Vorstellung - Lupine Piko TL Mini, Max und Ultra Taschenlampen für's Fahrrad

Dieses Thema im Forum "Mountainbike News" wurde erstellt von Tobias, 18. Juli 2011.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der größten Mountainbike-Community Europas! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. veganpunk

    veganpunk

    Dabei seit
    05/2009
    "Das Teil soll im VK 26€ kosten."
    Nuts, wie bitte?? :lol:

    Finde ich auch. Die Spark SL6-800CW könnte genauso gut sein.
    Ca. 630lm (800lm stimmt wohl nicht so ganz). Nach 5min. Dimmung auf ca. 500lm.

    30 Flocken zuviel. Nimmste für die Straße 'ne Trelock LS 950 oder 'ne vernünftig Helle die bald mal erscheinen wird.
    B&M? Lupine? Phillips?

    Für 300 bekommste 'ne Trelock LS950, 2 Power-Taschenlampen und ein Rücklicht. :D

    SIGMA? Neee!

    Neee! Z.B. Fenix PD31 mit 360°-Stirnband.

    B&M bringt seit ca. 5 Jahren keine neue Akku-Lampe raus. :rolleyes:
    Na gut, hab jetzt eine von Trelock :D

    Meine "Taiwan" Funzel Fenix PD31 (ca. 90,- inkl. Akku+Ladegerät) hält seit einem Jahr. Funzel? :lol:

    Doch gab es schon vor der Pico.

    Alternative zur normalen Pico ist die Amoebalight, ca. 265,- $ + Shipping
    http://amoebalight.blogspot.de/

    Man kann mindestens eine Lupine unter vielen Lampen besitzen ;)
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. ^^
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. Mai 2012
  4. kuka.berlin

    kuka.berlin MB-WS-08

    Dabei seit
    03/2004
    Helle Lampen gibt es genug. In allen Preisklassen.

    Was neben der 'tollen' Helligkeit interessant ist:

    Größe
    Gewicht
    Funktionalität
    Qualität

    Das sind die Gründe warum man sich für Lupine entscheidet. Ich denke hier ist keiner der sinnlos mit Geld um sich schmeißt und sich für eine Lupine nur wegen der Leuchtstärke kauft.

    :winken: Kuka
  5. ^^
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. Mai 2012
  6. kuka.berlin

    kuka.berlin MB-WS-08

    Dabei seit
    03/2004
    Da gegen sag ich ja nichts, bin selber Student und weiß schon wie es sich mit wenig Geld lebt.

    Aber ich Finde diese Beiträge haben in einem Vorstellungs-Tread für ein Produkt nichts zu suchen.
    Da kann man gerne eigene Themen erstellen, bzw. dazu gibt es ja auch schon welche.

    :winken: Kuka
  7. antique

    antique Mensch halt

    Dabei seit
    10/2007
    Und spätestens bei der ersten Panne merkst Du das Dein Produkt nicht in Deutschland hergestellt worden ist.

    Bei Lupine gibts einen hervorragenden Service und die Dauerhaftigkeit der Produkte ist legendär. Derzeit sind die Gebrauchtpreise tief und so könntest Du mit etwas Glück Dir zwei Wilmas/Betties für kleines Geld anschaffen.

    BTW - ich fahr nur mit einer Betty (oder auch Wilma) und komme damit sehr gut klar.

    Beim Autobahnphoto bitte nicht vergessen das eine Bestrahlung von oben die Reflektionsmarkierung stärker aufstrahlen läßt wie in der Ebene. Ich bin überzeugt nebendran unter gleichen Bedingungen wird Lupine das Ausleuchtergebnis noch wesentlich übertreffen :D
  8. veganpunk

    veganpunk

    Dabei seit
    05/2009
    Du hast den Service und den Style (Pico, Pico TL) vergessen ;)

    Die Pico ist schon schick!
    Die Betty Wilma soll sich laut Test auch runterdimmen. Wie wärs mit einer besseren Kühlung? Die effizenteren Led's kommen ja erst die nächsten Jahren. Die neuen Akkus (Fluorid) hoffentlich auch.
  9. ^^
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. Mai 2012
  10. veganpunk

    veganpunk

    Dabei seit
    05/2009
    Also ich kann über Fenix Taschenlampen aus China nicht klagen :D

    Auch die ersten Tesla's von Lupine hatten Probleme.

    Statt einer Magicshine würde ich mir lieber eine Lupine Wilma oder Hope R4 etc. kaufen.

    Es gibt viele Lampen die das Ausleuchtergebnis übertreffen könnten. Einige Hundert. [​IMG]
  11. yggr

    yggr

    Dabei seit
    02/2009

    Ich wundere sich ja immer wieder, wie verbissen in solchen Fred's der vermeitlich private Endverbraucher seine Meinung kundtut. Mehr als einmal kommt da in mir das Gefühl hoch, daß da der ein oder andere Gewerbliche mit der Tarnkappe unterwegs ist und seine Interessen vertritt. Legitim oder nicht, hat für mich immer einen recht faden Beigeschmack...

    Deshalb würde mich mal interessieren, wie die von dir geposteten Ausleuchtungsbilder aus dem Magicshine MJ880-Fred (erste Link oben) auf folgender Website gelandet sind, die zufällerigerweise Magicshine-Lampen vertreiben:

    http://www.fireflyer-shop.com/Fahrradbeleuchtung/Magicshine/MJ-880

    Tartanbahn und MTB mit Triatlonlenker kommen mir irgendwie bekannt vor... darf ich davon ausgehen, daß du dein angegebenes schmales Studentengehalt mit Fotografieren bestreitest :D?
  12. Shimanokinsky

    Shimanokinsky Alles kann, nichts muss!

    Dabei seit
    04/2012
    Seit wann macht man Ausleuchtungsfotos mit 2 Lampen? :confused: Hast du schonmal was von der Foren-Norm gehört? :confused:

    Außerdem gehören deine Drecksfunzel-Bildern nicht in diesen Fred. :rolleyes: Hier gehts um die Champions-League der Lampen. Und nicht um kommunistischen Elektroschrott aus China. :cool:
  13. ^^
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. Mai 2012
  14. antique

    antique Mensch halt

    Dabei seit
    10/2007
    Moin Frühaufsteher,

    Bedeutet wohl das Du zumindest extrem eng verbunden mit dem Anbieter bist. In der Regel gibt kein Photograph mal eben so nebenbei und OHNE Entgelt seine Aufnahmen für gewerbliche Nutzung her.

    Ich unterstelle Dir eine wirtschaftliche Zusammenarbeit mit dem Anbieter der Funzeln - hat für mich einen schalen Beigeschmack :eek:

    Selbst wenn die Lampen angeblich noch besser leuchten würden - ich bleib beim Marktführer und Innovationsträger aus Neumarkt und freue mich über die Dauerhaftigkeit meiner Lampen. :daumen:

    Viel Spass im Dunkeln :D
  15. ^^
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. Mai 2012
  16. Shimanokinsky

    Shimanokinsky Alles kann, nichts muss!

    Dabei seit
    04/2012
    Die MJ ist so lichtschwach, dass du davon 2 Stück an deinen Lenker geschraubt hast. Von den ständigen Defekten, von denen man hier immer list mal abgesehen. :lol:
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. Mai 2012
  17. ^^
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. Mai 2012
  18. veganpunk

    veganpunk

    Dabei seit
    05/2009
    Hi, danke für Deine Infos!
    Die MS 880 habe ich letzlich nur durch Zufall entdeckt. Vergleichsbilder mit zwei Pico*s fehlen aber noch! ;)

    Schön, dass Magicshine neue Lampen baut. Aber wieviel Lumen kommen wirklich raus? 1200lm?
    Und wo bleibt der Pico Nachbau für 80,- EUR? [​IMG]

    Lupine ist die Nummer1? Wer sagt das? Preislich halt das Iphone unter den Lampen.

    Lass Dich nicht unterkriegen.

    Marktführer und Innovationsträger? Beispiele! Lupine soll mal eine tolle StVZO-Lampe verkaufen. Dafür würde ich viel zahlen!

    Willst Du damit sagen, dass eine Pico TL mit 530/720lm reicht? :lol:
  19. ^^
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. Mai 2012
  20. yggr

    yggr

    Dabei seit
    02/2009
    Und das natürlich nur als Endnutzer. Und wegen des guten Service machst du jetzt ein bissl Werbung für seine Produkte...


    Eins muss ich dir jedenfalls zugute halten: deine Post's mit all ihren "Ich hatte wirklich Angst nach dem ersten Kauf von der MJ 880...Aber ich wurde eines Besseren belehrt" oder "Aber ihr Admins und Lupine-Jünger habt echt Komplexe..." sind grosses Kino und vermutlich das witzigste, was ich in letzter Zeit gelesen habe... :lol::lol::lol:

    Edit: das gilt auch für deine Foto's, die ich grad entdeckt habe...sensationell !!

    .
    Zuletzt bearbeitet: 8. Mai 2012
  21. ^^
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. Mai 2012
  22. ^^
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. Mai 2012
  23. ^^
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. Mai 2012
  24. veganpunk

    veganpunk

    Dabei seit
    05/2009
    :lol::lol::lol:

    Danke für die Fotos!

    Ich habe mir heute bei Globetrotter die Taschenlampe Spark SL6-800CW angeschaut. Naja, sieht nicht toll aus und ist nicht so griffig wie die Fenix PD31.
    Die Pico TL 550lm hatte ich auch in der Hand. Der Spot ist größer als bei der PD31 und ohne donut hole, aber lt. meine Augen nicht unbedingt heller.

    Ist das dort oben ein Ufo? Ein Fall für Agent Fox Mulder :D

    Die MS 880 ist ja auch ein Stückchen teurer als der Tesla-Nachbau. Muss also wertiger sein. Oder?
    Und zur Ixon IQ sag ich nix. :lol: Seit fast 5 Jahren gibt's von B&M keine neue Power-Akku-Lampe.

    Komisch, dass viele IBC-Leser sich anscheinend diesen "chin. Elektroschrott" gekauft haben. Ich habe mehr Biker mit dem Tesla Nachbau gesehen, als mit dem Original.

    Ich bin froh über sein "reingerotze". Die Leuchtbilder habe ich verglichen, ich würde mich für die Lupine Wilma (leuchtet weiter) entscheiden. Ist wahrscheinlich die 16° Version mit 1200lm?
  25. Kesan

    Kesan

    Dabei seit
    07/2010
    Bist Du zufällig in München beim Globetrotter gewesen ? Wusste garnicht das die auch solche Taschenlampen führen.
    Wegen der Wilma, es handelt sich um die 22° Version siehe auch hier nochmal die Originalpost von dem Vergleich

    Fotos :

    http://www.mtb-news.de/forum/showpost.php?p=9147005&postcount=121


    Fazit vom Autor :

    http://www.mtb-news.de/forum/showpost.php?p=9147566&postcount=128



    Zuletzt bearbeitet: 8. Mai 2012
  26. veganpunk

    veganpunk

    Dabei seit
    05/2009
    Dann verwende aber die richtige Wilma. Es gibt nämlich drei Verschiedene. Vielleicht kannst Du auch die Amoebalight (spottige XM-L/floodige XM-L) mit der MJ880 vergleichen.

    Aber bitte nicht hier. Der richtige Platz für ein Wilma/MJ880-Vergleich ist woanders.