… und setzt dabei voll auf Direktvertrieb – die Bikes gibt es zukünftig nur noch direkt bei Votec über die Website.

Ab 19. Juli steht neben der Website auch eine Telefonhotline zur Verfügung.

Von der Website:

Es gibt Dinge, da macht man keine Kompromisse. Schon gar nicht im Verkauf.

Deshalb erhalten Sie VOTEC-Bikes nur im Direktvertrieb. Das spart Zeit und ( Ihr ) Geld.

Durch den Kontakt mit Ihnen, können wir Anregungen direkt in den Produktionsprozess einfließen lassen.

Sie wissen, was Sie wollen, wir wissen den Weg.

Unser Service-Team besteht aus leidenschaftlichen Bikern mit internationalen Erfahrungen.

Was Sinn macht und möglich ist, packen wir an.

Um Service und Reparaturen kümmern sich ausschließlich VOTEC-Mechaniker.

Wer könnte Ihr Bike besser versorgen, als jene die es bauen ?!

Neben dem Unternehmen und der Vertriebsart haben sich auch Bezeichnungen sowie die Modelle selbst geändert – hier einige Fotos – Details zu den Bikes gibt es direkt bei Votec.

Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    paradox

    dabei seit 03/2003

    Schafschützer
    Haben sie denn schon eins verkauft?
    tät mich auch mal interessieren, ....:lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    zastafari

    dabei seit 08/2002

    polo
    ist es eigentlich ein gutes oder ein schlechtes zeichen, daß votec wieder räder verkauft?
    ...alles, was ein paar verkrachte Existenzen aus Hartz IV reißt, ist eigentlich ein gutes Zeichen...


    ...oder eher: ein Signal...

    ...oder besser:ein Moment der Hoffnung...

    ...ein Versuch...
  4. benutzerbild

    Wüstenhund

    dabei seit 08/2006

    zastafari
    ...alles, was ein paar verkrachte Existenzen aus Hartz IV reißt, ist eigentlich ein gutes Zeichen...


    ...oder eher: ein Signal...

    ...oder besser:ein Moment der Hoffnung...

    ...ein Versuch...
    Schon eigene Erfahrungen gemacht in diesem Bereich? Klingt fast so...
  5. benutzerbild

    zastafari

    dabei seit 08/2002

    Wüstenhund
    Klingt fast so...
    ...bin halt sensibel...
  6. benutzerbild

    cmu

    dabei seit 08/2007

    zastafari
    ...alles, was ein paar verkrachte Existenzen aus Hartz IV reißt, ist eigentlich ein gutes Zeichen...


    ...oder eher: ein Signal...

    ...oder besser:ein Moment der Hoffnung...

    ...ein Versuch...
    Wie gesagt, ich hab mir die neue Firma Votec in Freudenberg mal vorort angeschaut, und verkrachte Hartz IV Existenzen sehen irgendwie anders aus. Bei Votec scheint alles neu zu sein (Betriebsgelaende, Gebauede, Verkaufsraueme ...). Ein Firma die ganz von vorne anfaengt. Auf mich macht das alles eher einen guten Eindruck, und wer in der Lage ist , sowas solange vor zu finananzieren hat vielleicht auch Luft das laenger duchzuhalten.
    Dort wurde mir auch bei meinem "alten" Votec geholfen, obwohl dazu keinerlei Verpflichtung besteht.
    Und wenns am Anfang auch ein bischen ruckelt (z.B. Website), wer ist von Anfang an mit allem Perfekt. Ich faende, die Jungs haben ne Chance verdient. Mir ist das auf jedenfall lieber als Massenware. Und soweit ich das beurteilen kann, liegt das Preisniveau auch unter den Vorgaengern.

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Kurze Einschätzungen sind ok, Floskeln wie das sieht **beliebiges Schimpfwort einsetzen** aus oder ähnliches sollten im Sinne einer sachlich geführten Diskussion vermieden werden. Entsprechende Beiträge werden ggf. gelöscht.

Bitte sei höflich!