Was ist noch möglich?

Dieses Thema im Forum "Leichtbau" wurde erstellt von Cr3ckb0t, 4. Mai 2012.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der größten Mountainbike-Community Europas! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Cr3ckb0t

    Cr3ckb0t Deine Mama

    Dabei seit
    07/2009
    Hey,
    ich hab da ein Nukeproof Snap 4x mir aufgebaut.
    Gewicht liegt derzeit bei 11,26 kg ohne Sattelstütze und Sattel (ist eine teleskop Sattelstange und anderer Sattel verbaut mit knapp 600 Gramm ;))

    Mit den Rad wird auch Wettkampf gefahren. Fahrergewicht liegt komplett bei etwa 70 kg.

    [​IMG]


    Verbaute Parts:
    Nukeproof Snap Rahmen
    Fox 32 F100 X
    Felgen: Alex Rims XED 44
    Naben: Nubuk
    Speichen: müssten 2,0-1,8-2,0 sein (LRS wiegt 1,8 kg genau)
    Truvativ Descendant Kurbel
    Shimano Dura Ace Innenlager BSA
    Shimano XT Klick-Pedale
    Connex 9-Fach Kette
    Ultegra Kassette
    SRAM X.9 Schaltwerk
    SRAM X.7 Trigger
    Nobby Nic 2.1
    Racing Ralph 2.1
    2x Schläuche Schwalbe Normal
    E.13 LS Kettenführung
    Avid Elixir CR Bremsen
    Shimano Bremsscheibe hinten (vorne kp)
    Syncros Lock-On Griffe
    Easton Monkey Lite XC (Carbon)
    Superstars Components Vorbau 50 mm 106 gramm
    Steuersatz Ritchey
    Schaltaußenhüllen Aluminium

    Soooo... was kann man noch einsparen?
    Tubeless = 300 Gramm
    XTR Kurbel = 100 Gramm
    Carbon Kettenführung = 200 Gramm

    Bei Sattel und Sattelstütze werde ich auf etwa 250-300 Gramm kommen.
    LRS wiegt 1,8 kg

    Außer den vier Sachen hab ich keine Ahnung noch Gewicht einzusparen.
    Wäre ich bei etwa 10,9 kg am Ende.

    Geht da nicht eine Zahl weniger?
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. maddda

    maddda Team2Beat

    Dabei seit
    01/2008
    Also:

    Forumla R1 -200gr-280gr(weiß ja net, was deine scheiben wiegen...

    Tune Speedneedle+KCNC TI Pro lite= 200 gramm (wenn gekürzt)

    Schaltwerk: Sram Red Xo Trigger ca 100gramm weniger (musst dann auf 10fach umrüsten)

    Dura Ace Kassette nochmal 60 gramm weniger

    KMC x 10 sl - 30gr

    Beim LRS sind noch gut und gerne 230gramm drin
    Bei Tune King Kong ZTR Flow und cx ray

    Griffe: Crank Borthers XC nochmal 50gramm gespart

    Kommt natürlich aufs budget an....Sind ja schon relativ gute teiele jetzt verbaut, da geht halt mit wenig geld leider net mehr viel :(Mit entsprechendem Budget kann man das schon verdammt leicht bekommen...
    Zuletzt bearbeitet: 4. Mai 2012
  4. Cr3ckb0t

    Cr3ckb0t Deine Mama

    Dabei seit
    07/2009
    Also Die R1 Will ich nicht dran haben, da ich auch noch FR damit fahre und diese dann doch zu wenig Power haben.
    Bei X.0 muss ich ernsthaft überlegen. Nur die 10-Fach so leicht, oder auch 9-Fach?
    Kette wäre mir zu teuer :D
    Wie teuer wäre der LRS ungefähr?
    Griffe brauch ich schon harte Griffe. Die CB sind doch aus Moosgummi, oder?

    Die XTR wollt ich gebr. holen. Sind also schon mal 200€ ca.
    Tubeless umbau bei etwa 80€
    Kettenführung liegt bei 150€

    Die vorgeschlagene Kombi aus Sattel und Stütze würde 250€ oder so kosten? :D
    Meine Version liegt bei etwa 75€ mit vollen 350 mm

    Sind unter 10 kg überhaupt machbar? Wenn ich so schau mit deiner Rechnung kommt man auf max. 10,5 kg :(
  5. maddda

    maddda Team2Beat

    Dabei seit
    01/2008
    Also zuerst mal: die unter 10 sind machbar, aber teuer;)Da musste dann alle rigister ziehen, sprich bei Schmolke und Co ins Regal greifen, wenns leicht und Renntauglich sein soll.

    Also ne Speedneedle bekommt man gebraucht oft um die 100€
    Die KCNC Stütze liegt bei ca 80:daumen:

    Den LRS kannste dir hier ansehen:
    http://r2-bike.com/notubes-laufradsatz-flow-acros-king-kong


    EDIT: Grad sind mir die Pedale ins Auge gestochen, da geht noch für wenig geld was, die Crank Brothers Candy wiegen 296gr und kosten um die 50€


    Die XO ist halt relativ leicht, oder du nimmst direkt ne XTR, dann wirds noch leichter. ABer das X0 9fach Schaltwerk wäre schon ne Idee, dass kann man mit kleinen veränderungen auch auf ca. 190bringen. Gewichtstechnisch hat sich da zwischen 10 und 9 fach glaube ich net so viel getan.
    Zuletzt bearbeitet: 4. Mai 2012
  6. Cr3ckb0t

    Cr3ckb0t Deine Mama

    Dabei seit
    07/2009
    Okay... Laufradsatz hat sich erledigt :D Kann auch selber welche zusammen bauen.
    Die Tune wiegen richtig viel weniger als Hope Naben? Also so das sich das lohnen würde. Warum kostet der verdammt noch mal sooo viel der LRS? Sind die Speichen Handgezogen? o_O

    Wäre mir immer noch zu teuer die Sattel-Stütze ;)

    Ja Pedale sind machbar. Nur bei Klickies kommt es mir auch auf die Funktion. Da ich noch Klick-Anfänger bin, habe ich extra zu den Shimano Pedale gegriffen, da man die härte einstellen kann. Ja, bei den Pedalen sind auch noch 100 Gramm drin.
  7. maddda

    maddda Team2Beat

    Dabei seit
    01/2008
    Hope liegt bei 500 gramm...Tune bei 331 Allein der Tune Nabensatz liegt bei ca. 430€


    Also wenns auf Budget ankommt würde ich folgendes machen:

    Sram X0 9Fach ausm Bikemarkt
    Crak Brothers Candy 2 (Angebot: http://r2-bike.com/crank-brothers-candy-2-gruen)
    BTW Bei den Crankbrothers ist ein rausrutschen aus den Pedalen Konstruktionsbedingt eigentlich nicht möglcih
  8. Cr3ckb0t

    Cr3ckb0t Deine Mama

    Dabei seit
    07/2009
    Gut, X.0 kann man sich ja noch überlegen ;)
    Den Laufradsatz irgendwann mal ändern auch. Hab ja noch ein bissl Zeit :D
    Aber so in ein zwei Monaten wird mein Rad wenigstens unter 11 kg sein.
    Danke aber trotzdem schonmal. Werde bestimmt nochmal reinschauen.
  9. maddda

    maddda Team2Beat

    Dabei seit
    01/2008
    Alles klar, sonst würde ich an deiner Stelle mal die Gewichtsdatenbank durchforsten:daumen:
  10. Cr3ckb0t

    Cr3ckb0t Deine Mama

    Dabei seit
    07/2009
    Kenn ja ungefähr die Gewichte... so für die Sachen die mich Interessieren. Wie z.B. die Kurbel.
    Ja, bei der X.0 würd ich den Käfig komplett aus Carbon machen, was zwar kostet aber auch noch gut ausschaut :cool:
    Ansonsten versuch ich mich erstmal Tubeless

    Und wieso sind die Candy 1 leichter als Candy 3? Außer das diese aus Plastik sind...
    Die Eggbeater sind mir zu klein von der Fläche, da ich ja stehend fahre und nicht im sitzen.
    Ich weiß ja nicht wie groß die Candy's im vergleich zu den XT's sind :confused:
  11. sb-lümmel

    sb-lümmel

    Dabei seit
    05/2002
  12. maddda

    maddda Team2Beat

    Dabei seit
    01/2008

    DU hast dir die Frage gerade selbst beantwortet:D


    Achte beim X0 dadrauf, dass du eins ohne eingarbeitete Rölchenhalter bekommst, bei den Schaltrollen ist nemmich nochwas drin:daumen:

    [​IMG]

    Hier mal meins, ist zwar 10 Fach, aber die Schaltröllchen sparen 10 Gr:daumen:Liegt insgesamt bei 190gr

    Standfläche von den Candys ist eigentlich groß genug, fahre die selbser am Freeridehardtail und hatte auch in Winterberg eigentlich keine Probleme. Kannst sie ja immernoch uimtauschen, wenn sie dir zu klein erscheinen, aber ich denke das reicht;)
  13. .irie.

    .irie.

    Dabei seit
    05/2006
    an so ein bike gehört eine rerrand schaltung, ultregra/durace Sram red/force

    dann solltest du neue felgen n speichen einziehen. sowas wie die ztr flwo doer alexrims supra 30


    dann frage ich mich wie du eine GXP kurbel mit einem dura ace lager vereinigen konntest??!!?
  14. big_scoop

    big_scoop

    Dabei seit
    03/2006
  15. Cr3ckb0t

    Cr3ckb0t Deine Mama

    Dabei seit
    07/2009
    Genau so!
  16. D3nn15

    D3nn15

    Dabei seit
    11/2009
    Ich hätte da noch folgende Änderungen im Angebot:

    Verbaute Parts:
    Nukeproof Snap Rahmen >>> Entlacken
    Fox 32 F100 X >>> Steckachse
    Felgen: Alex Rims XED 44 >>> Flow
    Naben: Nubuk >>>Tune
    Speichen: müssten 2,0-1,8-2,0 sein (LRS wiegt 1,8 kg genau) >>>XC-Ray
    Truvativ Descendant Kurbel >>>XTR
    Shimano Dura Ace Innenlager BSA >>> Reset Lager
    Shimano XT Klick-Pedale >>> CB oder Feile ansetzen
    Connex 9-Fach Kette >>> KMC 10Fach
    Ultegra Kassette
    SRAM X.9 Schaltwerk >>>Röllchen/Feilen/Schrauben oder XX
    SRAM X.7 Trigger >>> Höherwertige Trigger/ Triggerhebel Durchbohren
    Nobby Nic 2.1 >>> auswiegen
    Racing Ralph 2.1 >>>auswiegen
    2x Schläuche Schwalbe Normal >>> Tubeless
    E.13 LS Kettenführung >>> Selbstbau oder Cabocage
    Avid Elixir CR Bremsen >>> R1/XTR/XT/XX usw.
    Shimano Bremsscheibe hinten (vorne kp) >>>Formula/Magura
    Syncros Lock-On Griffe >>> leichtere :D
    Easton Monkey Lite XC (Carbon)
    Superstars Components Vorbau 50 mm 106 gramm
    Steuersatz Ritchey
    Schaltaußenhüllen Aluminium >>> Nikon


    Soooo... was kann man noch einsparen?

    -Aluschrauben
    -Titanschraube
    -Matchmaker
    -Aheadkappe
    -Sattel abziehen
    -Stattelstütze >>>> Carbon/Titan Jokes?
    -Felgenband
    -Carbonspacer
    -Züge kürzen
    -Schnellspanner/Achse im HR
    -Carbonstattelklemme

    Da du ja nun kein Sumoringer bist, kann man sich überlegen z.B. auf 28 Speichen oder leichte Felgen zu gehen (ZTR Crest)

    Von super teuren Carbonfelgen, Prince/Princess Naben und reinen CC Parts habe ich mich mal fern gehalten.
    Ein vollwertiges sub10kg 4x kann es aber durch aus werden :daumen:
  17. Cr3ckb0t

    Cr3ckb0t Deine Mama

    Dabei seit
    07/2009
    Und ein super teures dazu und mein Konto ebenfalls wird sich freuen...

    Felgenband is schon ne doppelschicht Isoband :D

    Ti-Schrauben wollt ich auch.

    Wie gesagt, XTR-Kurbel dämnächst.
    Carbocage Kefü
    Sattelstütze und Klemme und Sattel aus Carbon. Wiegen zusammen 250 Gramm.
    Carbon Spacer muss ich ma schauen, hab ich hier noch rumfliegen ;)
    Züge kürzen... auf jedes einzelne Gramm schaue ich noch nicht. Da mach ich lieber mein Rad einmal die Woche sauber :D
    Sattel hat kein Bezug!
    Die XED44 wiegt auch nur 430 Gramm... laut Hersteller. Bei mir hält sie.
    Reifen wiegen 600 Gramm das Stück.
    Schaltung wird durch X.0 ersetzt.
    Rahmen bleibt Gelb! Auf die hundert Gramm verzicht ich gerne :daumen:
  18. san_andreas

    san_andreas Angstbremser

    Dabei seit
    02/2007
    Ich schreib mal meinen "Traumaufbau" rein, vielleicht gibt das etwas Inspiration. Gewichte sind selbst gewogen oder aus der Datenbank.

    Rahmen: Identiti Crisis - 1765g
    Gabel: Fox 32 Float - 1500g
    Steuersatz: Hope - 95g
    Aheadkappe: Reset, incl. Schraube - 7g
    Lenker: Enve Carbon 760 - 228g
    Vorbau: RaceFace Turbin -117g
    Spacer: Carbon - 5g
    Griffe: Sunline Half Waffle - 93g
    Bremse vorne: Formula R1 Racing - 173g
    Bremse hinten: Formula R1 Racing - 185g
    Scheibe vorne: Formula 160mm - 87g
    Scheibe hinten: Formula 160mm - 87g
    Adapter vorne/hinten: Formula - 50g
    Bremsscheibenschrauben: Hope ti - 16g
    Schaltwerk: Sram Red - 155g
    Shifter: Sram XX - 96g
    Kassette: Sram Red (11-23) - 135g
    Innenlager: Reset Racing Hollowlite - 71g
    Kurbel: Shimano XTR 970 - 537g
    Kettenführung: Bommelmaster - 78g
    Kettenblatt: Renthal, 36t - 48g
    Kettenblattschrauben: Middleburn / XTR - 6g
    Kette: KMC 10 SL gekürzt- 230g
    Pedale: Twenty6 Prerunner Ti - 265g
    Sattel: SLR TT, stripped - 120g
    Stütze: KCNC Ti Pro Lite - 140g
    Sattellklemme: Carbon - 10g
    Laufräder: Crossmax SX - 1755g
    Reifen vorne: Larsen TT UST - 680g
    Reifen hinten: Larsen TT UST - 680g

    Gesamt: 9414g

    Fertig mit Außenhülle, Fett, gekürztem Schaft um die 9,5 kg.

    Als leichter Fahrer kann man sicher beim LRS noch mehr rausholen. Mit Schmolke etc. geht noch mehr, wäre mir aber zu riskant.
  19. maddda

    maddda Team2Beat

    Dabei seit
    01/2008
    Warum riskant...schmolke hat sich durchaus bewährt und nem Schmolke DH Lenker würde ich mehr vertrauen als nem ENVE

    Dann LRS mit Tune King Kong Superspoke und Enve am und noch ne Speedneedle und du bist sub 9
  20. neto

    neto Laufenlasser

    Dabei seit
    01/2008
    die frage ist ob sich das rad mit <9kg in der realität dann noch gut fährt... beschleunigung hin oder her, son bisschen gewicht bringt auch ruhe ins rad.

    zum aufbau von cr3ckbot:

    kassette auf 4-fach umbauen: -100g
    kettenführung: es gibt auch gute carbonkettenführungen die weit weniger als eine carbocage kosten. realistisch sind eher -150g als -200g
    reifen: welche ausführung hast du bei den reifen? wenn du auf tubeless umrüstest kannst du dir snakeskin und doubledefense getrost sparen. ich gehe mal von -100g aus
    tubeless: lässt sich auch weit günstiger als 80 euro realisieren. beispiel: notubes sealant 15 euro, notubes yellow tape 14 euro (wahlweise ghetto tubeless, ist allerdings weit schwerer), ventile 15 euro. bringt gegenüber den sv13 etwa -250g

    macht eine ersparnis von etwa 600g bei kosten von <200 euro. die xtr kurbel ist schick und macht einiges her, ist aber relativ teuer in relation zum eingesparten gewicht. das geld lässt sich woanders besser investieren, zum beispiel für andere speichen/bremsscheiben/etc. wenn du den lack am rahmen und einige decals entfernst könntest du bestimmt nochmal 100g sparen ohne dafür in die geldbörse zu greifen, aber die idee wurde verworfen, wie ich beim überfliegen gelesen habe ;)
    Zuletzt bearbeitet: 11. Mai 2012