuche

    blutbuche FROG and TOAD - RIDER

    Dabei seit
    10/2010
    sehr nice - das gelbe ist der hammer ! :daumen: !!
  4. KP-99

    KP-99

    Dabei seit
    12/2006
    Grundsätzlich nicht schlecht, aber der Sitzwinkel ist schon arg flach, wenn man damit noch kleine Touren fahren will.

    Ich denke aber auch, dass das Gewicht des Rahmens eher auf der etwas höheren Seite liegt.
  5. Dr. Hannibal

    Dr. Hannibal Evil never dies

    Dabei seit
    12/2003
    Hoffe das da die Kette nicht so oft runter springt(mit 3 Fach) so wie beim Tracer?
  6. iRider

    iRider Rettet die Rinne!

    Dabei seit
    11/2005
    Ich dachte der Van RC ist Standardfederbein und nicht der RP23.

    Und Änderungen umfassen auch die neue Schwinge (ähnlich Tracer 2), andere Dämpferlänge, geänderte Federwege und die neuen Lagerachsen.
  7. nexx

    nexx

    Dabei seit
    01/2009
    "Von Haus aus wird der Dämpfer mit einem Fox Kashima RP23 Dämpfer ausgeliefert (UVP in den USA 2399?). "

    Da ist wohl der Rahmen gemeint, wa? ;)
  8. Dr.Hossa

    Dr.Hossa Radfreund

    Dabei seit
    12/2005
    Glaube es handelt sich beim angegebenen Sitzwinkel nicht um den "effektiven" SW da dieser sich in den Angaben mit einer kürzeren Gabel nicht ändert, aber der Lenkwinkel schon.:rolleyes:
    Die Fotos lassen das auch vermuten.
  9. KP-99

    KP-99

    Dabei seit
    12/2006
    Das kann gut sein, dennoch scheint er mir (auf den Bildern) etwas flacher als der meines SS zu sein.

    Grundsätzlich würde mich das Gewicht aber auch mal sehr interessieren.

    Schön ist es ja.
  10. Igetyou

    Igetyou

    Dabei seit
    10/2008
    Intense Uzzi ist ein super schönes Bike. Finde die älteren Modelle auch traumhaft :love:
  11. Alpine Maschine

    Alpine Maschine Ällebähtsch!

    Dabei seit
    08/2004
    News-Team: Fragt doch mal nach bei Intense wegen des SW. Wäre ja ungewöhnlich, wenn jetzt, wo gerade der Trend zu flachem LW mit steilem SW geht, Intense da "aussteigt". Mit was für einem Grund? Oder tun sie's gar nicht und es liegt nur an der Messmethode. Wie sähe dann der SW im Vgl. mit Konkurrenzbikes aus?
  12. KP-99

    KP-99

    Dabei seit
    12/2006
    @Alpine Machine:

    Ich denke mal, das Problem liegt wirklich in den Angaben, die neuerdings zu den verschiedenen Rahmen gemacht werden.

    Da ist häufig vom Lenkwinkel und effektivem Lenkwinkel die Rede.

    Denke, der effektive Lenkwinkel wird auch im "normalen" Bereich für ein Enduro liegen.
  13. datoni

    datoni

    Dabei seit
    03/2009
    einer der schönsten rahmen überhaupt!

    das noch aktuelle uzzi kommt mir vor, war eh schon ewig unverändert-oder?

    spricht mMn dafür...
  14. !zrael

    !zrael

    Dabei seit
    02/2009
    Purer Sex! Wird definitiv mein nächstes Bike!
  15. garbel

    garbel Edelschrauber!

    Dabei seit
    08/2004
    Also wenn ich da mal mein Software-Geodreieck dran halte und die Winkel von Sitz- u. Steuerrohr messe ("Sitzrohr" von mitte Kurbel bis Ende Sattelstütze) dann ergibt sich ein Unterschied von ca. 7 Grad - was wieder auf ca. 72-73 Grad effektiven Sitzrohrwinkel hinausläuft.
    Zuletzt bearbeitet: 24. Februar 2012
  16. jota

    jota

    Dabei seit
    11/2005
    ich verstehe nicht was an diesen zermatschten intense schweissklumpen schön sein soll.
  17. evil_rider

    evil_rider Vinyl-Schubser

    Dabei seit
    01/2002
    schöner als irgenwelche geschwüre mit 6-8 eckigen hauptrohren... :D
  18. othu

    othu

    Dabei seit
    05/2008
    Ich würd eins nehmen :D
  19. geosnow

    geosnow

    Dabei seit
    08/2010
    und vorallem wurde es von einem verkifften mexikaner geschweisst. ;)
  20. NoStyle

    NoStyle Hard funkin´ Kraut

    Dabei seit
    11/2004
    Nujoa, wenn der den ein oder anderen Mescal mal auslässt, dann entstehen rein optisch die sexiesten Rahmen des Planeten.
  21. jota

    jota

    Dabei seit
    11/2005
    du meinst bestimmt ein scott gambler ...;)
  22. zauberer#

    zauberer# Guest

    ich glaub nicht, dass man das UZZI mit den All-Mountains/Overmountains auf Stelzen vergleichen kann.
    Allein schon das Rahmengewicht von 4,26kg des neuen UZZI geht doch schon sehr Richtung Freerider, das ist ja schon für ein Enduro ungewöhnlich viel;)

    Quelle:Intense_Cycles_France
  23. -Wally-

    -Wally- Linienkrank!

    Dabei seit
    04/2007
    Ich bins noch nicht gefahren, aber auch für mich eines der genialsten Bikes überhaupt...sowas aufgebaut als Sorglosbike mit MZ Fahrwerk und anderen robusten Parts wäre für mich das ideale Gerät für alles...von Park bis hin zum gemütlichen Touren.
    Beim Federweg könnte ich mich nur nicht wirklich entscheiden...
    Geiles Gerät!
  24. Carcass

    Carcass Pfützling

    Dabei seit
    04/2011
    Da sich einiges geändert hat wäre ich über ein Testbericht erfreut :) Hoffe ihr könnt des ding mal testen will wissen ob sich die Anschaffung lohnt :D
  25. energy-drink

    energy-drink

    Dabei seit
    04/2009
  26. geosnow

    geosnow

    Dabei seit
    08/2010
    mit cane creek 450 stahlfeder?