Wo bin ich? - Bilderrätsel Sachsen

Willkommen! Registriere dich jetzt in der größten Mountainbike-Community Europas! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. CC.

    CC. Erstverschlimmerer

    Dabei seit
    12/2011
    Rechts den Dschiny aus dem Ölkännchen hätte ich auch noch gewußt. Hätte es aber mehr Richtung Orient vermutet :cool:
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. tbeu

    tbeu

    Dabei seit
    12/2009
    Gibt nur was einfaches winterliches von mir.

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Februar 2013
  4. jake

    jake

    Dabei seit
    06/2004
    das müsste auf dem kahleberg in richtung altenberg geschossen worden sein
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Februar 2013
  5. tbeu

    tbeu

    Dabei seit
    12/2009
    Das war wohl zu einfach. Ist natürlich korrekt. Du bist dran!
     
  6. jake

    jake

    Dabei seit
    06/2004
  7. FrankyFire

    FrankyFire

    Dabei seit
    06/2012
    Greifensteine?
     
  8. jake

    jake

    Dabei seit
    06/2004
    nein, greifensteine sinds nicht

    aber ich hab grad bemerkt das die gesuchte felsformation im östlich angrenzenden landschaftszug liegt :-( hoffe ihr verzeiht und bekommt es trotzdem raus
     
  9. Th.

    Th.

    Dabei seit
    02/2011
    Darfst sogar noch östlicher...heißt ja schon länger "Bilderrätsel Sachsen" und nicht mehr "Bilderrätsel Erzgebirge".
     
  10. jake

    jake

    Dabei seit
    06/2004
    ahh ja, steht ja auch in der ueberschrift. naja wer lesen kann ist klar im vorteil :)

    vllt als kleiner tip: von einem anderen standpunkt aus fotografiert kennen es wahrscheinlich 80% von euch :)
     
  11. darkJST

    darkJST Fahrschulanfänger

    Dabei seit
    10/2004
    Ich rate mal ins blaue: Barbarine?
     
  12. jake

    jake

    Dabei seit
    06/2004
    M... da war der tip wohl zu frueh :)

    du bist dran
     
  13. schtrietfaidor

    schtrietfaidor RoteLaterne

    Dabei seit
    03/2006
    Tach,

    melde mich auch mal in der Runde hier an... :D
     
  14. darkJST

    darkJST Fahrschulanfänger

    Dabei seit
    10/2004
  15. CC.

    CC. Erstverschlimmerer

    Dabei seit
    12/2011
    erinnert mich an einen Steinbruch bei Königsbrück.
     
  16. Th.

    Th.

    Dabei seit
    02/2011
    Du meinst wahrscheinlich Koenigshain.
    Das sollte der Klettersektor Kolosseum sein.
     
  17. darkJST

    darkJST Fahrschulanfänger

    Dabei seit
    10/2004
    Th. liegt vollkommen richig:daumen:
     
  18. CC.

    CC. Erstverschlimmerer

    Dabei seit
    12/2011
    Knapp vorbei ist auch daneben :-(
     
  19. Th.

    Th.

    Dabei seit
    02/2011
    Vor der neuen Bikesaison muss ich schon ganz schön tief ins Archiv greifen...

    [​IMG]

    Wie heißt der Berg zum Rundweg?
     
  20. Th.

    Th.

    Dabei seit
    02/2011
    Keiner eine Idee?
    Tipp: Obwohl der Berggipfel eindeutig Sachsen zugeordnet ist, ist er für ein anderes Bundesland von wesentlich größerer Bedeutung.
     
  21. schtrietfaidor

    schtrietfaidor RoteLaterne

    Dabei seit
    03/2006
    Dann wird's wohl irgendwo an der thüringischen Grenze sein?
     
  22. kodak

    kodak

    Dabei seit
    08/2004
    ich tippe eher auf Brandenburg ... die Kiefer sieht sehr nach Sandboden aus :) ... da gibt es das Schradener Land, was immer ein wenig strittig ist wegen der Grenze ... da unter anderem gibt es den Grödener Berg, auch Schradenberg genannt, auf diesem gibt es die lustigen Tafeln und die Figuren dazu :) ...

    ACHTUNG: Brandenburg beansprucht diesen für sich :)

    http://www.brandenburg-abc.de/verzeichnis/objekt.php?mandat=40387

    Wir Sachsen protestieren dagegen mal ganz heftig denke ich ...
     
  23. Th.

    Th.

    Dabei seit
    02/2011
    Kodak hat recht - ich war auf dem Heideberg. Wobei das nicht ganz korrekt ist - ich war auf der Heide"höhe". Der "Berg" ist der Haufen dahinter, und der ist in Sachsen.
    Die Grenze ist eigentlich nicht mehr strittig und seit der Vermessung im Jahre 2000 wird auch streng zwischen "höchster Erhebung" und "höchstem Berg" unterschieden.
    Die Anrainer der Heidehöhe fanden das natürlich nicht optimal und hatten eine Idee. Der aufgeschüttete Haufen auf brandenburgischer Seite wurde dereinst als "Gipfel" gekröhnt und entsprechend begossen.
    (Gerüchten zufolge soll es eine Gegenveranstaltung am Kutschenberg gegeben haben...)
    Da die Bergsteigerei den Brandenburgern wahrscheinlich auf Dauer zu viel war, wurde im Jahr darauf die Veranstaltung gemeinsam im Flachland durchgeführt.

    Bloß gut, dass der Prof. Nagel dereinst den Hügel hat aufschütten lassen - es gäbe nichts zu erzählen, die Brandenburger hätten nichts zu feiern und wir nichts zum schmunzeln...

    :D

    Nachtrag: Fast hätte ich es vergessen - 2009 sorgten die "Heideberger" für klare Verhältnisse. Um den neu errichteten Heidebergturm zu übertrumpfen, müssen die "Kutschenberger" 'ne Menge Erde anhäufeln. Man darf gespannt sein.

    Und ganz nebenbei: Die besseren Trails habe ich am Kutschenberg gefunden. (Was aber nichts zu bedeuten hat)
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Februar 2013
  24. schtrietfaidor

    schtrietfaidor RoteLaterne

    Dabei seit
    03/2006
  25. kodak

    kodak

    Dabei seit
    08/2004
    es war einmal ... eine schöne Abfahrt, die stellte sich als sehr schlammig heraus aber Spass machte es doch sehr sie zu benutzen ... also wo ist dieser Ort? ... das zweite Bild zeigt ein wenig die braune Masse ( man beachte den Hinterbau des Fullys und die Sattelstütze am Hardtail, es ist allerbester Lehm, also schön klebrig ) und das nach 10 km von 100 die wir am Ende auf der Uhr hatten :)

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  26. Th.

    Th.

    Dabei seit
    02/2011
    Wenn die mitgelieferten GPS Daten stimmen, dann ist es genau dort:

    +50.9615° / +13.8491°