Zuverlässigkeit von SSD - Laufwerken?

Dieses Thema im Forum "Computer" wurde erstellt von dkc-live, 26. Januar 2013.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der größten Mountainbike-Community Europas! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. dkc-live

    dkc-live User ohne Titel

    Dabei seit
    09/2006
    Meine Crucial M4 ist heute ausgestiegen. Wird vom BIOS nicht mehr erkannt und auch unter WIN 7 nicht. Es hat sich die Tage über angekündigt mit chdsk Aufforderungen beim Start.

    Gekauft habe ich sie 2012 im Oktober. Das sind jetzt nichtmal 1000 Betriebsstunden.

    Einzelfall oder doch öfter?
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Piktogramm

    Piktogramm

    Dabei seit
    05/2008
    SSDs an sich sind recht zuverlässig. Das große ABER kommt jedoch bei den Firmwares der verschiedenen Modelle. Da optimieren die ganzen Hersteller bzw. "Labels" oftmals auf Geschwindigkeit und lassen größere Bugs auf die Endanwender los bis sich zu viele Kunden beschweren. So gab es bei einigen SSD Modellen (keine Ahnung ob die M4 dabei war) mit der Firmware Probleme, weil die SSDs nach X Stunden ausgesteigen sind, ohne dass es auf Hardwareebene einen Grund dazu gegeben hätte.

    Da eine Haltbarkeit unter 6 Monaten nicht als normaler Verschleiß gelten kann würde ich das Ding schlicht reklamieren. Einer meiner SSDs hatte ein ähnliches Verhalten an den Tag gelegt, der Händler wollte sich rausreden, da ich angeblich die Schreibkapazität des Laufwerkes überschritten hätte (was theoretisch in der Zeit kaum möglich gewesen wäre) aber schlussendlich wurde der Fall abgewickelt wie es sein sollte ;)
  4. TigersClaw

    TigersClaw Ü40 Endurist

    Dabei seit
    05/2007
    Die Crucial M4 gibt eigentlich als relativ zuverlässig. Ich würde es als Einzelfall einstufen.
    Am besten ist aktuell die Samsung 830 Serie. Ob die neuen 840er genauso stressfrei sind, wird sich noch zeigen müssen.
  5. worrest-t

    worrest-t

    Dabei seit
    01/2011
    Hab meine Crucial M4 nun seit gut einem Jahr und konnte bisher keine Probleme feststellen. Auch kenne ich im Bekanntenkreis niemanden, der mit seiner SSD/ Crucial vermehrt Probleme hat.

    Aber wie schon geschrieben - reklamieren.

    Gruß
  6. dkc-live

    dkc-live User ohne Titel

    Dabei seit
    09/2006
    So die Crucial geht zu Amazon und ich bekomm mein Geld zurück. Da es aber nur 149 € sind und die M4 aktuell 181 kostet, greif ich zur Samsung 840, welche 146 € kostet.


    Der Support von Crucial ist mal wirklich für den POPO. Geht man auf die Wirre Seite und will einen Umtausch abwickeln muss man ein Forumlar ausfüllen... Nur nimmt dieses Forumlar nicht die Werte auf der SSD an. Also habe ich den Artikel weiter unten beschrieben. Dann kommt ein Fenster, dass man die doch bitte anrufen soll (keine Deutsch Hotline) weil sie mehr über die Einsatzbedingungen der SDD erfahren möchten.

    Eine Adresse oder so bekommt man nicht. Reine schikane. So ein Saftladen, wenn die keinen Support haben, dann sollen se hier auch nicht verkaufen. Zum Glück gibt mir Amazon unkompliziert mein Geld zurück.
  7. kuka.berlin

    kuka.berlin MB-WS-08

    Dabei seit
    03/2004
    Ich würde die 830 nehmen ..

    Ich gehe mal davon aus, das du die günstige Version der 840 nimmst und nicht die 840Pro.
  8. TigersClaw

    TigersClaw Ü40 Endurist

    Dabei seit
    05/2007
    Genau, nimm die 830. Die 840 Basic ist deutlich langsamer.
  9. dkc-live

    dkc-live User ohne Titel

    Dabei seit
    09/2006
    ich habe eben die Festplatte drangehangen ob nicht doch was möglich ist, wegen Backup...

    Jetzt geht sie wieder. Ganz kurios. Ich werd jetzt erstmal die Platte spiegeln und beobachten bzw. sie so lang benutzen bis die Garantie kurz vor vorbei ist.
  10. Piktogramm

    Piktogramm

    Dabei seit
    05/2008
    Versuch mal herausbekommen welche Firmware Version du hast und welche aktuell ist. Es gibt es (leider) massig Updates die mit besagten "Fehlerchen" fleißig aufräumen.
  11. dkc-live

    dkc-live User ohne Titel

    Dabei seit
    09/2006
    000F seit dem 24. gibt es 000H habe die heute gleich drauf gemacht.

    funktioniert immernoch. ich habe die platte auch gleich komplett auf eine samsung mit 20219 betriebsstunden gespiegelt :D sicher ist sicher :D
  12. karlo23

    karlo23

    Dabei seit
    01/2013
    Meine SSD läuft super rund. Einziges Problem: ich habe sie in meinem Laptop, der leider nur SATA2 Anschluß hat, somit ist nicht die ganze Leistung möglich. Zudem: ich kann den Laptop nicht in Ruhezustand fahren, weil sonst die SSD zu wenig Strom bekommt und abschmiert. Muss ich mir mal irgendwie die Energieoptionen bei win7 anschauen.
  13. dkc-live

    dkc-live User ohne Titel

    Dabei seit
    09/2006
    Ich weiß gar nicht was für nen Anschluss ich habe :D Ich werd wohl alt. Mein Kabel ist aber Rot :D

    Bei Battlefield 3 performt die Crucial aber meinen Kumpel mit der 830 er aus. Trotz identischen Rechner (Bis auf Board und SDD).
  14. karlo23

    karlo23

    Dabei seit
    01/2013
    Laptops haben meist nur SATA2, bis auf die neueren Modelle und natürlich Ultrabook, aber die sind ja von Werk schon mit ner SSD augestattet.

    Wirklich bemerkbar macht sich das aber nicht sofort, jedenfalls nicht bei Office und Co :) Mit SATA2 schafft die SSD "nur" 190mb/s, wobei sie mit SATA3 knapp 300mb/s schaffen könnte.
  15. kuka.berlin

    kuka.berlin MB-WS-08

    Dabei seit
    03/2004
    In meinem Dell XPS 15 schafft die 830 an SATA3
    read: 506MB/s write: 387MB/s

    [​IMG]
  16. dkc-live

    dkc-live User ohne Titel

    Dabei seit
    09/2006
    lesen 218 schreiben 175. reicht mir. meine samsung mit 20 k STD hat 56 und 56
  17. zrk

    zrk krz

    Dabei seit
    05/2010
    SSDs sind für Betriebssystem und Programme ok. Für Daten lieber klassische Festplatten verwenden. Meine Meinung, stand heute. Kann sich in Zukunft noch ändern.
  18. kuka.berlin

    kuka.berlin MB-WS-08

    Dabei seit
    03/2004
    Seh ich genau so!

    Hab das DVD Laufwerk ausgebaut und dafür mittels Caddy die original HDD als Datenlaufwerk einbaut.
  19. Piktogramm

    Piktogramm

    Dabei seit
    05/2008
    Willkühr, Bauchgefühl oder fundierte Erkenntnis?

    Mir sind ja HDDs schon abgeschmiert, in die Bereiche müssen SSD ersteinmal vordringen
  20. StephanR1

    StephanR1

    Dabei seit
    03/2005
    Vor einem defekt kannst du dich nur mit einer Sicherung schützen. Selber verwende ich zwei OCZ Vertex 2 und habe keine Probleme damit. Ich habe schon defekte Intel 520 SSD´s gesehen, die ich immer allen anderen vorziehen würde. Auch den so gelobten Samsung 830. Die in Samsung haben in einem Test bei tecchannel gar nicht so gut abgeschnitten. Gibt halt schnelleres wenn es dir um reine Geschwindigkeit geht...
  21. santakruzzifix

    santakruzzifix ex-BMX-Junkie

    Dabei seit
    11/2011
    eine intel x25 läuft > 3 Jahre schon problemlos, auch mit defekten Sektoren.
    Nebenher noch eine crucial m4, auch problemlos, > 1 Jahr
  22. Fubbes

    Fubbes IBC-Mitglied

    Dabei seit
    06/2001
    Laut c't ist der Anschluss völlig wurscht. Ob Sata 2 oder 3, den Unterschied merkt man nicht, auch wenn er theoretisch existiert. Die Schnelligkeit ergibt sich bei SSDs aus der kurzen Zugriffszeit und die ist unabhängig von der maximalen Transferrate.

    Und da kann ich nur sagen, ich habe noch nie durch den Austausch von Hardware einen solchen Performanceboost erlebt wie mit einer SSD. Unglaublich. Ob Booten oder Ruhezustand, den Unterschied merkt man kaum (Linux, kein Win). Progamme starten? Die sind einfach gestartet.

    Die angeblich geringere Zuverlässigkeit wird total aufgebauscht, meiner Meinung nach. Im Privatgebrauch ist das kein Thema, finde ich.

    Für Daten sind sie eh zu teuer und zu klein, ja. Aber da braucht man auch nicht unbedingt die kurzen Zugriffszeiten. Die liegen heute eh häufig irgendwo zentral (Fileserver, NAS, Dropbox, ...)

    Grüße,
    Daniel
  23. Piktogramm

    Piktogramm

    Dabei seit
    05/2008
    Gerade für Privat wird Datensicherheit kaum überbewertet. Viele Privatanwender (und viele Firmen) pfeifen auf Sicherungen und heulen dann groß rum, wenn ein Datenträger das Zeitliche segnet.
  24. Fubbes

    Fubbes IBC-Mitglied

    Dabei seit
    06/2001
    Wer seine Daten nicht sichert, ist generell sehr leichtsinnig. Hardware kann immer mal kaputt gehen, geklaut werden, oder sonstwas. Auch normale Festplatten.

    Hat für mich nix mit den Thema für und Wider einer SSD zu tun.
  25. dkc-live

    dkc-live User ohne Titel

    Dabei seit
    09/2006
    Ich hab mal auf AHCI umgestellt. Jetzt läuft es in jedem Benchmark außer 4k Random 25% schneller. Da war IDE deutlich schneller. Ich komme auf 260 Mbyte pro sekunde mit SAta2.
  26. greyz

    greyz

    Dabei seit
    09/2007
    Meine Samsung 830 werkt problemlos seit ca 7 Monaten im PC und die Intel x25-m g2 sowieso schon einige Jahre wunderbar im Firmennotebook.
    Wenn man nicht zu den absoluten Negativbeispielen der ssd-szene greift, würd ich mir eher Gedanken machen ob nicht die regulären hdds mal ex gehen.