YT-Industries 2012 - Tues 2.0, Wicked 160 und vieles mehr

Dieses Thema im Forum "Mountainbike News" wurde erstellt von nuts, 3. Oktober 2011.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der größten Mountainbike-Community Europas! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Jetpilot

    Jetpilot Tiefflieger

    Dabei seit
    04/2009
    Die Wippe dient nur der Führung (also dem Kennliniendesign) und wird nur geringe Kräfte aufnehmen. Ich würde es etwas weniger vorschnell beurteilen.

    Ausserdem stimmt es so wie du sagst nicht, die Wippe lenkt zu beginn des FW geringfügg um (nicht Sitzstrebengeometrie ist wichtig, sondern die Linien zwischen den Lagern), bei zunehmendem Einfedern dürfte die Belastung zunehmend auf den Dämpfer deligiert werden, der dürfte also leicht degressiv sein.
    Zuletzt bearbeitet: 6. Oktober 2011
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Barthi

    Barthi

    Dabei seit
    10/2009
    11,2 Kilo für ein Seriendirtbike! Wow beeindruckend!
  4. Oldie-Paul

    Oldie-Paul

    Dabei seit
    08/2011
    Wenn etwa führt, übt es Zwangskräfte aus. Die Wippe wird anfangs maximal belastet. Sonst könnte anschließend keine Belastung an den Dämpfer delegiert werden. Von wem denn auch?

    Paul
  5. Jetpilot

    Jetpilot Tiefflieger

    Dabei seit
    04/2009
    ja, wollte es der Einfachheit halber nicht so schreiben.
    Die Belastung am Anfang dürfte auf der Wippe eine Druckbelastung sein, nach einem gewissen Punkt steht die Wippe unter Zuglast. Der Übergang findet genau dann statt, wenn die Wippe kraftfrei ist, die Dämpferachse also in einer Linie mit dem Horstlink und dem Dämpfungslager steht.
    Bis zu diesem Punkt entlastet die Wippe den Dämpfer, danach belastet sie ihn.
    So war es gemeint.
  6. Oldie-Paul

    Oldie-Paul

    Dabei seit
    08/2011
    Ok
    Zuletzt bearbeitet: 6. Oktober 2011
  7. foreigner

    foreigner

    Dabei seit
    04/2009
    Genau darauf wollte ich raus. Will auch gar nichts vorschnell abtun, deshalb hab ich ja geschrieben, dass die Tests es zeigen werden. Allerdings wurden Bikes die ähnliche Belastungen aufweisen, immer als eher straff empfunden und hatten eigentlich nie superpotente Fahrwerke, die richtig am Boden kleben (da sie derart schnell und sensibel arbeiten können). Das ist eigentlich nur bei Bikes der Fall bei denen die Wippe auf Zug angelenkt sind, oder die Druckanlenkung in der Richtung liegt, in der der Hinterbau auch hin will. Ich bleibe daher skeptisch, lasse mich aber gerne eines Besseren belehren. Die Praxis wird es zeigen.
  8. Tabletop84

    Tabletop84

    Dabei seit
    05/2008
    War das nicht beim alten Tues genauso? Das hat doch super funktioniert.
  9. ecbguerilla

    ecbguerilla

    Dabei seit
    07/2009
    In dern neuen Freeride, ist der Rahmen abgebildet!!
  10. zrider

    zrider IBC-Mitglied

    Dabei seit
    03/2011

    Nur der Rahmen oder auch das Komplettbike?
  11. Oregonian

    Oregonian

    Dabei seit
    05/2006
    Hallo zusammen,
    ich hab mal versucht den beschriebenen Lastwechsel an der Wippe nachzuvollziehen, aber dabei hakt es noch mit den Linien ("Dämpferachse also in einer Linie mit dem Horstlink und dem Dämpfungslager") den Wendepunkt zu finden. Einfachheitshalber 2 Fragen:
    - Könnt ihr abschätzen bei wieviel Federweg dieser Wendepunkt liegt?
    - Bis zu diesem Federweg, der evtl. im Sag-Bereich liegt, ist das Bike straff oder federt widerwillig und der Federweg ist eigentlich verloren?

    Vielen Dank vorab!
  12. siggi985

    siggi985 Host Facebook oider

    Dabei seit
    08/2008
    Schade das es den Rahmen nie einzeln gibt :-(
    [​IMG][​IMG]
    Zuletzt bearbeitet: 10. Oktober 2011
  13. saturno

    saturno

    Dabei seit
    11/2003
    eben dem Serienmodell mit Boxxer R2C2 Gabel und Vivid R2C Dämpfer wird es am 11.11.2011 auch wieder ein limitiertes World Cup Sondermodell zum fairen Preis geben.






    gerade in der neuen freeride beim händler den preis gesehen 2888,-- euro, hammer.
  14. siggi985

    siggi985 Host Facebook oider

    Dabei seit
    08/2008
    Siehe Bilder oben ;-)
  15. Tabletop84

    Tabletop84

    Dabei seit
    05/2008
    Also der Rahmen sieht echt gut aus. :daumen:

    Bin mal auf die Ausstattung und den Preis des normalen tues 2.0 gespannt. Hat das alte ltd nicht so um die 2600 gekostet?
  16. siggi985

    siggi985 Host Facebook oider

    Dabei seit
    08/2008
  17. zrider

    zrider IBC-Mitglied

    Dabei seit
    03/2011
    Zuletzt bearbeitet: 7. Oktober 2011
  18. ms06-rider

    ms06-rider Fahrer

    Dabei seit
    08/2006
    WOW - gefällt mir noch deutlich schlechter als das letztjährige Tues, hätte net gedacht dass sie das schaffen :D
    Edit: War aufs Ltd bezogen ;)
    Zuletzt bearbeitet: 7. Oktober 2011
  19. siggi985

    siggi985 Host Facebook oider

    Dabei seit
    08/2008
    Also die Ltd Lackierung war schon immer bescheiden aber das normale is nice, da lässt sich was mit machen :)
  20. CorollaG6

    CorollaG6

    Dabei seit
    06/2008
    Mir persönlich sagt der Übergang zwischen Unterrohr und Tretlagerbereich überhaupt nicht zu. Sieht aus wie ein riesiges Geschwür, welches unter dem Blech gewachsen ist ;-)

    LTD. hat natürlich ein TOP PLV...
  21. Jetpilot

    Jetpilot Tiefflieger

    Dabei seit
    04/2009
    Punkt eins: Schwer abzuschätzen, sinvoll aber wäre das etwa in den SAG-Bereich zu legen oder etwas darüber, damit man eben wie von foreigner beschrieben hat darüberhinaus ein relativ sensibles Fahrwerk bekommt. Wird deshalb wohl auch so gemacht werden.

    Punkt zwei: Es federt in diesem Bereich "wiederwilliger" ein, bzw. wird als straffer empfunden.
    Ich kann mir vorstellen, dass die das gemacht haben, um etwa das durchrauschen bei Landungen zu verringern.

    Das ist aber alles recht ins blaue hineingeraten, die Anderen haben sicher auch noch was anzumerken.
  22. foreigner

    foreigner

    Dabei seit
    04/2009
    Also, nur vor Weg: Beim "alten Tues" steht die Wippe wesentlich deutlicher zur Kettenstrebe abgewinkelt.
    Meiner Ansicht nach muss man nicht die Linie zwischen Horst Link Lager und Wippenlager nehmen, sondern zwischen Achse und Wippenlager. Das Horst Link Lager führt zwar die "Sitzstrebe", wird aber letztendlich nur gezogen, da die Krafteinleitung an der Achse erfolgt.
    Bei Harten Schlägen macht sich der Effekt wahrscheinlich überhaupt nicht bemerkbar, da hier mir großer Kraft das ganze überwunden wird. Den Effekt gibt es am ehesten bei kleineren bis mittleren sehr schnellen Schlägen, ansonste ist das bestimmt nicht spürbar. Letztendlich ist das auch nur im ersten Teil des Federwegs vorhanden. Also im Sagbereich. Damit kann man das in der Praxis nur Spüren wenn Löcher da sind und der Hinterbau so weit ausfedert oder aus dem Sag geht, beispielsweise bei hartem Anbremsen.
    Auch könnte die Dämferanbringung an der Sitzstrebe sich positiv auswirken. Da bin ich mir nicht sicher, da müsste man das ganze wirklich mal komplett analysieren (und da warten wir doch lieber einfach auf einen Test, der sagt doch eh mehr aus als theoretische Spekulationen). Bei einer Befestigung an der Wippe könnte der Effekt größer sein.
    Ich glaube dass es kein großer Nachteil ist. Es war nur auf hohem Niveau gemeckert. Und große Lager haben sie ja verbaut, damit die größeren Belastungen weggesteckt werden.

    Geil schauts aus! Preis und Ausstattung (mit CCDB :O )ist mal wieder der Hammer. Aber leider haben sie`s mit der Grafik (wie so oft) übertrieben.

    Aber was ist mit dem Wicked 160 LTD ?
    Zuletzt bearbeitet: 7. Oktober 2011
  23. Jetpilot

    Jetpilot Tiefflieger

    Dabei seit
    04/2009
    spielt nur bedingt eine Rolle, die Einfederrichtung des Dämpfer ist nämlich auch anders.
    Qualitativ sind beide aber auf jeden Fall ähnlich.

    Jein. Die auf den Dämpfer übertragene Kraft ist jeweils die Komponente aus der Zerlegung, die entlang der Linie von Horstlink und dem Dämpferlager wirkt. Was anderes kann da gar nicht angreifen (weil vereinfacht als Stab modellierbar).
    Aber: Wie du richtig bemerkt hast kann man die angreifende Kraft an der Achse nur schwer (wenn gar nicht) präzse bestimmen, weil die Wirkungslinie der an der Achse angreifenden Kraft nicht fest ist (sondern davon abhängt in welchem Winkel Hinternisse das Rad treffen, ob gebremst wird, etz.)
    Es geht mir also nur um eine rein qualitative Beschreinbung des Federwegs unabhängig von der tatsächlichen Lastrichtung an der Achse. Und der ist wohl leicht Degressiv

    Dito, das wird möglicherweise das sein, was als "bockig" bezeichnet wird. Wird sich aber zeigen...

    Es verändert das ganze System, es macht aus der Wippe ein Stab, da muss wieder ganz anders gerechnet werden als wenn die Wippe ein Balken ist (wenn der Dämpfer an der Wippe hängt)

    Wie auch immer, ich werde mal versuchen es zu fahren...
  24. neto

    neto Laufenlasser

    Dabei seit
    01/2008
    was soll denn die rf turbine am normalen wicked? könnte ein ziemlicher preistreiber sein... trotzdem denke ich das wicked wird auf dem preisniveau des jetzigen notons liegen und dieses auch ersetzen ;)
  25. mtb_10

    mtb_10 Guest

    das dirt love is ja wohl der hammer, wenn es bei der ausstattung den preis von 2011 behält is ja wohl klar welches dirt ich mir kaufen werde auch wenn die lackierung nicht sehr aufwendig gemacht ist :)
  26. lordcelio

    lordcelio

    Dabei seit
    05/2005
    Wow, der neue Rahmen ist so leicht, dass man ihn mit einer Hand halten kann :)
    Und genügend alte Tues in Grösse M stehen auch schon zum Versand bereit!