HomeMagazinIndustrieUnternehmenRückruf bei Diamondback Bikes — 20. Januar 2003 20:00

Rückruf bei Diamondback Bikes

Von

Raleigh America ruft 2.800 Diamondback Fullies zurück, da der Rahmen brechen kann.

Vom Rückruf betroffen sind die 2002er Diamondback X-10 und X-20. Raleigh America sind bisher 13 Fälle bekannt, in denen der Rahmen gebrochen ist, dabei hat sich zumindest ein Biker den Fuß gebrochen. Raleigh fordert betroffene Kunden auf nicht weiter mit dem Bike zu fahren und den Rahmen bei einem Diamondback-Händler ersetzen zu lassen.

Weitere Infos bei www.diamondback.com


Kurzlink zu diesem Artikel:

Ähnliche Artikel

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Kurze Einschätzungen sind ok, Floskeln wie das sieht **beliebiges Schimpfwort einsetzen** aus oder ähnliches sollten im Sinne einer sachlich geführten Diskussion vermieden werden. Entsprechende Beiträge werden ggf. gelöscht.

Bitte sei höflich!