Wer als Mountainbiker in der norddeutschen Tiefebene lebt, hat es nicht immer ganz einfach. Die ersten Erhebungen auf den Weg nach Süden, die sich der 1.000-Meter-Marke nähern liegen im Harz. Mit dem ausgeschilderten Streckennetz der Volksbank Arena Harz, einem Bikepark in Schulenburg und einer Downhill-Strecke in Thale ist das nördlichste deutsche Mittelgebirge inzwischen aber bikemäßig einigermaßen gut erschlossen und lockt Biker unterschiedlichster Vorlieben aus dem gesamten norddeutschen Raum. Für Tourenfahrer bietet die DVD „Harz Mountainbike“ des moobix-Fahrradportals jetzt eine weitere Möglichkeit, den Harz mit dem Bike zu erkunden.

Mehr als 3.000 Kilometer Streckensegmente lassen sich mit der Software zu individuellen Touren zusammensetzen. Das Prinzip ist nicht ganz neu – in neueren Auflagen von Ulrich Stancius „Traumtouren Transalp“ findet sich eine CD mit ähnlicher Planungssoftware für den individuellen Alpencross. Allerdings gibt es bei der moobix-DVD einige Unterschiede zum prominenten Kulttitel. So lassen sich sowohl eine skalierbare Landkarte bis zum Maßstab 1:20.000 als auch hochaufgelöste Luftbilder als Grundlage für die Tourenplanung verwenden. Die fertigen Touren lassen sich entweder ausdrucken oder als Tracks oder Routen für das GPS-Gerät speichern.

Grundsätzlich gibt es zwei Möglichkeiten, mit „Harz Mountainbike“ Touren zu planen: Sämtliche Tourenabschnitte in der Datenbank werden in der Übersichtskarte angezeigt. So lässt sich bequem Segment um Segment hinzuklicken, bis die gewünschte Tour fertig ist. Wer es gern noch einfacher hätte, kann auch Start- und Zielort eingeben, gewünschte Streckenlänge und Höhendifferenz hinzufügen und bekommt vom Programm entsprechende Touren berechnet. Dabei gibt es für jeden Abschnitt Angaben zur Wegbeschaffenheit. Zudem wird ein Höhenprofil eingeblendet, dass sich mit dem Mauszeiger „abfahren“ lässt. Parallel dazu erscheint dann im Übersichtsfenster ein Fahrradsymbol, dass sich entlang der Tour bewegt. So lassen sich Details aus dem Höhenprofil leicht in Karte oder Luftbild verorten.

Zusätzlich zu Karten und Satellitenbildern gibt es zu einigen Orten Fotos und sogar zwei kurze Videos von Streckenabschnitten. Wer eine Mehrtagestour plant, kann sich mit der Software online Unterkünfte an der Wegstrecke suchen. Einziger offensichtlicher Mangel der Moobix-DVD ist, dass es keine Roadbooks zu den Touren gibt. Wer ohne GPS unterwegs ist, muss sich sämtliche Kartenabschnitte ausdrucken. Eine weitere Wegbeschreibung gibt es dann nicht. Wer die Software allerdings in Verbindung mit einem GPS-Empfänger nutzt, sollte keine Probleme haben. Der Datenexport erfolgt über ein Exchange-Format und wird dann von der Software des GPS-Empfängers in ein kompatibles Format gewandelt. Zumindest beim Test mit Garmins GPSMAP60Cx und MapSource gab es keinerlei Probleme.

Die vorgegebenen Wegabschnitte bestehen größtenteils aus Forstpisten oder asphaltierten Strecken. Zwar sind auch etliche Trailabschnitte enthalten. Diese sind aber – wie überall – im ständigen Wandel. Eine sichere Prognose über die tatsächliche Fahrbahrkeit gibt es also nicht. Mit GPS sollte es aber kein Problem sein, gegebenenfalls alternative Wege zu finden. Bei einigen Abschnitten wäre eine Richtungsvorgabe sinnvoll gewesen. Nicht alle Trails lassen sich bergauf bewältigen.

Für GPS-Fans ist der Moobix Tourenplaner sicher eine lohnenswerte Investition. Besonders wenn es mal schnell gehen soll, ist die automatische Tourenzusammenstellung eine nützliche Option. Wer kein GPS-Gerät besitzt und nicht ausschließlich nach ausgedruckten Kartenabschnitten fahren mag, wird mit der Software vermutlich wenig Freude haben.

Tourenplaner DVD

Mountainbike – Harz

Moobix

Euro 29,90 zzgl. Porto

Informationen und Bestellung:

http://www.moobix.de/mountainbike/mo…__4/index.html

Der Text ist von Sven Glagow – danke dafür!

Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    Anzeige

  2. benutzerbild

    martn

    dabei seit 02/2003

    die karten auf den screenshots sehen aber schon bisschen dürftig aus...
  3. benutzerbild

    corratec_lady

    dabei seit 10/2006

    :confused:
    die dvd besitze ich zwar nicht, aber ich kenn ja schon ne menge trails im harz,
    Ähm…welche sind nicht fahrbar?
  4. benutzerbild

    bipus

    dabei seit 11/2003

    Hallo Community,

    bin bekennender GPS-Fan und habe mir im vorigen Jahr schon aus purer Neugier die DVD zugelegt. Das Tourenmaterial kann für die Kartenanzeige auf Rennrad, MTB und Crossrad eingestellt werden. Dadurch fallen für den Biker die reinen Asphaltstrecken raus. Die Tourensegmente enthalten als Wegkategorien u.a. die Anteile der Forst, - Feld- und Waldwege, Trails und Schiebepassagen. Forstpisten sind im Harz nicht vermeidbar, weil vorherrschend. Die Mischung machts und dafür reicht das Material der DVD dicke.
    Von meinem Garmin etrex bastele ich mir Roadbooks von den Lieblingstouren.
    Roadbooks, und hier zählen nur die " Echten" mit grafischer Darstellung der Wegkreuzungen a la BIKE oder aus dem Motoradbereich, kann man in den deutschen Mittelgebirgen stecken lassen. Bei den vielen Abzweigungen werden sie schlicht zu lang und unhandlich.

    FAZIT: Neugier befriedigt, gut gefahren, mehr.

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Kurze Einschätzungen sind ok, Floskeln wie das sieht **beliebiges Schimpfwort einsetzen** aus oder ähnliches sollten im Sinne einer sachlich geführten Diskussion vermieden werden. Entsprechende Beiträge werden ggf. gelöscht.

Bitte sei höflich!