Zeigt her eure GT Räder - Teil 1

Willkommen! Registriere dich jetzt in der größten Mountainbike-Community Europas! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. gt-heini

    gt-heini 29'er fahren ist genial

    Dabei seit
    10/2006
    Sollte 9 KW 1994 produziert worden sein. Da kein Buchstabe in der Nummer ist, handelt es sich um einen RTS1 oder Team RTS. Den Team RTS hat es als Rahmenkit gegeben. Beide hatten eine Aluschwinge. Viel Spaß mit dem Teil. :daumen: Rahmenmaterial ist 6061
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. joines

    joines His Dudeness

    Dabei seit
    05/2003
    Weiß ich mittlerweile, danke. Ist die nächste Baustelle :cooking:
     
  4. storck-riesen

    storck-riesen

    Dabei seit
    06/2012
    Danke für die Info! :daumen: Hab mir gerade nochmal die Kataloge angeschaut. 94' ziger Modell RTS Team oder RTS 1 macht Sinn. Noleen Piggypack Dämpfer und Rock Shox Mag 21 Long Travel stimmen ja. Das 95 Team hatte laut Katalog eine Judy. Wahrscheinlich hat der Vorbesitzer doch an der Ausstattung etwas verändert.

    Und dann hab ich gleich noch Fragen zum Dämpfer, da es mein erstes Fully ist:

    1.) mit der Rändelmutter erhöhe ich doch die Vorspannung der Feder und ändere damit das Ansprechverhalten --> richtig?
    2.) seitlich am Dämpfer befindet sich eine kleiner Drehknopf --> kann ich damit die Ausfedergeschwindigkeit varrieren?
    3.) da das Rad angeblich fast 10Jahre gestanden hat würde ich evtl mal das Öl wechseln --> kann mir jemand dazu Infos geben (wieviel Öl kommt rein, welches Öl, ...)

    Danke im Voraus!
     
  5. Hasifisch

    Hasifisch Sprecher IG Harz

    Dabei seit
    03/2010
    Ich kenne jetzt diesen Dämpfer nicht, aber generell passt du mit der Vorspannung in einem engen Rahmen die Federkraft ein, kannst also den Dämpfer auf dein Gewicht und deine Vorlieben (weicher/härter) einstellen. Das wirkt sich auch auf das "Ansprechen" aus, wenn zu hart oder zu weich gefahren wird. Wenn du aber größerer Änderungen brauchst, musst du die Feder selbst wechseln, also wenn du jetzt zum Beispiel eine Feder für 65kg verbaut hast aber selbst 80kg wiegst.
    Wenn für den Rebound nur ein Regler vorhanden ist, stellst du normalerweise die Dämpfung global ein, also eine Änderung für Ein- und Ausfedern.
    Würde mich sehr wundern, wenn bei dem Dämpfer alles anders ist... ;)
     
  6. storck-riesen

    storck-riesen

    Dabei seit
    06/2012
    Naja, Bike und Dämpfer sind ja mittlerweile schon knapp 20 Jahre alt!
     
  7. Hasifisch

    Hasifisch Sprecher IG Harz

    Dabei seit
    03/2010
    Ich weiß, trotzdem sollte es generell zutreffen, rein physikalisch und logisch. Ich würde es an deiner Stelle einfach ausprobieren, kaputt machen kannst du nix. Stell den Drehschalter für die Dämpfung(?) auf Anschlag max. gedämpft, wenn der Dämpfer okay ist. kannst du dich mit Gewicht auf den Sattel lehnen und beim schnellen Loslassen sollte der Hinterbau sichtbar verzögert ausfedern. Jetzt drehst du in kleinen Schritten sol oft mit immer schön Testen am Regler, bis du dort bist, wo das Verzögern gerade noch zu sehen ist. Dann hast du schon mal ein Grundsetup der Dämpfung.
    Mit der Feder sollte es so sein, das bei den max. Kräften, die du dem Bike bewusst antust (Sprünge, Drops, Kompressionen, Schläge durch Unebenheiten?) fast bei maximaler Federung bist, also nur noch einen kleinen ungenutzten Restfederweg als Reserve besitzt. Die alten Dämpfer sind übrigens nicht wie heute auf einen bestimmten Sag (Negativ.Federweg) ausgelegt, daran kann man sich nicht orientieren. Sie wurden eher als Komfort-Element zum ausbügeln grober Ar***tritte gesehen... ;)
     
  8. Levent

    Levent Eule

    Dabei seit
    02/2008
    ZR1 aus einer ungewöhnlichen Perspektive:

    [​IMG]

    Wahrscheinlich durch die Kombination aus 10 Jahre altem Carbonschaft+Umfaller in den Grasstreifen passiert.
    Kanns aber nicht genau sagen ob das nicht vorher schon da war, Drehmomente wurden jedenfalls beachtet und nur mit 3mm Spacer über dem Vorbau gefahren. So ein Mist... :heul:
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Februar 2013
  9. HorstSt

    HorstSt Sonntagsfahrer

    Dabei seit
    04/2011
    Mein erstes richtiges Mountainbike war ein GT Pantera. Seither werde ich immer ganz unruhig, wenn ich GT Alu-Bikes finde. Jetzt fand ich ein Angebot: ein Arrowhead für 40 EUR. Ich bin hingefahren und hatte eigentlich einen totalen Müllhaufen erwartet. Irrtum: Das Ding ist erkennbar ein paar Mal durch den Matsch gefahren, hatte aber ansonsten offenbar nur im Keller rumgestanden. Hier erst mal die Ausgangsbasis:

    P1010024. P1010025. P1010026.
    P1010027. P1010032.

    Außer ein paar Kratzerchen nichts zu meckern. Nach ein bisschen Putzen und Kosmetik zeigte die erste Probefahrt: Schnäpple gmacht.

    Mein Pantera habe ich allerdings wertiger in Erinnenrung. Der Rahmen des Arrowhead dürfte ähnlich sein, aber die Komponenten (Sollten eigentlich original sein.) sind keineswegs Spitzenklasse, Aber trotzdem ein schöner, ehrlicher Klassiker.

    Neue Griffe müssen noch dran, ein bisschen was einstellen - das war's. Mittlerweile finde ich auch das Blau ziemlich geil.

    Fotos vom Endzustand gibt's am Wochenende.

    Horst
     
  10. colombo

    colombo

    Dabei seit
    06/2007
    @ HorstST
    Der Preis für den Rahmen ist echt ok, die Teile sind aber wirklich absolute Einstiegsklasse, eher für den Bahnhof(bezieht sich auf die Anbauteile).


    Habe gerade mal mein Zaskar zusammen gesteckt. Schwanke noch zwischen PBone und Mosso. Die Mosso baut allerdings recht hoch, ist aber auch 200g leichter als die PBone :confused:. Leider kommt das auf den Bildern nicht so gut rüber. Die Auflagefläche für den Konus ist bei der Mosso darüber hinaus auch sehr groß und passt optisch nicht so richtig.

    Gruss, Stefan

    Mosso

    [​IMG]

    PBone

    [​IMG]
     
  11. h0rst99

    h0rst99

    Dabei seit
    01/2008
    Mosso, ganz klar !
     
  12. HorstSt

    HorstSt Sonntagsfahrer

    Dabei seit
    04/2011
    colombo @ Jaja, die Anbauteile sind kurz vor Baumarkt. Sowas hat der Rahmen eigentlich nicht verdient. Aus Originalitätsgründen werde ich es aber so lassen. Es fährt sich eigentliich gut, aber zwischen XT und diesem Gerödel liegen natürlich Welten.
     
  13. MadProetchen

    MadProetchen MitZwiebeln

    Dabei seit
    10/2010
    geht beides leider gar nich...sorry

    aber verschiedene menschen haben halt verschiedene geschmäcker
    ...was grundsätzlich auch gut so is
    :)
     
  14. colombo

    colombo

    Dabei seit
    06/2007
    Ich finde die dünnen Bologna Gabeln passen für einen Alurahmen nicht so recht. Habe jetzt mal eine gebürstete PBone versucht und die schaut nen Tick besser aus.
     
  15. MadProetchen

    MadProetchen MitZwiebeln

    Dabei seit
    10/2010
    och das schwarz find ich gar nich sooo schlecht...:daumen:
    kommt auf die restlichen teile an

    ich finde die bologna is ein muss....

    is natürlich auch eine frage der verfügbarkeit
    mmn....baut die pbone auch zu hoch
    kann aber auch täuschen

    trotzdem viel spass an dem teil:daumen:
    glück auf
    der markus
     
  16. versus

    versus

    Dabei seit
    04/2002
    @colombo: aber sowas von p-bone ! ! !

    die kombi p-one/zaskar kann ja schon fast als klassisch bezeichnet werden. inzwischen ist das ja sogar eine echte verwandtschaft.

    sind die teile eigentlich angekommen?
     
  17. h0rst99

    h0rst99

    Dabei seit
    01/2008
    ... mir wäre das Oberrohr mit der PBone 'zu waagerecht'.
     
  18. cleiende

    cleiende Der alte Mann und das Rad

    Dabei seit
    11/2003
    Aber 110% P-Bone, die ist sowas von passend. Mosso geht mal gar nicht oder willst Du Chopper fahren?

    [​IMG]

    :daumen:
     
  19. versus

    versus

    Dabei seit
    04/2002
    q. e. d. :daumen:

     
  20. GT-Musa

    GT-Musa 6061_T6

    Dabei seit
    03/2006
    ...oder ne Pepperoni!? Passt eigentlich auch ganz gut finde ich.

    [​IMG]
     
  21. colombo

    colombo

    Dabei seit
    06/2007
    Das sollte noch einen Tick höher kommen wenn ein Steuersatz verbaut ist.

    @versus
    Vielen Dank, alles gut angekommen. Das geplante Projekt(Klein) werde ich allerdings wieder aufgeben. Rahmen ist einfach zu klein.

    Es wird eine PBONE :daumen:.
     
  22. versus

    versus

    Dabei seit
    04/2002
    zweimal :daumen:

    die p-bone wollte ich immer polieren und da dran machen

    [​IMG]
    GT_wb_zaskar94_seite von ver.sus auf Flickr

    [​IMG]
    GT_wb_zaskar94_wunsch2 von ver.sus auf Flickr

    aber wegen platzmangels habe ich das inzwischen verkauft :(
     
  23. Tucana

    Tucana verrückter perfektionalis

    Dabei seit
    11/2003
    Wieso keine GT Gabel?
     
  24. versus

    versus

    Dabei seit
    04/2002
    weil die in meinen augen zum zaskar zu dünn sind und mir die gerade p-bone sehr viel besser gefällt.
     
  25. Tucana

    Tucana verrückter perfektionalis

    Dabei seit
    11/2003
    So eine 1993er GT (Spinner) Gabel ist recht dick.

    Daneben ein 130mm Syncros Cattleprod Vorbau (recht dick).

    [​IMG]
     
  26. Tucana

    Tucana verrückter perfektionalis

    Dabei seit
    11/2003